Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kakteen- und Sukkulenten

4.897 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kakteen, Karnivoren, Lebende Steine ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kakteen- und Sukkulenten

Kakteen- und Sukkulenten

06.09.2013 um 18:33
@Mereel
Die Kaktus-Uschi. Hmm.. Na gut :D


melden

Kakteen- und Sukkulenten

06.09.2013 um 18:34
@NONsmoker
Ich hab sie angesehen und irgendwie hat sie was von einer Uschi. :D


melden

Kakteen- und Sukkulenten

06.09.2013 um 18:38
@Mereel
Ja, wenn das Kakteenbestimmen so einfach wie bei Uschi wär :D


melden

Kakteen- und Sukkulenten

06.09.2013 um 18:41
@NONsmoker
Tja.. musst mich einfach fragen.. ich finde immer einen. :D


melden

Kakteen- und Sukkulenten

06.09.2013 um 19:25
Noch ein stachliger Gruß an alle - Jetzt gibts Abendbrot!
 KK 1061xOriginal anzeigen (0,8 MB)


melden

Kakteen- und Sukkulenten

06.09.2013 um 21:51
Uschi? Also, ich weiß nicht....

Das Auffälligste an unserem Kaktus scheint mir persönlich die starke Sprossung zu sein. Und das Stachelgewirr am unteren Teil des Körpers.

Dass meiner etwas farbiger ist, spez. am Scheitel, liegt möglicherweise daran, dass er draußen bei Woolworth auf nem Krabbeltisch stand, (sonst hätt ich den gar nicht gesehen). Ich war neulich nochmal in einer anderen Filiale, wo die Kakteen unter einem Tisch auf der Erde standen, wo ich dann rumgekrabbelt bin. Dort war auch noch mal so ein Exemplar, aber ohne den rosa Scheitel, der, wie ich vermute, durch die Sonnenstrahlung hervorgerufen wurde.

So starke Sprossung kenn ich eigentlich von Mammillaria. Außerdem gibt es das auch bei den Matucanas.

Vielleicht kannst du in deinem schlauen Buch mal nachschauen, ob es so eine Matucana polzii Varietät gibt.

Ansonsten bin ich zur Zeit noch ratlos. Vielleicht kann man dir auf der Raritätenbörse nächstes WE weiterhelfen.

Übrigens, drei von den Kollegen in deinem Transportpott stehen jetzt auch auf meinem Balkon, und noch zwei andere mehr. Schitt aber auch, letztlich hab ich eigentlich keinen Platz mehr auf den Fensterbrettern. Und lange kann man die Kakteen nicht mehr draußen lassen. Zumindest nachts nicht.
@NONsmoker
@Mereel


melden

Kakteen- und Sukkulenten

07.09.2013 um 19:44
@peggy_m
Wegen der Sprossung hatte ich gegoogelt und war dann auf Echinopsis gekommen. Kann aber Zufall sein, daß der auch so aussah, oder die Bezeichnung war falsch (siehe Pingpong-Kaktus :D)
Mein Buch gibt nichts weiter her. Aber 9-16 Rippen - wofür zähle ich die eigentlich?
Bei dem billigen Kaufhaus gabs noch mehr, aber ich hab an einigen Woll-Läuse entdeckt und Reißaus genommen.
Auf der Börse werd ich mich umschauen, ich schreib mir schon allerhand auf. Ins Pflanzenschauhaus will ich auch noch, komme da zu selten hin.
Bezüglich der leidigen Platzfrage: Ich hab jetzt einige Tage an meinem Kakteen/Pflanzen-Ständer gebastelt und bin bis auf die Beleuchtung fertig.
Dafür mussten alle Kakteen erstmal ins Wohnzimmer wandern. Ich hab die Gelegenheit genutzt und neue Fotos gemacht. Für mein geplantes Photomeister-Album brauch ich bessere Qualität als fürs Internet.


melden

Kakteen- und Sukkulenten

07.09.2013 um 19:52
Meine Madagaskarpalme will zurück auf die Fensterbank
 KK 1080xOriginal anzeigen (0,3 MB)
...und ich werde zum Abendbrot gerufen!


melden

Kakteen- und Sukkulenten

07.09.2013 um 20:29
@NONsmoker

deine schöne Madagaskarpalme wird wohl langsam etwas zu groß für die Fensterbank^^.

Wenn du die Echinopsis schon gefunden hast, wie heißt sie denn genau?

Ich hab mir wohl auch so einen Kaktus mit Gästen ins Haus geholt. Vielleicht hat er sich aber auch auf dem Balkon was geholt.




Jedenfalls habe ich gestern abend noch so ein kleines Gespinnst weggepinselt und Jagd auf eine sehr kleine weiße Fliege gemacht. Er ist jetzt unter Beobachtung. Die anderen Pflanzen auch, ich betrachte die alle zur Zeit jeden Tag einmal mit der Lupe.

Im Übrigen hatte er schon sein Töpfchen gesprengt, was ich bei W. im Eifer meines Kaufrausches nicht bemerkt hatte. Der Topf war fest mit der Wurzel/Erde verbacken und die Wurzel/Erde steinhart. Ich hab den umgepackt in einen größeren Topf und sehr (!) gewässert.^^ In den nächsten Tagen werd ich ihn noch mal rausnehmen und gucken, ob der Ballen immer noch steinhart ist. Könnte das auch ein Zeichen für "Ungeziefer" sein?


melden

Kakteen- und Sukkulenten

08.09.2013 um 09:29
ein letztes Bild von meiner mutmaßlichen Cylindroupuntia subulata. Wie ich finde, hat sie sich den Sommer über auf dem Balkon ganz gut erholt. Leider gelingt es mir nicht, ein realistisches Bild von ihr zu machen. In Wirklichkeit ist die Pflanze nicht ganz so braun, eher grünbraun und sieht irgendwie in natura besser aus. Find ich jedenfalls. *hust*

Dieses seltsame Verwachsene scheint nicht unbedingt ein Pflegefehler zu sein, wie ich zunächst dachte. Dazu auch noch ein Link, der eine ähnliche Pflanze zeigt. Mein Exemplar hat an allen möglichen und unmöglichen Stellen noch winzige Sprossen, die ich gar nicht aufs Foto kriege.


melden

Kakteen- und Sukkulenten

08.09.2013 um 09:31
von diesen Sprossen hat sie noch etliche auf dem unteren, rückwärtigen Teil.





und der Link noch:

http://www.lapshin.org/succulent/album/Celindropuntia-subulata-f-monstrosa-1998.jpg


melden

Kakteen- und Sukkulenten

08.09.2013 um 09:32
Na ja, ist nun mal keine Tigerlilie...... :D

Edit: von Natur aus. Ich bitte um Nachsicht.....


melden

Kakteen- und Sukkulenten

08.09.2013 um 11:29
@peggy_m
Mit Echinopsis bin ich mir ja nicht mehr sicher. Matucana polzii hab ich mir auch aufgeschrieben für die Börse.
Die Kakteen bei W. hatten alle sehr gut entwickelte Wurzeln, schauten schon unten raus. Bei zweien müffelte die Erde schimmelig, hab ich schnell umgetopft. Dein trockener ist wohl bloß vom "Pflegepersonal" übersehen worden. Wässern ist schon gut, aber dann erstmal trocknen lassen.
Ich finde, deine Cylindropuntia hat was. In Schauhäusern findet man oft sowas. Die wollen nicht schön aussehen, sondern an ihrem Standort überleben.

Bei meinem Umzug (hoffentlich der letzte) sind etliche Bücher da gelandet, wo sie nicht hinsollten, sogar im Keller hab ich welche gefunden.
Gefunden hab ich :
Fleischfressende Pflanzen
Das kleine Kakteenbuch
Das große Buch der Kakteen und Sukkulenten
Sukkulenten (2 verschiedene)
Hydrokultur (auch für Kakteen)
KOSMOS-Naturführer Kakteen
100 Kakteen in Farbe :D 2 mal
Botanisches Wörterbuch für Gärtner und Floristen
und viele andere pflanzenbezogene Bücher.

Im GRUGA-Pflanzenschauhaus gibt es eine Ecke, da kann man kostenlos Bücher hinstellen und mitnehmen. Da werd ich das doppelte hinbringen. Mal sehen ob die auch was für mich haben :D


1x zitiertmelden

Kakteen- und Sukkulenten

08.09.2013 um 11:53
@NONsmoker
Oder du gibst mir die Bücher, die du da abgeben willst. 100 Kakteen in Farbe würde mich auch weiter bringen. :D


1x zitiertmelden

Kakteen- und Sukkulenten

08.09.2013 um 12:25
Zitat von MereelMereel schrieb:100 Kakteen in Farbe würde mich auch weiter bringen.
Sei dir da nicht sicher! Ich hab mir aus der Bibl. einen Kakteen-Atlas ausgeliehen: "1094 Kugelkakteen in Farbe". Offenbar hab ich grad die 25, die in dem Buch keinen Platz mehr gefunden haben^^.


melden

Kakteen- und Sukkulenten

08.09.2013 um 12:34
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Ich finde, deine Cylindropuntia hat was.
Das ist aber nett gesagt. Und immerhin, bis jetzt hat sie an ihrem Standplatz ja auch iwie überlebt. Ich hoffe weiterhin auf ihre Ausdauer.

Dieser steinharte Wurzel-Erde-Pfropfen lässt sich mühelos aus der sie umgebenden frischen Kaktuserde ziehen. Daher weiß ich, dass sie nicht mehr ganz so verbacken ist, so dass einige Würzelchen in der Lage sind, Wasser aufzunehmen. Klar lasse ich die jetzt erst mal wieder in Ruhe, was Wasser betrifft. Aber wie soll man sonst diesen Beton aufweichen?

Die anderen Pflanzen hatten normale Wurzelballen, die sind inzwischen alle umgetopft.


melden

Kakteen- und Sukkulenten

08.09.2013 um 16:15
@Mereel
Von den Büchern oben bringe ich nur die 100 Kakteen weg. Das lohnt wirklich nicht. Jeder Buchstabe im ABC ein Kaktus. Selbst die anderen Bücher zeigen immer nur Ausschnitte. Je nach Auslegung gibt es ja 120 bis 220 Gattungen (nur Gattungen!)
Es ist schon so wie @peggy_m schrieb: Es fehlen immer die, die man hat.

@peggy_m
Wenn die Erde so hart ist, würde ich mit Aufweichen und einem weichen Wasserstrahl nach und nach alle Erde entfernen und dann neu eintopfen.


melden

Kakteen- und Sukkulenten

08.09.2013 um 17:14
Dann ist das Buch ja mehr als blöd. :D


melden

Kakteen- und Sukkulenten

08.09.2013 um 19:20
@Mereel
Naja, von der Sorte Buch gibts haufenweise.
Die richtig guten sind sauteuer.

Wow!
Was ist denn das?
 KK 1078xxOriginal anzeigen (0,7 MB)


melden

Kakteen- und Sukkulenten

08.09.2013 um 19:40
Hab auf einer externen Festplatte noch ein Bild meiner Aasblume Stapelia similis entdeckt
IMG St simOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

Kakteen- und Sukkulenten

08.09.2013 um 20:16
@NONsmoker
Puh.. so was hälst du im Haus? Die stinken doch nach Aas. :D


melden

Kakteen- und Sukkulenten

09.09.2013 um 08:43
@Mereel
Das tun nur die richtig großen.
Diese ist schon lange dahin, mal sehen, ob ich wieder eine kriege in Essen. Ich finde die schön - und die Fliegen auch ;)


melden

Kakteen- und Sukkulenten

09.09.2013 um 10:24
@NONsmoker
Die stinkt also nicht?


melden

Kakteen- und Sukkulenten

10.09.2013 um 09:52
@Mereel
Neiiin!
Das ist doch nur eine kleine Blüte.
So eine:
Beitrag von NONsmoker (Seite 3)


melden

Kakteen- und Sukkulenten

10.09.2013 um 12:33
@NONsmoker
Ich dachte, dass selbst diese kleinen Blüten riechen. :D Ich bin sowieso empfindlich, was Gerüche betrifft.


melden