weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was wir Menschen uns alles erlauben

365 Beiträge, Schlüsselwörter: Natur, Insekten

Was wir Menschen uns alles erlauben

16.11.2010 um 15:22
der mensch macht es um sich zu verteidigen. es ist ein reiner instinkt.

fliegen ----> sitzen oft auf kot o.ä. ---> wir verbinden es mit krankheit (übertragung) (ekel)

spinnen-> manche spinnen können beissen (evtl sogar giftig) ( auch in DE!!!!) --> verteidigungstrieb

mücken---> können stechen/ stören bden schlaf-----> verteidigung / wohlergehen

bienen/wespen-----> stechen mit gift ----> verteidigen

insekten die man nicht 100% kennt-----> (evtl. gefahr) -----> verteidigung (vorsorglich)

insekten wie zb den marinkäfer, welchen man gut kennt und man weiss das diesr nichts tut ---> lassen die meisten am leben und nehmen sogar in die hand.

so.


melden
Anzeige

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 12:02
ich finds grausam wie die "menschen" gegenüber zu Tieren sind...
einfach nur grausam und abartig.
hab gestern abend aus reinem zufall gesehnn auf kabel 1 oder wo das war,
wo die kleine Rehkitze "schlachteten" wegen das fleisch..genauso wie die ganzen anderen
Tiere, oh gott..ich wünschte ich hätte das nicht gesehn, ich könnt jetz noch weinen deshalb..wird jetz wieder ewig dauern bis ich die bilder vergessen kann.. und wegen soviel anderen dingen.. mir tut das mit den tieren so schrecklich leid.. der mensch hat kein verdammtes recht dazu, sowas derartiges zumachen.
Wer auf solchen Schlachthöfen arbeitet und mit dem Leid der Tiere sein geld verdient
ist echt des letzte, solche leute sollten in der hölle schmoren auf ewig!!


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 12:36
@Cherry698
es ist wohl jeder das letzte in dem Fall der in ein Einkaufshaus geht und sich ein feines Stück Fleisch kauft?!?!?!....oder sind denn nur die metzger die schweinehunde?...

also wer nicht alles fleisch boykottiert und vegetarier ist, ist genau so ein intolerantes arschloch...

also ich möchte noch bemerken, dass ich fleisch liebe und tja, weil es halt so viele menschen gibt auf der erde, muss man nahrung züchten und daher auch anbieten!...


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 13:05
@BluesBreaker
ich hab nicht gesagt wer es einkauft ist das letzte, sondern wer dort arbeitet,
lies mal genauer.. wer fleisch kauft oder nicht das ist jedem seine entscheidung..
es ging mir darum wie die Tiere dort behandelt werden, und das solche Leute die
dort arbeiten kein Mitgefühl für diese Tiere haben... !


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 13:15
@Cherry698
ja ich hab dich schon richtig gelesen ;)...

wer ein zahnrädchen dieses systems ist, ist genau so mitschuldig. ja ich bekenne mich als schuldig!

denn wer fleisch kauft, fördert ja solche produktionen noch. wenn niemand mehr fleisch kaufen würde, dann würde man die produktion senken, völlig klar.

und ja du hast recht, es ist sehr schlimm wie man die tiere abschlachtet, das ist so und da kriege ich auch mitleid. aber in der heutigen gesellschaft ist das halt so, entweder überlebt der mensch oder das tier. und da der mensch die überhand hat, is ja wohl klar wer gewinnt.


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 14:00
@BluesBreaker
japp das stimmt, aber trotzdem hat der mensch nicht das recht dazu.. er nimmt es
sich einfach.. die Tiere können dagegen ja leider nichts machen, was schlimm ist.
der mensch hat ja jede achtung vor den tieren schon längst verloren, es geht nicht
nur ums "Überleben". Wenn es nur ums überleben geht warum werden dann kleine küken
zerhäckselt oder vergast bloss weil sie nicht für die eierproduktion etc gut genug sind ?
Warum werden leben zerstört ?
Aber ok.. das thema kann man bis ins unendliche ausschweifen lassen und es würde
nicht wirklich was bringen.

Und nochmal zu den einkauf, Jemand hatte mal gesagt: wenn die wände der schlachthöfe aus glas wären, würde kein mensch mehr fleisch essen.
Und ich denke viele menschen sehen halt nur das "essen" und wissen nicht
mal wieviel leid dahinter steckte damit sie es überhaupt auf den tellern liegn haben.


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 14:05
@Cherry698
also die antwort, wieso küken vergast werden ist ja wohl klar. weil es sonst geld kostet sie am leben zu erhalten und man diese halt um kosten zu sparen, einfach ab tut.

also es geht immer, ja überall, immer nur um die kohle. du kannst solche fragen auf alles stellen und die antwort ist immer geld.

ja aber es wohnen halt nur ein kleiner % an leuten in ner umgebung solcher schlachthöfe und sehr sehr sehr viel mehr leute, die nix merken. also bringt sowas auch nix. du musst solche zustände heute einfach akzeptieren! das einzige was du tun kannst, alles fleischige essen zu boykottieren und dafür werbung zu machen. sehe sonst keine chance für dich. da der mensch zu geld gesteuert ist, wird er nie wegen mitleid mit sowas aufhören. niemand!


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 14:25
Die menschliche Rasse beansprucht für sich diesen Planeten zu besitzen.
Tierseelen werden als weniger Wert eingestuft, sie sind auch Teil der Quellexistenzebene.

Wir können nur in uns anfangen was zu verändern, indem wir unser Bewusstsein erweitern.
Darauf Aufmerksam machen was geschiet, nicht länger wegschauen...

Wären Schlachthäuser aus Glas, könnten wir die Schrei wahrnehmen......

Wacht auf und schaut hin, wie grausam wir mit den Tierseelen verfahren.

Dieses von Schmerz,Angst und Tod durchtränkte Fleisch essen wir dann noch...

*****Guten Appetit**

Wir setzen unsere Häuser irgendwo hin, und keine Fliege, Ameise ect. darf unseren Weg
kreuzen, ohne dafür mit dem Leben zu bezahlen....

Die wahren Monster sind doch wir....


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 14:31
@BluesBreaker
ja das stimmt, es dreht sich alles nur ums geld...was wirklich schrecklich ist.
Ich komm damit nicht klar, geht einfach nicht .. schon alleine der gedanke das
da irgendwo tiere sind die so qequält werden, macht mich voll fertig..

@Tara
Da hast du sowas von recht, der Mensch is ein Monster, kein anderes Lebewesen
auf diesen Planeten kann sowas grausames gegenüber anderen anrichten wie
der mensch selbst.


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 14:37
Alle Fleischesser sollten sich mal Videos anschauen, da gibt es genug auf Yootube, wie sehr die Tiere gequält werden.... hat mir auch geholfen.

*****Wegschauen gilt nicht---es wird Zeit zu Erwachen****


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 16:03
@Tara
naja, sicher gibt es leider immer wieder Massentierhaltung, unnötige Quälereien und ähnliches - aber ich esse trotzdem weiter mein Fleisch, weil ich der Meinung bin, dass der Mensch einfach ein Fleischfresser ist! (allerdings nur 1-2 x in der Woche - so wie`s auch unsere Großeltern/Elterngeneration gemacht hat und das Fleisch kaufe ich beim Biofleischer ums Eck)
Man kann als Konsument sehr gut entscheiden, was man wo und zu welchen Bedingungen kauft...


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 17:33
Liebe @Kithara123 ,
es ist dein freier Wille und letztendlich in Eigenverantwortung zu tragen.

Ich glaube nur nicht daran, das wir wirklich frei entscheiden können, was woher kommt.
Ich sah vor kurzem noch eine Doku, wo deutlich wurde, das auch ein Bio- Rind beim gleichen
Schlachthof landet. Mag sein es hatte ein schöneres Leben-gestorben ist es unter eben solchen
Bedingungen...

LG


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 22:06
@Kithara123
Kithara123 schrieb:aber ich esse trotzdem weiter mein Fleisch, weil ich der Meinung bin, dass der Mensch einfach ein Fleischfresser ist! (allerdings nur 1-2 x in der Woche
Wenn überhaupt, dann ist der Mensch ein Allesfresser. Und es ist nicht "dein" Fleisch, sondern das Fleisch eines Fremden, der für dich von einem ebenfalls Fremden abgemurkst wurde.

Was ist das überhaupt für ne Aussage, 1-2 x in der Woche ein Fleischfresser? Mutiert der Mensch 1-2 x in der Woche oder wie?

Das ist doch Unsinn, bloß ne an den Haaren herbeigezogene Entschuldigung für persönliche Genusssucht.


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 22:09
@Tara

Stimmt, die Bio-Tiere kommen oftmals in den gleichen Schlachthof wie die restlichen auch.

Abgesehen davon sind sie genau so sinnlos gestorben. Ein ersetzbares Geschmackserlebnis ist keine Entschuldigung für diese abartige mechanisierte Töterei.


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 22:18
@17
ja für mich persönlich steht es inzwischen außer Frage, überhaupt noch Tiere zu essen...
ich achte auch bei jeglichen anderen Lebensmitteln darauf, ob Tierische z.B. Lab enthalten sind.

Aber bei manchen Menschen, kann man so weit noch gar nicht gehen....

Ich möchte auch schon keine Todeshormone zu mir nehmen.


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 22:20
@Tara

Ich verlange auch von niemandem, dass er gleich Fruganer wird... aber stinknormaler Vegetarismus sollte wohl für jeden schaffbar sein... wenn man dann noch vegan wird, oder sogar noch weiter geht, umso besser, aber ich verlange es von keinem.

Nur, Fleischfresserei ist sowas von antisozial und unzeitgemäß! Wer sich davon angegriffen fühlt, sollte besser mal recherchieren!


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 22:56
@17

die Menschen schauen leider lieber weg,

manchmal würde ich am liebsten, in alle Fenster von Metzgereien sowas Hängen:



melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 22:57
@Tara

Wir haben auch schonmal in einer Nacht nen Haufen Flyer überall an die Fenster von Dönerbuden, Metzgereien etc. geklebt.

In der nächsten Nacht waren die Flyer alle weg.

Aber vielleicht waren ja wenigstens ein oder zwei Leute darunter, bei denen es gefunkt hat ^^


melden

Was wir Menschen uns alles erlauben

29.11.2010 um 23:58
@Cherry698 schrieb :

"Jemand hat mal gesagt : Wenn die Wände der Schlachthöfe aus Glas wären, würde kein Mensch mehr Fleisch essen."

Dieser jemand war "Paul McCartney".
Tatsächlich geht der Text so :

"Wenn Schlachthöfe Fenster hätten, wäre jeder Mensch Vegetarier."

Ein weiterer Text den ich diesbezüglich nicht ganz unpassend finde :

"Solange es Schlachthöfe gibt, wird es auch Schlachtfelder geben."
Leo Tolstoi

@Tara
Die Motivation zu dem Video war sicher gut und richtig, gut finde ich den Film aber trotzdem nicht!
Die Musik, sowie die akustischen Hintergrundgeräusche sind schlecht abgemischt und teilweise zu laut, so dass ich die "Begründungen" zum Großteil nicht verstanden habe. Bin aber auch ohne das Video seit 7 Jahren Pescetarier ( streng mit mir selbst bin ich diesbezüglich seit 4 Jahren ).


melden
Anzeige

Was wir Menschen uns alles erlauben

30.11.2010 um 00:07
@littlebuddha69

Fische sind allerdings auch problematisch; erstens wird ihre Sensiblität allgemein völlig unterschätzt, zweitens ist die Überfischung der Meere eine Katastrophe, und drittens sind Zuchtfische keineswegs besser, da sie meistens mit Futter aus Meeresfischen abgefüttert werden und somit noch stärker zur Überfischung beitragen als direkt gegessene Wildfische.


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden