Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aquarien - Eure Erfahrungen

402 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Fisch, Fische, Aquarium ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:03
91572


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:04
@Katori
Ich hab ein paar Bilder in meinem Blog, mache nachher noch welche und zeig sie euch!


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:05
@Nynie
das wäre echt nett :)


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:07
@Nynie juhu da freu ich mich drauf :)


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:12
@Lichtstrahl wegen der Pinselalgen, so schlimm ist das bei dir ja noch nicht. Ehm vielleicht mußt du bloß die Beleuchtung austauschen.

Die wird man aber wohl nur los wenn so ziemlioch alle Faktoren stimmen.
Ursache
CO2-Mangel, Einschleppung mit Pflanzen, Nährstoffüberschuss im Aquarium, überalterte Neonröhren, falsches Licht und Kombinationen aus diesen Faktoren. Die Hauptursache für Piselalgen liegt oft in der Kombination aus einer plötzlichen Änderung der Lichtfarben der Beleuchtung (bläuliche Spektren), einem CO2-Mangel und einem Depot von ausgefallenem Eisen(III)-phosphat im Bodengrund. Nach einem unvorhergesehenen grosszügigen Teilwasserwechsel können durch den eingetragenen Sauerstoff möglicherweise grössere Mengen Phosphat freigesetzt werden, die dann den Pinselalgen unmittelbar zur Verfügung stehen. Diesen Effekt erhält man auch, wenn man schlagartig die Beleuchtungsverhältnisse verbessert, also 'überalterte' Neonröhren (+ 12 Monate) gegen neue Lampen austauscht. Durch die verbesserten Lichtverhältnisse beginnen die Aquariumpflanzen verstärkt zu assimilieren und Sauerstoff zu produzieren. Dieser Sauerstoff bewirkt eine Rücklösung von Eisen(III)-phosphat aus den unteren Bodengrundschichten. Das freigesetzte Phosphat stellt dann den Pinselalgendünger schlechthin dar. Untersucht wurde dieses Phänomen im Bodensee.
http://www.zierfischforum.at/pinselalgen.php


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:20
@Katori
Beleuchtung kann i mir net vorstellen :(


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:20
@Lichtstrahl wieso nicht?


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:22
@Katori
die ist neu :)

evtl auch vom kies sand kann das sein???


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:25
@Lichtstrahl ich weiß nicht in wie weit der mineralische Bodengrund an dem Wachstum beteiligt sein könnte. Hast du mal den Ph Wert getestet? Die Nitrat und Nitiritwerte sollten auch nicht zu hoch sein.


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:26
@Katori
wollte mir ein Test jetzt am Sa kaufen ..:)


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:28
@Lichtstrahl das ist gut, dann kannst das ja alles überprüfen. Hast du eigentlich einen Mergus Aquarienatlas? Die sind echt ziemlich gut.


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:31
@Katori
Was ist das ?:)


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:33
@Lichtstrahl

Das sind echt umfassende Werk für jeden der sich mit Aquarien befasst. Sollte wohl jeder haben :) aber die sind echt sehr teuer, mein Bruder hatte echt Glück einige Bände für lau zu bekommen. Sind quasi die Standartwerke für die Auquaristik.

http://www.mergus.de/deutsch.html (Archiv-Version vom 31.05.2012)


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 15:39
@Katori
Danke dir :) die ist nicht so teuer bei Amazon kostet das gebrauchte 8 Euro das passt :) Danke:-)


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 16:02
@Lichtstrahl

Gerne geschehen :) hab auch gerad selber gesehn, das die neu doch nicht so teuer sind wie ich dachte.


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 16:19
Hier mal mein 240l Vorder und Rückseite, da es als Raumteiler fungiert… Man verzeihe mir meine Nachlässigkeit beim Scheiben reinigen diese Woche…

EgnQDT DPP 15Original anzeigen (0,5 MB)

WHNhJh DPP 16Original anzeigen (0,4 MB)


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 16:20
Mein 60l-Becken:

QoEgnQ DPP 18Original anzeigen (0,4 MB)

Meine 30l-Nudelwasserpfütze:

1S3ASY DPP 17Original anzeigen (0,5 MB)


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 16:30
@Nynie
wow alles 3 sind wirklich , sehr schön ich bin begeistert :) du hast 3 stück wo sind die in der ganzen wohnung verteilet :)

Meine 30l-Nudelwasserpfütze--> schaut so nach Meerwasser aus-->ist es das ?


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 16:36
@Lichtstrahl
Ja genau, ist ein Meerwasseraquarium, nachdem ich nun schon über 20 Jahre Aquarien habe (mein erstes war ein 80er als ich 5 war, dachte ich mir ich mach mal einen kleinen Einstieg ins Meerwasser und wenn alles klappt evtl im Laufe der nächsten 2 Jahre ein großes 5-700l Becken als Meerwasser.
Das 240l Becken Steht im Wohnzimmer und Teil es in TV und Chill/Tierbereich (daneben stehen noch meine Schlangen). Das 60er Becken habe ich mit Blauem Kies und Spongebob deko letztes Jahr von ner Arbeitskollegin übernommen und es auf Vordermann gebracht. Und das 30er Becken steht im Flur auf der Theke.


melden

Aquarien - Eure Erfahrungen

16.02.2012 um 16:37
@Lichtstrahl
PS: Das 60er -Becken steht im Badezimmer...


melden