Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mars-Gesicht

2.024 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Marsgesicht, Marsloch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mars-Gesicht

22.03.2009 um 01:04
Buzz Aldrin, der zweite der auf dem mond war ist ähnlicher meinung.Er hat das gesehen was sich andere für science fiktion halten.Ich sehe ihn mit mitchell in der gleichen ebene und halte ihn auch durch seine erfahrungen für glaubwürdig.Ich sehe das nicht das er nochmal ruhm oder anderweitiges erreichen will bzw.wollte.

siehe auch auf exonews
das kurze video dort kann ich emfehlen
auch einige interviews mit edgar mitchell sind äußerst interessant-> siehe auch exonews/exopolitik
Kennen viele ja nicht,wenn man sich nicht mit der materie beschäftigt.


1x zitiertmelden

Mars-Gesicht

25.03.2009 um 13:12
/dateien/uf29784,1237983155,2N290962658EFFB0HMP0755R0M1

Staubteufel !!! http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/spirit_n1854.html


melden

Mars-Gesicht

25.03.2009 um 14:06
moin

kann mir mal bitte einer sagen was einen Mitchell oder Aldrin u.s.w. soooooooooo glaubwürdig macht ?
Ist es nur die Tatsache das sie in einer Rakete ins All geschossen wurden, macht sie nur der Grund sooooo glaubwürdig ?
Ich meine Affen und Hunde wurden auch schon ins All geschossen ......

es scheint niemand darauf zu kommen das mit diesen Geschichten viel Geld zu machen ist und warum sollten sie des nicht noch mitnehmen .... ?

mfg ex


melden

Mars-Gesicht

25.03.2009 um 18:13
kann mir mal bitte einer sagen was einen Mitchell oder Aldrin u.s.w. soooooooooo glaubwürdig macht ?
Ist es nur die Tatsache das sie in einer Rakete ins All geschossen wurden, macht sie nur der Grund sooooo glaubwürdig ?


Kennst du goggle?wenn ja dann schau
Es gibt viele Interviews zu den beiden,die äußerst interessant sind.
Edgar Mitchell hatte bzw. hat viele Kontakte zu ehemaligen Militärangehörigen darunter Offiziere.Außerdem ist er ganz in der nähe von Roswell aufgewachsen und hatte viele Kontakte zu wichtigen schlüsselfiguren.siehe Exopolitik.de



Das ist auch sehr interessant.


Auch sehr interessant obwohl da nicht sehr viel von mitchell steht


Auf dem einen link kann man entnehmen,das mitchell sich mit dem thema auseinander setzt,mit paranomalen phänomene, zusammen mit anderen wissenschaftlern.


Ich meine Affen und Hunde wurden auch schon ins All geschossen ......

Jup in dem film Planet der Affen da haste recht :D


melden

Mars-Gesicht

27.03.2009 um 23:35
Ein Metall Zylinder?

/dateien/uf29784,1238193305,zylinder1Original anzeigen (0,7 MB)


Ist auf diesem Bild, unter anderem.
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/press/spirit/20040318a/07-JG-01-pan-A074R1.jpg (Archiv-Version vom 15.07.2007)


melden

Mars-Gesicht

28.03.2009 um 00:45
Ist das vieleicht eine Schrift, auf dem Stein ca bei 6:40 ?

Youtube: Anomaly Mars from Spirit & Opportunity Vol. 2° by Lunar Explorer Italia
Anomaly Mars from Spirit & Opportunity Vol. 2° by Lunar Explorer Italia



melden

Mars-Gesicht

28.03.2009 um 09:52
habe da eine seite schon ein paar jahre lang
auf meinen lesezeichen,da kann man die neusten JPG bilder
von Spirit und Opportunity bestaunen vom ersten tag an bis heute

http://www.exploratorium.edu/mars/photos.html (Archiv-Version vom 27.02.2009)

http://www.exploratorium.edu/mars/raw_data.html (Archiv-Version vom 26.02.2009)

http://qt.exploratorium.edu/mars/spirit/pancam/

http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/pancam/2009-03-27/


melden

Mars-Gesicht

28.03.2009 um 18:53
Nach neuesten Überlegungen gehen Wissenschaftler jetzt davon aus, das flüssiges
Wasser auf dem Mars existieren kann. Es könnte in Tümpeln und schlammigen Pfützen existieren. Die Zusammensetzung des Bodens könnte flüssiges Wasser auch bis -70 Grad
ermöglichen trotz eines niedrigen atmosphärischen Druckes. Die Auswirkungen dieser
neuen Überlegungen auf mögliche Lebensformen werden derzeit auf einer Konferenz in
Texas diskutiert.
Die Perchlorate im Boden könnten andererseits eine Erklärung dafür sein, das bisherige
Experimente keine organischen Moleküle gefunden haben, da bei einer Erhitzung der
Proben Sauerstoff frei wird, der die organischen Komponenten verbrennt, sollten sie denn
vorhanden sein. Aus den freiwerdenden Gasen kann bisher nicht sicher ermittelt werden,
welchen Ursprung sie haben...


