weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Wir kommen in Frieden"

118 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Außerirdische, Frieden, Angriff
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 10:57
@Kontinuum

Doch, Zeit gibt es schon. Nur ist sie, wenn ich das richtig verstanden habe, relativ.
Ich glaube das hing von der Geschwindigkeit ab, mit der sich jedes Objekt relativ zu einem anderen Objekt bewegt.
Raum = Zeit
Zeit = Raum


melden
Anzeige

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 10:57
@Kontinuum
Kontinuum schrieb:Im Universum gibt es keine Zeit.
Zeit schon nur eben verschieden, wir spekulieren hier aber es gibt tatsächlich Ufo entführungsfälle, in denen scheinbar in kürzester Zeit für die betroffenen Personen mehrere Tage vergangen sind. Mehr als an Genmaterial sind "die" nicht interessiert, weder an unserer Technik noch am schönen Wetter.
@hawaii
hawaii schrieb:Die Physik hat sich aber nun mal seit Millionen von Jahren nicht geändert
die Ansichten aber! Bis in die 50er Jahre haben sich Wissenschaftler bitter gestritten darum, ob es nun möglich ist zum Mond zu reisen oder nicht! Selbst heute streiten sich noch Menschen ob es überhaupt stattgefunden hat, also ist die derzeitige wissenschaftliche Lehrmeinung kein besonders guter Indikator dafür, dass er auch noch Jahrhunderte bzw Jahre besteht :)


melden

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 10:57
Kontinuum schrieb:Im Universum gibt es keine Zeit.
Falsch. Zeit ist ein wesentlicher Bestandteil des Universums.


melden

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:05
@wanagi
@hawaii
Weiteres Beispiel:

Zitat:
Schwerer als Luft? - Solche Flugmaschinen sind unmöglich.

William Thomson


melden

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:08
@Geisonik
Geisonik schrieb:Falsch. Zeit ist ein wesentlicher Bestandteil des Universums.
Für dich und dein Verständnis.
Versuch mal mit einer Uhr von der Erde auf einem anderen Planeten zurechtzukommen.
Du wirst immer scheitern.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:09
@wanagi

Du kannst dieses Beispiel "die Reise zum Mond" aber nicht einfach auf alles ummünzen, was
möglicher Weise irgendwann einmal machbar ist. Das macht keinen Sinn, jedenfalls für mich nicht.

Wenn Du das nämlich tust, dann leben auch bestimmt irgendwo Menschen, die gerne rosa Einhörner sein wollen und die sich dann, mit einer rosaroten Technik auf den Weg machen, um
in ein rosarotes Universum zu düsen.
Vielleicht ist es jetzt noch nicht möglich, aber wer weiß, vielleicht in naher Zukunft?


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:11
@Desmocorse
Hast du den Eröffnungspost gelesen?
Hier gehts nicht um Fakten oder um die Frage wie die hier her kommen?
Verstehst du was "was wäre wenn" bedeutet? Hier wird angenommen, dass sie hier landen, wie ist scheißegal!

"Was wäre wenn" sie hier landen? Wären sie friedlich? Würden wir uns friedlich verhalten?


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:15
@Geisonik

Du weißt schon, woran es happert um exakt LG zu erreichen? Geschweige denn, um noch schneller zu sein?


melden

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:18
@Kontinuum
Kontinuum schrieb:Für dich und dein Verständnis.
Versuch mal mit einer Uhr von der Erde auf einem anderen Planeten zurechtzukommen.
Du wirst immer scheitern.
Zeit besteht aber nicht aus einer Uhr...
Ich denke nach dem was du dazu sagst verstehst du die Zeit nicht...
hawaii schrieb:Du weißt schon, woran es happert um exakt LG zu erreichen? Geschweige denn, um noch schneller zu sein?
Ich wollte mit dem Zitat nur sagen: Wer weiß was noch so kommt.
Selbst LG wäre ja zu langsam...da wäre man ja noch immer eiwg unterwegs...
Beamen wäre super ;)


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:23
Mondläufer schrieb:Hast du den Eröffnungspost gelesen?
Ich ja !
Wie siehts bei Dir aus ?
Mondläufer schrieb:Hier gehts nicht um Fakten oder um die Frage wie die hier her kommen?
Natürlich tut es das !
Sie müssen doch, auch wenns nur hypothetisch ist, hierher gekommen sein.....
Mondläufer schrieb:Verstehst du was "was wäre wenn" bedeutet? Hier wird angenommen, dass sie hier landen, wie ist scheißegal!
Also mir war das nicht, "scheißegal" !
Mondläufer schrieb:"Was wäre wenn" sie hier landen? Wären sie friedlich? Würden wir uns friedlich verhalten?
Wo genau steht das im Eröffnungspost ?
Ich kann da nur das lesen :
vantulus schrieb:Werden wir, sollte es je soweit sein das Außerirdische auf unserem Planeten landen, ihnen komplett friedlich entgegen treten oder sie sofort als Bedrohung ansehen oder gar angreifen?
So, sonst noch was ?


melden

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:27
@Desmocorse
Naja, es wird nicht gefragt:

Sollten sie mal her kommen, wie könnten sie das geschafft haben und werden wir friedlich sein.

Es wird gefragt:
Wenn sie kommen, werden wir friedlich sein.

Das ist dann doch nen Unterschied.

Angenommen sie Landen tatsächlich morgen. Dann ist ja erst mal egal wie sie das getan haben, denn sie sind da.
Darauf zielt der TE ja ab.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:29
@Geisonik

Klar, es ist bestimmt noch so einiges möglich. Mit Sicherheit sogar.

Und ja, selbst LG ist eigentlich ziemlich langsam. Wenn man bedenkt, dass das
Licht, welches ja keine messbare Masse besitzt, mindestens sechs oder acht Minuten von der Sonne bis zu uns braucht, dann ist das relativ langsam, obwohl es sich mit 300.000 km pro Sekunde ausbreitet.
Ich glaube mit exakt LG bräuchten wir ganze 1.5 Millionen Jahre bis zur nächsten Galaxie.
Da Wünsche ich den Außerirdischen viel Spaß beim reisen.

Apropos beamen. Auch da bin ich mir nicht sicher, ob das jemals möglich ist. Leider kann ich es dir nicht so wie ein Physiker beschreiben, warum das extrem schwer sein wird,
das zu realisieren. Müsstest Du mal irgendwo nachlesen, wenn Du willst.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:30
Geisonik schrieb:Naja, es wird nicht gefragt:
Geisonik schrieb:Sollten sie mal her kommen, wie könnten sie das geschafft haben und werden wir friedlich sein.
Doch, ich habe danach gefragt !
Was ist daran so schwer zu verstehen ?


melden

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:33
@tic
also werden wir auch keinen Fortschritt mehr verbuchen weil bei uns alles auf Profit ausgelegt ist.
ich werds beobachten, mal sehen obs in nem Halben Jahr nen neues Handy, Auto, Prozessor oder wer weiß was gibt, weil laut deiner Aussage müssten wir dann auch nicht weiter kommen..
Das ist falsch. Die Auslegung auf Profit bedeutet, daß ein kurzfristiger Nutzen einzelner über den langfristigen Nutzen aller gesetzt wird - und dies behindert effizienten Fortschritt.

Simple Beispiele:
- Für den Profit ist es besser, Produkte herzustellen, die schnell kaputtgehen, damit man neue verkaufen kann.
- Für den Profit ist es besser, Produkte herzustellen, die in einigen Bereichen schnell unzureichend sind, damit man neue verkaufen kann.
- Für den Profit ist es besser, auf viele Forschungsbereiche zu verzichten (Symptombehandlung ist profitabler als Heilung, Weltraumerforschung bringt keinen Profit, ...).

Schlimmer noch, vieles davon führt langfristig sogar zu einer verschwendung von Ressourcen und verzögert den Fortschritt. Profitdenken ist halt ähnlich kurzsichtig wie die Ferengi in Star Trek.


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:37
@Desmocorse
Sollte es je können sein" oder "was wäre wenn" kannst du hier beruhigt gleich stellen!
Es wird angenommen, dass sie hier landen. Nach dem" wie" fragen ist hier völlig fehl am Platz weil darüber diskutiert werden soll ob friedlich oder nicht!
Und um das diskutieren zu können ist es vorausgesetzt, das sie hier landen. Egal wie!
Sonst kann man die Frage ob sie friedlich sind oder sein werden gar nicht stellen!


melden

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:38
@jero4802
jero4802 schrieb:Es ist eigentlich sehr wahrscheinlich das sie in nicht friedlicher Absicht kommen. Jemand der so weit gereist ist wird wohl kaum kurz "Hallo" sagen und sich wieder vertschüssen.

Sie würden unseren Planeten wohl als Ressourcen Quelle benötigen und da bereits für uns Menschen schon nicht mehr genug da ist, wie sollte dann genug für eine Alienrasse da sein?
Sorry, nein. Würde es um eine Ressourcenquelle gehen, wäre es sehr viel einfacher, unbewohnte Welten, Asteroiden usw. abzugrasen. Desweiteren würde man dann auch keinen langen weg zu einem bewohnten System machen wollen, sondern nur zur nächstgelegenen unbewohnte Quelle fliegen.

Generell bestünde aber ein anderes Problem: Ressourcen in einem anderen System zu erreichen, abzubauen und zurückzutransportieren würde dermaßen viele Ressourcen verbrauchen, daß es ohne etwas wie einen Warp-Antrieb sinnlos ist, da mehr Ressourcen verbraucht, denn gewonnen würden.

Zu allerletzt dann noch: Eine Kriegerische Spezies, die für Ressourcen tötet, wird sich ganz sicher selber im Kampf um Ressourcen vernichten, denn einen Weltfrieden erreichen und die Weiten des Raumes zu erforschen.

Wenn wir Besuch bekommen, wird er ganz sicher der Forschung dienen und höchstwahrscheinlich friedlich sein - zumindest, solange wir ihn friedlich empfangen.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:42
Mondläufer schrieb:Es wird angenommen, dass sie hier landen. Nach dem" wie" fragen ist hier völlig fehl am Platz weil darüber diskutiert werden soll ob friedlich oder nicht!
Willst Du mir jetzt vorschreiben, was ich fragen darf, und was nicht ?
Wenn angenommen wird, sie landen hier, frag ich, wie sind sie denn hierher gekommen !
Wenn man auf die Frage nicht eingehen möchte, tut man es eben nicht.....
Der einzige, der sich die ganze Zeit damit beschäftigt, bist komischerweise Du !
Vergiss die Frage doch einfach, und diskutiere die Frage,: "Werden sie friedlich sein " !


melden

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:43
@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Was ist daran so schwer zu verstehen ?
Nichts. Nur in diesem Thread will darüber niemand mit dir Diskutieren :D
In einem andern gerne und da gebe ich dir dann auch recht ;)

Hier ist der Drang größer über das "wenn" zu reden ;)


@hawaii
hawaii schrieb:Ich glaube mit exakt LG bräuchten wir ganze 1.5 Millionen Jahre bis zur nächsten Galaxie.
Die nächste ist Andromeda. Die Reise würde etwa 2,5 Millionen Jahre dauern. In die äußersten Bereiche würden 2 Millionen Jahre ausreichen.
Aber das ist gar nicht so schlimm, denn im Fall der Andromeda Galaxie müssen wir nur warten...
Sie bewegt sich auf uns zu ;)


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:46
Sollte es je so weit sein soll das heissen. Wie das "können" da hin gekommen ist, weiß ich auch nicht.
meine Finger sind einfach zu dick für Smartphone-tastatur!@Desmocorse


melden
Anzeige
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Wir kommen in Frieden"

12.03.2014 um 11:50
@Mondläufer
@Geisonik
Ist ja jetzt auch wurscht........ ;)
Die Frage soll hier nicht weiter erörtert werden, und gut ist.


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ufos?77 Beiträge
Anzeigen ausblenden