weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Außeridische auf dem Mond ?

638 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische, Mondlandung
pyroraptor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außeridische auf dem Mond ?

31.07.2006 um 17:45
Natürlich nicht.
Aber ist schon lustig, dass es Menschen gibt, die dastatsächlich
glauben.


melden
Anzeige
hakke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außeridische auf dem Mond ?

02.08.2006 um 02:57
Insider wissen es längst - unser Erdbegleiter scheint in mancher
Beziehung weitausaktiver zu sein, als die irdische Forschung
dies bislang zuzugeben bereit war. SeitJahrhunderten wurden
auf und über der Mondoberfläche seltsame Lichtpunkte,Feuerscheine,
»Wolken« und dergleichen mehr unerklärliche Phänomene
vor allemdurch Astronomen beobachtet. Die Zahl dieser
Berichte ist relativ hoch. Spätestensseit der Entdeckung von
gefrorenem Wasser in einem Mondkrater, eine Sensation, dievon
der Öffentlichkeit beinahe nicht zur Kenntnis genommen wurde,
wissen wirjedoch, daß die Geologie des Erdtrabanten eine andere
ist als die, die in denSchulbüchern steht, und daß wir damit
die Berichte über lunare Phänomene einerernsthaften Betrachtung
unterziehen müssen.
Was die Nah-Beobachtungen von»UFOs« auf dem Mond bzw. in
seiner Nähe angeht, so sind diese Erfahrungen auf dieModerne
beschränkt. Damit in Verbindung stehende Gerüchte, die von
einerheimlichen Besiedlung des Mondes sprechen, wollen nicht
abreißen. Viele »Forscher«behaupten darauf bezugnehmend allerdings,
daß die Aktivitäten vonextraterrestrischen Wesen verursacht
werden. Wirklich?
Ich meine, daß auch hierdie Deutungen weit über die wahren
Ursachen für den Gegenstand der Betrachtungenhinausgehen.
Das Vorhandensein von fortgeschrittenen und geheimgehaltenen
Flugkörpern, die auf elektromagnetischer, elektrogravitativer
oder anderenneuartigen Antriebsverfahren basieren, macht
es sehr wahrscheinlich, daß der Monddurch eine Gruppe von
menschlichen Spezialisten bereits lange vor denApollo-Astronauten
besucht wurde.
Es ist bekannt, daß die amerikanischeWeltraumbehörde NASA
seit Jahrzehnten ihre eigenen Erfahrungen mit UFOs gesammelt
hat. Obwohl sie eine zivile Behörde ist, arbeitet sie jedoch sehr
eng mit derCIA, der NSA, dem NRO, dem US-Verteidigungsministerium
und anderenSicherheitsbehörden zusammen. Viele
ihrer Mitarbeiter verfügen über hohe und höchsteSicherheitseinstufungen,
die rein zivile Projekte nicht benötigen, sehr wohl
aber militärische.
Die Beobachtungen von nicht identifizierten Objekten beiRaumflügen
begannen bereits mit den »Gemini«-Missionen. »Gemini-
7«-AstronautLovell berichtete von einer Sichtung, die er während
seiner Erdumkreisungen imDezember 1965 gemacht hatte:
»Aus etwa 800 Meter Entfernung konnten wir einellipsenförmiges
Ding sehen. Schubdüsen stießen eine Art Dunst aus. Dann
kametwas wie ein Wasserschlauch heraus. Und genau vor uns
stoppte es. Es warfantastisch ...«
Die Berichte der Astronauten sind immer wieder als Verwechslungen
mit herumfliegenden Eiskristallen und Raummüll »erklärt
« worden. Mag sein. Wieaber will man die Beobachtungen
der Apollo-Astronauten erklären?


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außeridische auf dem Mond ?

02.08.2006 um 10:35
also mein stiefvater hat n krasses teleskop ich könnt mal gucken ob ich mit den alienskommunizieren kann


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außeridische auf dem Mond ?

05.08.2006 um 22:27
moin

was ich ganz erstaunlich finde ist, dass es angeblich
eine beule aufder mondrückseite geben soll.
und die erklärung dazu finde ich geradezu lächerlich.
wie konnte laplace 1799 von einer beule auf der rückseite des mondes wissen ?

ist zwar off-topic
aber ich wollte es loswerden und keinen eigenen thread dazueröffnen.

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außeridische auf dem Mond ?

05.08.2006 um 22:28
uups

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,430182,00.html

buddel


melden
mannix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außeridische auf dem Mond ?

06.08.2006 um 00:34
....wenn das jetzt jemand anderes geschrieben hätte, wäre er dafür gesperrt worden ;)


melden

Außeridische auf dem Mond ?

06.08.2006 um 14:03
@budel

"und die erklärung dazu finde ich geradezu lächerlich.
wie konntelaplace 1799 von einer beule auf der rückseite des mondes wissen ? "

Da hast'erecht?
Was soll das? Wer kann sich 1799 den Kopf über etwas zerbrechen das frühestensseit den 60ern (Monderkunder) bekannt sein kann?

