Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

13 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hessen, Hotel, Restaurant ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

14.07.2016 um 06:37
Hallo zusammen,

wir haben letztes Wochenende beim cachen das Hotel Sandhas entdeckt, es steht schon jahrelang leer.. Wir haben recherchiert, es wird immer wieder erwähnt das es ein Schandfleck ist, nun fragen wir uns, gibt es dazu eine Geschichte, ist dort was passiert?

Wir würden uns über Antworten freuen, vielleicht wisst ihr ja mehr :)


melden

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

14.07.2016 um 09:09
Ähhh, und jetzt sollen wir für Euch rumgooglen oder was?

Btw:

Lost Places - Verlassene Orte

und ganz wichtig:

Allmystery-Wiki: Diskussion erstellen


melden

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

14.07.2016 um 09:24
Es hätte ja sein können das hier jemand schon Erfahrungen damit gemacht hat...

Wir haben ja selbst schon recherchiert, steht ja oben!!


melden

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

25.07.2016 um 14:50
Steht das Gebäude noch, oder ist es schon abgerissen? Kommt man rein? :-)


melden

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

29.07.2016 um 22:21
Gebäude ist noch da und man kommt rein, sollen wir eine Gruppe bilden?


melden

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

29.07.2016 um 22:25
@Tinkerbell6666
Hole eine Genehmigung bei den Besitzern ein, veröffentliche die Genaue Adresse NICHT, und berichte danach bitte einen Bericht mit Fotos auf Allmy. ;)


melden

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

03.08.2016 um 08:46
Gruppe klingt gut!


melden

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

03.08.2016 um 15:00
@Tinkerbell6666
Was soll denn bitte dort passiert sein? Das Hotel hat einfach seine besten Jahre hinter sich und dies kann man mit einem Klick ganz schnell heraus bekommen!! Woran lag jetzt also das Problem beim Recherchieren?

z.B. hier: http://www.echo-online.de/lokales/bergstrasse/lorsch/vom-hotel-zur-ruine-der-sandhas-in-lorsch_16126857.htm
[...]Am 21. Februar 1973 eröffnete das Betreiberehepaar Thea und Hans Kagermeier auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein Hotel, das fortan ebenfalls den Namen „Sandhas“ trug. Auch dieses zog bald Gäste in großer Zahl an; das Restaurant „Alte Abtei“ im Erdgeschoss galt als gute Adresse.

Rund um das Tanzlokal, wo bald täglich der Disco-Betrieb lief, boten zunehmend auch Prostituierte ihre Dienste an. 1989 wurde der Gesamtkomplex verkauft. Nach mehreren Eigentümerwechseln und vergeblichen Versuchen, wieder einen Hotelbetreiber dauerhaft für das Traditionshaus zu gewinnen, ist inzwischen nur noch die Ruine des Hotels übrig.[...]
und noch etwas genauer hier: http://www.morgenweb.de/region/bergstrasser-anzeiger/lorsch/hotel-sandhas-ist-heute-ein-schandfleck-1.249348

und falls ihr da wirklich vorbei gucken wollt, müsst ihr da bald anfragen, denn:
"Jetzt kann nichts mehr passieren", ist Robert Miller ganz sicher. Der Abriss des ehemaligen Hotels Sandhas stehe nun wirklich unmittelbar bevor, sagt der Baden-Badener im Namen der Miller Wohnbau GmbH. Im September oder Oktober werde der Abbruch der unschönen Ruine beginnen können: "Hundertprozentig."



melden

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

31.08.2016 um 00:42
Hallo... ich kann euch dazu einiges sagen da ich aus dem Nachbarort komme und die Familie kagermeier kenne. Das tanzlokal War über die Grenzen hinaus bekannt und es kamen viele hochkarätige Gäste hin... schauspieler,politiker,Staatsanwälte etc. 1991 glaube ich kann mich jetzt auch um 1-2 Jahren vertun wurde bei einem Streit ein mann am Eingang des tanzlokales erschossen. Im Hotelzimmer ist ein abgedeckte Schwimmbad dort gab es auch mal einen Unfall wegen der Statik und es gab einen toten. Seitdem War das Becken abgedeckt und nicht mehr in betrieb. In den 70ern brannte es auch mal im hotel. Das tanzlokal wurde 1998 oder 99 abgerissen. Um das Jahr 2000 übernahm eine Frau die mehrere hotel hatte (glaube aus dem Raum Koblenz. ..) das hotel. Sie kam mit ihren hotels in die Krise und ging bankrott. Sie erhängt sich in den oberen Stock mit den grossen Fenstern der sich bis heute noch im rohbau befindet. Seitdem steht das hotel leer. Der abriss steht kurz bevor und ja es gibt defekte Fenster in die man mit Leichtigkeit rein kommt. Ich habe glaub ich Bilder noch vor ca 5 jahren....die stelle ich demnächst ein.


melden

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

15.10.2016 um 21:16
Hallo miteinander,

ich habe die ganze Diskussion hier verfolgt, wobei ich das ein oder andere Mal doch leicht lächeln mußte.
Das Hotel "Sandhas" wurde im Februar 1973 in der Tat durch die Gastronomen-Familie Kagermeier direkt gegenüber der bereits zuvor eroffneten und heute nicht mehr existenten Diskothek gleichen Namens in Betrieb genommen. Ein Jahr später brannte ein Zimmer im 1. OG völlig aus, weil eine betrunkene Bedienung des Lorscher Johannisfestes es wohl aus Frust angezündet hatte. Dabei kam ein Mann um, welcher in Panik aus einem Fenster gesprungen war, 17 Personen erlitten Rauchgasvergiftungen. Nach den vor geraumer Zeit bereits vorgenommenen Entkernungsmaßnahmen in der Ruine kamen auch die heute noch deutlich sichtbaren Brandspuren wieder zum Vorschein, wobei klar sichtbar das zweite Nottreppenhaus als "Kamin" für Rauchgase fungierte.
Berühmte Gäste des Hotels waren Franz Beckenbauer, Jürgen Drews, Heino, Heidi Kabel, jedoch wohl kaum Staatsanwälte oder Politiker - das Hotel dürfte ob seiner schlichten, kleinen Zimmerstrukturen eher der ** Klasse zuzuordnen gewesen sein.
Die letzte Tote war dann die letzte Hotelbetreiberin, eine Immobilienmaklerin aus St. Leon-Rot bei Heidelberg, welche auch das Hotelgebäude großzügig hatte aufstocken lassen, um dort oben wohl eine großräumige Wohnung entstehen zu lassen. Etwaig hätte im dort entstandenen Dachgeschoß aber auch wieder eine kleine Tanzbar entstehen sollen, denn die Fläche rechts des Aufgangs wurde ganz massiv mit Stahlprofilträgern belegt, welche in statischer Hinsicht Rätsel aufzugeben vermögen.
Weitere Hotels hatte Gerlinde Schmetzer-Rau jedoch nicht betrieben, vielmehr erhängte sie sich in der Tat im nie fertig gestellten Dachgeschoß. Makaber daran - der von ihr verwandte Strick, von welchem sie wohl nach Auffindens abgeschnitten wurde, ist als Relikt heute noch erhalten und am Gebälk sichtbar.
Danach erwarben zwei Litauer das Hotelgebäude und schlachteten es regelrecht aus - Fliesen, Sanitärobjekte, Türen, Stromkabel, Heizkörper, verbliebenes Mobiliar, d.h. die einst 100 Hotelzimmer sind völlig leer. Einzig interessant ist noch das rechts des ehemaligen Haupteingangs befindliche Restaurant "Alte Abtei", welches aber in den letzten Jahren durch Vandalismus auch ziemlich ramponiert wurde, jedoch noch handgefertigtes Interieur besitzt. Im Keller existiert noch die gesamte einstige Haustechnik, Schaltschränke, Heizungsanlagen und Wasseraufbereitung für den Innenpool, ein Raum mit altem Geschirr, Gläsern etc..
Aktuell gehört die Ruine einer Bauträgergesellschaft aus Baden-Baden, welche auf dem Gelände nach Abriß eine Wohnanlage - "Nibelungen-Palais" mit 32 Wohneinheiten errichten möchte, d.h. ein Abriß könnte relativ kurzfristig erfolgen. In die Ruine gelangt man relativ einfach über den ehemaligen, straßenseitig gelegenen "Wintergarten", oder über die rückwärtige offene Küchentür mit direktem Zugang in das einstige Restaurant. Bei Facebook ist eine recht interessante kleine Fotogalerie eingestellt mit Bildern aus einem alten Hotelprospekt und aus gleicher Perspektive aufgenommenen Fotos des heutigen Zustands - https://www.facebook.com/carsten.vonwaffenstein/media_set?set=a.1230163487034542.1073741852.100001227061152&type=3
Jene Galerie ist öffentlich, d.h. auch für Nicht-Facebook-Nutzer einsehbar, vom Hotelprospekt befinden sich noch etliche Exemplare im Bereich der einstigen, heute verschwundenen Rezeption.


melden

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

21.10.2016 um 14:56
Als das tanzlokal gegenüber Ende 90 abgerissen wurde stöberte ein freund von mir in der abbruchruine....dieser fand in der tat Belege über Reservierungen von lokalpolitikern und einem seinerzeit bekannten Staatsanwalt... ps: den abgeschnittenen Strick lässt oft die Polizei zurück wenn dieser nicht einfach abzumachen ist...ist dann sache der angehörigen.


melden

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

04.11.2016 um 02:51
Ps der abriss hat begonnen. ..


melden

Sandhas Hotel Lorsch (Hessen)

20.06.2019 um 17:50
Falls noch einer auf diesen Beitrag kommt, das Hotel wurde vor 3 Jahren abgerissen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Orte: Lost Places Hessen
Orte, 377 Beiträge, am 15.05.2021 von kuehlwaldo
lostpit am 26.04.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
377
am 15.05.2021 »
Orte: Pension Riesenmühle in Hessen
Orte, 50 Beiträge, am 13.06.2021 von Mabba
juka am 10.10.2011, Seite: 1 2 3
50
am 13.06.2021 »
von Mabba
Orte: Auf der Suche nach Lost Places
Orte, 10 Beiträge, am 18.08.2020 von kraje
IDeBlaMeZzI am 08.07.2020
10
am 18.08.2020 »
von kraje
Orte: Lost Places - Umkreis Unterfranken und Südhessen
Orte, 10 Beiträge, am 14.06.2019 von Urbexally
JasminEd am 09.09.2017
10
am 14.06.2019 »
Orte: Lost Places in MG, HS, Roermond (NL) und Umgebung
Orte, 3 Beiträge, am 09.09.2019 von Alibert
Janiklost am 09.05.2019
3
am 09.09.2019 »