Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

5.240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frankreich, Saarland, Urban Legend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

13.07.2004 um 22:10
hi leutz
ich war am montag in boulay
wir sind mit em auto den verwachsenen weg hoch gefahren
unsere fahrerin hat aber schissbekommen als sie ein auto an den pfeilern stehen sah
sie meinte das wären satanisten mit ihren schwarzen messen

gibts das dort?

ssz gruß lord-mord


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.07.2004 um 08:59
@lord-mord

Solangen ihr nicht nachts dort hin fahrt, habt ihr eigentlich nichts zu befürchten....

Als wir am Sonntag mittag dort waren, war der Ort auch rege besucht, uns sind wenn ich mich recht erinnere sechs Leute begegnet...

@lexa
bitteschön, gern geschehen...

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.07.2004 um 14:29
Hallo nochmal, Ihr habt jetzt 1000 Mal berichtet wie Ihr in Boulay wart. Aber keiner setzt hier mal ne Wegbeschreibung rein, warum nicht??? Schickt mir doch bitte bitte mal eine...

Don't discriminate,
Hate everyone.



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.07.2004 um 18:23
Es ist ja wirklich interessant über diese Geisterstadt oder angebliche Geisterstadt zu lesen. Doch irgendwie kommt mir das ziemlich undruchsichtig vor, die einen sehen das die anderen das. Wie weit ist es dann vom schwarzwald bis dahin? sonst würde ich auch mal hinfahren. Ich fände es mal gut wenn jemand mal einfach objektiv berichtet was er dort vorfindet. Es ist nämlich leicht auf Täuschungen hereinzufallen wenn man schon mit dem Zeil hingeht Geister zu finden. So wie sich rauskristallisiert hat stimmt die geschichte mit dem Lager wohl. Deswegen finde ich es ein bisschen komisch das dort alle auf geister suche gehen, um nicht zu sagen morbide..man geht ja auch nicht nach Dachau und hält nach Geistern aussschau. Falls was an den geistern dran ist, was auch gut möglich sein kann, an dem ort ist ja viel passiert. Komisch ist natürlich das der ort auf keiner karte eingezeichnet ist was aber auch größtenteils daran liegen könnte das es eben ein Schwarzer Fleck in der Geschichte ist und weil es verlassen ist, kann es ja sein das es der Regierung nicht so recht wahr wenn da irgendwelche Fahrten hingemacht werden oder wenn das alles genaúer untersucht wird. Ausserdem ist ja der Ort an sich nicht dieses Bouley sondern Ban Saint Jean was bedeutet das der Ort bouley ja ziemlich in der Nähe liegen müsste. ich wäre mal dafür die Anwohner zu fragen was es darüber gibt oder dort in der stadtbibliothek nachzusehen unter Orstgeschichte. Wenn man eh schon da ist wird das ja auch denke ich möglich sein. Vieleicht gibt man ja sogar auskunft dort, ich meine die Leute leben ganz in der Nähe und falls es was zu wissen gibt dann würden die das denke ich auch wissen. es kann natürlich nur sein das keiner da was beantworten will weil die Anwohner entweder Angst haben oder einfach schon viele Leute da waren die immer das selbe Fragen. Aber das mit der Bibliothek würde ich aufjedenfall mal machen. Ich glaube aber wenn man Nachts hingeht erliegt man gleich irgendelchen Täuschungen nur wenn der wind rauscht oder. was ich komisch finde...der ort saoll ja ziemlich unbeklannt sein . Des folgere ich daraus das man kaum was drüber findet. Aber dennoch sind an einem ganz normalen Sonntag nachmittag sechs Leute dort? Frage..was machen diese Leute dort? Ist das jetzt zum Ausflugsziel geworden. 2. Frage: Falls man Leute trifft und sich mit ihnen verständigen kann ( vieleicht auch nicht wegen der Spache) würde mich mal interessieren was die dahin getriben hat. genau das selbe wie uns oder, was ich glaube, gibt es da noch nen anderen Aspekt den wir nicht wissen? Komisch finde ich aber dass wenn das ein ehem. KZ oder gefangenenlager war das die Deutschen da nix auf die Mütze bekommen habe. Da müssten doch eigentlich die Ukrainer ganz streng hinterher sein, angeblich waren es ja ihre leute.

Das Böse lauert nicht im Dunkel der Nacht,
es lauert in den Tiefen der menschlichen Seele



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.07.2004 um 21:39
@mondglitzer
Weißt Du was deinem Post fehlt? Absätze! ;)

Es gibt noch einen anderen Thread über die Geisterstadt Boulay, dort hat einer der da war geschrieben was er dort erlebt hat. Nichts! Das kam aber bei einigen nicht so gut an und deswegen hat man im anderen Thread weiter nach den Geistern gesucht.
Wahrscheinlich ist dieses Dorf so bekannt geworden, das sich die Teeniesatanisten da jetzt die Kreuze in die Hand geben. Da raschelts dann noch öfter hinterm Busch und um so gruseliger wirds. Auch in diesem Thread lohnt sich das gründliche Durchlesen von Anfang an, um zu verstehen wie eine Massenhysterie entstehen kann. Der erste meinte: " Gibts da irgendwas" da kannte noch keiner diesen Ort. Jetzt 11 Seiten später, ist man immer noch nicht weiter. Aber es scheint schon wesentlich mehr zu geben die glauben wollen das dort was ist. Diejenigen die da waren haben nichts zu berichten gehabt. Das Foto, auf das einige ihre Geisterhoffnung gesetzt hatten, wird vom Macher sogar noch als Fälschung verhöhnt. Aber die Suche nach Hui Bu geht weiter.

Sind einige eigentlich auch schon auf dem Weg zum mysteriösen Denver International Airport? Wundern würde es mich nicht.


Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.07.2004 um 22:04
@darthhotz
welchen thread meinst du bitte?

Und wenn du hier von einer Amssenhystrie sprichst, können wir beiden gerne einmal tauschen, ich geb dir mein "Fähigkeit" und du gehts mal nach ban Saint Jean... Mal sehen, was du dann meinst....

Was ich dort gesehen habe, werde ich hier garantiert nicht breittreten, da ich schon oft genug deswegen ausgelacht wurde.....

@mondglitzer
Die Menschen dort fragen bringt nichts, weil man nichts als Schweigen erntet. Und über die Geschichte dieses Ortes etwas raus zu finden ist nicht gerade leicht...
Das was es zu finden gab, habe ich hier veröffentlicht.

Ausserdem ist es mir passiert, ich habe mich in einem Forum angemeldet, um einen Beitrag zu Ban Saint Jean zu schreiben, habe dies getan und was muss ich letzte Woche feststellen? ich wurde als Benutzer wohl gesperrt, da ich unter meinem Nick dort nicht mehr rein komme und auch kein neues Passwort bekomme....

So und jetzt ihr...



Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.07.2004 um 22:09
gg...Ja das stimmt wohl..massenhysterie ist die eine Sache. Aber ich denke es lässt sich nicht bestreiten das da was komisches vorgeht oder vorgegangen ist, ob nun von Paranormaler Natur oder irgendwelche krummen sachen.

Ich hab das alles mal meiner schwester erzählt..sie hat auch immer eine gute Nase für solche Sachen. Sie meint falls ( wie ich weiss net in dem oder in dem anderen thread mal erwähnt wurde) Geister geben sollte wäre es möglic das es nur zu abschräckung wäre. falls die Regierung dort ne unterirdische anlage hat oder was versteckt...weil ich hab da mal was gelesen von nem wasserturm der irgendwei von 1970 stammen sollte. Mhh





Das Böse lauert nicht im Dunkel der Nacht,
es lauert in den Tiefen der menschlichen Seele



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.07.2004 um 22:16
UI unsere beiräge kamem wohl gelichzeitig dark
Mh das ist komisch mit dem Forum sehr mysteriös..darf ich fragen was für Fähigkeiten?? Mich würde des mal echt reizen das mit eigenen augen zu sehen..also du asl jemand der da war sagst das ist was dran mit den geistern und so?

Das Böse lauert nicht im Dunkel der Nacht,
es lauert in den Tiefen der menschlichen Seele



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.07.2004 um 22:34
also ne wegbeschreibung würde mich auch brennend interessieren ... egal, ob ihr es für humbug haltet oder nicht


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.07.2004 um 23:28
Ich habe mir jetzt den gesamten Thread nochmal durchgelesen, ich möchte ja nichts Falsches behaupten, und kann jetzt sagen: Keiner der Leute die dort waren hat einen Beweis gehabt oder wirklich etwas mysteriöses gesehen. Das aufregenste waren Geräusche auf einer Tonbandkassette, aber selbst die hätten schon vorher drauf seien können. Ein bißchen wenig wie ich finde.

@alle Ghostbusters
Auf Seite 2 und auf Seite 8 gibt es eine Wegbeschreibung. Das nächste mal einfach selber suchen und nicht immer nach Hilfe zur Anfahrt schreien.

@Darkblue

Hier der Thread:

http://www.allmystery.de/system/forum/data/gg4388.shtml

Nur eine Seite zurück! So vergänglich ist Information im Internetzeitalter, besonders wenn man sie nicht hören will.

"Und wenn du hier von einer Amssenhystrie sprichst, können wir beiden gerne einmal tauschen, ich geb dir mein "Fähigkeit" und du gehts mal nach ban Saint Jean... Mal sehen, was du dann meinst.... "

Erstaunlich darkblue, Du bist erst in diese Diskussion eingestiegen als es um das Bild ging, hast mehrfach behauptet das Bild könne keine Fälschung sein weil Du es selbst unter Photoshop untersucht hast und hast dieses als Möglichkeit absolut ausgeschlossen. War es Dir peinlich als der Fotograf gepostet hat?
Du warst doch selbst angeblich schon in dem Ort, das hast du zumindest geschrieben. Du hast aber nichts davon geschrieben das Du mit deinen "Fähigkeiten" irgendetwas besonderes wahrgenommen hast. Du hast bisher überhaupt noch nicht von deinen Fähigkeiten gesprochen.
Jetzt wo das Bild für Dich als Beweis wegfällt, muß irgendwas anderes her, und da fallen Dir auf einmal deine Fähigkeiten ein. Plötzlich aus heiterem Himmel!

Deine Fähigkeit nicht sehen zu wollen ist jedenfalls sehr ausgeprägt. Du hast selbst einen guten Aufsatz über das Dorf geschrieben. Nimm doch einfach die Fakten und denke weiter.
Ein Dorf in Frankreich, ein Lager mit zigtausenden slawischstämmigen Kriegsgefangenen, nach dem Krieg findet man tausende von Toten über die die Franzosen nicht reden wollen. Was wird da wohl passiert sein?
Ein Wort reicht: Kollaboration! Frankreich hat in Teilen bei Hitler gerne mitgemacht, nicht jeder war in der Resistance wie es heute gerne kollportiert wird. Billige Zwangsarbeiter sind gerne gesehen, und wenn welche sterben gibts neue aus dem Lager.
Wahrscheinlich hat jeder Bauer, jeder Fabrikbesitzer und jeder alte Hauseigner der Region gerne mal auf die Zwangsarbeiter zurückgegriffen. Genauso wie in Deutschland rund um die Lager herum. Kein Wunder das da nicht drüber geredet wird. Und Frankreich hat sich in Sachen Aufarbeitung seiner Nazivergangenheit nie mit Ruhm bekleckert. Da ist Verschweigen und Vertuschen bis heute die Devise.
Nur leider hätte dieses Szenario gar nichts mit Geistern zu tun und deswegen ist es dann ja auch nicht interessant.


Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.07.2004 um 01:35
@ DartHotz:
Tausend Dank, dass mal jemand die Sache auf den Punkt bringt!

Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.07.2004 um 10:02
@darthhotz
Das ich mich erst zu diesem Bild geäußert habe, liegt vielleicht darn, das ich erst da diesen Thread gefunden hatte... schon einmal daran gedacht?
Ich habe im letzten Jahr zum ersten Mal von diesem Ort gelesen, in einem anderen Forum. Weil ich mich dafür interessierte, suchte ich nach Infos, aber ausser diesem Geo-Coaching fand ich damals nichts. Bis dann jemand in dem anderen Forum den Link zu diesem hier postete. Und das war halt, als gerade dieses Bild im Gespräch war.
Und ich habe nur gesagt, das ich mir das Bild in Photoshop genauer angesehen habe, aber ob dieses Foto echt ist oder nicht, hat mein Freund nachgesehen, was ich auch gesagt habe, wenn ich mich recht erinnere...

>Und wenn du hier von einer Amssenhystrie sprichst, können wir beiden gerne >einmal tauschen, ich geb dir mein "Fähigkeit" und du gehts mal nach ban >Saint Jean... Mal sehen, was du dann meinst....

>Was ich dort gesehen habe, werde ich hier garantiert nicht breittreten, da ich >schon oft genug deswegen ausgelacht wurde.....

Das habe ich oben geschrieben... und ich habe es nicht nötig etwas zu erfinden, so wie du es hier darstellst....

Es ist ein Thema über das ich nicht wirklich gerne spreche, da die Menschheit sehr intollerant ist und ich deswegen schon oft genug als Spinnerin und Irre abgestempelt wurde. Glauben wurde mir selten geschenkt, sondern nur Spott und Hohn.... Genauso wie jetzt hier von dir...
Meinst du es ist angenehm, tote Menschen zu sehen und dann damit rumzutratschen??????

Mach dir mal ein paar Gedanken....



Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.07.2004 um 10:10
Nachtrag

@darthhotz
Ich war nun drei Mal in dem Dorf, falls du es genau wissen möchtest...

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.07.2004 um 12:42
Kriegsgliederung der 4.Panzerarmee: Stand 07.07.1943

LII.AK 57.ID, 255.ID, 332.ID
XXXXVIII.PzK 3.PzD, 11.PzD, T.167.ID, PzGrD "Großdeutschland"

II.SS-PzK
SS-PzGrD "Leibstandarte Adolf Hitler", SS-PzGrD "Totenkopf", SS-PzGrD "Das Reich", T.167.ID
der Armee direkt unterstellt:
Nachtrag:

Das ist AK-57! Ich war gestern dort gewesen! Und hab jede menge entdeckt! Wer mehr wissen will meine E-Mail: ut2003@gmx.net


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.07.2004 um 14:18
Ich hab die Geschichte zur Stadt hier gefunden. Wer mehr erfahren möchte, sollte mal dem Link folgen:

Geschichte von Boulay und Ban-Saint-Jean bzw Johannis Bannberg

Dort sind auch Bilder aus den 30er Jahren!

Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.07.2004 um 14:20
http://www.scoobies.de/news.php?action=show&cat=Conspiracy&id=480

Der Link hat nicht richtig funktioniert! Einfach die Seite in die Adressleiste eingeben!

Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.07.2004 um 14:34
noch ein paar links... leider der größte teil auf französisch...

http://membres.lycos.fr/campdebansaintjean/ (Archiv-Version vom 27.07.2004)
http://www.kerfent.com/titresd.htm
http://www.dpcamps.org/dpcamps/metz.html (Archiv-Version vom 15.06.2004)

der letzte link ist von einem bekannten...

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.07.2004 um 15:31
@Darkblue
Schade, jetzt kommst du mit "Die bösen Skeptiker verstehen meine Kräfte nicht". Bisher waren es wenigstens kleine Argumente, das da etwas seien könnte. Jetzt wird die Diskussion auf eine absolut nicht nachweisbare Grundlage gestellt, Dein Seelenleben.
Trotz allem finde ich es immer noch erstaunlich, daß Dein "Sixt Sense" Dir erst so spät eingefallen ist und vorher nie erwähnt wurde. Zur Erinnerung: Wir sind hier im Mysterie Forum. Tote zu sehen dürfte hier für einige bekannt sein. Auch habe ich mich nicht darüber lustig gemacht, sondern meine Verwunderung ausgedrückt das dies erst jetzt kam.