Was hat der SPOL da für einQuatsch geschrieben?


melden

Außeridische auf dem Mond ?

06.08.2006 um 14:07
@budel

Oder hat der Herr Laplace (als guter Methematiker) diese Weisheit, das esda ein Gezeitenproblem (Gezeitenkräfte auf Mond) auf der Mondrückseuite geben könnte?

Das lässt sich wohl auch rechnerisch erkennen. Die Newtonsche Physik und dieKeplerschen Gesetze gab es da ja schon. Und Laplace als Genie im Lösen vonDifferentialgleichhungen hat sowas auch durchziehen können, ohne Computer!)

Ichhab aber davon noch nie gehört gehabt. Von der Beule ;-)


melden

Außeridische auf dem Mond ?

06.08.2006 um 14:12
wobei hier (GEO) steht:

Die Planetologen Ralph von Frese und Laramie Potts vonder Ohio State University haben dazu eine neue Theorie: Der Ausbruch wurde durch einenEinschlag eines riesigen Asteroiden auf der erdabgewandten Seite des Mondes verursacht.

Ihre Hypothese gründen die Forscher auf zwei wesentliche Erkenntnisse. Zum einenweiß man seit den frühen "Apollo"-Missionen, dass der Mond nicht perfekt rund ist,sondern eine "Beule" auf der Vorderseite und eine "Delle" auf der Rückseite aufweist. Zumanderen haben neue Messungen zur Schwerkraft-Verteilung des Mondes Hinweise auf eingestörtes Masseverhältnis im Mondkern ergeben – offenbar ragt ein Stück des Mantels in1100 Kilometer Tiefe in den Kern des Trabanten.


Da steht also erst seitden 60ern. Was ist nun mit dem Laplace?


melden
kemosabe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außeridische auf dem Mond ?

06.08.2006 um 15:53
offenbar ragt ein Stück des Mantels in 1100 Kilometer Tiefe in den Kern des Trabanten.


tja und ratet mal wo die aliens ihre basen haben würden, richtig, immondkern.
zufall?
aber die nasa kann ja jeden scheiss erzählen, wie sollen wirsowas überprüfen???


melden

Außeridische auf dem Mond ?

06.08.2006 um 16:00
@kemosabe

"tja und ratet mal wo die aliens ihre basen haben würden, richtig, immondkern. "

Ja, echt? Warum? Ich meine, bis zum Mondkern sind es immerhin 2000kmdurchs Gestein. Was wollen die den da?


melden

Außeridische auf dem Mond ?

07.08.2006 um 13:04
Wiki: "Der 200 bis 400 Kilometer große eisenhaltige Kern dürfte Temperaturen um 1.600Grad Celsius aufweisen."

Na, da wird den Aliens ganz schön warm an ihremschuppigen Hintern werden, was, "kemosabe" ????


melden

Außeridische auf dem Mond ?

07.08.2006 um 13:06
Ja !!! Es gab Ausseridische auf dem Mond jeder der was anderes behauptet lügt !!


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außeridische auf dem Mond ?

07.08.2006 um 13:13
ich habe ein teleskop, ja ein spiegel telescope und ich habe mir denn mond genauersangeschaut, und jezt hats mich ja voll fett aus denn sandalen geschlagen als ich wirklich,und das ist whar so wahr das die sonne im osten aufgehn wird,wiesst ihr was ich gesehenhabe..........................nix besonderes, keine ufos ,keine gruene maenchen und keinestrassen, der mond ist wie er ist.punkt basta.


melden

Außeridische auf dem Mond ?

07.08.2006 um 13:18
Spielbverderber, du siehst ja auch nur die Vorderseite, frag mal die Leute hier was sichauf der Rückseite alles befinden soll.


melden

Außeridische auf dem Mond ?

07.08.2006 um 13:19
Neil Armstrong, Edwin Aldrin, Charles Conrad, Alan LaVern Bean, Alan Shepard, EdgarMitchell, David Scott, James Benson Irwin, John Watts Young, Charles Moss Duke, EugeneCernan und Harrison Hagan Schmitt.

Alles Außerirdische (nicht gebürtigeMondmenschen) die auf dem Mond waren ...
Aber sagt das bitte nicht weiter ;) soll jakeine Panik geben. :)


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außeridische auf dem Mond ?

07.08.2006 um 13:23
ja klar die wiessen es betimmt


melden

Außeridische auf dem Mond ?

07.08.2006 um 13:23
uf1727,1154949838,movie450
Hier dieBombardierung des Mondes durch Ausseridische Kampftorpedos (oder besser bekannt alsAsteroid ;)) Link


melden

Außeridische auf dem Mond ?

07.08.2006 um 13:24
*Gähn*

Es heißt aber AußerIRDISCHe und nicht außerLUNARe.
Ergo haut der witzschon mal mehrfach nicht ganz hin....


melden
Anzeige

Außeridische auf dem Mond ?

07.08.2006 um 13:25
*langweiler* man lass doch mal meinen Spaß ;)


melden
155 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ufo fotografiert.112 Beiträge
Anzeigen ausblenden