Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

roswell in einem andern zusammenhang

10 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, Ufos, Roswell ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
undefinierbar Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

roswell in einem andern zusammenhang

21.10.2004 um 19:06
hmm....

tach leute

da war ja mal was.
nun damals wurde 6ehauptet es sei ein wetter6allon gewesen (von regierung usw.).

nun heutzutage kursieren im www. hunderte von 6ildern clips und sonstigem was das them ufo 6etrifft. ich kann mir da einfach keinen reim drauf machen in der hinsicht, weil damals in roswell totale geheimhaltung o6erste maxime war und heutzutage all das zeugs sofort auf dem www. landet.

wiso?? wiso wird da nichts vertuscht, geheimgehalten oder dementiert. wiso wird dieses zeug nicht unterschlagen und verschwiegen?? was läuft hier falsch oder wie erklärt ihr euch das????


gruss sumi


melden

roswell in einem andern zusammenhang

21.10.2004 um 20:38
..hmm für mich ist die ganze sache ehrlich gesagt

undefinierbar....*gg*

(das wollte ich immer schon zu dir sagen und jetzt passt es sogar ein bißl) ;D





Mein Herz brennt...

LILJA 4-EVER



melden
jay ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

roswell in einem andern zusammenhang

21.10.2004 um 20:46
wiso?? wiso

lol

wisoooooooooooooooooooooooooo!!!!!!!!!!!!!!!!

SAG MIR WISOOOOOOOOOOOOOOOOO!!!!!

6ist du völlig 9a99a ? ??



Sie sagten: "Ans Werk! Wir bauen uns eine Stadt, die bis an den Himmel reicht! Dann werden wir in aller Welt berühmt - ... daß wir uns einen Namen machen). Der Bau wird uns zusammenhalten, daß wir nicht über die ganze Erde zerstreut werden."


melden

roswell in einem andern zusammenhang

21.10.2004 um 21:09
hallo,ich glaube die richtig guten beweise und bilder werden wohl immernoch geheimgehalten und vertuscht.alles was nicht ganz so gut ist wird heute doch gleich als fake abgetan.das ergebnis ist doch das nix an beweisen da ist!oder=?
also ist alles so wie DIE wollen.
mfg


melden
msa ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

roswell in einem andern zusammenhang

22.10.2004 um 16:23
du scheinst die "6" zu mögen :o

muh


melden

roswell in einem andern zusammenhang

22.10.2004 um 16:30
man kann sowas nicht IMMER verheimlichen..... also wird nichts dagegen gemacht, dass einiges in umlauf kommt.... vielleicht werden sogar noch extra gerüchte gestreut....

alles nur deshalb, weil man hofft, dass es von ganz alleine durch verschiedene aussagen etc. ins lächerliche gezogen wird.... und am ende gibt es noch weniger leute, die glauben, dass da wirklich etwas passiert ist

--- Signatur wegen Sinnlosigkeit von den Moderatoren gelöscht. ---


melden

roswell in einem andern zusammenhang

22.10.2004 um 18:01
@ Tommy137

Eine Gute Aussage von dir. :)


@ undefinierbar

Damals, als dieses Bestimmte Flugobjekt im Gebiet Roswell auf einer Ranch, ich glaube die von Mag Brazel oder so, abgestürzt ist, war das Amerikanische Militär eigentlich noch nicht auf sowas vorbereitet. Es wurden zwar schon vorher Objekte am Himmel über Roswell beobachtet, aber ich denke, damals kam man noch nicht auf die Idee, dass gleich eines von ihnen hier abstürzen würde.

So konnte nach meiner Meinung, dieser Vorfall auch an die Presse gelangen.

Eine höhere oder zweithöhere Dienststelle im Militär, hatte dann später, kurz darauf, klargemacht, dass diese Sache verheimlicht oder vertuscht werden sollte. Man organisierte dann eine öffentliche Pressekonferenz und präsentierte aber Trümmerteile von einem Wetterballon und nicht die gefundenen echten Bruchstücke des Flugobjektes.

Nach diesem Vorfall, bildete man wohl die Majestic-12 Gruppe, die auch für solche zukünftigen Fälle bereitstehen könnte, oder dann die nötigen Maßnahmen bei einem solchen Fall in die Wege leiten sollte.

Man drohte und schüchterte die Leute in Roswell ein, die Gute Zeugen von diesem Vorfall wahren und den jeweiligen Radio-Sender, vielleicht den Zeitungs-Verleger, der diese Nachricht damals herausbrachte usw..

Mag Brazel kam zu einem, ich glaube dreitägigen Verhör. Als er sich wieder in Roswell blicken lies, fuhr er einen neuen und scheinbar teuren Wagen. Herr Brazel demtentierte beim Radio wieder seine zuvor gemachte Aussage.


melden

roswell in einem andern zusammenhang

23.10.2004 um 05:49
Link: www.allmystery.de (extern)

http://www.allmystery.de/system/forum/data/uf4678.shtml


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden

roswell in einem andern zusammenhang

01.11.2004 um 03:17
Ich sags mal so:

Stell dir Vor: Jemand hätte Stichhaltige beweise, welche die Existenz von Außerirdischen beweisen und geht damit an die Öffentlichkeit. Wenn er dann ganz "zufällig" mal 2 Tage später von Agenten aus einer schwarzen Limousine erschossen würde, gäbe das weiteren Diskussionsstoff und man würde seine Beweise sofort für 100% echt halten. Lässt man diesen allerdings gewähren und ignoriert ihn, kann es passieren, dass seine Beweise als Lügen abgetan werden.

Was erregt mehr aufmerksamkeit?

- Ein Spinner, welcher irgendeinen Krams über Aliens faselt und möglicherweise einen an der Pfanne hat?

- Ein Spinner, welcher irgendeinen Krams über Aliens faselt und möglicherweise einen an der Pfanne hat, aber kurz nachdem er gefaselt hat auf myseriöse Art und Weise umgenietet wird?

Ihr habt die Wahl. :)


melden
undefinierbar Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

roswell in einem andern zusammenhang

01.11.2004 um 23:02
hhmmmm deinen aussagen gemäss sollte also dieser ominöse 6o6 lazar schon längstens tot sein, falls der was wahres erzählt hat - oder allgeimein an seiner story was wahres dran ist.

nun gi6t es sicherlich auch leute die nicht an die öffentlichkeit gehen würden mit stichhaltigen 6eweisen, sich jedoch eine gewisse unterstützung von instanzen erhoffen. ich meine dies in dem sinne das diese leute kontaktiert würden und von diesen instanzen unterstützt würden.

ich 6in einfach der ansicht dass es sich um erwachsene menschen handelt, und wenn mir z.6. mein kollege was vom pimpern mit seiner freundin erzählt, dann posaune ich das nicht in der weltgeschichte herum. genauso hat das auch mit strenggeheimen zeugs vor sich zu gehen. a6er im internet ist man ja anonym da kann jeder jeden scheiss 6ehaupten.

nun noch mal zu rosewell: wenn da wirklich was passiert wäre hätte auch niemand was davon erfahren.

gruss sumi


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Der Ufo-Absturz bei Roswell
Ufologie, 5.075 Beiträge, am 28.02.2022 von Inv3rt
Allmystery am 20.05.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 251 252 253 254
5.075
am 28.02.2022 »
von Inv3rt
Ufologie: Tierverstümmelungen
Ufologie, 1.784 Beiträge, am 06.09.2016 von Baest
lesslow am 21.01.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 87 88 89 90
1.784
am 06.09.2016 »
von Baest
Ufologie: Unbekanntes Foto eines Roswell EBEs
Ufologie, 232 Beiträge, am 26.10.2016 von jacob777
Metepec am 08.09.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
232
am 26.10.2016 »
Ufologie: Sammle Beweise, suche Meinungen und eine gute Diskussion: Aliens?
Ufologie, 2.019 Beiträge, am 29.05.2013 von losdenno
zwirni am 04.02.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 99 100 101 102
2.019
am 29.05.2013 »
Ufologie: News zur Area 51! Stalins Flugscheiben und die Horton Brothers
Ufologie, 129 Beiträge, am 04.06.2011 von Berlinandi
james1983 am 18.05.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
129
am 04.06.2011 »