Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

5.240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frankreich, Saarland, Urban Legend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.11.2005 um 14:04
*zwinker* @ Danger Seeker --> Siehste - nichts passiert :)

Frauen begnügen sich nicht mehr mit der Hälfte des Himmels, sie wollen die Hälfte der Welt (Alice Schwarzer, deutsche Journalistin und Feministin)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.11.2005 um 14:29
@lolli: Alle sind noch geschockt nach dem Anschauen :-(
Oder manche haben die neue Geruchssimulationskarte "eNase v1.0" im PC und sind vom Duft aus dem Bild ohnmächtig geworden *LOL*


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.11.2005 um 14:30
Hahaha neeee, die sind nich online :) Daran liegts :)

Aber soviel kann man jetzt auch nich drauf erkennen....

Frauen begnügen sich nicht mehr mit der Hälfte des Himmels, sie wollen die Hälfte der Welt (Alice Schwarzer, deutsche Journalistin und Feministin)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.11.2005 um 14:34
@ lolli....les mal vor meinem Post da hat sich ener beschwert den ich ins lächerliche gezogen habe......wenn de das richtig lesen würdest dann verstehste das auch ;-)

Noch en Extra für LOLLI!!!! Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.(Albert Einstein (14.03.1879 - 18.04.1955))


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.11.2005 um 14:44
Joooo ich hab das schon gelesen - aber wir sind doch beim Thema geblieben oder? Also ich kann mir nichts vorwerfen.... du?

Frauen begnügen sich nicht mehr mit der Hälfte des Himmels, sie wollen die Hälfte der Welt (Alice Schwarzer, deutsche Journalistin und Feministin)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.11.2005 um 14:47
@ mueller Geile Sig - hab ich registriert. Werd versuchen in Zukunft nur noch gaaaaaaanz langsam mit dir zu reden, damit du mich auch verstehst.... :)

Bin sehr geehrt .... :)

Frauen begnügen sich nicht mehr mit der Hälfte des Himmels, sie wollen die Hälfte der Welt (Alice Schwarzer, deutsche Journalistin und Feministin)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.11.2005 um 16:09
@lolli.....ne wir können uns nix vorwerfen aber ich wusste das gleich einer schreibt bleibt beim thema das war mir klar.....ich dachte du stehst auf solche sprüche und nachdem du gefragt hast wer alice schwarzer ist dachte ich setzt ich hier auch mal son spruch hin damit das ganze net nur zum vorteil der frauen ist... ;-).......aber ich versteh dich schon, keine angst is ja auch net böhse gemeint

Noch en Extra für LOLLI!!!! Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.(Albert Einstein (14.03.1879 - 18.04.1955))


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.11.2005 um 19:19
Ihr lest die Beiträge wohl nie richtig durch hier... ;-)

Der Bauer und Jäger ist kein Deutscher, aber er spricht sehr gut deutsch! Er wohnt auch nicht in Boulay, sondern er wohnt auf dem grossen Bauernhof, der mitten auf dem Land ist, in der Nähe von BSJ. Es führt ein direkter Weg von seinem Bauernhof nach BSJ und dort fährt er immer hin zum jagen.
Sein Wagen ist kein roter Jeep, sondern ein roter Peugeot mit der Aufschrift "Polizei BSJ" und nicht "Deutsche Polizei".
Er ist wie gesagt sehr freundlich und ist auch nicht böse.

Schwarze Messen werden in BSJ nie abgehalten, das ist laut Aussage von Herrn Gabriel und seinem Bruder (der Bauer) quatsch!
Auch spukt es nicht in BSJ.
Einen Brunnen gibt es nicht in BSJ und es gibt auch keine Kirche, sondern nur eine alte Kapelle und die steht total zerfallen am Hauptweg in der Nähe vom grossen Wasserturm.
Wenn man Glockenläuten hört, dann sind das die Glocken der Kirche im naheliegen Denting, dies hört man je nach Windrichtung.

Die Schornsteine sind alle noch gut erhalten, da es Klinkersteine sind und diese nicht so schnell verrotten!
Wenn man alte Schaumstoffmatratzen in den kellern der Häuser findet, dann sind es einfach Matratzen von irgendwelchen Partyleuten oder sonstigen Jugendlichen, eventuell könnten sie auch von irgendwelchen Obdachlosen sein.

So, dies alles war noch einmal zur Wiederholung, der Klarheit wegen! ;)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.11.2005 um 20:09
@marc1978...das kann man hier ales so oft schreiben wie man will das kapiert dann entweder keiner oder die wohlen es net verstehen hier wird imer wieder alles verfälscht....

Noch en Extra für LOLLI!!!! Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.(Albert Einstein (14.03.1879 - 18.04.1955))


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.11.2005 um 21:29
@marc1978: Prima, daß Du das nochmal klar gestellt hast :-)

Der aktuelle Wagen des Bauern ist wirklich ein roter Peugeot 205 - habe ihn selbst gesehen und es gab sogar mal eine Nahaufnahme davon im Netz !!
Auch habe ich gesehen, daß der Wagen abends ca. 100 m vom Hochsitz entfernt parkt, der in der Nähe des großen Wasserturms steht. Damals habe ich sogar mit dem Jäger Lichtsignale über Taschenlampen ausgetauscht, als wir auf dem Feld davor unterwegs waren *g*
Nochmal der Hinweis : dort wird in der Dämmerung scharf geschossen, mit richtig dickem Kaliber (wie dem Klang der Schüsse zu entnehmen ist). Also bitte nicht auf Lichtungen im Dunkeln rumschleichen ...