melden

Mars-Gesicht

15.04.2009 um 00:55
Die Wissenschaftler der NASA haben sich ein hohes Ziel gesteckt. In den nächsten
Jahren wollen sie ein mobiles DNA-Analysegerät entwickeln, das mittels einer Sonde
auf den Mars geschickt werden soll. Dabei geht es nicht nur darum, DNA nachzuweisen,
sondern auch darum, ihre Struktur vor Ort zu entschlüsseln. Dazu werden mittels eines
auf der Erde bewährten Verfahrens einzelne DNA-Abschnitte vervielfältigt, so das mehr
Analysemasse zur Verfügung steht, und mit irdischer DNA verglichen, um Unterschiede
und Gemeinsamkeiten festzustellen. Dabei muß die Apparatur so klein gehalten werden,
das sie mit einer normalen Sonde transportiert werden kann. Um die Kosten gering zu halten wird es an Bord einer der bereits geplanten Sonden zum Mars reisen. Man rechnet mit dem Flug der betreffenden Sonde um 2018. Bevor es allerdings zum Mars geht, wird die Apparatur in einer marsähnlichen Umgebung an einem Vulkan erprobt.
Die beteiligten Wissenschaftler gehen dabei von der Überlegung aus, das einmal in einem
Sonnensystem entstandenes Leben mittels Meteoriten auch auf anderen Himmelskörpern
gelangen und so die Evolution in eine ähnliche Richtung lenken kann. Es wäre na-
türlich auch möglich, das der Mars eine eigenständige Lebensentstehung aufweist, die
sich nicht mit dem betreffenden Gerät analysieren lässt, dann würde aber ein negatives
Ergebnis nicht zwangweise einen Ort ohne Leben bedeuten. Nach Aussagen der Wissen-
schaftler ist es schon eine Art Glücksspiel, aber der mögliche Gewinn ist sehr groß und
auch ein negatives Ergebnis hätte einen wissenschaftlichen Wert...


melden

Mars-Gesicht

15.04.2009 um 01:22
Leute... das kann doch nicht wahr sein. Es gibt doch kein Marsgesicht!!! Das weiß man doch jetzt schon seit über 15 Jahren! Wirklich nicht! Benutzt doch bitte mal euren Kopf! Mensch doh.

Hier bitte:

https://www.youtube.com/watch?v=yQUDi9XMmos

https://www.youtube.com/watch?v=R9NL9pxfEAU


melden

Mars-Gesicht

15.04.2009 um 02:00
@schmelle

Lesch hatte nicht unrecht. Die Venus ist auch nicht mein großer Liebling in Sachen
Leben. Aber seine Daten sind nicht aktuell. Der Beitrag ist eben schon älter. Mittlerweile
rechnet man doch damit, das Wasser an der Oberfläche des Mars existieren kann,
wenn auch nur mit Beimengungen und es soll trotz des niedrigen Druckes flüssig
sein. Wasser existiert auch in größeren Mengen an den Polkappen, genug um den
ganzen Mars unter Wasser zu setzen. Und man hat wahrscheinlich Schlammvulkane
entdeckt, die die Quelle des Methans sein können, wobei das Methan möglicherweise
von unterirdischen Bakterien produziert wird. Der Mars ist allein deshalb schon interessant.
Zu früheren Zeitpunkten seiner Existenz könnte er durchaus noch lebensfreundlicher
gewesen sein. Der Mars ist von der Masse her gesehen sicher ein kleiner Planet,
aber seine geringere Dichte macht ihn von der Oberfläche her gesehen schon wieder
etwas größer.

Was das Mars-Gesicht betrifft, so ist es sicher ein Grenzfall und jeder der sich damit
beschäftigt, wird ein wenig schräg angesehen. Wenn es zahlreiche Schriften gibt,
die sich in der einen oder anderen mehr phantasiereichen als wissenschaflichen
Art und Weise mit dem Mars-Gesicht beschäftigen, dann ist das eben auch eine
kommerzielle Angelegenheit. Man sollte sich nicht zu sehr darüber ärgern. (Allerdings
gibt es schon eine kleine Merkwürdigkeit auf dem Mars, die ich nur auf einer ESA-
Aufnahme gesehen habe und die durchaus dem Mars-Gesicht vergleichbar ist....)
Solange man etwas nicht weiß kann man ja auch spekulieren. Und es ist immer
interessant darüber nachzudenken, was denn wäre, wenn...


melden

Mars-Gesicht

15.04.2009 um 02:23
@wolf359

Natürlich ist der Beitrag älter. Das ändert aber keine der neuen gültigen Fakten am angeblichen Marsgesicht und daran das der Mars ein toter, kalter Planet ist NIEMALS eine hochentwickelte Zivilisation besessen hat.

Und da gibbet kein Aber oder wenn und vielleicht :)

Oder glaubst du etwa auch noch an Su-Lu-La vom Sirius oder Commander Ashtar von der Galaktischen Föderation des Lichts?

Du alter Fantast du :) Das Marsgesicht ist kein Grenzfall!!! Es gibt kein Marsgesicht!!! Hm und deine ESA Aufnahme zeig mal her. Die zerpflück ich Dir :)


melden

Mars-Gesicht

15.04.2009 um 02:25
@wolf359

Aber jetzt gehe ich erstmal ins Bett. Gut Nacht ;)


melden

Mars-Gesicht

16.04.2009 um 00:39
Seltsame Aufnahmen...

Nasa-Aufnahme...
(untersten Kringel vergrößern...)

http://img413.imageshack.us/img413/2379/marspiccw7.jpg

ESA-Aufnahmen...

/dateien/uf29784,1161364943,Search1

/dateien/uf29784,1183150827,temdew

/dateien/uf29784,1183240091,mafac.bmp

usw.

Es gibt allerdings auch ungünstigere Aufnahmen des "Mars-Gesichts"

Ich möchte nicht meine Spekulationen aus früheren Tagen noch einmal widerholen,
(Weil es eben "nur" Spekulationen sind...)
aber bei solchen Bildern kann man schon ein wenig nachdenklich werden. Ich würde
aber jeden naturwissenschaftliche Beweis selbst einfachster Lebensformen den bloßen
Spekulieren vorziehen. Wahrscheinlicher sind einfache Lebensformen oder vielleicht
auch einige etwas komplexere Lebensformen, die sich unter günstigen Umständen in
früheren Zeiten kurzfristig entwickelt haben könnten...


melden

Mars-Gesicht

16.04.2009 um 01:06
@wolf359

das sind nur Berge, Felsen und Steine Wolf :) Auch auf der Erde gibts Gesteinsformationen die künstlich aussehen. Man kann z.B. in den Wolken Gesichter erkennen.


melden

Mars-Gesicht

16.04.2009 um 01:34
@schmello

Dann finde mal einige dieser Formationen auf der Erde und poste sie dann hier, wenn du denn glaubst, das es so viele davon gibt. Und von Wolken reden wir hier nicht. Aber bitte nur vergleichbare Formationen und nicht irgendwelche "Smily-Gesichter".
Aber wie gesagt. Es sind nur Spekulationen. Viele Fakten sprechen eher dagegen, soweit sie uns denn alle bekannt sind. Mir selbst fallen Gegenargumente ein, die ich hier nochgar nicht gehört habe, dafür sind andere Dinge als Gegenbeweis nicht wirklich zu gebrauchen...

Der Mars ist auch ohne "weiterführende" Spekulationen ein mehr als lohnendes Studien-
objekt. Nicht ohne Grund ist er der Planet, zu dem die meisten irdischen Sonden unterwegs waren und in Zukunft noch unterwegs sein werden. Ein positiver Beweis für außerirdische Lebensformen, und seien sie auch noch so einfach, ist ein erstre-
benswertes Ziel. Der Mars hat viel mit der Erde gemeinsam, aber es gibt auch große Unterschiede. Ein Beweis für Leben auf dem Mars würde bedeuten, das wir den Kreis belebter Himmelskörper in der Galaxis und wohl auch im Universum beträchtlich erweitern müssten...

Interessant ist auch die mögliche Verbreitung von Leben innerhalb eines Sonnensystems
durch Meteoriten. Es wäre möglich, das das irdische Leben ursprünglich vom Mars kam, finden sich doch heute noch Meteoriten auf der Erde, die durch Impaktereignissen auf dem Mars entstanden sind. Es gibt also diesen Weg. Interessant ist diese Überlegung auch deshalb, weil es in früherer Zeit mehr Einschläge gegeben haben könnte als das
heute der Fall ist. Ein einzelner Meteorit könnte dann einige übelebensfähige Organis-
men vom Mars zur Erde gebracht haben. Einige wenige Lebensformen könnten für
eine solche "Kontamination" schon genügt haben...


melden

Mars-Gesicht

16.04.2009 um 01:56
@wolf359

z.b. ein Gesicht
http://farm4.static.flickr.com/3002/2794209200_a913bbe191.jpg?v=0

oder hier
www.openholidayguide.de/data/urlaubsbilder/mittel/14/1147349477.jpg

oder hier
http://k53.pbase.com/u41/kevintat/large/26903454.skullrock.jpg

ich hoffe nach dem letzten Bild kommt jetzt nicht das ist der Beweis für Menschen aus Stein JAAAA es hat sie gegeben -.-

wolf359 du willst ernsthaft behaupten in der Natur gibt es keine "Formen" in die wir was interpretieren können ? ja genau aber auf Mars Spielen se Tischtennis obwohl se aus Stein sind ^^

mfg ex


melden

Mars-Gesicht

16.04.2009 um 02:23
sorry der letzte Link geht nich darauf war er hier zu sehen ....
5mcg i.jpg 22 20alt 22Bilder 20Upload

extra für @wolf359
das er merkt das man vieleicht immer mehrere Perpektiven sehen sollte !

/dateien/uf29784,1239841425,5mcg-g


bei diesem Bild ....die Kamera 50cm weiter rechts und keinem Menschen wäre jemals etwas aufgefallen ....ist das so schwer ?
/dateien/uf29784,1239841425,marspiccw7Original anzeigen (1,1 MB)
@wolf359
was glaubst du was darauf zu sehen ist oder was denkst du was es ist ? ständig wird dieses Bild irgendwo gepostet und keiner schreibt was er sieht Oo
Ich sehe ne gaaanze Menge Steine, Schutt und Dreck ...

ach und um nochmal auf die NaturFormen zurück zu kommen ....@wolf359 warst du schonmal drausen ? also so richtig mit Luft und laufen ...Sonne oder kennst das blos vom I-net ? mir kommt des hier manchmal vor wie die Kinder wo gefragt werden wie ne Kuh aussieht und welche Farbe ....LILA !!!!!!

mfg ex


melden

Mars-Gesicht

16.04.2009 um 02:49
@wolf359

ach Wolf359.. es geht nicht speziell darum ob man in Wolken Gesichter sehen kann sondern darum, das das menschliche Gehirn darauf ausgelegt ist, bekannte Muster und Strukturen zu erkennen und zu speichern. Das wollte ich damit sagen. Im Klartext heißt das nichts anderes, als das die Fantasie uns manchmal einen Streich spielt und wir irgendwelche bekannten Strukturen seis Gesichter, Formationen etc. zu erkennen glauben, wo eigentlich in Wirklichkeit garnichts ist.

Es gibt viele natürliche Strukturen auf unserem Planeten die künstlich erscheinen. Ich gebe dir mal paar Beispiele. Ich bin mir sicher, das diese Liste sich endlos fortsetzen lässt.

In Nordirland die "Giant's Causeway" Das sind natürliche 6-eckige Felsstrukturen und keine erbauten Säulen oder sonst etwas.
/dateien/uf29784,1239842963,giants-causeway

/dateien/uf29784,1239842963,giants causeway12lgOriginal anzeigen (0,3 MB)

Yonaguni Island
Natürliche Sandstein- Formationen unter Wasser. Keine künstlichen Pyramiden und angelete Straßen.
/dateien/uf29784,1239842963,yonaguni01

/dateien/uf29784,1239842963,Yonaguni3

Wave Rock Australien
/dateien/uf29784,1239842963,137707407 69f34c68db

Felsgesicht -reine Interpretation des Gehirns!
2794209200 a913bbe191

Pyramidenberge gibt es zu 1000 auf der Erde. Ähnlich sehen auch Erosionskegel aus. Da hast du deine Marspyramiden.
/dateien/uf29784,1239842963,pyramidenberg2

Ich bin schokiert das du dich nicht besser über Geologie informiert hast und einfach an ausserirdische Pyramiden und Statuen auf dem Mars glaubst. Tzzz!


melden

Mars-Gesicht

16.04.2009 um 05:01
@xXClubberXx
Zitat von xXClubberXxxXClubberXx schrieb am 22.03.2009:Buzz Aldrin, der zweite der auf dem mond war ist ähnlicher meinung.Er hat das gesehen was sich andere für science fiktion halten...
was hat er den gesehen ? den Mond gaaaanz nah und in groß .... und weiter ?

und bitte jetzt keine zusammengestückelte oder aus dem zusammenhang gerissene Interviews posten die schon 859623 mal wiederlegt wurden und nur für ein paar VT'ler als "Die wahrheit" gelten !

mfg ex


melden