Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

551 Beiträge, Schlüsselwörter: Oumuamua Interstellar Ufo

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 09:24
Timless schrieb:Das ist irgendwie zu perfekt. Ich meine der hätte überalle durchfliegen können aber vieleicht wurde er von der Sonne angezogen damit er genau dort eintauchen kann. Ein paar Kilometer weiter und er wäre einfach senkrecht durchgeflogen ohne Kurve oder er wäre in die Sonne geknallt. Ich finde das senkrechte eintauch in unser system schon merkwürdig.. Aber wie soll das gehn. Von100mio Jahren als er los flog hat sicher kein alien genau die Flugbahn berechnet damit das passiert was jetze passierte. Und das Objekt hat selber kein antrieb um lenken zu können. Das ist einfach nur ein unglaublicher zufall
Wahrscheinlich flogen dort draußen bereits tausende andere Objekte an uns vorbei die es nicht ins innere unsers Sonnensystems geschafft haben und nun trifft halt mal einer :p Ab einer gewissen Entfernung werden solche Körper dann auch durch die Gravitation mehr oder weniger zu uns "gelenkt"


melden
Anzeige

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 09:39
Was soll es denn sonst sein als ein Asteroid. 
Man kann vieles hinein interpretieren aber letztendlich ist es nichts weiter als ein Gesteinsbrocken aus dem All wie so viele andere die noch da herumirren. 

:vv:


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 09:50
@Timless
Du musst Dir nur einen einzigen Gedanken machen, um die Plausibilität der Sondenidee zu prüfen.
Dieses Objekt ist recht langsam unterwegs (weit von c entfernt), was bedeutet, dass es Jahrtausende alleine zum nächstgelegenen Sonnensystem bräuchte und bei weiter entfernten Systemen würden wir schnell von Millionen oder Milliarden Jahren reden. Der Nutzen einer solchen Sonde wäre stark eingeschränkt, wenn nicht gerade die netten Aliens von nebenan wirklich gleich nebenan leben.

Um es kurz zu machen: Nichts außer eine blühenden Phantasie spricht dafür, dass es irgend etwas künstliches ist. Es wäre ggf. eine spannende Idee für einen SF-Roman, aber in der Realität ist etwas, das quakt und einen Schnabel, Schwimmfüße, Federn und Flügel hat eine Ente und kein Außerirdischer, der sich nur als Ente tarnt.


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 10:20
kleinundgrün schrieb:Du musst Dir nur einen einzigen Gedanken machen, um die Plausibilität der Sondenidee zu prüfen.Dieses Objekt ist recht langsam unterwegs (weit von c entfernt), was bedeutet, dass es Jahrtausende alleine zum nächstgelegenen Sonnensystem bräuchte und bei weiter entfernten Systemen würden wir schnell von Millionen oder Milliarden Jahren reden. Der Nutzen einer solchen Sonde wäre stark eingeschränkt, wenn nicht gerade die netten Aliens von nebenan wirklich gleich nebenan leben.
Vielleicht wird in ein paar zig tausend Jahren der gleiche Text von einem Alien auf irgendeinem Planeten verfasst - nachdem eine der beiden Voyagers vorbei geschaut hat.


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 10:20
Apropo Science-fiction: Das Ding hat eine längliche Form. Vielleicht ist es zusammengepreßt worden. Von einem schwarzen Loch? Vielleicht ist es aus einer nackten Singularität gekommen. Wer weiß... Manche sagen ja auch das manche Gammablitze gesammeltes Licht in nackten Singularitäten sind, die durch schwarze Löcher in verschiedenen Zeiten aufgesammelt wurden und mit einem mal dann freigesetzt werden.

Wenn der Asteroid nichts mehr an Gasen frei setzt scheint er ja was hinter sich zu. Mal ganz ehrlich (nicht ganz ernst gemeint), der Gesteinsbrocken hat doch die Form, als wenn er durch ein Loch gekommen wäre ;) .


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 10:33
Geisonik schrieb:Vielleicht wird in ein paar zig tausend Jahren der gleiche Text von einem Alien auf irgendeinem Planeten verfasst - nachdem eine der beiden Voyagers vorbei geschaut hat.
Theoretisch möglich - aber extrem unwahrscheinlich. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine der Voyagersonden je auf irgend etwas außerirdisches und intelligentes stößt, halte ich persönlich für faktisch Null.