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.11.2005 um 01:29
Hallo
Hat einer schon den Cache gemacht ich würdeihn gern machen aber dafür brauche ich eure hife wie ließt man die Koordinaten z.B. N 49 10.502
Bitte bitte bitte schreibt mir einer zurück denn ich verstehdas nicht bitte wär sehr glücklich wil nämlich mit freundendas mal machen

Bitte Bitte um schnell antwort von euch

Bey nina


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.11.2005 um 09:05
@nina-kenny

Was isn en "Cache" ?
Cache kommt aud der Pc Sprache ^^

Warum schreibt den der Hellseher nemma hier rein?!?!?!
Würde mich mal intressieren was der so zum besten gibt

@marc
Merci für die aufklärung hoffe das stimmt alles.

MFG Rudi


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.11.2005 um 10:11
Ein chach ist so was wie schnitzeljagd wenn du denn machst kannst du in boulay eine kiste finden in der etwas drin ist.
Also weiß keineroder hat den noch keiner gemacht bitte um antwort

Bey Nina


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.11.2005 um 12:44
@rudii:

Ja, das stimmt alles!! Das haben jetzt mehrere Aussagen bestätigt! ;)

@all:

Noch was zu den "merkwürdigen" Geräuschen nachts in BSJ:
Das sind einfach Jugendliche die diese Geräusche machen! Jeder erschrickt sich gegenseitig in BSJ, deshlab meinen viele es würde dort spuken...

BSJ hat echt nichts mit Geistern zu tun, es ist einfach eine alte verlassene Stadt die nach und nach immer mehr verwildert ist und vielleicht höchstens durch den Anblick "gruselig" erscheint! Dies sind die Worte von Herrn Gabriel und des Bauern! ;)

Im übrigen: Es ist zwar militärischeas Territorium, aber es werden schon seit vielen Jahren dort keine Übungen mehr gemacht!
Also es ist auch quatsch, wenn jemand behauptet dass in BSJ das Militär noch ist und dort "Streife" fährt!
Wenn in BSJ mal jemand unerwartet auftaucht, dann ist es die Gendarmerie die die Leute vertreiben will! ;)

Trotzdem ist meine persönliche Meinung, dass mir BSJ auf jeden Fall gefällt, man kann dort bestimmt mal ne Party feiern oder ne Schnitzeljagd starten, auch wenns verboten ist...


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.11.2005 um 15:22
@mark

aha. dank deines posts kann ich mir jetzt die übrigen 50 seiten sparen und weiß trotzdem das es dort nich spuk.
wird ja auch auf diversen anderen sites gesagt.

Hör hundertmal, denk tausendmal, sprich einmal.
Das Kamel wird nicht zum Pilger, auch wenn es nach Mekka geht.



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.11.2005 um 18:22
@nina:
An deiner Stelle würde ich die "Cache"-Sache lassen. Nicht weil es in diesem Dorf spukt (kann natürlich sein, will ich nicht bestreiten), sondern weil es dort einfach gefährlich sein kann. Es ist doch eigentlich fast wie die Geschichte mit der "weißen Frau" von der Burg Hoheneck, die dann in Franken ein kleines Kloster, in der Nähe von Treuchtlingen errichtet hatte und dort ihre letzten Tage vor dem Tod verbracht hat, nachdem sie ihre Kinder wegen einem Mann umgebracht hat. Naja. Das Kloster steht leer, nunmehr eine Ruine und klar, man kann die nettesten Sachen hören und sehen, aber das Problem ist nunmal, dass, wenn man da hingeht, die Gefahr besteht, dass man auf die regionalen Satanisten, die solche Orte immer zum Praktizieren nehmen, trifft und dann einen auf "Jungfrau bei der schwarzen Messe" machen darf. Es ist total gefährlich und die Leute die sich da rumtreiben sind echt gestört.
Ich will dich nicht abhalten, Nina, dazu hab ich kein Recht. Aber es war meine Aufgabe dich zu warnen. Jetzt liegt es an dir. Viel Spaß. ;)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.11.2005 um 18:28
Hier noch ein Bild von Boulay. Weiß aber nicht welches das ist und was für eins. Habs einfach aus Versehen gefunden. Könnte vielleicht zu Boulays ruhigeren Zeiten gemalt worden sein...
http://cartophiles.loiret.free.fr/Communes/Boulay/Boulay-1.jpg


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.11.2005 um 19:21
von wann is das foto?

Hör hundertmal, denk tausendmal, sprich einmal.
Das Kamel wird nicht zum Pilger, auch wenn es nach Mekka geht.



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.11.2005 um 00:56
Das Bild zeigt die Stadt Boulay (nicht Ban Saint Jean) und es entstand vermutlich im ersten Weltkrieg...


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.11.2005 um 14:55
@ mueller ---> ich bleib dabei :) Cooler Spruch :)

Frauen begnügen sich nicht mehr mit der Hälfte des Himmels, sie wollen die Hälfte der Welt (Alice Schwarzer, deutsche Journalistin und Feministin)


melden