Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mars-Gesicht

2.024 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Marsgesicht, Marsloch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mars-Gesicht

17.05.2007 um 11:39
IGORR, was du so alles erkennst! Um deine kindliche Fantasie möchte man dichfast
beneiden! ;)


1x zitiertmelden

Mars-Gesicht

17.05.2007 um 12:40
Zitat von rangitotorangitoto schrieb:IGORR, was du so alles erkennst! Um deine kindliche Fantasie möchte man dichfast
beneiden!
welche fantasie?

hast du dir mal diekarte vom mars und die links dazu angesehen? und auch mal ein paar textedurchgelesen?

das hat diesmal wahrlich nichts mit fantasie zu tun!


melden

Mars-Gesicht

17.05.2007 um 18:26
https://www.youtube.com/watch?v=z8tic4Xpgr0


melden

Mars-Gesicht

17.05.2007 um 22:37
@IGORR

Solange nicht klar ist, wann genau in welcher Phase hypothetischeSiedlungen (von denen ich
klugerweise nicht rede) auf dem Mars aktuell gewesen sind,kann man nicht unbedingt von
Unterwasser-Siedlungen ausgehen. Die Zeitfenster müssensich nicht überschnitten haben...

@bcuhsbtaen

Ein hübsches Viedeo. Aber einFehler ist schon mal das viereckige Fenster, das für einen langen
Raumflug zu instabilist. Runde Fenster sind materialtechnisch am Besten. Das sieht mir doch eher
nachNew-Mexico aus...


melden

Mars-Gesicht

18.05.2007 um 14:27
genau wie beim u boot, da gibts auch keine eckigen fenster!

ich hab nicht gesagtes seien unterwassersiedlungen ich denke schon, dass es überwassersiedlungen sind nurerst später als das wasser auf dem mars gewesen ist!


melden

Mars-Gesicht

18.05.2007 um 17:30
@IGORR

Es sind eh nur gewagte Hypothesen. Es ist nur so, das es schön wäre fürdie Absonder-
lichkeiten, die wir kennen, eine gute Erklärung zu haben. Das giltnatürlich auch für die
Absonderlichkeiten, die wir (noch) nicht kennen... Es istdurchaus möglich, das es auf
einigen Aufnahmen noch das eine oder andere Schmankerlist...


melden

Mars-Gesicht

19.05.2007 um 22:49
Jedenfalls scheint der Mars ein guter Ort für das Terraforming zu sein, was
beweist,das in ihm ein Potential steckt, das zu einer früheren Zeit durchaus
schon einmalentfaltet gewesen sein könnte...
Ich meine nicht umsonst gibt es dazu Studien derNasa...


melden

Mars-Gesicht

20.05.2007 um 03:11
http://mars-news.de/m2000/m2000.html
Mensch kann darin alles sehen odernichts.

1984


melden

Mars-Gesicht

20.05.2007 um 03:48
und was sieht 1984 darin?


melden

Mars-Gesicht

20.05.2007 um 08:49
Also ich muss zugeben, dass die beiden Bilder inhaltlich nicht gerade übereinstimmen (malabgesehen vom Marsgesicht himself).

Auf der anderen Seite sind ein paar Jahrevergangen und bei
den Marsstürmen kann das Gesicht schon mal "verweht" worden sein.


melden

Mars-Gesicht

20.05.2007 um 15:01
@bcuhsbtaen
und was sieht 1984 darin?

Also ich sehe verwitterte Gebirgskettedie im Spiel von Licht und Schatten die Fantasie anregen können. Was aber wirklichmerkwürdig aussieht ist in dem Link das Bild mit dem Tor. Sieht wirklich aus wie ein Wegder durch einen Torbogen verläuft. Kann aber genauso gut ein altes Flussbett sein indemdas Wasser den Stein gehöhlt hat.
Der halbrunde Bergkamm hingegen sieht aber wirklichgeometrisch aus.Wie gesagt Licht und Schatten und die Geschichten von Marsmenschen könnendie Fantasie anregen. Ich habe in Australien im Valley of the Winds auch Felsformationengesehen die Geometrisch aussahen aber eben nur durch Verwitterung so geformt wurden. Oderdie Devil Marbles in Nordaustralien Eine Fläche die fast nur mit großen runden Steinenbestückt ist. aus dem Weltraum sieht es bestimmt auch wie von Menschenhand geformtaus.
Ich für meinen Teil glaube NICHT das es auf dem Mars schon einen Bevölkerung gab.Aber vielleicht ist es ja auch nur ein alter mittlerweile geschlossener Truck Stop einerinter planetarischen Umgehungsstraße.
1984


melden

Mars-Gesicht

20.05.2007 um 23:06
Diese Bilder habe ich auch schon gesehen und mir überlegt sie zu posten,
aber ichwußte nicht,inwiefern sie echt sein könnten Wenn beispielsweise
das obige Bild mit derPyramide und der Grey-Statue echt sein sollten, das
muß das schon ein merkwürdigerZufall sein, und kein Spiel von Licht und
Schatten. Es wäre wieder ein Beispiel, dasmanche Dinge zu deutlich sind,
um ernst genommen zu werden. Im Moment nehme ich nurmeinen
"Tempel der Ewigkeit" ernst, aber wenn ich von diesem Bild ESA-Bilderhätte,
würde ich sie mir bestimmt mal ranzoomen...


melden

Mars-Gesicht

22.05.2007 um 22:53
An diesem Samstag (26.05) läuft auf Tele 5 um 9.30 Uhr ein schöner
Film zum ThemaMars: Unternehmen Capricorn.
Mein Prädikat: Sehenswert.


melden

Mars-Gesicht

22.05.2007 um 22:59
Verzeihung, der fängt um 9.50 an...

Noch eine Nachricht:
Aus den Spuren derMarssonde Spirit will man erkannt haben, das früher
dieses Gebiet einmal feucht war,also flüssiges Wasser existierte, was nur
bei einem entsprechenden Luftdruck und damiteiner dichteren Atmosphäre
sein kann...


melden

Mars-Gesicht

24.05.2007 um 22:46
@wolf
Vieleicht sind diese eingestürzten Höhelen,alte Bunkeranlagen?!
Es gibt dortdoch auch noch so was wie Städte.
LG
Lars


melden

Mars-Gesicht

24.05.2007 um 23:12
@interpolar

Na ja, es gibt Dinge, die sehen nach Ruinen von Städten aus. Aberdiese werden wohl natürlichen
Ursprungs sein. Man müßte sich die Dinge schon etwasgenauer anschauen, aber das kostet
derzeit noch zuviel. In Zukunft wäre es vielleichtmöglich, wenn "wir" dort gelandet sind und
Luftaufklärer über den Planetendüsen...
Die Höhlen, die eingestürzt sein sollen, könnten im unwahrscheinlichem Fall.vielleicht tatsächlich
Bunkeranlagen sein, aber ich glaube es eher nicht (obwohl iches mir wünschen würde)...


melden
re ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mars-Gesicht

25.05.2007 um 18:45
Schwarzes Loch auf demmars:

http://www.faz.net/s/Rub6E2D1F09C983403B8EC7549AB44FA0EF/Doc~E7FCBF43A6B484A1892EFD37091974D3E~ATpl~Ecommon~Scontent.html (Archiv-Version vom 26.05.2007)


melden

Mars-Gesicht

25.05.2007 um 23:14
@re

Schöner Link, aber FAZ-Links scheinen nicht zu funtionieren...
Das istschon wirklich interessant. Auch das bei höherer Auflösung
kein Boden zu erkennen ist.Die Höhlen scheinen also wirklich tief
zu sein. Eines der Top-Ziele bei zukünftigenMarsmissionen oder
zumindestens ein Ziel für eine ferngesteuerte Drohne mitKamera
und Meßobjektiven...
(Als kleines "Schmankerl" für unverbesserlicheWeltraumfantasten
gibt es einen Verweis auf einen Artikel, der auf ähnliche vonWasser
überflutete Gebilde in Mexico verweist, die für die Maya eine Verbindung
zurUnterwelt waren...)


melden

Mars-Gesicht

27.05.2007 um 00:27
Ich frage mich, ob auch große Mengen Wasser durch diese Höhlen geflossen sind. Wenndas
der Fall wäre, könnten sich organische Ablagerungen in den Höhlen befinden, dievon even-
tuellen Lebensformen in der Zeit flüssigen Wassers auf dem Mars stammenkönnten. Mit der
Zeit wären diese versteinert, wären also noch in Umrissen zuerkennen....


melden

Mars-Gesicht

27.05.2007 um 00:33
Verschüttete Ausläufer solcher Höhlensysteme könnten noch heute Lebewesenbeherber-
gen, wie oben schon ausgeführt...


melden