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 11:15
@kleinundgrün
Wie wahrscheinlich das ist steht auf einem anderen Blatt
kleinundgrün schrieb:Der Nutzen einer solchen Sonde wäre stark eingeschränkt
Der Nutzen muss garnicht vorhanden sein.
kleinundgrün schrieb:Nichts außer eine blühenden Phantasie spricht dafür
Ich gehe davon aus das es weitere Hinweise auf außergewöhnliches künstliches gäbe, wäre dem so. Daher gehe ich bei dem Satz mit.


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 11:38
Geisonik schrieb:Vielleicht wird in ein paar zig tausend Jahren der gleiche Text von einem Alien auf irgendeinem Planeten verfasst - nachdem eine der beiden Voyagers vorbei geschaut hat.
Naja die Voyager Sonden dürften kaum mit einem Asteroiden zu verwechseln sein. Ganz im Gegenteil, wir haben sogar goldene Platten mit Nacktbildern von uns außen drangeklebt damit die Aliens auf jeden Fall richtig scharf auf uns werden ;)


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 11:39
Geisonik schrieb:Der Nutzen muss garnicht vorhanden sein.
Aber wenn Du (als Zivilisation z.B.) vor der Entscheidung stehst, eine Sonde loszuschicken und dafür entsprechende Ressourcen zu investieren - dann muss dabei doch irgend etwas heraus springen? Klar kann man immer sagen, ich mache etwas, weil ich es cool finde. Aber es wird damit halt immer fern liegender.
Geisonik schrieb:Wie wahrscheinlich das ist steht auf einem anderen Blatt
Im Gegenteil. Das ist die einzig relevante Frage.

Hypothetisch möglich ist viel. Quasi alles, wenn man noch so weit geht, bekannte physikalische Voraussetzungen als nicht dauerhaft gültig zu bezeichnen. Alleine die Frage, wie wahrscheinlich es ist, ob der Weihnachtsmann nun am Nordpol wohnt oder ob es doch eher nur ein Phantasieprodukt eines Limonadenherstellers ist, lässt Rückschlüsse darauf zu, dass etwas in unserem Sprachgebrauch als real oder nicht real bezeichnet werden kann.
Je weniger wahrscheinlich eine Sache ist, desto näher bin ich an einer faktischen Unmöglichkeit.


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 11:52
@MuldersMudda
Das habe ich schon geschrieben


@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Aber wenn Du (als Zivilisation z.B.) vor der Entscheidung stehst, eine Sonde loszuschicken und dafür entsprechende Ressourcen zu investieren - dann muss dabei doch irgend etwas heraus springen?
Sollte eine Voyager mal irgendwann tatsächlich durch ein anderes Sonnensystem fliegen wird unser Nutze daran gleich 0 sein.
kleinundgrün schrieb:Im Gegenteil. Das ist die einzig relevante Frage.
Nur weil etwas extrem unwahrscheinlich ist, heißt es nicht das es nicht passiert.


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 11:59
@Geisonik

Wurden die Voyagersonden nur gebaut, um irgendwann durch ein anderes Sonnensystem zu fliegen? Wohl eher nicht. Dass sie das im Anschluss an Ihre Mission evtl tun ist wohl eher als Bonus zu betrachten.


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 12:04
Geisonik schrieb:Sollte eine Voyager mal irgendwann tatsächlich durch ein anderes Sonnensystem fliegen wird unser Nutze daran gleich 0 sein.
Schon. Aber unser Nutzen lag darin, sie loszuschicken. Und deswegen haben wir sie so gestaltet, dass sie nicht wie ein Felsen aus sah.
Geisonik schrieb:Nur weil etwas extrem unwahrscheinlich ist, heißt es nicht das es nicht passiert.
Eigentlich schon. Jedenfalls wenn man es nicht theoretisch sondern lebensnah betrachtet.
Ich gehe als sicher davon aus, dass die Sonne in einer Stunde immer noch wie jetzt existiert - obwohl sie auch - grundsätzlich denkbar - "explodieren" könnte. Absurde Unwahrscheinlichkeiten muss man als "es kann nicht passieren" betrachten, weil man sonst nicht leben könnte.


melden
Timless
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 12:09
Naja ihr denkt zu klein. Es ist unwahrscheinlich aber dieses ding könnte eine Art transformer sein. Der einfach auf null geschaltet wurde. Es ist eine küstliche Intelligenz und hat deswegen unendlich Zeit weil es kein organisches Lebewesen ist. Er wartet bis zu seinem Ziel und dann aktiviert er sich. Unser Sonnensystem hat für ihn nur ein Grund hier schup zu hohlen damit er genug speed hat ins nägste system.

Es gibt verschiedene Arten von sonden, sich selbst reproduzierende sonden oder einfach nur Entdecker sonden. Oder eine Art sark wo die DNA der alien Rasse gespeichert ist. Oser wie im Film wo ein extremer Verbrecher in eine kapsel gespert wurde und ins all geschossen wird. Es können auch eine Art kokong sein wo einer deinn sind wie bei dem Film alien.
Es gibt viele Möglichkeiten. Es ist definitiv nicht ausgeschlossen was ich sage. Es ist unwahrscheinlich aber es kann möglich sein..die Frage is doch am Ende was für ein design nutzen aliens für ihre raumfahrzeuge. Sind es eckige raumschiefe oder sind sie airodynamisch wie ein zepfchien vom Arzt. Welche formen bevorzugt man für interstellare reisen und welche Farben wird das gerät haben... Soweit hat ein Mensch noch nie gedacht. Werden unsere Raumschiffe weiss oder schwarz. Eckig oder rund sein etc etc.... Dieses teil hat einen super Form


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 12:11
Timless schrieb:Es ist unwahrscheinlich aber dieses ding könnte eine Art transformer sein.
Es könnte auch der Großvater des Weihnachtsmanns sein. Oder Gottes Stuhlgang.

Was hilft es denn, sich irgend welche Dinge auszudenken, was das Ding alles sein könnte?


melden
Timless
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 12:13
Ich Frage mich wie die voyegers ausehwn wenn sie Millionen Jahre unterwegs sind. Ob sie wegen ihrer Gravitation Staub anziehen und dann wie ein schneeball der den berg runter rollt an Masse zuniehmt und am Ende ausieht wie ein Meteorit..


Last mal die voyegers 100Millionen Jahre durch sonnensysteme fliegen, die zieht den Staub und kleine Kieselsteine an und wechst zu einem grossen brocken An.


melden
Timless
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 12:17
Was denkst du dir den wie eine Raumkapsel ausieht???  Mit fenstern und Türen mit triebwerken.  Mit na Fahne auf dem dach?? Natürlich wählt man die einfachste Form.

Sry aber du denkst zu klein.  Du denkst als Mensch und nicht als Physiker.  Was du dir nicht vorstellen kanst gibt es auch nicht,  das is deine Logik.  Is doch Schrott.  Vor tausenden Jahren wurde Atome entdeckt obwoll niemand welche bis heute gesehn hat.  Nur so als beispielßman muss grösser denken


melden

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 12:18
Timless schrieb:Ich Frage mich wie die voyegers ausehwn wenn sie Millionen Jahre unterwegs sind. Ob sie wegen ihrer Gravitation Staub anziehen und dann wie ein schneeball der den berg runter rollt an Masse zuniehmt und am Ende ausieht wie ein Meteorit..


Last mal die voyegers 100Millionen Jahre durch sonnensysteme fliegen, die zieht den Staub und kleine Kieselsteine an und wechst zu einem grossen brocken An.
also die Gravitation der Voyager-Sonden ist eher vernachlässigbar. Nennenswerte Massezunahme durch Gravitation ist da auch auf Kosmischen Zeitskalen eher nicht zu erwarten.


melden
Timless
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 12:19
Vieleicht wollte diese künstliche inteligens nicht das man es als hightec erkennt. Es ist getarnt. Sonst wird es entdeckt. Niemand will entdeckt werden. Wo sind den die aliens und ihre beweise. Sie halten alles verdeckt. Man will nicht auffallen im all. Deswegen haben wir noch keine gefunden.


melden
DyersEve
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 12:20
Sind schon wieder Ferien?


melden
Anzeige

Oumuamua - Ein Asteroid oder ein UFO?

24.11.2017 um 12:21
Timless schrieb:Vieleicht wollte diese künstliche inteligens nicht das man es als hightec erkennt. Es ist getarnt. Sonst wird es entdeckt. Niemand will entdeckt werden.
warum nicht?


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt