Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie erzieht ihr euren Hund?

313 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Erziehung, Platz, Sitz
SeelenStein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie erzieht ihr euren Hund?

16.09.2012 um 18:14
Mc_Fly schrieb:Stachelhalsband
Da fällt mir was dazu ein..

Als wir den Hund bekamen.. empfahl uns ein Nachbar den örtlich ansässigen Hundeverein..

Wir sind dann mal hin.. aber die Methoden haben uns überhaupt nciht zu gesagt..
Als erstes nahm uns einer der Trainer dort den Hund ab und ging mit ihm ein Stück an der Leine. Als unser Hund nicht so wollte, wie der Trainer gabs Schläge mit der Leine.

Ich hab ihm dann den Hund sofort wieder abgenommen..

Dann kam ein 2. trainer der mit mir und dem Hund laufen wollte.
Dieser meinte dann auch, daß ich meinen Hund.. sobald dieser nicht gehorche vorne hochziehen solle.. so dass er nur auf den Hinterbeinen stehen bzw mitlaufen würde.
Dann sprach er von einem Stachelhalsband und meinte, daß wir ihn anders niemals zum gehorchen erziehen könnten..

Zu guter Letzt bot er uns an, unseren Hund für ein paar Wochen zu nehmen und ihm die Erziehung beizubringen. Er meinte, daß wenn er ihn mal ein paar Wochen bei sich hätte, er dann "gebrochen" sei und sanft wie ein Lamm..

Natürlich nahmen wir sein "tolles und günstiges Angebot" nicht an..


melden
Anzeige
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie erzieht ihr euren Hund?

16.09.2012 um 18:19
@SeelenStein
meine güte, traurig sowas;
aber gibts immer noch genug davon, die so "erziehen"://

da merkt man dann, das im grunde sich jeder depp hundetrainer schimpfen darf!


melden
SeelenStein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie erzieht ihr euren Hund?

16.09.2012 um 18:24
Schlimm finde ich es.. dass dieser Mensch ja selbst Hunde hatte.. und diese absolut verwahrlost in einem Zwinger dahinvegetierten..


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie erzieht ihr euren Hund?

16.09.2012 um 19:10
@SeelenStein
sowas müßte man gleich den tierschutz auf den hals hetzen!

sind immer diese selbsternannten hundeversteher, die so abkacken...://


melden
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie erzieht ihr euren Hund?

16.09.2012 um 20:11
@SeelenStein

Wirklich Unseriös.
Leider gibt es solche Schwarzen Schafe immer wieder.
Zu Anfang steht ersteinmal das gespräch mit dem Ausbilder. Meist sieht er sich an (eventuell in verschiedenen Situationen) wie du mit dem Hund umgehst und wie der Hund auf die Situationen reagiert.
Dann wird das ganze erstmal analysiert und erst danach werden die Fehler bei Dir behoben.
Im Grunde macht der Hund ja nur das, was man ihm beigebracht hat und auch das, was man versäumt hatte zu verbieten ;D


melden

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 06:08
Ich habe ja mal, vor vielen Jahren, Schäferhunde ausgebildet, in einem Schäferhundeverein, das war ekelhaft (deshalb habe ich es auch wieder gelassen). Die Hunde wurden nicht ausgebildet oder erzogen, sondern sollen quasi mit brutalen Hilfsmitteln (angespitzte Stachelhalsbänder z.B.) unterwürfig und angstvoll Befehle ausüben, gleichzeitig aber scharf und mutig gegen den Hetzer vorgehen. Auch wurden von den Schäferhundzüchtern gerne die überschüssigen Welpen direkt nach der Geburt umgebracht, weil die Zahl der welpen reglementiert war, die überhaupt dann Papiere bekamen, das hat sich ja zum Glück geändert, aber das alles hat mich angekotzt, da ich nicht verstehen konnte, wie Hundebesitzer sich für so etwas überhaupt hergeben können.....diese Vereinsmeierei ist aber grundsätzlich nichts für mich, je mehr auf einem Haufen, desto mehr geht es darum, wer den "besseren" oder "gehorsameren" Hund hat, es geht immer nur um den Besitzer, der durch den Hund versucht, einen Status zu bekommen.......alles ätzend.....


melden
SeelenStein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 09:53
Tussinelda schrieb:unterwürfig und angstvoll Befehle ausüben
Ja so hätten diese "Trainer" das auch gerne gesehen..

Ich geb zu, dass unser Hund nie richtig an der Leine lief.. aber nach einiger Übung doch zumindest "Fuss".. naja.. Herrchen lernt ja auch dazu.. :)

Ich fands dann später mal schön.. als wir bei einem Ausflug einen der "Herren" trafen und dieser sehr skeptisch nach unserem Vierbeiner fragte. Ja fast abfällig.. weil wir ja auch nicht mehr zum "Verein" kamen. (naja, kleines Nest^^)

Hundi kam dazu und gehorchte nur auf Fingerzeig.. ohne Geschrei, ohne Würghalsband.. ohne überhaupt nur ein Wort zu sagen.. ;)


melden

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 09:57
@SeelenStein
Ich glaube wenn jemand meinen Hund so behandelt hätte ich hät ihm so eine geklatscht das er nichtmal die Höhe meines Hundes hätte und Gras gefressen hätte...

@Tussinelda
Ich habe unsere Hunde so erzogen wie es in der Wildnis die Wölfe tun. Da unsere 3 nordische Rassen sind, haben sie extrem viele Merkmale wie die Wölfe die sie uns auch immer wieder zeigen.
Ihnen immer wieder gezeigt das ICH der Rudelführer bin.
Wenn der Hund etwas gemacht hat was er nicht durfte gab es den Nackenstoss, der bewirkte wahre Wunder. Aber nicht zu fest sondern einfach schnell, da erschreckte der Hund aber es tat ihm nicht weh.
Das Beissen und sinnlose Bellen mit dem Schnauzengriff, der tut dem Hund überhaupt nicht weh.

Wenn unsere Hunde mal komplett durchdrehten mal kurz ins Ohr beissen :D
Ja ernsthaft!

Fressen und Leckerlis gab es unter einer Bedingung:
Wenn es etwas gab führte ich das Fressen zu meinem Mund und tat so als würde ich fressen. Der Hund setzt sich automatisch hin und senkt den Blick und wartet geduldig bis er das Fressen bekommt, so lernt man dem Hund wer der Führer ist und wenn er das akzeptiert hat sind Kommando beibringen lächerlich :)


melden
Suni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 14:09
ich habe 2 Flatcoated Retriever und war mir ihnen in der Hundeschule , von Anfang an.
Positive Bestätigung, am Anfang auch Leckerlies, machen den Hunden Freude und das Lernen wird eine positive Erfahrung .
Man sollte sie auch nicht zuquatschen, mit kurzen Kommandos gehts viel besser...
sie befolgen auch einfach Handzeichen.
Man muss eben aufpassen, die Hundevereine, die Training anbieten, sind
oft grottenschlecht,
jeder spielt sich als Könner auf und erzieht an den Tieren rum.
Es lohnt sich, einen ausgebildeten Hundetrainer zu bemühen ;)
Na ja, mit meinen geh ich auch apportieren , ich denke man sollte auch
unbedingt die natürlichen Veranlagungen nutzen, man merkt wieviel Spass
sie daran haben und dann hat man zufriedene und ausgeglichene Hunde,
die meistens folgsam sind ;))


melden

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 14:22
Vielleicht hat jemand von Euch nen Tipp für mich, ich habe mir ein Buch über Klickertraining gekauft und mir etliche Videos dazu angesehen, sah ja alles ganz easy aus. Jetzt hab ich uns also so einen Klicker aus dem Fressnapf organisiert und siehe da, unser Hund Milli (Rauhaardackel & was anderes Mix) hat schiere Todesangst vor dem Ding... Ich hab nur einmal draufgedrückt, nur mal so um zu sehen obs funktioniert, da ist unser Hund mit eingekniffenem Schwanz ins Schlafzimmer unters Regal und wollte da nicht mehr raus ....

Hab ichs jetzt irgendwie vermasselt? Wie nehme ich dem Tier die Angst vor dem Ding ?


melden

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 14:29
@Spukulatius
Das Ding einfach nicht mehr benutzen und wenn der Hund das machen soll gib ihm statt dem Klickgeräusch einfach ein Klatschgeräusch.
Ich nehme mal an wenn er auf Sitz oder Platz ist und er aufstehen darf oder?
Klatsch in die Hände, dazu braucht man so ein doofes Ding nicht.
Oder schnippe.


melden
Suni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 14:30
hihi
ich habe das auch schon gemacht, also das Klickern.
Wichtig ist immer, dass du es sofort positiv belegst, dh.
ein Klick und sofort ein Leckerlie geben.
Am Besten, was dein Hund besonders mag.
Wurst vielleicht ? :)
jaa und das macht man ein paarmal, einfach Klick und Wurst, dann
wird er es lieben.
Danach mit Klick die Dinge belohnen, die du haben willst und er richtig macht...
Wird schon klappen, musst halt Geduld haben.


melden

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 14:34
Also wir haben den Hund noch nicht so lange, erst seit Mai und wir wissen nicht was die Vorbesitzer mit ihr angestellt haben, kann aber nichts gutes gewesen sein, nach dem gesundheitszustand zu urteilen, sie war schwer abgemagert, hatte viel zu lange Krallen und vor so ziemlich allem Angst, ich meine wirklich vor allem möglichen, das geht jetzt, sie macht also jetzt einen ruhigeren Eindruck und Kerngesund ist sie wohl auch..
das mit dem schnippen habe ich auch schon versucht, kein Effekt, Händeklatschen ist genau so wie klickern, Panikattacke und weg ist sie, dauert dann ewig bis ich sie wieder beruhigt habe, Leckerli wurden dabei garnicht beachtet.


melden
Suni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 14:35
dann lass es einfach , wenn der Hund so ne Vorgeschichte hat,
hilft nur eines,
Liebe und Geduld


melden

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 14:37
@Spukulatius
Für was soll den das Klicken gut sein?

Jede Hundeschule bringt das bei und ich habe einen Hund zu Hause dessen Liebe ich NICHT mit Leckerlis erkauft habe und er die Kommandos befolgt weil er das WILL.
Da brauchte ich keine doofen Klicker oder Tonnenweise Leckerlis.
Bis auf Zeit mit dem Hund verbringen, geduldig sein und Liebe zeigen braucht man nichts...
Mein Hund bekommt Leckerlis wenn es mal nen guter Zeitpunkt ist und dennoch ist er der bravste Hund den ich je gesehen hab...

Meine Mutter geht mit ihrem Husky in die Hundeschule, ich ärgere mich jedes Mal über diese beschissenen Trainigsmethoden von erkaufen und klickern...


melden

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 14:39
Unsere Tierärztin hat uns das klickern ans Herz gelegt, irgendwie fand ich den Gedanken nett mit dem Klicker in der Tasche Kommandos geben zu können ... Irgendwie blöd wa? außerdem hat das Dingen 9 Euro gekostet :D..
Ich verschenk den Mist einfach...


melden

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 14:42
@Spukulatius
Es ist ein viel schönerer Anblick wenn man einfach den Finger hebt und der Hund setzt sich, den Finger Richtung Boden, der Hund legt sich hin.
Ich klopf auf meine Hüfte und der Hund ist bei Fuss.
Ich schnalze mit der Zunge damit mein Hund sofort weiss das ruckartig die Richtung gewechselt wird.
:) Das ist einfach nur Geduld.
Obwohl ich die manchmal echt nicht hatte aber das zeigte ich dem Hund nicht, ich ärgerte mich dann im Zimmer nebenan grün und blau. Hab sogar Tränen vergossen und es gab sogar eine Zeit da wollte ich weg von dem Hund. Nur es ging immer besser und besser :)


melden
Suni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 14:44
jajaa, ein Hund lernt nun mal über Konditionierung,
das ist so .
Natürlich kann und muss man ihn mit Liebe erziehen,
aber das Vermenschlichen von Hunden find ich auch nicht ok. Liebe Hunde ?
Was ist ein lieber Hund ?
wenn er deinen Willen befolgt ? Das macht er natürlich nur weil er dich so liebt. :)
Wunschdenken...
von tonnenweise Leckerlies spricht hier auch niemand.


melden
Suni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 14:47
@ Klyo

wo ist der Unterschied, ob ich mit dem Finger schnalze oder klickere ???
beides sind einfach Zeichen bzw.Laute,
meine kriegen auch oft nur Kommandos mit Handzeichen,
aber ich seh da keinen Unterschied...


melden
Anzeige

Wie erzieht ihr euren Hund?

17.09.2012 um 14:47
Also wir hier sind zufrieden wenn unser Hund nicht in die Bude kackt, niemanden grundlos anknurrt/anbellt und einigermaßen zivilisiert am Fahrrad mitläuft ohne Spirenzchen zu machen, Sitz und Platz funktioniert auch. Leckerchen gibts nur wenn was besonderes veranstaltet wird. Also prinzipiell sind wir zufrieden, von NULL bis jetzt ein ganz schöner Erfolg, ohne mästen oder Elektroschocks :D


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt