weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

214 Beiträge, Schlüsselwörter: Monokulturen, Sauerstoffmangel

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 18:44
@Adamkadmon
notfalls produzieren sie den in einem chemicoktail und schon ists wieder alles im lot.. chemie ist zukunft...


melden
Anzeige
merit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 18:47
@GilbMLRS
Ist ein Genie


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 18:48
tFSGHNr co2 trend gl

Schaut Euch einmal die Grafik an. Innerhalb eines Jahres schwankt der CO2-Wert um ca. 5ppm.
Noch nicht einmal 2%.


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 18:59
@Baanause

Was erwartest du? Die Schwankungen sind aber regelmäßig, sowohl zeitlich als auch mengentechnisch. Und 2% sind, wenn man die Normalkurve betrachtet, signifikant.


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 19:10
Wird der Kohlenstoff nicht auch an Kalkstein etc. gebunden? Dadurch kommt auch wieder genug Sauerstoff frei...


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 19:26
@dorfschamane

Kohlenstoff trennt sich nur unter Energieeinwirkung vom Sauerstoff. In der Pflanze macht das die Sonnenenergie.

Bzw. das CO2 wird gebunden und der Sauerstoff aus dem Wasser freigesetzt....muss grad nochmal lesen, bin verwirrt.


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 19:33
Also das Kohlendioxid wird auf jeden Fall reduziert.


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 20:53
Schaut Euch mal diesen Link an.

http://www.wer-weiss-was.de/faq1258/entry2920.html
Pflanzen setzen netto nur Sauerstoff frei, solange sie wachsen, also an Biomasse zunehmen. Wenn die pflanzliche Biomasse verbrannt wird, verrottet oder veratmet (von Pflanzenfressern) wird, so wird der gesamte in der Biomasse gebundene Wasserstoff wieder mit Sauerstoff verbunden, und das gesamte gebundene CO2 wird wieder frei. Im ökologischen Zyklus ergibt sich somit ein verwobener Stoffkreislauf der Elemente Kohlenstoff (C), Wasserstoff (H) und Sauerstoff (O), die in Form unterschiedlicher Verbindungen (Wasser und CO2 einerseits sowie Kohlehydrate bzw. Biomasse und O2 andererseits) in den Ökosystemen vorliegen. Die Menge an Pflanzen hat praktisch keinen Einfluß auf die Menge an Sauerstoff in Atmosphäre und in den Weltmeeren. Mehr Pflanzen würden mittelfristig nur die Geschwindigkeit der Stoffflüsse durch diesen Kreislauf erhöhen, weil in einer gegebenen Zeit gleichzeitig mehr Pflanzen wachsen und ebenso mehr Pflanzen absterben, verrotten und gefressen werden. Eine langfristige Zunahme der Sauerstoffmenge durch Pflanzen ist nur dann möglich, wenn verhindert wird, dass die durch die Photosynthese aufgebaute Biomasse verrottet, verbrannt oder gefressen wird. Das geht nur, wenn man die Biomasse luftdicht abschließt, so dass kein Sauerstoff zur Zersetzung der Biomasse zur Verfügung steht.
Was steht hier? Über ihr Leben (Wachsen und Verrotten) gesehen erzeugen Pflanzen keinen Sauerstoff.
Menschen und Tiere verbrauchen aber Sauerstoff. Und wenn diese dann noch verrotten, wird noch einmal Sauerstoff verbraucht.

Also müsste tatsächlich der Sauerstoff abnehmen. Woher kommt er dann?


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 20:57
Baanause schrieb:Also müsste tatsächlich der Sauerstoff abnehmen. Woher kommt er dann?
Das ist ja die Große Frage. Aber er verschwindet genauso wenig, wie er entstand. Das ist bei Elementen eher unüblich...


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 21:03
Baanause schrieb:Woher kommt er dann?
Von chemischen Reaktionen und Cyanobakterien (Blaualgen):

http://www.meteor.tu-darmstadt.de/umet/script/Kapitel1/kap01.html#über1-3
http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/155911.html
http://www.g-o.de/wissen-aktuell-1869-2004-11-09.html


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 21:48
@voidol,
da stellen sich natürlich zwei Fragen.

1. welchen Anteil in % haben die Sauerstoffproduzenten. Kannst Du dazu etwas sagen?

2. Wie kommt die Blaualge mit den sich verändernden Umweltbedingungen klar?


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 21:58
@Baanause

Das ist 2,5 Mrd Jahre her. Ich war nicht dabei ;)

Aber im Internet findest du sicher Studien, nehme ich an.


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 21:59
@dorfschamane
@GilbMLRS

Der Kohlenstoffzyklus ist eine spannende Sache. In der Tat ist unsere Erde so wie sie ist weil das meiste CO2 der Urathmosphäre in KArbonit gespeichert ist.
Im Groben sieht der Geologische CO2 Kreislauf so aus:

*Korallen und Schalentiere Binden CO2 in Ihren Karbonitpanzern
*Abgestorbene Korallen/Schalentiere bilden neue Geologische Schichten (Kalkstein & Co)
*Die Geologischen Schichten werden durch die Plattentektonik ins Erdinnere Geleitet.
*Das Karbonat im Erdinneren setzt sein CO2 bei Vulkanausprüchen & Co frei.

Dieser Kreislauf ist aber seeehr Langsam.

Wikipedia: Kohlenstoffzyklus


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 22:13
@voidol,

ich hatte Dich aber so verstanden, dass diese Prozesse heute noch aktiv sind.

Eine Nettosauerstoffproduktion der Pflanzen gibt es ja nicht wie wir festgestellt hatte.

Falls es diese Prozesse heutzutage nicht mehr gibt dann gilt die Frage:

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 22:17
Baanause schrieb:ich hatte Dich aber so verstanden, dass diese Prozesse heute noch aktiv sind.
Soviel ich weiß nicht mehr. Es gibt nur Schwankungen im Sauerstoffgehalt (über Jahrmillionen), die sind weiter oben schon erklärt worden.

Hier ein Diagramm:
http://www.geophysik.uni-kiel.de/~sabine/DieErde/Erdgeschichte/klima-phanero.html


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

06.06.2011 um 22:20
Baanause schrieb:Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?
Wenn du dir eine Nylontüte über den Kopf stülpst. Ansonsten gar nicht.

Unser Problem sind Giftstoffe oder Treibhausgase. Die ändern aber nichts am Sauerstoffgehalt der Atmosphäre.


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

07.06.2011 um 01:23
@Psylosoph

Haha ich seh grad ich wohn da wo die Messstation ist xD da kann ich die Tage ma vorbei schauen ^^ Aber ne genaue Adresse steht da nicht, kennt einer ne Seite wo man die Längen/Breitengrade eintragen kann?

Genau auf der Webseite unter Beschreibung.... Du warst nur einen Klick entfernt:

Station 1005
Gemeinde Linden/Leihgestern
PLZ 35440
Straße Beobachtungsfläche Uni Gießen
Rechtswert 3477800
Hochwert 5599700
Längengrad 8°41'12,6"
Breitengrad 50°32'1,8"


@Baanause

Schon komisch wenn man das was man ließt nicht versteht oder? ^^

Pflanzen setzen netto nur Sauerstoff frei, solange sie wachsen, also an Biomasse zunehmen. Wenn die pflanzliche Biomasse verbrannt wird, verrottet oder veratmet (von Pflanzenfressern) wird...

Dazu gehören übrigens auch alle Konsumenten die von dieser Biomasse zehren... also "wir" und andere Fleischfresser, schließlich kann nur soviel wieder abgebaut werden wie aufgebaut wird. Also hält es sich maximal im Gleichgewicht.

Das wir so viel Suerstoff in der Luft haben verdanken wir einfach der Tatsache, dass es früher eben kein Gleichgewicht gab, sondern viel mehr Biomasse als verzehrt wurde.


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

07.06.2011 um 02:53
Der Sauerstoff ist nicht das Problem. Die Sonne wird langsam aber sicher zum roten Riesen.

Bereits in 0,9 Milliarden Jahren, überschreitet die mittlere Temperatur auf der Erdoberfläche den für höhere Lebewesen kritischen Wert von 30 °C. Eine weitere Milliarde Jahre später werden 100 °C erreicht.

Wikipedia: Sonne -> Hauptreihenstern


melden

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

07.06.2011 um 09:53
@Schdaiff
Schdaiff schrieb:Das wir so viel Suerstoff in der Luft haben verdanken wir einfach der Tatsache, dass es früher eben kein Gleichgewicht gab, sondern viel mehr Biomasse als verzehrt wurde.
Dadurch sind ja die großen Öl u. Kohlelagerstätten entstanden. Schon klar.
Nur wir Menschen verheizen das in sehr großem Stil.

Daher müsste der Sauerstoff also doch tatsächlich abnehmen.


melden
Anzeige

Wann geht uns die Luft (Sauerstoff) aus?

07.06.2011 um 10:58
@Schdaiff

Ja danke ich habs schon gesehen xD konnte aber nicht editieren , trozdem danke ^^


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Marienkäfer Invasion119 Beiträge
Anzeigen ausblenden