Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Ufo-Absturz bei Roswell

4.690 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Roswell

Der Ufo-Absturz bei Roswell

18.04.2007 um 17:06
Aber warum? Stimmt es, dass Hary S. Truman mit Außerirdischen eine Vereinbarunggetroffen
hat, die besagt, dass die Aliens Menschen entführen und studieren dürfen,wenn im
Gegenzug die USA Außerirdische Technologie bekommt?


Klar dieALiens würden
sowas ohne vertragliche Absicherung nie wagen.

AKte X ist nur TV...


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

20.04.2007 um 12:58
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nicht schon wieder Rosswell, da gab es doch genug alteTread.

die Geschichte hat sowas von einem Bart. .
Ok das stimmtallerdings!
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es war keing gewöhnlicher Wetterbalon sondern es ging um dasProjekt mogul, was man natürlich vor der Sovjetunion geheimhaltenwollte.
Wie ich schon mal erwähnt habe:

https://www.youtube.com/watch?v=Gm_gG-Iwh04


Soviel mal zum Thema “Projekt Mogul”


xpq101

:>


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

20.04.2007 um 16:51
Keine Filme, formulier antworten.

Was stimmt nicht an Projekt mogul?


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.04.2007 um 13:33
geht’s noch?
Vielleicht sollte ich für Dich noch eine Interpretation darüberschreiben?
DU hast Doch zwei Augen und zwei Ohren die voll funktionstüchtig sind,oder?
Sollte das mit den Augen nicht der Fall sein, so wird Dir eine schriftlicheAntwort auch nicht viel weiterhelfen ;)
Letztendlich wird man doch eh wieder nach derQuellenangabe gefragt um sich selbst ein Bild verschaffen zu können!
Also warumunnötig kompliziert, wenn es auch einfacher geht und wenn Du Dir den Film mal in allerruhe angesehen hättest, so sollte bei Dir auch etwas angekommen sein!
Falls Dir dasaber immer noch nicht reicht, verweise ich in diesem Zusammenhang immer noch mal gerneauf Josef Allen Hynek.

Ansonsten haben wir das auch schon mehr oder wenigerauf:

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

durchgekaut!



Xpq101

:>


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.04.2007 um 13:38
<<<Was stimmt nicht an Projekt mogul?<<<

Aus meiner persönlichenSicht eigentlich nichts.

Das amerikanische Militär hat sich so paranoid verhalten,wie ich es vom amerikanischen Militär der 50er Jahre erwarte und auch einigeamerikanischen Bürger haben sich so geschäftstüchtig erwiesen, wie ich das von Ihnenerwarte (ich sach nur Alien-Museum Rosewell).

Ansonsten finde ich dabei nixausgerwöhnlich (und jetzt schnell in Deckung geh, Rosweel, uhhuuu....;-)


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.04.2007 um 14:09
Vielleicht soll das uns ja auch nur ablenken von den echten Abstürzen. Das ist das selbewie mit den Alienvideos im Netz, es kann sein das eins echt ist aber die Regierungfälscht noch 20 andere um alle Videos zu diskreditieren.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.04.2007 um 14:25
ist auf jeden fall EINE möglichkeit!


xpq101

:>


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.04.2007 um 18:11
Oder alle sind gefälscht um die Leute zu beschäftigen und von echter Recherche gegen dieWahren Geheimnisse der Staaten/Politiker abzulenken. Klappen tuts: Viele Aktive forschenim Bereich UFOs ohne bis heute auch nur im Ansatz was erreicht zu haben! Würden sie ihreKraft lieber zum Erforschen der realen Politik verwenden, käne sicher mehr ansTageslicht...


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.04.2007 um 18:39
was klappt den da???
...um mal wieder den Namen Josef Allen Hynek auf den Tisch zubringen ;)
...und das ist nur ein Beispiel ;)

xpq101

:>


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.04.2007 um 20:14
Ich glaube mich erinnern die Symbole auf den Bildern von xpq101 an die chemischenElementsymbole, die Dalton verwendet hat.
Vorallem die rundlichen Symbole...


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.04.2007 um 20:31
Ehrlich gesagt, inzwischen denke ich, dass aber auch gar nichts dran ist an Roswell,zumindest nichts außerirdisches ...


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

23.04.2007 um 11:53
Ist schon lustig das Aliens nach einer Reise von Lichtjahren abstürzen, und das in einemziemlich undichtbesiedelten gebiet. Dann aber wieder auffällig nahe an einer Militärbasiswo Atombomber stationiert sind und wo das Projekt Mogul lief


1x zitiertmelden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

23.04.2007 um 12:14
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Dann aber wieder auffällig nahe an einer Militärbasis wo Atombomber stationiertsind und wo das Projekt Mogul lief
is nich lustig, sondern nur logisch;die haben gehofft, das dort ein erfahrener mechaniker die kiste wieder flott bekommt.dennschliesslich sind ja geheime technologien weitergereicht worden, die kann man doch nunauch mal beim usa-mogul-pit-stop nutzen.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

25.04.2007 um 18:22
An alle UFO-Gläubigen (jedenfalls im Fall Roswell):
Stellt Euch vor Ihr (USA) habteinen Feind (Russland). Nun wollt ihr eine Methode (mal spasseshalber "Projekt Mogul"genannt) entwickeln, die nachweisen kann, wenn bestimmte Waffen vom Feind getestet werden(z.B. Atombomben). Leider geht bei Eurem Projekt etwas schief. Etwas davon gelangt an dieÖffentlichkeit. Was würdet ihr tun?

a) alles Zugeben und erklären wodran wirklichgearbeitet wurde
b) Euch eine Geschichte ausdenken oder schon gestreute falscheGerüchte zu nutze machen
?

Wer immer noch nicht überzeugt ist, sollte sich dashier durchlesen

http://www.science-explorer.de/ufos_aliens/roswell.htm


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

25.04.2007 um 19:18
@ LordOlli... Ähm die USA hat deine Variante a benutzt, wenn sie davon spricht, dass esein Wetterballon war um Partikel für Hinweise auf Atomwaffentests zu sammeln, denn fürihre eigenen Tests bräuchten sie wohl keine Hinweise.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

25.04.2007 um 22:37
@foursa: Soweit ich weiß, war damals in der offizellen Stellungsnahme von einem ganznormalen Wetterballon die Rede. Erst später in den 90ern wurde die Sache mit dem ProjektMOGUL eingeräumt.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

25.04.2007 um 23:17
Da waren Experimente mit Schleudersitzen während des kalten Krieges, die Erklärung desPentagons ist sehr plausibel und wahr. Es war kein Ballon, kein UFO sondern einSchleudersitz mit einer Puppe/Dummy.

Man muss den Militärs aber vorwerfen das siesolange geschwiegen haben und es zugelassen haben das sich so eine Hysterie gebildet hat.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

25.04.2007 um 23:20
Wurden nicht angeblich 3 Leichen gefunden?


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

25.04.2007 um 23:25
Nein ;)


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

25.04.2007 um 23:29
Achso, so what? ;)


melden