Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

daemon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

03.02.2004 um 15:51
Hallo
kennt jemand die Geisterstadt Boulay in Frankreich.
Laut Aussagen soll es ein ehemaliges Militärgelände sein welches nach dem Krieg ganz schnell aufgelöst wurde.
Dort sollen zahlreiche Kinder und ein Liebespaar verschwunden sein.
Seit dem ist der Weg dort hin auch gesperrt. Zumindest für die Leute die den legalen Weg nehmen. Ich habe schon viele seltsame Ereignisse von dort gehört. Seltsamerweise berichten unterschiedliche Leute die dort waren alles das gleich obwohl sie sich nicht untereinander kennen. Ich selbst war nur zur Mittagszeit dort, an einem Tag wo die Sonne hoch am Himmel brannte. Wenn die Dämmerung eintritt sollen merkwürdige dinge dort geschen. Es gibt dort einen Brunnen auf dem Schriftzeichen sind, wenn man ihn allerdings fotografiert sind die Zeichen weg. Genauso gibt es auf dem Gelände allte Bauten. Bei manchen sind die Treppen zur oberen Etage noch in Takt doch nach 00.00 uhr verschwindet die Treppe. Auch bei Vollmond rauchen noch Schornsteine, obwohl die Häuser fast bis auf die Grundmauern zerfallen sind. Auch die Einwohner einiger Ort weiter schweigen sich über diese Stadt aus.

Kenn zufällig einer diese Stadt und kann mehr darüber berichten?

Gruß


melden
Anzeige

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

03.02.2004 um 15:55
"Ich selbst war nur zur Mittagszeit dort, an einem Tag wo die Sonne hoch am Himmel brannte."

wieso willst du mehr wissen,wenn du selbst schon da warst? dann weißt du doch schon einiges mehr als viele andere.

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

03.02.2004 um 17:26
Mir ist ein wenig langweilig, deshalb habe ich mich mal für diesen thead entschieden.
An dem Ort ist wohl nicht viel dran oder doch?

Zuerst sollte geklärt werden, welches Boulay gemeint ist?
Die ich gefunden habe, sind alle bewohnt.

Im grunde, so glaube ich verplempereich hier meine Zeit.

Einen schönen abend euch allen.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

03.02.2004 um 23:10
Scheint ein Spielplatz für moderne Abenteurer zu sein.

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?ID=73993

NICHTS lebt ewig !


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.02.2004 um 00:58
@lEOPolD

ist das ein spiel auf deinem link oder ist das ernst gemeint?

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden
comander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.02.2004 um 09:34
@Kyria das sieht nach ner Weg beschreibung aus oder kommt aber wohl ner Schnitzeljagd gleich!

Alkohol und Nikotin können gute Freunde sein


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.02.2004 um 09:53
@Kyria

Es handelt sich hier um Schnitzeljagden unter einsatz von Rätseln und GPS Empfängern und natürlich bevorzugt an ungewöhnlichen Orten. Der Cache ist ein Behälter in den der Finder einen Gegenstand hineinlegt und den eines Vorgängers herausnimmt. So kann dein Kugelschreiber vieleicht durch ganz Europa wandern. Ansonsten ist über Boulay nicht viel herauszufinden. Der Ort wird sehr effektiv totgeschwiegen.


NICHTS lebt ewig !


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.02.2004 um 14:21
Ich kann solche Geschichten nur sehr schwer glauben.
Ok, früher, zu einer unaufgeklärten Zeit und technologisch unentwickelten Zeit hat man sich solche Geschichten gerne erzählt. An übernatürliches glaub ich u.U. auch. Blos nicht daran das es zu heutiger Zeit ein ganzes Geisterdorf geben kann! Keiner traut sich hin.....
Da wäre doch schon längst die Armee reinmarschiert wäre da was faul, oder nicht ?
Roboter per Fernsteureung, Kameras, Beobachtung, Fernsehen hätte das schon alles Weltweit bekannt gemacht (was wäre daran Geld zu verdienen alleine an den Werbeunterbrechungen ;-)), Bücher wären darüber geschrieben worden, Bildzeitung hätte die Geister interviewt, usw.....

Jetzt weis ich das ich nichts weis und du erst recht nicht!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.02.2004 um 23:06
achso, danke leopold. so ähnlich dachte ich es mir.
übrigens, was ein cache ist, hätte ich dich als nächstes gefragt *grins*

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.02.2004 um 06:21
Je peux parlee francais, pas bon, mais sufisant.

Maleheureusement, je ne pouvrais pas trouvir aucun information sur cette village.

Ce semble que vous avez pointer sur un conspiration, extraordinaire.


A bientot, et bon chance.

Cete personne capable de corriger mon faute, viens, trouvez les informations de Boulay, allez ouit.


melden
comander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.02.2004 um 08:45
@lexa äh ja nee und das ganze jetzt noch mal auf Deutsch bitte

Alkohol und Nikotin können gute Freunde sein


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.02.2004 um 09:12
oh man, unter gefahr mich jetzt total zu blamieren, versuche ich jetzt mal mit meinen seit jahren eingemotteten schulfranzösisch-kenntnissen lexas text zumindest sinngemäß wiederzugeben (von üersetzen kann nicht die rede sein! ;) )

aaaalso, der erste satz müsste heißen:

ich preche ein bischen franösisch, nicht gut, aber (?) ic weiß nicht, was das wort "sufisant" bedeutet, ich nehmemal an, sowas wie "es geht" oder "ausreichen" oder sowas.

der zweite satz:

unglücklicherweise habe ich keine informationen über diese stadt (oder so ähnlich)

mit dem dritten satz kann ich gar nichts anfangen, der vierte lautet:

auf wiedersehen und viel glück!

und im fünften geht es irgendwie um die peron, die ihre fehler (faute ???) korregieren kann hat (?) oder kriegt (?) information über boulay? ich glaube die letzten beiden worte heissen "beeilt euch", da bin ich mir aber absolut nicht sicher!

meine übersetzung ist sicherlich grottenschlecht, also klär uns bitte auf, as da steht lexa! ;) vielleicht hab ich ja trotzdem irgendwem geholfen.

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.02.2004 um 10:22
Ok, ich versuch`s auch mal .

" Ich spreche ein wenig Französisch. Nicht besonders gut, aber ausreichend.
Leider habe ich keine Informationen über dieses Dorf.
Es scheinen aber Hinweise auf eine außergewöhnliche Verschwörung zu sein.
Schönen Tag und viel Glück.

Derjenige, der in der Lage ist meinen Fehler zu verbessern, findet die Information über Boulay sehr schnell. "

Die Übersetzung ist natürlich ohne Gewähr, das letzte mal als ich mein Französisch gebraucht habe, ist schon verdammt lang her.

@lexa
Welchen Fehler ? Rechtschreibung ;) ?
Wenn du von deinem Fehler weißt, solltest du die Informationen ja eigentlich haben.
Bitte klär uns doch mal auf. ( Über Boulay meine ich natürlich ;) )

NICHTS lebt ewig !


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.02.2004 um 10:48
@lEOPolD

hey, dann war meine übersetzung ja gar nicht soo schlecht (oder wir haben beide keine ahnung ;) )

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.02.2004 um 11:43
@blackout
Wir müssen richtig liegen ! minus x minus gibt doch plus *grins*



NICHTS lebt ewig !


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.02.2004 um 06:12
Es ist natürlich richtig, was ihr aus meinem franzosichen Kauderwelsch verstanden habt.

Ich wollte damit einfach nur verdeutlichen, dass es mir überhaupt garnicht gelungen ist irgend einen Zusammenhang zu diesem Dorf herzustellen, der in verbindung mit paranormalen Ereignissen steht.

Das einzigste was die Angaben von Daemon vermutlich bestätigt, ist, dass auf einer Homepage aus Amerika, die sich mit der Maginot Linie beschäftigt.

Bilder von eben Boulay in hinblick auf Befestigungsanlagen, hier Geschützwerk zu finden sind.

Ansonsten, niente.

Was heisst dass? es scheint also dass Daemon, auf eine aussergewöhnliche verschwörung hingewiesen hat, oder, dass der name nicht Boulay, heisst.

Es könnte ja auch Boulais, heissen.

Was aber auffällt, ist, dass ein gewisser Boulay über Renne le Chateuax geschrieben hat, was heisst, dass da jemand etwas in den Vertauscher Quirl gesteckt hat. Und dieser Geisterort bei rennes le Chateaux ist.

Dort soll ja auch was mit dem Jerusalemer Tempelschatz sein, und dem heiligen Gral, weiss der Geier.

Ich werde also mal demnächst seit Gestern keine zeit, weitersuchen.

Aber irgendwie erinnere ich mich an eine Geschichte aus der Serie "X-faktor" auf RTL2 mit diem Frakes.

Da war mal so etwas ähnliches.

Ansonsten hat ja Leopold bewiesen, dass r geeignet ist auf den French sites of Life zu suchen.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.02.2004 um 17:22
Die Suche nach den begriffen Maginot und Boulay, spuckte den Begriff Geisterdorf aus, auf einer Seite in der es um "Schnitzeljagden" also Landaction geht.

Dort gibt es Karten und ein Forum.

Hier ein Ausszug.

(ratings out of 5 stars. 1 is easiest, 5 is hardest)
Difficulty: Terrain:

Ein verlassenes Dorf am Rande der Maginotlinie. Einst Wohnhäuser von Offizieren, nach dem Krieg dann schnell wegen unerklärlicher Vorfälle verlassen. Die einzige Quelle des Ortes sprudelte Anfang 1961 für 33 Tage blutrot und versiegte dann ganz. Nachdem dort Ende der 80er Jahre auch noch mehrere Kinder und zwei Liebespaare spurlos verschwanden, wurden alle Wegweiser zum Dorf abmontiert und die Straßen blockiert.

Wer gute Nerven hat, sollte den Cache unbedingt nachts machen, allerdings keinesfalls bei Neumond. Die Einheimischen berichten, dass man dann im Dorf vereinzelt Irrlichter sieht und von dort Schreie hören kann, die immer den eigenen Namen rufen. Kein Einheimischer hat den Ort nach 1988 noch einmal betreten, viele bestreiten sogar die Existenz dieses Dorfes.

Das Gelände ist übrigens noch viel größer, als es beim ersten Ansehen erscheint. Auch wenn ihr tagsüber geht: Taschenlampe nicht vergessen! Auf keinen Fall allein gehen! Immer aufmerksam sein!

Nochmals: Tut euch selbst einen Gefallen und macht den Cache nachts. Gänsehaut!!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.02.2004 um 17:24
Link: www.geocaching.com (extern)

Hier die Seite.


http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?ID=73993


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.02.2004 um 20:32
@lexa
Schön, das du auch nicht mehr findest wie ich. Hatte denselben Link am 3.2 gepostet. :) Entweder die Geschichte des Dorfes ist ein Joke oder ein bestens gehütetes Geheimnis. Ich klopf noch ein paar Quellen ab, und gebs dann erstmal auf. Die Storys über Renne le Chateau sind übrigens auch sehr interessant, haben aber wohl nichts damit zu tun.



NICHTS lebt ewig !


melden
Anzeige

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

07.02.2004 um 06:44
Leopold,

nur gut das wenigstens einer acht gibt.

Hab ich doch glatt deine Findung übersehen.

Der Grund liegt einfach in der doch höchst faszinierenden Ausgangserklärung, welche, wenn alles wahr wäre, einem "Staatlichen Gütesiegel" hier gibts echte Paranormale Dinge, gleich käme.

Ich sag mal das wäre echt ein Klops.

Doch kann es auch sein, dass in Wirklichkeit lediglich diese Cache, Suche eine Gruselstory für die Attraktivitätssteigerung ihres gepachteten Geländes brauchen?

Soll durch die Sperrung Gefahren abgewendet werden.

Ist dieser Ort mit dem verwandt, in dem die Deutschen ein Massaker verübt haben?

Was soll ich da noch sagen.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lost Place Dortmund20 Beiträge