weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewitter - kennt sich einer aus?

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Blitz, Gewitter, Unwetter
Littledark
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewitter - kennt sich einer aus?

13.07.2012 um 20:35
@klausbaerbel
Heftig, also bringt sozusagen gar nichts, außer Stecker ziehen


melden
Anzeige

Gewitter - kennt sich einer aus?

13.07.2012 um 20:36
bennamucki schrieb:Den FI überspringt der Blitz.
Littledark schrieb:Heftig, also bringt sozusagen gar nichts, außer Stecker ziehen
Es gibt immer mal wieder Einschläge in Häuser, bei denen ein Brand nur deshalb entsteht, weil es die E-Anlage "sprengt". Deshalb ist es nicht ungünstig, wirklich die Stecker zu ziehen.


melden

Gewitter - kennt sich einer aus?

13.07.2012 um 20:40
Littledark schrieb:Heftig, also bringt sozusagen gar nichts, außer Stecker ziehen
Genauso ist es.

Es ist wesentlich einfacher die Stecker zu ziehen, als einen Haufen Geld aufzutreiben und rumzurennen, neue Geräte zu kaufen.

@A38O

Der Blitz ist ja nichtmal in deren Haus eingeschlagen, sondern in das Stromnetz.

Die Nachbarn hatten das gleiche Vergnügen.


melden

Gewitter - kennt sich einer aus?

13.07.2012 um 20:43
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Der Blitz ist ja nichtmal in deren Haus eingeschlagen, sondern in das Stromnetz.
Ja - damit meinte ich jetzt nicht Deinen konkreten Fall. Mir war das bei den letzten Gewittern immer mal wieder aufgefallen, wenn über Brandursachen berichtet wurde. Da sind die Blitze direkt ins Haus, wodurch erstmal nichts passiert ist. Aber es hat halt die E-Anlage auseinandergenommen, Steckdosen sind regelrecht aus den Wänden gesprengt worden.

Bei Bekannten in Schönefeld ist das vor langer Zeit auch mal passiert, als es beim Nachbarn in die Sat-Schüssel eingeschlagen hatte. Da waren bei unseren Bekannten sogar die Mobiltelefone defekt, die gar nicht am Netz hingen.


melden

Gewitter - kennt sich einer aus?

13.07.2012 um 20:45
@A38O

Also bei einem solchen Fall ist dann auch nicht viel in Sicherheit zu bringen.

Ich meine mal gehört zu haben, daß das erst ein Problem geworden ist, seitdem die Dachantennen und Blitzableiter verschwunden sind.


melden

Gewitter - kennt sich einer aus?

13.07.2012 um 20:55
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Ich meine mal gehört zu haben, daß das erst ein Problem geworden ist, seitdem die Dachantennen und Blitzableiter verschwunden sind.
Kann schon sein - vielleicht hat das ja auch was mit deren Potential zu tun.

Mich macht nur stutzig, dass es hier immer mal wieder vor den Häusern einschlägt. Die Häuser haben alle Blitzableiter und es passiert auch, wenn es regnet.


melden

Gewitter - kennt sich einer aus?

13.07.2012 um 21:00
@A38O

Gute Frage.

Möglicherweise hat der Boden einen geringeren Wiederstand, als ein Haus.

Begünstigt durch den Regen ist es vielleicht einfacher diesen Weg zu nehmen.


melden

Gewitter - kennt sich einer aus?

14.07.2012 um 14:40
Dem Blitz ist das letzten Endes egal,wo er einschlägt. Es gibt da so eine Bauernregel :

Buchen sollst Du suchen - Eichen sollst Du weichen . Das ist absoluter Quatsch - der Blitz haut in jeden Baum .
In meinen Augen hilft nur alles,was elektrisch und von Wert ist abschalten . Am gefährlichsten sind in meinen Augen die Kugelblitze . Ich hatte mal das Vergnügen,einen zu sehen .
Faszinierend auf der einen und gefährlich ohne Ende auf der anderen Seite. Weiterhin sollte man die Streuspannung eines Blitzes nicht vergessen .


melden
Littledark
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewitter - kennt sich einer aus?

14.07.2012 um 14:54
@Nightshadow81
Wie kann man sich so einen Kugelblitz vorstellen?
Mit wurde auch schon immer gesagt, kugelblitze seien am gefährlichsten!


melden

Gewitter - kennt sich einer aus?

14.07.2012 um 15:07
@Littledark

Ich kann hier ( die Mods mögen es mir nachsehen ) nur ein Erlebnis aus meinen privaten Erfahrungen einfügen.

Ich habe erst einmal einen gesehen - aber das werde ich mein Lebtag nicht vergessen . Hinter dem Haus meiner Eltern befand sich ( damals gab es die noch ) eine Hochspannungsüberlandleitung.
Während eines schweren Sommergewitters stand mein Vater im Wohnzimmer am Fenster .

Plötzlich rief er,ich solle mal ganz schnell rüberkommen . Und da zeigte er mir etwas rundes
das auf der Leitung entlanglief ohne einen Schaden anzurichten.
Das Ding " rollte " bis an den nächsten Mast,dort zerplatzte es und im Haus flog der Schutzschalter
heraus.

Die Folgen davon waren fatal - Telefon tot,alle Rechner tot ..... der hat auf einen Schlag alles
lahmgelegt was er nur lahmlegen konnte.
Bei einer mir bekannten Zahnärztin hat ein Blitzeinschlag den gesamten Arbeitsablauf durcheinandergebracht weil nichts mehr ging.


melden

Gewitter - kennt sich einer aus?

14.07.2012 um 15:20
Also bei uns ist vor einiger Zeit der Blitz in die Regenrinne eingeschlagen, ging von dort aus in die Außenbeleuchtung in den Stromkreis des Hauses und hat dann im Stromkreis einige Elektrogeräte zerstört (Fernseher, DSL-Modem, Router etc.).

Einer der Mieter hat sicherheitshalber alle Elektrogeräte ausgezogen und nach dem Gewitter wieder eingesteckt, aber irgendwo befand sich wohl noch ein bisschen "Blitz" in der Leitung. Das Ergebnis war ein weiterer defekter Fernseher, nur eben wesentlich später :)


melden

Gewitter - kennt sich einer aus?

14.07.2012 um 15:30
@silver

Da hat die Restspannung des Blitzes,die noch in der Leitung war,zugeschlagen.
So etwas ist natürlich ärgerlich .
Aber Dein beschriebenes Erlebnis mit dem Einschlag in die Regenrinne und die daraus entstandenen Folgen beweisen,das so ein Blitz eine nicht zu unterschätzende Streuspannung besitzt.
Ich erlebte einmal einen Blitz,da stellten sich mir die Haare auf und es knisterte regelrecht in der
Luft.

Ich bin sicher keine Memme aber da hab ich ganz schnell das Weite gesucht .


melden

Gewitter - kennt sich einer aus?

14.07.2012 um 15:53
Nightshadow81 schrieb:Aber Dein beschriebenes Erlebnis mit dem Einschlag in die Regenrinne und die daraus entstandenen Folgen beweisen,das so ein Blitz eine nicht zu unterschätzende Streuspannung besitzt.
Das ist halt auch immer unterschiedlich, Blitz ist nicht gleich Blitz. Meist hat man die Entladung über den Kanal, der durch den Fangblitz entstanden ist. Aber dann hat man bei Flächenblitzen halt auch weitere Entladungen - man braucht sich nur mal die Verästelungen anzusehen:

viewext.php

Und was passiert, wenn man solch eine Verästelung in der Nähe hat? Irgendwelche Auswirkungen wird das sicher auch haben.


melden
Anzeige

Gewitter - kennt sich einer aus?

14.07.2012 um 16:05
Ich denke-durch die hohe Anzahl von Verästelungen steigt die Spannung des Blitzes - und damit
die Gefahr,das er eine größere Spannungsreichweite hat .


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden