Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Luzides Träumen lernen

984 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Träume, Luzides Träumen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Luzides Träumen lernen

16.09.2007 um 20:29
Naja ich kann meine träume nich lenken wie sie mir passen.Und wenn ich mal träume dann von irgend einem mist aber wenn ich dann ins I-net gehe und dann traumsybole nachschlage er gibt alles einen sinn okay ich kann's heute ja mal probieren ich sag euch wenn's klappt bescheid.


melden

Luzides Träumen lernen

16.09.2007 um 20:37
Ich hatte nur mal sowas ähnliches:
Ich habe etwas absolut dummes geträumt: Ich habe etwas gemacht und kam dann ins Gefängnis. Als ich vor dem Tor stand, dachte ich : "Das ist mir zu blöde, ich will aufwachen."
Im nächsten Moment war ich wach.


melden

Luzides Träumen lernen

16.09.2007 um 21:30
Ich träume schon immer luzid. Immer dann, wenn ich es will. Ich sage mir dann vor dem Schlafen, dass ich heute meinen Traum lenken will und das geht dann auch. Dafür habe ich kein Traumsymbol oder so. Manchmal träume ich auch zufällig luzid aber im normalfall steuere ich das selbst.
Ich verändere meine Umgebung zwar nur gerinfügig aber ich kann den Ort wechseln. Also zum Beispiel von einem Feld ins Haus aber ich kann diese Orte nur schwer verändern. Das ist mir zu anstrengend und ich will ja entspannen im Traum.
Ansonsten mache ich einfach immer was mir spap macht.
Und ich hab mir irgendwie antrainiert so eine Art "sicherheitsfunktion". Wenn ich Albträume hab, ist mir sofort bewusst dass ich träume. Dann wandle ich die träume etwas ab. Also es bleibt ein Albtraum aber ich kann ihn kontrollieren oder ich wache halt einfach auf.


melden

Luzides Träumen lernen

16.09.2007 um 21:51
wenn ich nicht grade todmüde ins bett falle und im moment wegtrete, suche ich mir meine träume auch aus...wobei ich ort, handlung und personen bestimmen kann!für die "zufallsträume"(manchmal bin ich ja auch zu faul zum denken oder zu müde) habe ich früher ein traumtagebuch geführt. das brauche ich jetzt aber nicht mehr, da man mit einigem training seine träume lange im kopf behalten und später deuten kann. aber lucid macht natürlich mehr spaß...auch wenn es dann nichts mehr zu deuten gibt


melden

Luzides Träumen lernen

17.09.2007 um 13:21
Ich bin gerade auf dem Weg es zu elernen.
Dummerweise sind all meine träume sehr realistisch,daher habe ich es bisher auch nicht geschafft ein Traumzeichen zu finden -.-
Wie könnte ich denn vorgehen?


melden

Luzides Träumen lernen

17.09.2007 um 15:10
Ist ja ein interresanntes Thema.
Aber die Vorstellung aus einem Albtraum aufwachen zu wollen und nicht zu können ist für mich nicht gerade schön.


melden

Luzides Träumen lernen

17.09.2007 um 19:52
@ Jezebelle: Ein paar Tips hätte ich schon für dich:
1. Wenn dir etwas (egal wie winzig und unbedeutend es erscheint) nicht logisch oder unnatürlich erscheint, dann frage dich sofort ob es ein Traum ist.
2. Frage dich, damit das auch im Schlaf funktioniert öfter mal ob du Träumst (auch Tags)
3. Nehme dir abends fest vor, dich an deine Träume zu erinnern
4. Versuche, dich nach dem Aufwachen an deine Träume zu erinnern (auch wenn du dich nur noch an Gefühle vom Traum erinnerst ist das ein guter Schritt)
5. Wenn du irgendwann mal merkst, dass du träumst, dann mach irgendwas, das du sonst niemal tun würdest (z.B. einen Purzelbaum mitten auf dem Gehweg)
6. Erschrick nicht, wenn sowas mal klappt sondern versuche es zu genießen
7. Wenn du dich selbst im Traum steuern kannst, versuche es mit einem Ortswechsel oder versuche etwas in der Umgebung zu ändern.
8. Wenn du gerne ein Traumzeichen willst, dann kannst du dir auch selber eins erschaffen. Denke einfachan eine Sache, die nicht sein kann (z.B. lila Katze, fliegendes Auto). Wenn du daran fest denkst und du siehst das dann, ist es ein Traum und du hast ein Traumzeichen gefunden.
9. versuche im Traum auch mal etwas, dass du im realen Leben nicht nur nicht machen würdest sondern was unmöglich ist (z.B. unter Wasser atmen). Sowas kostet überwindung aber es ist ein göttliches Gefühl


melden

Luzides Träumen lernen

17.09.2007 um 20:04
Mal eine Frage: Ist das nicht sehr erschöpfend, da man im Traum aktiv arbeitet?


melden

Luzides Träumen lernen

17.09.2007 um 20:23
Was ich über Luzides Träume gelesen habe stimmt auch mit einigen meiner Träume über ein.
Es fing dieses Jahr an.
In meinen Träumen wird mir sehr oft bewußt, das ich neben meinem Freund liege und das alles nicht real ist.
Ab und an wach ich mit einem rießigen Schreck auf.
Man muss sich erst mal dran gewöhnen.
Einmal war ich an einem dunkelen und mystischen Ort.
Die Wolken verbargen den Himmel und unter mir war ein Meer.
Mitten drin befand sich ein Gebäude (pyramidenähnlich) auf das ich zu schwebte.
Von oben sah ich einen Thron ohne König, als ich unten war und meine Füße wieder festen Bodn spürten, hatte ich nur noch das Verlangen, diesen Ort zu erkunden.
Ich sprang ins Wasser und entdeckte noch ein Gebäude, was ich vorher nicht gesehen habe.
Leider wurde ich dann wach.
Es war ein Ort der Ruhe wo die Zeit still stand.
Ich wusste, das ich nur träumte und steuerte meine Aktionen.
Erst jetzt wird mir klar was ich alles hätte tunkönnen.
Naja da habe ich wohl gelitten^^


melden

Luzides Träumen lernen

18.09.2007 um 12:35
@pelzwesen

Danke! Werde es heute mal versuchen


melden

Luzides Träumen lernen

18.09.2007 um 16:35
@kahuna

ist alles eine übungssache - das geht dir nachher so in fleisch und blut über, naklar, anfangs beim üben muß man sich schon konzentrieren und es gibt wahrscheinlich auch leute, die es nie beherrschen werden!


melden

Luzides Träumen lernen

18.09.2007 um 22:23
@ kahuna: ja anfangs ist das schon recht erschöpfend denke ich mir. Da wacht man wohl nachts auch mal (oder vlt auch öfter) oder vielleicht denkt man ewig nach was man träumen will oder sowas. Aber wie blackbabs schon geschrieben hat, das geht dir in Fleisch und Blut über.

@ Jezebelle: gerne doch. Eins ist mir grad noch eingefallen.
Zwing dich nicht dazu. Wenns nicht klappt dann klappts nicht. Sei nicht enttäuscht wenn es einige Tagelang nicht klappt sondern halte dich an den anfangs wenigen Erfolgen fest :)


melden

Luzides Träumen lernen

19.09.2007 um 21:44
denke das ich ich etwas luzid träume....

manchmal wenn ich morgens aufwache und nen tollen traum hatte und ich den noch
weiter träumen möchte dann denke ich ganz doll an das vorher geschehene und dann
träume ich in der selben handlung weiter......klappt aber auch net immer.....


melden

Luzides Träumen lernen

20.09.2007 um 00:42
Ist doch schon mal ein schöner Schritt in die Richtung. Da lässt sich dran arbeiten :)


melden

Luzides Träumen lernen

20.09.2007 um 00:50
das ist doch auf jeden fall ein anfang,chiquita! und der schritt vom weiterträumen zum überhaupt träume aussuchen ist gar nicht so schwer! man darf eben bloß nicht die geduld verlieren und ungeduldig werden. ich kann zum beispiel auch zufallsträume, die in richtung albtraum gehen, beenden.
brauchte ich allerdings schon ewige zeiten nicht mehr zu tun, da ich komischer weise keine albträume habe...womit ich allerdings maximale schwierigkeiten habe, ist auf das weckerklingeln zu reagieren! meistens baue ich das in den jeweiligen traum auf irgendeine art und weise ein und schlafe friedlich weiter.


melden

Luzides Träumen lernen

20.09.2007 um 01:00
das muss ich unbedingt mal versuchen jessica alba wartet auf mich! ;)


melden

Luzides Träumen lernen

22.09.2007 um 18:00
Dieses "Luzide Träumen" hatte ich schon paarmal.
Doch wenn mir im Traum bewusst wird, dass es nur ein Traum ist, schaffe ich es einfach nicht, zu tun was ich möchte.
Und wenn es ein Alptraum ist, möchte ich sofort aufwachen und dann ärger ich mich wenn es weitergeht!
Einmal habe ich geträumt, dass ich in der Schule sitze und mich langweile und dies habe ich dann meinen Sitznachbar erzählt: "Ich will was anderes träumen, nicht von der Schule."
Ist manchmal schon echt witzig.
Nur ich wohl muss noch lernen, einfach das zu tun was ich will...dann wirds erst toll ;)


melden

Luzides Träumen lernen

22.09.2007 um 19:08
yeah ich glaube ich hatte einen aber dann is mir wohl dieses falsche erwachen passiert und dann war es weg.Aber ich konnte es fühlen.


melden

Luzides Träumen lernen

23.09.2007 um 18:25
Ich hatte heut wieda so ne Art luziden Traum.
Am anfang wars wie immer total wirr, ich wurde grade von irgendwem verfolgt und bin wollte auf ne Mauer klettern um zu entkommen.
Einer der Verfolger hat aber mein Bein erwischt und hing jetzt an mir. Ich weiß nicht mehr was passiert ist, dass mir das "bewusst-sein" des Traumes verschaffte, aber ich wusste plötzlich das es ein Traum ist.
Also hab ich den Typen unter mir angebrüllt: Das ist mein Traum, du kannst meinen Fuß nicht halten, weil du nämlich gerade abrutscht!
Und so wars dann auch.
Leider war ich so überrascht und aufgeregt das ich promt aufgewacht bin -.-


melden

Luzides Träumen lernen

23.09.2007 um 22:41
Das ist normal am Anfang. Wenn dir das öfter passiert und bist dus gewohnt und kannst es richtig auskosten :)


melden