Es gibt ja etwas mit dem ich mich gerne überzeugen lasse! Argumente und Beweise, da müssen nicht mal Fotos oder so sein. Eine eindrucksvolle Erzählung eines Besuchers wäre doch schon was, aber nichts! Von keinem der da war irgendwas! Im Gegenteil, da ist außer Satanisten nichts los, wird erzählt.

Du warst insgesamt dreimal da, und? Was hast Du den gesehen? Erzähl es doch wenn es so schrecklich war. Bisher war dein Schreiben über diesen Ort aber nicht von traumatischen Erfahrungen geprägt. Auf einmal schon? Wie dieses?

Tja wenns keine Beweise gibt, dann hilft eben nur der Glaube. Und über den kann man wohl nicht diskutieren, wie man sieht.


Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)



melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.07.2004 um 16:40
@darthhotz
>Du warst insgesamt dreimal da, und? Was hast Du den gesehen? Erzähl es >doch wenn es so schrecklich war. Bisher war dein Schreiben über diesen Ort >aber nicht von traumatischen Erfahrungen geprägt. Auf einmal schon? Wie >dieses?

>Tja wenns keine Beweise gibt, dann hilft eben nur der Glaube. Und über den >kann man wohl nicht diskutieren, wie man sieht.

mit mir kann man sehr wohl diskutieren, aber ich sehe nicht ein, das ich mich von dir hier als Lügnerin hinstellen lasse oder sonst was. Ich habe meine Gründe oben erläutert. Es ist etwas, womit zumindest mal ICH nicht gerne hausieren gehe... Wenn du dies nicht verstehst, ist es ganz allein dein Problem. Mehr sag ich zu dir nicht mehr...

http://www.seelen-der-nacht.com/forum/thread.php?threadid=1876&boardid=76&sid=7e2820eba2d7d61f3d03561d0e3a4bae

Hier noch ein Link zu einem anderen Forum. Auf der zweiten Seite sind Einträge von Somethingblue und Darkblue zu finde, dies sind mein Freund und ich....

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.07.2004 um 18:38
Hallo ihr beiden @ darthHotz und darkblue

Zu eur4m Streit ode eurer Meinungsverschiedenheit: Bis jetzt ist ja noch gar nix bewiesen was dieses Lager angeht. Es kann deswegen auch nicht bestritten werden das es dort Paranormale Erscheinungen gibt. der Kern der Sache ist wohl der das hier wohl noch nichts dadrüber berichtet wurde weil nicht jeder mensch die Sensibilität hat um solche Erscheinungen wahrzunehmen. Wobei man auch hier wieder von Hystery unterscheiden muss. Damit meine ich wenn man Nachts dort hingeht ist man leicht geneigt dort etwas zu hören/ zu sehen was vieleich am Ende nur der Wind war.

@ dark wenn du schon dreimal dort warst hast du ja ein eindrucksvolles zeugnis von diesem Ort mitgebracht und irgendwie muss da ja auch was dahinterstecken sonst wärst du ja nicht wieder hingegangen. ich denke hier wird keiner wegen deinen Fähigkeiten lachen, wieso auch..wie darthHotz erwähnte befinden wir uns ja im mystery Forum und viele von uns haben Erfahrung mit Paranormalen Dingen. Ich kann aber trotzdem verstehen das du dass nicht breittreten willst, die Gefahr von Skeptikern ist ja trotzdem nicht wirklich gebannt. Aber falls das was du dort gesprüt oder gesehn hast vieleicht wichtig wäre kannst du ja es denen personen erzählen die wirklich interessiert an diesem Therad und an diesem Thema sind und vieleicht sonst erh auf der Stelle treten

liebe Grüße

Das Böse lauert nicht im Dunkel der Nacht,
es lauert in den Tiefen der menschlichen Seele



melden