Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wesen dringt in mich ein bzw. "vergewaltigt mich"

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Wesen, Real

Wesen dringt in mich ein bzw. "vergewaltigt mich"

16.02.2013 um 20:49
quickwitted schrieb am 10.05.2011:Allerdings empfand ich diesen Traum schnell als sehr unangenehm und bedrohlich. Zumal ich das Gefühl hatte, dass mir jemand weh tut (mich in die Matratze drückt, meinen Kopf festhält), wenn ich mich dagegen wehre. Erst wenn ich dieses „Etwas“ gewähren lasse, „darf“ ich aufwachen. Ich kann nur so weit eingreifen (eigentlich kann ich fast immer in meine Träume eingreifen und sogar entscheiden, dass ich aufwachen möchte), als dass ich frage, ob „es“ da ist und wenn ich versuche zu erwachen, hält es mich fest und lässt mich nicht. Es ist unheimlich schwer, das alles in Worte zu fassen, da es hierbei um gefühlte Momente geht. Ich spüre das alles, wie es sich an mich drückt, wie es in mich eindringt, wie es mich packt, wie es neben mir ist und mein Trommelfell scheint dabei vor Überdruck zu platzen, mein Körper kribbelt und bebt. Vorgestern hat „es“ mir wehgetan und heute hat es mich halb vom Bett gezerrt. Ich kann das nicht beschreiben, ich spüre zum ersten Mal richtige tiefe Angst in mir aufkeimen.
Ich lag auf dem Bett und sah wie ein schwarzes Wesen neben mir stand. Ich wollte aufwachen, weil ich wusste es wär nichts gutes... aber!
Das hatte ich auch, aber keine Vergewaltigung. Denke ich! Ich spürte wie es in meinen Körper geschlüpft ist also (in mir war) und konnte erst dann aufwachen, als ich es zugelassen hatte bis es in meinem Körper gefangen war.

Aufwachen konnte ich vorher nicht.

Ich hatte angst, dass ich mich negativ verhalten werde, als es mich in Besitz genommen hatte. Hoffentlich bleibt das ein Traum, den ich bitte nie wieder erleben muss. :o


melden
Anzeige

Wesen dringt in mich ein bzw. "vergewaltigt mich"

28.05.2013 um 16:31
Hi, mir ist sowas ähnliches auch passiert nur ohne das Gefühl vergewaltigt zu werden. Ich hab das gestern auch in meinem Blog geschrieben. Nachdem ich auf der Suche nach einer Antwort auf deinen Blog gestoßen bin.



Passiert das eigentlich immer noch?


melden

Wesen dringt in mich ein bzw. "vergewaltigt mich"

31.08.2016 um 12:23
@quickwitted

Hi.. ich hab gerade all deine Beiträge gelesen.. auch wenn diese mittlerweile schon einige Jahre her sind, hoffe ich das du meine Nachricht noch irgendwie zu lesen bekommst.. MIR IST ETWAS SEHR ÄHNLICHES PASSIERT!!
Ich glaube dir alles und kann mir gut vorstellen was du meinst:

Es war vor ca. 10 Jahren als ich ungefähr 15/16 Jahre als war. Ich war im Urlaub in Marokko, zu Besuch bei meiner Cousine. Nachts wars immer sehr warm darum haben wir immer mit offenem Fenster geschlafen. Ich weiß nicht mehr um welche Zeit genau es passiert ist, ich weiß aber das es sehr dunkel war und alle um mich herum fest schliefen. Ich lag mit einer dünnen Decke zugedeckt, ich spürte eine Art zärtliches streicheln unter der Decke?!?!??! Als würde der Wind persönlich mich langsam vom Fuß bis hoch zu meinem Intimbereich und meinen Armen streicheln. (Es ging kaum Wind und niemals so das man ihn intensiv auf der Haut spüren würde, seltsam auch unter der Decke) Einige Sekunden lang spürte ich es, ich glaube ohne Pausen. Es regte mich an und ich weckte mich sanft aus dem Tiefschlaf aber meine Augen ließ ich dennoch zu.. (Ich dachte mir nichts trotz des in gewöhnlichen Windgefühls, ich hätte nie sowas zuvor gespürt und auch keine offenen sexuellen Bedürfnisse) jedenfalls hörte diese streicheln nicht auf.. Es war schwer zu glauben aber ich war sicher etwas streichelte mich.. Ich lag auf dem Rücken.. Dieses Gefühl ETWAS war da, war sehr stark!! Plötzlich spürte ich dass etwas in mich eindringte. Es war schnell überraschend glaube groß und leicht angenehme aber es erschreckte mich so sehr, es war echt aber fühlte sich nicht menschlich an. Ich machte die Augen auf, es war weg, ich spürte keine Gewalt oder Dominanz, es war verängstig da ich nicht geträumt habe, es war dunkel ich sag nur wie das Licht der Straßenlaterne rein schien und das alle 2 anderen Personen um, fest schliefen. Ich war erstarrt.. Meine Unterhose war feucht. Ich realisierte etwas hatte gerade sex mit mir?!!!!

Was war das.. Es fiel mir schwer wieder einzuschlafen..

Am nächsten Tag erzählte ich es jedoch keinem, ich konnte es nicht vergessen bis heute nicht. Hatte Angst ausgelacht oder nicht ernst genommen zu werden bis ich deine Beiträge gelesen habe. Ich würde mir nie grundlos etwas einbilden oder Lüge verbreiten das passt nicht zu mir. Es hört sich schwer an zu glauben wenn man es nicht selber erlebt hat, ich weiß das selber.

Ich bin überzeugt das es Geister gibt. Vor allem arabischen Raum wird sehr daran geglaubt und Geschichten werden sich erzählt. Ich glaubte das nicht wirklich, mittlerweile denke ich anders (leider).


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden