weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

253 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Menschheit, Planet, Lebewesen, DER, Spezies, Der Gerät, Enstehung, Entstehung Mit T

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 04:03
Alte überlieferungen . . .. . . . ohje ... ohje ... ohje . . .. . .



Warum findet sich auf dem Mars kein Fossil ?....

der Rover kreuzt seit 15 Jahren über diesen Planeten.....

aber Nada!... nix. . .

schon komisch,... oder ? ;)


melden
Anzeige

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 04:05
@spiller1983
Na weil das dort Riesen waren. hast du das Bild von dem Kopf nicht gesehen? Das kann der kleine Rover doch nicht erkennen.


melden

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 04:15
Muss ich übersehen haben!!

Oder es wurde von den bösen Mächten Zensiert!


melden
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 05:26
Jetzt muss ich auch mal meine Theorie der Entstehung der Menschen ablassen. Ich fange aber mal bei den Fakten an: der DNA. Sie wurde durch eine mystische Substanz namens Seele aktiviert, wodurch sie Proteine zusammenbauen konnte. Die Seele bindet nicht die Stränge zusammen, sie ist vielmehr die Ebene, auf der die Verwicklung des Moleküls und die Ver- und Entpackung des Moleküls vonstatten geht. Genauso entpackt sich die DNA in ihre haploiden Form wieder in ein totes Ding, welches neu gewickelt wird, nachdem es sich mit einem eindmensionalen Strang seiner Wahl neu re-programmiert, wenn neues Leben entseht.

Die karmische Bezogenheit zwischen mütterlichem und väterlichem Erbgut schlüsselt die Inkarnation einer mit den Eltern verwandten Seele auf einer normaler Weise nächst höheren Stufe zu den Eltern auf, nicht weil die Seele besser ist als die der Eltern, sondern weil der karmische Willen der Seele die nächst besseren Stränge ausselektiert und entsprechend wickelt. Evolution von innen, oder Invokation, basiert auf diesen zwei Substanzen.

Der göttliche Funke der trans-molekularen Seelenstrigs im Innern des Kerns ist zugleich die Basis, auf der der gesamte Bauplan des Organismus im Ganzen aufbaut, wodurch das Leben eine Defintion nicht nur auf der bio-molekularen Ebene findet, sondern die Seele superveniert auf die DNA, obwohl die DNA selbst das emergente Pgänomen ist, da es ja von der Energie der Seele belebt und gewickelt und entpackt wird, wie der Geist auf das Gehirn superveniert, wobei hier der Geist das emergente Phänomen des Gehirns ist. Schlussendlich sind jedoch alle grobmateriellen Dinge wie das Bewusstsein (Geist) auch nur ein Produkt der Seelenenergie, oder des ewigen Lichtes eurer Selbst, welches ursprünglicher ist als der Mensch, aber nicht eher als auch die DNA konnte die Seele zu dem werden, was sie wollte, nämlich zu Leben mit Bewusstsein.


melden

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 05:29
Können wir das Wörtchen " SEELE " durch " IMPULS " ersetzen?


Bei " Seele " fällt mir gleich der alte RELI Unterricht ein. ;-)


melden
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 05:30
Ja, können wir umbenennen. Ich meine mit Seele ja auch nicht Psyche/ Geist, sondern tatsächlich der Teil, der zu reinkarnation föähig ist. Der Geist zerfällt ja als emergentes Phänomen des Gehirns mit dem Tod des Organismus wieder die Seele/ Impuls nicht.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 05:37
Eigentlich gibt es schon einen Schöpfung vs. Evolution Thread.

Also müssten wir uns jetzt überlegen, ob wir das Thema hier enger einschränken wollen?


melden

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 05:42
Einschraenken? In wie fern?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 05:43
@spiller1983

Dass sich die Themen nicht mehr überschneiden, vielleicht?


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 10:40
@chiave
kennst du den phantom-dna-effekt?
http://quantcom.de/neueerkenntnisseberdiedna.html
angeblich "erinnern" sich auch wasser und das vakuum an die helix.

auf der seite gibts auch nen artikel über die prinzipien des zufalls.
http://quantcom.de/einkleinerexkursberzufallundchaos.html


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 11:13
@chiave
nicht das ich dir widersprechen will, aber wenn man so anfängt...
chiave schrieb:Ich fange aber mal bei den Fakten an:

und so weiter macht...
chiave schrieb:Sie wurde durch eine mystische Substanz namens Seele aktiviert
da widersprichst du dir selbst ^^

für mich ist seele und geist nur ein synonym für raum und zeit. die seele ist das ewig unveränderliche und unvergängliche also der raum
und der geist ist die zeit. er ist vergänglich.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 11:14
@spiller1983
das ist immer hin 4 milliarden jahre her. erwarte nicht das du da was findest.
scho mal was von errusion gehört ^^


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 11:21
@matraze106

Der Phantom-DNA-Effekt gehört in die Esoecke.
Er wurde nie bewiesen.

Klar findet man was dazu im Internet, man findet zu allem was im Internet.


melden

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 11:23
Enstehung der Menschheit, eure Meinung!
Eine Verkettung unglücklicher Umstände.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 13:53
ein stück heimat auf erden, das gelobte land

t6LD16z jerusalem2

tyK9Zrw Olympus-mons

das ist olympus mons der größte ud doch flachste vulkan des sonnensystems.


melden

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 14:38
Jupiter, Mars, Terra, Venus treffen sich nach langer Zeit mal wieder zu einem Palaver.
Mars schaut verwundert zu Terra herüber und meint nur, "Du siehst momentan aber schlecht aus" Daraufhin Terra, "Ja, kann stimmen, ich fühl mich auch nicht so wohl - hab mir Homo Sapiens eingefangen." Venus tröstet, "Mach Dir nichts draus das geht vorbei." Jupiter fragt, "Soll ich dir eine Pille schicken?" . . .

Der Mensch ist ein an der Seele und im Geiste erkrankter Raubaffe!
Entstanden vor ca. 3,5 Millionen Jahren hat sich vermeintlich zur dominierenden Spezies auf Terra entwickelt - aber wohl kaum eine lange Zukunft vor sich, weil
Ich zitiere Einstein:
"Ich kenne zwei unendliche Zustände einmal das Universum und zum zweiten die Dummheit der Menschen. Beim ersten bin ich mir aber nicht ganz sicher."


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 14:45
@crow48
alle zitieren einstein :D
echt klasse der mann, frag mich was er zur string und m-theorie sagen würde wenn er nochmal da wäre.


melden
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 19:10
ich will gar nicht mehr meine Evolutionstheorie auspacken, und auf Dr. Shrimps Hinweis hin, will ich lieber auf die letzten Dinge zum Wesen des Menschen und seiner Entstehung in der Kulturgeschichte hinaus. Da würde ich sogar Crow widersprechen, denn der Mensch ist für mich kein Raubtier. Ich hatte da heute Nacht eine interessante Diskussion im Messagesystem mit Dr. Shrimp und er brachte mich zu meinem Punkt, den ich klar werden lassen will.

Ich formuliere ihn jetzt mal anders, durch den Sinnspruch: "Der Mensch ist sein eigener Schöpfer." Dadurch wird deutlich, dass jeder neugeborene Mensch in einer von Menschen gemachten Umwelt aufwächst und nicht in einer Natur, die ihm feindlich gesonnen ist. vielmehr lernen Menschen von Geburt an eine soziale, gemeinschaftliche und oftmals schon brüderliche Umgebung kennen und werden in die Kultur hineingeboren. Mensch sein heißt dann auch Teil eines globalen Systems zu sein und gemeinsame Werte und Vorstellungen zu teilen, Mensch sein heißt dann, die Wahl zu haben, und Mensch sein heißt, dass jedes individuum unter den bedingungen seiner Soziabilsierung, Inkulturation und Individuation entsteht. Ich habe die Wahl und bin ein Veganer, kein Raubtier, so sind es viele Menschen, auch die Kapitalisten haben die Wahl und die Gemeinschaft könnte sich für den Kommunismus entscheiden, was zur Debatte stand und was versucht wurde. Der Sozialismus scheiterte nicht am Altruismus, sondern am Intellekt der Menschen und der wird steigen mit jeder neuen generation, die in einer stetig wissensbereicherten und, was zu hoffen ist, vernünftigeren Umgebung anerzogen wird.

Der Mensch ist sein eigener Schöpfer: wir rekurieren aufeinander und werden weiterhin reziprok aufeinander reagieren: Je mehr wir uns mit Liebe begegnen, desto liebenswürdigere Menschen werden entstehen. Ich gedenke hier an einen Parallelthread in Allmystery, wo über die Zivilisationssprünge nachgedacht wird, und den Sprung vom Darwinistischen Tier zum sozialen Wesen, den haben wir doch fast geschafft, wodurch wir zu einer intergalaktisch-diplomativen Spezies und Zivilisation aufersteigen können. In Demokratien werden die Kriege schon weniger, nur nicht unter den verschiedenen Völkern und Religionenen selbst. Wenn wir das schaffen, auch in den Griff zu kriegen, dann wächst ein neuer Mensch heran, der jenseits von Gut und Böse steht.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 19:17
@chiave
schön gesagt jetzt musst du nur noch versuchen 7 milliarden menschen davon zu überzeugen.


melden
Anzeige
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung der Menschheit, eure Meinung!

11.01.2012 um 19:22
@Malthael
Ich will keinen davon überzeugen, denn wenn die Politik es den Menschen aufzwingen müsste "gut" zu sein, dann wäre das mit "bösen" Mitteln. Die Entstehung des Menschen IST eingebettet in unserem System von Werten und Normen und es liegt nicht allein an mir, sondern an ALLEN Menschen, welche Überzeugungen, Regeln und Kodexe wir an die nächste Generation weitergeben; vielmehr liegt es noch an dem System, was wir uns selbst aufbauen, z. B. funktionierende Demokratien. Wo einer, alle überzeugen müsste, wie du es sagst, wäre da schon eine Diktatur, die ich mir nicht als optimales System vorstellen kann.

Vielmehr ist mein Punkt auch, dass die Menschen im Internet endlich aufhören sollen, immer wieder dieses darwinistische Menschenbild zu verbreiten, was in der realen Politik und Philosophie überhaupt keinen Platz hat. Wir sind keine geborenen Fleischesser und Monster. Wir haben die Wahl.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden