Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zukunftsträume-Sammelthread

240 Beiträge, Schlüsselwörter: Träume, Visionen, Zukunftsträume, Träumtagebuch

Zukunftsträume-Sammelthread

16.08.2016 um 17:01
@Spookywoman

Ahhh verstehe, jetzt zeigt der mir meinen Post auch richtig an. In der Vorschau und direkt nach dem eintragen, scheint die Verlinkung zu dem gewünschten Post noch nicht zu funktionieren.

Alles klar und Herzlichen dank.


melden
Anzeige

Zukunftsträume-Sammelthread

16.08.2016 um 17:40
@Spookywoman
Hi ich habe deinen verlinkte Diskussion geschrieben. Danke deshalb. Im welchem Almystery Bereich wäre das . Also warsagen oder Träume?
@iceac
Ich mach mir sorgen. Nicht um mich selbst. Bis jetzt habe ich es nur hir aufgeschrieben. Also die genauen Versionen.
Ich mache mir sorgen wer das ist. Ich mein ich kann ja nur der Empfänger der Naricht sein doch wer ist der Sender?
Aber sorgen machen ist überflüssig es gibt immer sinnvolle erklären dafür auch wen es übernatürliche sind. Sinnvoll vielleicht nach dem Tod. Ich habe mal nach dem Sender gefragt laut im raum wer das ist. Die Antwort waren ich bekam Tränen ob wohl ich mich gerade in super Stimmung befand. Manche können mich jetzt für verrückt halten oder so. Also ich bin ein ganz Normaler Jugendlicher mit 16 Jahren. Ich bin ich selbst. Verrückt bin ich nicht den ich kann mit jedem Menschen kommunizieren. Es sind halt Typische verhaltensweisen die andere verückt erklären. Meistens die Menschen die für verückt erklärt wurden waren 100 Jahre später nicht verückt weil man des Grund kannte warum er so handelt.


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

16.08.2016 um 20:53
@ materianer
@ spookeywoman
@ em123456789012
@ iceac
Hi an euch alle,
Danke für den Zuspruch. Aber ich will mir das echt genau überlegen.
Erstens weil man aus dem was ich dann erklärend dazu schreiben muste, für Leute aus meinem Umfeld zu erkennen sein könnte.

Hinzu kommt das ich wohl ein ganzes Stückchen älter bin. Ich bin deutlich 30+ und brauche euren Rat - sollte ja umgekehrt sein.

Aber es wird auch nicht besser. Werde es nir mal bis zum Wo'end durch den Kopf gehen lassen.
Brauche eh Zeit zum schreiben wenn schon keine Ruhe.
Richtig übel is das diese Sache mein ganzes Weltbild auf den Kopf stellt.
Bisher hatte ich halt Träume/Vorahnungen die sich ganz gut verdrängen liessen.
Soviel erst mal für heute, Ich weiß wenigstens jetzt das ich nicht alleine damit bin.
Gruss an alle


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

16.08.2016 um 21:27
@em123456789012
Die Diskussion ist im Bereich "Mystery".

Ich vermute, dass hinter Zukunftsträume und Visionen nicht zwangsweise ein Sender steckt. Manche Menschen sind vielleicht einfach sensibel genug um die Zukunft zu sehen, die uns bereits umgibt.

@colaglas
colaglas schrieb:Ich bin deutlich 30+
Ich bin auch keine 16 mehr. ;) Allerdings habe ich keine persönlichen Erfahrungen mit Visionen oder Zukunftsträumen. Natürlich kenne ich auch Déjà-vus, aber das ist auch schon alles.


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

16.08.2016 um 21:48
Naja sagen wir so ich glaube ich gehöre hir schon zu den jüngeren hir in Almystery. Habe mal bei den Umfragen nachgeschaut bei einer Diskussion wie alt die Leute alle hir sind. Die meisten waren dort so um die 20-30 auch 60 und 70 Jährige. Ich bin in meinem Alter doch in der selten b.z.w. In der Minderheit.
@Spookywoman
Danke für deine Antwort. Das kann schon sein in den Träumen aber meine Versionen sind was anderes. Dort ist das so das ich eine art Verbindung spüre. Wie ein unsichtbarer Pfaden. Deshalb kamm ich auf Sender und Empfänger. Deine Antwort könnte auch richtig sein. Aber der Rest b.z.w. die Lesser im Internet wissen jetzt nicht was wir meinen. Deshalb könnten wir diese Diskussion im anderen Diskussion die mit dem Almystery Tagebuch dort weiter diskutieren oder führen.😉


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

17.08.2016 um 12:28
Hey,
@iceac
iceac schrieb:Wobei "hin zu nehmen" in deinen Augen womöglich etwas zu hart ausgedrückt sein mag schließlich diskutierst du ja hier mit uns darüber.(ich Korrigiere mich gerne wenn ich deine Aussage da zu hart interpretiere)
Ja ich will es mal so ausdrücken: Das letzte Jahr habe ich mir wirklich sehr viele Gedanken darüber gemacht, wobei mir wirklich zig viele Szenarien eingefallen sind wie es sein könnte. Die auch alle irgendwie Sin ergeben und zutreffen könnten, möglich ist ja vieles das Ganze hat meinen Horizont erweitert oder auch die Augen geöffnet, kann mann so sagen.
Vorher bin ich halt immer nur davon ausgegangen dass wir Materieklumpen sind. Deren einziger Sinn hier auf erden es ist sich Fortzupflanzen.
Naja das hat sich jetzt geändert, nur kommt mann irgendwann an einen Punkt wo mann nicht nur an etwas glauben will, sondern mann will es wissen und genau diesen Punkt kann ich nicht überschreiten, es fehlen halt einfach noch ein paar Informationen dazu wie unsere Welt wirklich funktioniert.
Solange ich diese Informationen nicht habe kann ich nur vermuten und das bedeutet wiederum es sind doch alles nur einbildungen von denen vielleicht ein Szenario richtig sein könnte, nur weiss ich halt leider nicht welches.;D
Also du merkst natürlich mache ich mir immer noch viele Gedanken, macht ja aquch bis zu einem gewissen Punkt Spass.
Nur muss man aufpassen, wenn die Gedanken immer wieder anfangen sich im Kreis zu drehen Stichwort: Zwagsgedanken.
Das kann dich mit der Zeit auch krank machen und das ist vielleicht auch der Grund warum wir uns an unsere Zukunftsträume nicht erinnern können, es überfordertunseren Verstand.
Jeder sollte da seine Grenzen kennen auch wenn ich es natürlich immernoch herausfinden will, wir Menschen wollen halt immer alles wissen, nur brauche ich defür neue Informationen.
Diese werde ich auch versuchen zu bekommen, vielleicht gelingt mir das ja irgendwann mal über einen Klartraum oder so.
Nur muss mann da seinen Träumen sehr kritisch gegenüber sein denn die täuschen dich sehr gerne bzw. dein Verstand täuscht dich eigentlich selbst gerne ud spielt dir irgendeine Welt vor das ist ja der Sinn von Träumen.
Ich bin mir auch ziemlich sicher dass mann Zukuftsträumen kann wenn mann das wirklich will, ich meine bewusst.
Vor ein paar Jahren habe ich das versucht mit verschiedenen Techniken.
Das war eine Mischung aus Klartraumtechiken und Autosuggestion, so würde ich es mal beschreiben. Vor einem Jahr wusste ich noch garnicht was Klarträume sind bzw. dass das auch andere haben usw.
Das war alles vor meiem großen Zukunftstraum der mich wiederum so schokiert hatte dass ich das alles abgebrochen habe.
Ich denke ich werde es aber wieder versuchen die Verlockung ist einfach zu groß ;D
em123456789012 schrieb:Ich mache mir sorgen wer das ist. Ich mein ich kann ja nur der Empfänger der Naricht sein doch wer ist der Sender?
Es ist entweder du selbst oder eben Gott etwas anderes würde ich an deiner stelle erst garnicht in erwägung ziehen, denn alles andere verunsichert oder verängstigt dich nur was dich wiederum blockiert. Das währe ziemlich sinnlos, wenn du nicht an einen Gott glauben magst glaube doch einfach dass der Quantenrechner in deinem Kopf alles vorrausberechnen kann, für irgendwas muss der ja da sein. :D
colaglas schrieb:Danke für den Zuspruch. Aber ich will mir das echt genau überlegen.
Erstens weil man aus dem was ich dann erklärend dazu schreiben muste, für Leute aus meinem Umfeld zu erkennen sein könnte.
Ja ich sollte inzwischen auch schon deutlich zu erkennen sein sollten sich leute aus meinem Umfeld meine Geschichte durchlesen. Ist mir inzwischen aber egal ich hab peinlichere Sachen erlebt als das.
colaglas schrieb:Hinzu kommt das ich wohl ein ganzes Stückchen älter bin. Ich bin deutlich 30+ und brauche euren Rat - sollte ja umgekehrt sein.
Ich bin 34 also mach dir deswegen keine Gedanken ist ja auch nicht so schlimm sich mal einen Tipp von jemand jüngeren zu holen, wenn der schon weitergekommen ist. Ich habe eh so das Gefühl dass die jüngeren einen deutlichen Vorteil haben, gerade die Jugendlichen. Weil die Öfter als Erwachsene auf solche Zukunftsträume stoßen.
Das liegt wohl daran dass erwachsene normalerweise nicht so kreativ denken um solche Visionen zuzulassen. Das ist dann immer gleich alles Zufall.
colaglas schrieb:Aber es wird auch nicht besser. Werde es nir mal bis zum Wo'end durch den Kopf gehen lassen.
Brauche eh Zeit zum schreiben wenn schon keine Ruhe.
Mach das Zeit haben wir ja genug, ich habe wie gesagt ja auch erstmal ein paar Monate gebraucht um mich hier anzumelden. Nimm dir soviel Zeit wie du willst und wenn du dich am ende dazu entschließt es doch nicht aufzuschreiben ist es zwar schade aber auch nicht schlimm.

Mann ist das wieder lang geworden ich hoffe ich schreke euch nicht ab mit solchen ↑ Texten :D
cya


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

17.08.2016 um 16:29
@Materianer
Naja . Kann ich ja glauben an Gott und so. Doch ersten am wen. Zweitens wäre das wahr? An einem Quantenrechner wäre cool das zu glauben. Könnte aber in der Theorie nicht stimmen den das würde dan jeder vererben und gleich nutzen können so wie ich das verstanden habe. Außerdem fühlt es sich an als kommen die Informationen von außen. Wie bei der Telepathischen Kommunikation. Ich kann an Gott glauben doch dan werde ich nie an die Wahrheit kommen oder glauben. Den suchen wir nicht hir alle nach der Wahrheit. Könnte sein das ich auch so ein Schamane bin wie es manche völker an geben die z.B. In den Raum Asien. Oder der Mediziner bei den Indianer. Sie alle können mit anderen wesen kommunizieren. Vielleicht bin ich auch einer von den geworden. Über all nennt man das anders. Schutzengel, geister und andere geschöpfe. Die Wahrheit werde ich aber nie erfahren oder nicht in dieser Realität aber ich kann mehr darüber erfahren. Vielleicht sind wir deshalb in diesem system. Sagen wir ich glaube an alle Religionen. Es sind nicht die geschichten an den ich glaube sondern das was uns weiter gegeben wirt. Die Hintergrund Information. Ich nehme mal das Beispiel vom Polar Express den die Geschichte ist eine gute. Die Hintergrund Informationen sind jedoch anders. Es zeigt uns das wir Glauben sollen. Wen wir glauben können wir alles. So ähnlich denke ich auch über die Bibel und viele andre Religionen und Religion's Schriften. Aber jede auf seine art. Ich glaube auch nie an alles. Den wenn ich alles Weis und zu jeden eine Antwort habe komm ich nicht an die Wahrheit näher.


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

17.08.2016 um 20:58
@em123456789012
em123456789012 schrieb:Dort ist das so das ich eine art Verbindung spüre. Wie ein unsichtbarer Pfaden. Deshalb kamm ich auf Sender und Empfänger.
Mir ist dazu noch was eingefallen. Was wäre, wenn du selber der Sender bist? Also dass du dir sozusagen die Informationen aus der Zukunft zuschickst?
Wir können diese Diskussion aber auch im anderen Thread weiterführen wenn du möchtest.


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

17.08.2016 um 21:21
@Spookywoman
Ist mir egal wo wir die Diskussionen weiter führen. Um ehrlich zu sein wie es dir Lieber ist. Nur wir haben wir über schon so viele Sachen diskutiert. Es geht mir hir nur um die Mitleser das die hir nicht alle durcheinander kommen.
Naja wie sollte ich mir selber die Zukunft zuschicken? Ich kann das ja Nichtmal Beeinflussen es kommt wan es will nur nicht wen ich schlafe. Jedenfalls nicht in der Form als wie in dem Wachzustand ich das erlebe. Deshalb verstehe ich jetzt nicht genau wie du das jetzt gemeint hast. Aber guter Ansatz. Man darf ja keine möglichkeit außer acht lassen 😉.


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

18.08.2016 um 02:24
Hier mal ein bisschen was über unser Gehirn, auf jedenfall lesenswert

Wikipedia: Gehirn#Vergleich_mit_Computern

Noch etwas über das Hypothesengenie

http://www.deutschlandfunk.de/hirnforschung-manuskript-das-hypothesengenie.740.de.html?dram:article_id=274983

Außerdem auch noch gut

http://www.heise.de/tp/artikel/44/44533/1.html

Der gefällt mir auch sehr gut

https://www.sein.de/das-universum-ist-ein-riesiges-gehirn/

Danke @em123456789012 dass du mich auf die Idee gebracht hast ein bisschen im Internet zu suchen, das mit dem Quantenrechner fängt an meine Lieblingstheorie zu werden. :D
Lest euch die Artikel auf jeden Fall durch.

@Spookywoman @em123456789012 Könnt ruhig hier weitermachen stöhrt mich nicht
em123456789012 schrieb:Könnte aber in der Theorie nicht stimmen den das würde dan jeder vererben und gleich nutzen können so wie ich das verstanden habe.
Könnte schon stimmen jeder hat wahrscheinlich die vorraussetzung dafür schon in sich, aber nicht jeder hat das gleiche Betriebssystem wenn du weisst wie ich meine. ;D
em123456789012 schrieb:Könnte sein das ich auch so ein Schamane bin wie es manche völker an geben die z.B. In den Raum Asien. Oder der Mediziner bei den Indianer. Sie alle können mit anderen wesen kommunizieren. Vielleicht bin ich auch einer von den geworden.
Ja Schamanen, Seher und so weiter gab es wohl auch schon früher, auf dem Gebiet kenne ich mich aber garnicht so gut aus, kann aber schon sein dass wir einfach Nachfahren von sowas sind.
em123456789012 schrieb:Schutzengel, geister und andere geschöpfe
Glaube ich nicht dran solange sie sich nicht persönlich bei mir vorstellen. :D
em123456789012 schrieb: Sagen wir ich glaube an alle Religionen. Es sind nicht die geschichten an den ich glaube sondern das was uns weiter gegeben wirt. Die Hintergrund Information. Ich nehme mal das Beispiel vom Polar Express den die Geschichte ist eine gute. Die Hintergrund Informationen sind jedoch anders. Es zeigt uns das wir Glauben sollen. Wen wir glauben können wir alles. So ähnlich denke ich auch über die Bibel und viele andre Religionen und Religion's Schriften. Aber jede auf seine art. Ich glaube auch nie an alles. Den wenn ich alles Weis und zu jeden eine Antwort habe komm ich nicht an die Wahrheit näher.
Ich denke ähnlich über Religionen hinter denen steckt schon viel Wahrheit. Auch wenn ich mich da niemals mehr festlegen könnte. Es ist faszinierend was sich alles von der biblischen Prophetie schon erfüllt hat, da kann mann nur hoffen dass nicht alles in erfüllung gehen wird.
Ich hatte heute noch ein komisches Traumerlebnis davon schreibe ich aber morgen wird mir jetzt zu lang.
cu


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

18.08.2016 um 05:58
@em123456789012
Also ich gehe ja eher davon aus, dass die Zukunft bereits "abrufbar" ist weil sie gleichzeitig mit der Gegenwart existiert.
em123456789012 schrieb:Naja wie sollte ich mir selber die Zukunft zuschicken?
Da du ja eher glaubst, dass es einen Sender gibt hatte ich einfach nur die Idee, dass du dir (unbewusst) die Visionen aus der Zukunft in die Vergangenheit schickst und du selbst dieser Sender bist.

Noch kurz zu deinem Beitrag im Ereignisse-Beitrag
(sorry weiß nicht genau ob du man oder Frau bist)
Ich bin eine Frau. :)


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

18.08.2016 um 17:20
@Materianer
Bite das ich dir die Welt der Quanten Rechnen ermöglicht habe. Letzten Endes sind wir alle auf die möglichkeit gestoßen.
Wegen der Vererbung und so hast du doch recht das das stimmen könnte ich war da nur in so einer art Tunnel blick. Ich habe da zu einseitig gesehen.
@Spookywoman
Ok dan weiss ich jetzt wie ich dich e.v.t.l. wie ich dich ansprechen kann danke.
Das könnte auch stimmen den wen wie ich jetzt genauer darüber Nachdenke dan glaube ich auch das das die Gegenwart gleichzeitig die Zukunft also wie du gerade beschrieben hast existiert. Ich gehe mal einen schritt weiter und sage das alles existiert Vergangenheit, Gegenwart und die geheimnisvolle Zukunft. Also alles gleichzeitig. Wo bei wir da sind in der Realität jedenfalls unserer ganzer Körper.
Das mit dem Sender: Also meinst du das ich mir selber in der Zukunft z.B in 20 Jahren mir meine eigenen Versionen schicke die dan wahr sind? Wen du das so meinst dan ist das ziemlich durchdacht aber aus welchen gründen sollte ich das Bewusst oder unbewußt tun? Ich mein man legt sich ja nicht selber rein. Das habe ich jetzt noch nicht verstanden ehrlich gesagt.


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

19.08.2016 um 07:35
@em123456789012
Das Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig existieren habe ich auch schon gelesen und die Vorstellung fasziniert mich. Ich halte es für sehr gut möglich dass die Zeit nicht existiert, oder zumindest nicht so, wie wir glauben.
Du legst dich ja nicht rein mit deinen Visionen. Oder wieso glaubst du das?
Wieso sollte man die Zukunft sehen? Um sie zu verändern oder um auf sie vorbereitet zu sein.


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

19.08.2016 um 14:48
Hallo ihr Lieben,

(Puh das wird lang)
Materianer schrieb:Ja ich will es mal so ausdrücken: Das letzte Jahr habe ich mir wirklich sehr viele Gedanken darüber gemacht, wobei mir wirklich zig viele Szenarien eingefallen sind wie es sein könnte. Die auch alle irgendwie Sin ergeben und zutreffen könnten, möglich ist ja vieles das Ganze hat meinen Horizont erweitert oder auch die Augen geöffnet, kann mann so sagen.
Vorher bin ich halt immer nur davon ausgegangen dass wir Materieklumpen sind. Deren einziger Sinn hier auf erden es ist sich Fortzupflanzen.
Naja das hat sich jetzt geändert, nur kommt mann irgendwann an einen Punkt wo mann nicht nur an etwas glauben will, sondern mann will es wissen und genau diesen Punkt kann ich nicht überschreiten, es fehlen halt einfach noch ein paar Informationen dazu wie unsere Welt wirklich funktioniert.
Solange ich diese Informationen nicht habe kann ich nur vermuten und das bedeutet wiederum es sind doch alles nur einbildungen von denen vielleicht ein Szenario richtig sein könnte, nur weiss ich halt leider nicht welches.;D
Also du merkst natürlich mache ich mir immer noch viele Gedanken, macht ja aquch bis zu einem gewissen Punkt Spass.
Nur muss man aufpassen, wenn die Gedanken immer wieder anfangen sich im Kreis zu drehen Stichwort: Zwagsgedanken.
Das kann dich mit der Zeit auch krank machen und das ist vielleicht auch der Grund warum wir uns an unsere Zukunftsträume nicht erinnern können, es überfordertunseren Verstand.
Jeder sollte da seine Grenzen kennen auch wenn ich es natürlich immernoch herausfinden will, wir Menschen wollen halt immer alles wissen, nur brauche ich defür neue Informationen.
Diese werde ich auch versuchen zu bekommen, vielleicht gelingt mir das ja irgendwann mal über einen Klartraum oder so.
Nur muss mann da seinen Träumen sehr kritisch gegenüber sein denn die täuschen dich sehr gerne bzw. dein Verstand täuscht dich eigentlich selbst gerne ud spielt dir irgendeine Welt vor das ist ja der Sinn von Träumen.
Ich bin mir auch ziemlich sicher dass mann Zukuftsträumen kann wenn mann das wirklich will, ich meine bewusst.
Vor ein paar Jahren habe ich das versucht mit verschiedenen Techniken.
Das war eine Mischung aus Klartraumtechiken und Autosuggestion, so würde ich es mal beschreiben. Vor einem Jahr wusste ich noch garnicht was Klarträume sind bzw. dass das auch andere haben usw.
Das war alles vor meiem großen Zukunftstraum der mich wiederum so schokiert hatte dass ich das alles abgebrochen habe.
Ich denke ich werde es aber wieder versuchen die Verlockung ist einfach zu groß ;D
Nun offensichtlich nimmst du die dinge nicht einfach "hin" ^^ aber ich verstehe jetzt auch was du meinst. (Es ist aber auch schwer sich nicht damit zu beschäftigen >.< )
colaglas schrieb:Hinzu kommt das ich wohl ein ganzes Stückchen älter bin. Ich bin deutlich 30+ und brauche euren Rat - sollte ja umgekehrt sein.
Ich denke das bei so etwas das Alter eher keine Rolle Spielt. Denn wenn man so wie in meinem Fall, Traum Visionen hat die teilweise ein ganzes Leben abstecken. Dann stellt sich die Frage ob wir diese "Zeit" nicht auf unser "Lebensweisheit-Konto" verbuchen müssen. Schließlich nehmen wir das wissen und die Erfahrung aus diesen Visionen mit.

Man sagt ja die Augen währen das Fenster zur Seele. Verbunden mit einer Aussage meines Augenarztes, welche er plötzlich etwa 2 Jahre nach meinen ersten Großen Visionen fallen ließ, ist dies vielleicht nicht zu verwerfen. Zitat: "Du hast die Augen eines Mindestens 50 Jahre alten Mannes." (Wobei ich bemerken sollte das ich auch jetzt immer noch keine Brille brauche und bei jedem Augen-Test mit Bravur abschneide.) Ich mein, wenn eine Person die Täglich in die Augen von Menschen blickt, sagt das meine Augen aussehen wie die eines Alten Mannes. Dann gebe ich dem doch ein gewisses Gewicht. (Ich wahr übrigens grad mal 22 zu dem Zeitpunkt)
Spookywoman schrieb:Mir ist dazu noch was eingefallen. Was wäre, wenn du selber der Sender bist? Also dass du dir sozusagen die Informationen aus der Zukunft zuschickst?
Ich habe mir schon ähnliche Gedanken über diese Möglichkeit gemacht. Das Problem dabei ist das man sich dann wieder mit dem Thema auseinander setzen muss "Wie funktioniert Zeit".

Man muss sich Fragen "Kann meine Vision überhaupt die Zukunft verändern? Oder habe ich sie mir dann nie geschickt?" (Stichwort: Zeitreise Paradoxon. Na, wer kennt den Film nicht?).

Man muss sich Fragen "Kann die Vision überhaupt noch wahr werden wenn ich sie Gesehen habe? Verhalt ich mich nicht unbewusst automatisch anders?" (Stichwort: Butterfly Effect. Da gibt es auch Filme drüber).

Man muss sich Fragen "Entstehen dadurch Zeit-Parallelen" (Stichwort: Paralleluniversum | Multiversum).

Man muss sich Fragen "Sind Visionen dann wie Zeitreisen des Geistes?" (Stichwort: Den Geist in die Vergangenheit Schicken. (Das wird glaub ich sogar in einem Film behandelt))

(Ich habe echt viele Anspielungen auf Filme gemacht >.< Aber die Gedanken hinter den Filmen sind ja nicht Falsch)

Ich selbst vertrete aktuell die Theorie das ich all das was ich sehe wirklich erlebt habe und durchmachen musste. (Ob nun in einer Parallelwelt oder wie auch immer) und dieses wissen mir in form von Visionen, in die Vergangenheit zurück geschickt wurden.
Materianer schrieb:Danke @em123456789012 dass du mich auf die Idee gebracht hast ein bisschen im Internet zu suchen, das mit dem Quantenrechner fängt an meine Lieblingstheorie zu werden. :D
Dem gegenüber steht natürlich auch so etwas wie die Theorie der Vorausberechnung. Damit habe ich mich auch befasst und gerade im Namen der Wissenschaftlichen Methode ist das wohl die zu bevorzugende Alternative.
em123456789012 schrieb:Außerdem fühlt es sich an als kommen die Informationen von außen. Wie bei der Telepathischen Kommunikation.
Nun im falle meiner Theorie währe die Idee von @Spookywoman durchaus denkbar.
Spookywoman schrieb:Mir ist dazu noch was eingefallen. Was wäre, wenn du selber der Sender bist? Also dass du dir sozusagen die Informationen aus der Zukunft zuschickst?
Aber... "Im namen der Wissenschaft, zum Teufel nochmal!!!" (xD) währe das durchaus auch mit der Quantentheorie zu erklären schließlich Fühlst du auf Grund der Interpretation deines Gehirns und vielleicht fühlt es sich deshalb External an weil du es so willst oder dein Gehirn es dir Vorgaukelt. (Immer diese Wissenschaft >.<)

Ich selbst bin ein Wissenschaftlich interessierter Mensch und deshalb lehne ich diese Möglichkeiten nicht fanatisch ab (wie so mansch anderer den ich in Foren wie diesem schon begegnet bin). Aber ich bin auch jemand, der sich mehr wünscht als bloß "Wissenschaft". Deshalb bin ich auch für "Magie", "Göttlichkeit" und mehr offen.


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

19.08.2016 um 16:34
@iceac
iceac schrieb:Ich selbst bin ein Wissenschaftlich interessierter Mensch
Vielleicht solltest du dich mal mit der Theorie des holografischen Universums beschäftigen. In dem Zusammenhang habe ich auch das erste mal davon gehört, dass die Zeit vielleicht nicht so beschaffen ist wie wir das annehmen. Ich glaube, wenn die Zukunft aufgrund einer Vision verändert wird, wechseln wir in eine Parallelwelt. So könnte das Paradoxon umgangen werden. Allerdings bin ich da ganz offen für andere Erklärungsmöglichkeiten.


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

19.08.2016 um 17:25
@Spookywoman
Spookywoman schrieb:In dem Zusammenhang habe ich auch das erste mal davon gehört, dass die Zeit vielleicht nicht so beschaffen ist wie wir das annehmen.
Also ein bisschen was habe ich davon auch schon gelesen aber bisher noch nichts davon das im Zusammenhang mit dieser Theorie auch ein anderes Zeit Paradigma eingeführt wurde. Interessant da werde ich mich mal genauer mit beschäftigen danke für den Tip. :-)


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

21.08.2016 um 23:37
iceac schrieb:Man muss sich Fragen "Kann meine Vision überhaupt die Zukunft verändern? Oder habe ich sie mir dann nie geschickt?" (Stichwort: Zeitreise Paradoxon. Na, wer kennt den Film nicht?).

Man muss sich Fragen "Kann die Vision überhaupt noch wahr werden wenn ich sie Gesehen habe? Verhalt ich mich nicht unbewusst automatisch anders?" (Stichwort: Butterfly Effect. Da gibt es auch Filme drüber).
Nein die Zukunft kann sich durch die Vision nicht direkt verändern.
Nach diesem einem Traum der sich 5 Jahre nachdem ich ihn geträumt hatte erfüllte, habe ich mein Verhalten ziemlich geändert.
Also will heißen ich habe mich wirklich ganz anders verhalten als ich es ohne den Traum getan hätte.
Ich habe mit vielen meiner Freunde darüber geredet. Ich denke ich habe sogar mit meinem Kumpel darüber geredet den ich in dem Taum sah, weiss ich aber nicht mehr genau weil ich an dem Abend getrunken hatte. Auf jeden Fall habe ich mich an dem Abend auch anders ihm und noch einem Kumpel gegenüber verhalten.
Was nach dem Prinzip des Schmetterlingseffekts schon das spätere Bewahrheiten verhindern hätte müssen.
War aber nicht so, das war da alles schon mit eingerechnet.
Wenn man dann so weiter denkt und die blöde Frage was währe wenn stellt. Wenn ich nun meinen Kumpel "rein hypothetisch natürlich" umgebracht hätte, dann hätte sich diesern Traum ja garnicht bewahrheiten können.
Ich denke dann hätte ich auch garnicht diesen Traum haben können.
iceac schrieb:Man muss sich Fragen "Entstehen dadurch Zeit-Parallelen" (Stichwort: Paralleluniversum | Multiversum).
Das kann sein kann man aber nicht wissen, vielleicht entstehen auch unzählige Paralleluniversen jede Sekunde in der wir eine neue Entscheidung treffen.
iceac schrieb:Man muss sich Fragen "Sind Visionen dann wie Zeitreisen des Geistes?" (Stichwort: Den Geist in die Vergangenheit Schicken. (Das wird glaub ich sogar in einem Film behandelt))
em123456789012 schrieb am 18.08.2016:Das mit dem Sender: Also meinst du das ich mir selber in der Zukunft z.B in 20 Jahren mir meine eigenen Versionen schicke die dan wahr sind? Wen du das so meinst dan ist das ziemlich durchdacht aber aus welchen gründen sollte ich das Bewusst oder unbewußt tun? Ich mein man legt sich ja nicht selber rein. Das habe ich jetzt noch nicht verstanden ehrlich gesagt.
Ich denke auch dass etwas ganz spezielles genau das auslöst.
Es scheint so zu sein dass die Momente in denen die Vision eintreffen immer irgendwie besonders sind.
Wenn ich meine Visionen und die die ich im Internet so gefunden habe zusammenrechne fällt auf, dass es oft gefahrensituationen sind oder welche in denen bedeutsame Dinge passieren.
Aber auch wenn man jemanden kennenlernt oder an vorher unbekannte Orte kommt und vorher aber schon von ihm geträumt hat und somit schon weiss wie es aussieht.
Das macht auch sinn wenn man bedenkt dass das ganze eigentlich nur eine art Sinn oder sowas ist. So kann man wohl Gefahrensituationen besser einschätzen und Gefahren vielleicht auch ausweichen ( da bin ich mir nicht ganz sicher ).
Ich habe ja vorher auch schon geschrieben dass die gesehene Zukunft sich nicht verändern kann denkst du dir jetzt bestimmt. Vielleicht kannst du auch nur die Situation verändern wenn sie gerade eintrifft, also die Umstände dass es soweit kommt kannst du nicht verhindern aberbeim Eintreffen geht das denke ich schon.
Ich merke oft schon ein paar sekunden vor dem eintreffen dass es gleich passieren wird und das ist genau der Moment wo die Zukunft veränderbar ist. Dazu kann ich dir auch ein Beipiel eines Traums erzählen den ich letztes Jahr hatte wenn du willst. Würde jetzt ein bisschen lang werden. :D
iceac schrieb:Aber... "Im namen der Wissenschaft, zum Teufel nochmal!!!" (xD) währe das durchaus auch mit der Quantentheorie zu erklären schließlich Fühlst du auf Grund der Interpretation deines Gehirns und vielleicht fühlt es sich deshalb External an weil du es so willst oder dein Gehirn es dir Vorgaukelt. (Immer diese Wissenschaft >.<)
Ja die gute Quantenmechanik hehe
Wikipedia: Interpretationen_der_Quantenmechanik#Informationsbasierte_Interpretationsans.C3.A4tze
iceac schrieb:Ich selbst bin ein Wissenschaftlich interessierter Mensch und deshalb lehne ich diese Möglichkeiten nicht fanatisch ab (wie so mansch anderer den ich in Foren wie diesem schon begegnet bin). Aber ich bin auch jemand, der sich mehr wünscht als bloß "Wissenschaft". Deshalb bin ich auch für "Magie", "Göttlichkeit" und mehr offen.
Ich denke auch man sollte sich immer jede Tür offen halten, sonst schränkst du dein eigenes Denken ein, abstrakt Denken zu können ist wichtig. Beziehungsweise alles mögliche Durchzugehen, was ich eigentlich immer mache. Auf jedenfall mehr als andere das tun das fällt mir bei mir auf. Manchmalkomme ich mir auch wie ein Außerirdischer vor weil ich so anders bin/denke. Das war schon als Kind so und auch mein Langzeitgedächtnis scheint viel besser zu sein als bei andern.
Ein Persönlichkeitsprofil währe noch ganz interessant, vielleicht gibt es ja Parallelen nach denen man ausmachen kann warum wir uns an Zukunftsträume erinnern und andere nicht bzw warum wir die haben und andere nicht, wenn man davon ausgeht dass das andere nicht haben ( was ich übrigens nicht denke ).
Aber genug geschrieben morgen Frühschicht gutes Nächtle und süße träume noch. :D


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

22.08.2016 um 15:28
Materianer schrieb:Nein die Zukunft kann sich durch die Vision nicht direkt verändern.
Nun das kann ich so nicht bestätigen bei mir. Sonst währe es mir sicherlich gelungen mal für mich und meine Vertrauten einen eindeutigen beweis zu liefern. Aber selbst wenn ich die Vision nur aufschreibe und dann versiegelt wegsperre, scheint es mir nicht zu gelingen dafür zu sorgen das es wirklich auch passiert. (<- Ein gefundenes fressen für Kritiker) Mein verändertes verhalten sorgt einfach dafür das nicht alle nötigen hebel betätigt werden um sie in Erfüllung gehen zu lassen. Ich hatte bisher einfach kaum eine Vision, von einem Ereignis, wo mein Verhalten nicht Einfluss nehmen konnte. Aber es sind halt auch oft dinge von denen ich nicht möchte das sie wahr werden.... und dennoch bin ich in der Vergangenheit zumindest nicht leer ausgegangen. Zumindest für die wenigen Menschen denen ich mich anvertraue konnte ich einige kleinere (wenn auch für Kritiker immer noch zu leicht als Zufall zu bewertende) Beweise liefern.
Materianer schrieb:Das war schon als Kind so und auch mein Langzeitgedächtnis scheint viel besser zu sein als bei andern.
Interessant das du gerade dein Langzeitgedächtnis ansprichst. Auch bei mir sticht das Langzeitgedächtnis hervor.
Materianer schrieb:Das kann sein kann man aber nicht wissen, vielleicht entstehen auch unzählige Paralleluniversen jede Sekunde in der wir eine neue Entscheidung treffen.
Eben weil man es nicht wissen kann. Und auch bezüglich meiner anderen "Man muss sich fragen" Statements. Gerade weil man es nicht wissen kann, halte ich die Theorie das Visionen wie Zeitreisen zu betrachten sind, für eine der am schwersten zu behandelnde Theorie.


melden

Zukunftsträume-Sammelthread

22.08.2016 um 21:38
Hi, ich muss sagen dieses Kopf Kribbeln habe ich jeden Tag. Am stärksten wahr es jetzt wieder in der Phase vor den Anschlägen in Thailand und Türkei. Aber seid dem Tag an von beginn an hat sich mein Kopf förmlich beruhigt seit gestern? Ich mein ich kann ja nicht die ganze Zeit die Augen geschlossen haben um zu sehen was passiert am meisten im Unterricht kann ich das nicht wenn ich so was überhaupt habe. Es fühlt sich aber an das es ihn Nächster Zeit dort wo keine Krissen gebiete sind keine Anschläge geben wird. Jedenfalls spüre ich jetzt fast garnix bis kaum was.
@iceac
Was wahren das für teilweise Beweise der Versionen was du deinen Freunden erzählt hast die wahr geworden sind. Zufall oder Schicksal vorbestimmt? Mir geht's genauso ich kann nix Beweisen trotzdem alles. Das wahr ja auch am Anfang hier Zufall und jetzt wird mehre daraus. Deshalb interessiert mich was du damals für Versionen hattest. Wen du das nicht öffentlich schreiben möchtest könnten das wir auch per pm schreiben. Also hir auf Almy unter Freunde. Oder wenn du garnicht darüber schreiben möchtest auch Ok. Ich würde bloß mal interessieren was und welche art du von Versionen schon hattest.

@Materianer
Wäre schön wen du so ein Beispiel uns nennen konntest wann die Zukunft veränderbar ist. Ich wäre dafür. Ich habe es auch schon selber versucht ihn solchen Momenten bin aber daran förmlich gescheitert und das häufiger. Es ist so ein innerlicher drang der da gegen ist. Als ob einer dir sagt du must das jetzt genau so machen was du geträumt hast damit der Traum wahr wirt.


melden
Anzeige

Zukunftsträume-Sammelthread

22.08.2016 um 22:48
@iceac
Hmm das ist bei mir ganz anders bei mir, ich hatte bis jetzt noch keine Visionen die sich nicht irgendwann erfüllt hätten und ich habe fast immer mit leuten darüber geredet. Ich denke auch die Zukunft hätte sich eigentlich ändern müssen durch mein verändertes Verhalten. Vielleicht gibt es auch einfach verschiedene Arten von diesen Träumen, keine ahnung ich kann hier ja nur aus meiner Erfahrung sprechen. Das verwirrt mich jetzt leicht hehe aber egal ist noch ein Grund mehr mich auf meine nächsten Träume zu freuen um das noch ein bisschen besser erforschen zu können.
iceac schrieb:Interessant das du gerade dein Langzeitgedächtnis ansprichst. Auch bei mir sticht das Langzeitgedächtnis hervor.
Ja ich erinnere mich an viele Sachen aus meiner Kindheit und auch Tröume bleiben mir sehr gut in Erinnerung.
Ich erinnere mich auch noch wie ich das Klarträumen gelernt habe als ich Kind war.
Ich hatte immer viele Albträume in dieser Zeit, vor denen konnte ich dann wortwörtlich wegfliegen.
Heute habe ich auch noch ab und zu Klarträume und öfter mal Schlafparalysen, die aber nicht mehr so Angsteinflößend sind sondern eher im Gegenteil eher faszinieren.
em123456789012 schrieb:Wäre schön wen du so ein Beispiel uns nennen konntest wann die Zukunft veränderbar ist. Ich wäre dafür. Ich habe es auch schon selber versucht ihn solchen Momenten bin aber daran förmlich gescheitert und das häufiger. Es ist so ein innerlicher drang der da gegen ist. Als ob einer dir sagt du must das jetzt genau so machen was du geträumt hast damit der Traum wahr wirt.
Ich kann da leider kein Beispiel nennen bei dem sich die Zukunft verändert hätte bei mir, war nur eine Vermutung weil ich vor dem Eintreffen ja merke dass es gleich passieren wird und ich in dem Moment denke ich schon gegensteuern könnte.
Was mir noch auffällt ist das ich es im grunde immer wollte dass die Vision eintrifft, das ist bei @iceac anders
iceac schrieb:Aber es sind halt auch oft dinge von denen ich nicht möchte das sie wahr werden
Hast du da schlimme Dinge gesehen die passieren ?
Ich hatte bis jetzt eigentlich nur Träume in denen nichts schlimmes aber überraschende Sachen passiert sind.
Wirklich schlimme Dinge, wie Autounfälle oder wo sich Personen ernsthaft verletzt hätten habe ich zum glück auch noch nie mitgekriegt vielleicht liegt das auch daran. Kann aber schon sein dass man Zukunftsträume verhindern kann wenn man das will.
em123456789012 schrieb:am meisten im Unterricht kann ich das nicht wenn ich so was überhaupt habe
Im Unterricht bitte nur auf den Unterricht konzentrieren sonst versaust du dir deine Zukunft noch, glaub mir ich währe froh wenn ich nochmal die chance hätte in die Schule zu gehen aber in die Vergangenheit köpnnen wir nicht das steht fest :C


melden
70 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden