weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

7.443 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Mond, Mondlandung, Mondbasis

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

05.01.2007 um 12:04
hm
Zecharia Sitchin schreibt ja in seinen Büchern, daß der Mond angeblichein
Satellit von Tiamat war. Tiamat ist von Marduk (Nibiru) zerstört worden (aufprall,weil
Marduk Tiamats Umlaufbahn stört etwa all 3600 Jahre). So und der rest von Tiamatist die
Erde geworden und mit ihr der Mond. Naja, grobe Zusammenfassung. Buch heißt:Der 12.
Planet.
Da wirds ziemlich ausführlich erklärt, wie er auf diese Thesekommt. Er
bezieht sich dabei auf die schriften der Sumerer, die viel älter sind, alsalles andere.
Man behauptet auch, Sumer sei die Wiege der Menschheit, dort soll eineHochkultur noch
vor den Ägyptern gelebt haben.

na gut, wie auch immer, mitden Funksprüchen:
bin geprüftes Feuerwehrkind, sprich: OPA Feuerwehrmann, PapiFeuerwehrmann, Onkel
Feuerwehrmann, Bruder FEuerwehrmann. Oft genug hab ich von Funkund ähnlichem schon
Ohrenkrebs gekriegt.
Es ist also tatsächlich so, daß eineformelle Sprache vorliegt,
die auch eingehalten werden soll. Einfach um möglichsteviele Inforamtionen klar und
deutschlich rüberzu bringen und unmißverständlich zusein. Da hier aber auch nur Menschen
am Werk sind, kommt es immer wieder mal vor, daßein salopper Spruch dazwischen hängt
oder wenn etwas außergewöhnliches passiert, daßdie jeweiligen Funker ihrer
antrainierten Fachsprache ncith mehr mächtig sind.
DAs bezieht sich auf alles was
emotional abläuft: Angst, großer Streß,Neverösität, Wut, Hilflosigkeit.

Wenn
eine brennende Fabrik gerade in dieLuft fliegt, kann man durchaus schon mal ein:
"SCheiße, das explodiert" hören.

Trotzdem ist es natürlich geneuso leicht,
solche Funksprüche z u fälschen.


melden
Anzeige

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

05.01.2007 um 13:50
Wieso sollten die Aliens uns überhaupt beobachten wollen ? Warten bis wir mächtiger sindals sie ? In der menschlichen Natur würde der eine den anderen ausbeuten. Also müsstenAliens aus uns riesige Kapitalsummen rausschlagen oder auch was anderes, wer weiß. Aufjedenfall ergibt das keinen Sinn, warum Aliens uns nicht einfach erobert haben oderversklavt haben. Sinnloses beobachten ist doch bescheuert und unlogisch.


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

07.01.2007 um 02:13
Wisst ihr was ich daran merkwürdig finde? das Hoppy-funker einen funkspruch von Apollo 11abgefangen haben. Laut Nasa gab es nur eine funkstadion auf der Erde die die Signaleauffangen konnte (diese funkstation ist in der Pfalz). Dazu glaube ich nicht dashoppy-funker ende der 1960er jahre über digitalfunk oder exterrestrischen Funk verfügten.Ich kenne ein halbes jahrhundert später keine Sau wo das privat kann.


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

07.01.2007 um 04:12
mal ne frage?, von welchen funksprüchen habt ihr es?, habe ich etwas überlesen?.ich höreimmer von funksprüchen, von der apollo mission, aber welche meint ihr?


melden
extreme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

07.01.2007 um 13:53
"Wieso sollten die Aliens uns überhaupt beobachten wollen ? Warten bis wir mächtiger sindals sie ? In der menschlichen Natur würde der eine den anderen ausbeuten."

Hmmich bin zwar selbst davon nicht ganz überzeugt, aber vielleicht liegt das einfach nichtin ihrer Natur. Vielleicht haben wir etwas vor dem sie angst haben. Aber wie gesagt ganzüberzeugt bin ich selbst nicht. Ich halte es für besser wenn wir das aus mehreren Sichtenausdiskutieren.


melden
jane1302
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 01:06
so unwahrscheinlich ist diese theorie gar nicht. wer gibt uns das recht zu behaupten dieeinzigen im riesigem universum zu sein? <- wäre auch ziemlich unlogisch.

aufmond sowie mars wurden gebäudeähnliche - wie soll ich das denn formulieren - gebäude halt- gesichtet und von den sonden gesendet. diese bilder sind unter anderm auch auf denoffiziellen nasa seiten gelistet.
was die atlanter angeht ist die heorie auch nichtso weit hergeholt. es wurde bewiesen das die atlanter weit über unserer intelligenzwaren. warum sollten die auserirdischen uns beobachten? gute frage aber mal andersgefragt, warum nicht? wir würden doch ebenso die ausserirdischen beobachten, hätten wirdi nötige intelligenz dazu. Warum nehmen die ausserirdischen keinen kontakt auf? fragteuch das doch mal...würdet ihr kontakt zu jemanden suchen der auf ander schiest??? wirbekriegen uns gegenseitig, da würde ich auch nicht scharf auf eine kontakt aufnahme seinund wißt ihr was. wir hätten diese möglichkeiten schon ängst wenn sich alle zusammentunwürden und anstatt geld in sinnlose waffen zu stecken (atombomben etc) hätten wirviiiiiel mehr geld für die efoschung des weltalls.
aber unsere politiker sind dch llenur macht- und geldgeil.


melden
jane1302
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 01:08
oje bitte nicht über die rechtschreibung meckern meine tasten machen nie das was siesollen


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 12:40
@jane ja da geb ich dir recht, da wird sinnlos das geld verpulvert

aber
binja kein techniker, was mich rein subjektiv immer irritiert, ist die Art, WIE bei uns zumMond geflogen wird. Stört das niemanden?

Da wird in rasantesten ARt und Weisengeforscht und entwickelt, die Zeit überrollt uns fast (man siehe wie schnell es vomersten flugzeug bis zum heutigen Düsenjet, stealth oder was weiß ich ging), da könnenlebenwesen geklont werden und was weiß ich was für eklige sachen, ich selbst hatte maleinen bericht übers beamen gesehen im TV.

Und dann, dann brauchen wir so eineüberdimensionale Rakete udn unmengen von Treibstoff (der ja als knapper wird) umüberhaupt da hoch zu kommen? Und das irrste daran ist, gut es ging halt die ganze Zeitnicht anders, aber irgendwie tut sich nicths in der Raumfahrtforschung, sprichRaketentechnisch. Da werden alte Dinger wieder aufpoliert und umgemodelt, da wird nixkleiner oder fortschrittlicher.

Wenn ich da die Autotechnik danebenhalte...räusper, sieht der raktenkram ziemlich bleich aus... (entwicklungstechnisch)

und dann passierne noch so Fehlerchen wie teile fallen ab und hupps ist die ganzemanschaft dahin. ..... und im wasser müssen die auch noch landen (sofern sie nichtverkokelt sind).
Nein ich kann leider keinen Vorschlag machen wie es besser geht,aber mir scheint das die einzigste Sache der Welt zu sein, wo es keinen / KaumFortschritt gibt.
Ob ih nun Ahnung hab oder nicht, mir ist das irgendwie seltsam.


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 12:42
sprich: wollen die überhaupt offiziell so viel rumfliegen? Wenn unsere technik offiziellbesser wäre, wären auch die Forderungen der Menschheit viel größer, etwas wissen zuwollen. Dann kann keiner meh rsagen, unsere Kamera kann das nicht so scharf aufnehmen.Oder wir können nicht hier und da hin fliegen. Pech.
Die Sonde gibt keine Signalemehr, die Astronauten mußten tragischer weise alle sterben. Dann können die Jungs auchnciht mehr erzählen, was sie gesehen oder ncith gesehen haben.


melden
jane1302
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 13:50
genau das ist meine vermutung, Geoge W. Bush, würde alles tun um die welt im unklaren zulassen was die weltraumforschung angeht.aus insiderkreisen weiß ich das es ein raumschiffgibt auf area 51. Errinnert ihr euch an die nachricht (alienoperation bzw. obduktion) alsdas viedeo an die öffentlichkeit kam wurde alles mögliche dafür getan es als fälschungdastehen zu lassen ABER... es ist keine fälschung. das raumschiff das abgestürzt istwurde von den wissentschaftlern etc. zusammengeflickt. es lkam dabei eraus das esmaterialien beinhaltet die wir gar nicht kannten, nun wurde dieses raumschiff nachgebautund man glaubt es kaum es soll funktionieren. es wird alles dafür getan dies zuverheimlichen und zu vertuschen. (mit allen mitteln)nd dieses shuttle sieht nichtschlecht aus
aber soviel ich weiß (ob das stimmt weiß ich schonmal nicht) sollen diestartversuche der raketn nur ablenkungsmanöver sein um den wahren start des fluobjektesnicht mitzubekommen. aber was die raketen auch angehet sie dienen nur zum start im allwird alles störende abgeworfen und das shuttle selbst fliegt weiter. u


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 14:15
nun ich finde das shuttle selbst recht äh unfortschrittlich. mancher budneswehrjet siehtbesser aus.

aber davon abgesehen, die rakten sidn mir halt ein riesen dorn imauge. und abwerfen muß man die auch noch. na super. klingt irgendwie sehr vorchristlich.

Sofern es außerirdische gibt, die von unserer existenz wissen, warum solltendie mit so primitivlingen kontakt aufnehmen. bei uns gehts ja zu wie in der wildnis. Dawird sich gegenseitig abgeballert und drauflosgebombt, selbst Tiere fressen nicthihresgleichen. *kopfschüttel*
von außerhalb betrachtet könnte man uns alskriegerisches, primitives Volk bezeichnen. Klasse, willkommen im Affenhaus. SElbst dieschlagen sich seltener die NAse ein.

SEit wann finden denn unsere Raumflügestatt? hat sich nicht so viel getan auf dem Sektor, und das, wo der Mensch allgemein alsneugierig gilt und doch recht gerne erobert. DA sind schon zu früheren Zeiten Millionenaus dem Fenster geworfen worden, Landsleute mußten Hungern, nur um irgendwas zu erobernoder Krieg zu führen. AHA. Und jetzt, wo es spannend wird, da reichts Geld nicht aus?Pech. dann geben wir halt auf? Na denn


melden
jane1302
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 14:26
tja eigentlich sollten sich mal alle (und ich meine wirklich alle) menschen zusammentunund den politikern mal gehörig den marsch blasen. ich weiß nicht wieso aber braucht mandiese typen wirklich? Ich meine was machen die denn ausser das sie kriege anzetteln odergeld zum fenster rausschmeisen oder die menschheit im unwissenden zu lassen was wirklichalles passiert auf area 51...
die verdienen ein schweinegeld ohne was dafür zu tun natoll und wir normalbürger rackern uns wund um überhaupt mal ein bissel geld zu haben juhues lebe die gerechtigkeit.


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 14:52
geanu so ist es.
Ich zitiere John lennon: Stell dir vor es ist krieg und keiner gehthin.
aber die wenigsten Menschen sind bereit, überhaupt über den Tellerrandhinauszuschauen. Die glauben alles was man ihnen mundgerecht serviert. Bloß nicth selbstdenken, bloß nix hinterfragen. Schön das Fernsehen einschalten, die sagen einem schonwas man denken muß.
Wenn alle Bürger mal ihren Grips einschalten würden, dann hättekeiner eine chance uns zu arschen. ABer den meisten Leuten ist das zu anstrengend, diewollen einen "Frührer" egal wohin er führt. Jammern tun sie eh. Und solange die Faulheitan der Macht ist, haben sämtliche Deppen alle Macht uns zu schikanieren wie es ihnengefällt. Traurig aber wahr. Es wird sich vermutlich niemals ändern.
Wir wollenSklaven sein, man meint fast schon, wir könnten nicht anders.
Da brauchs gar keineVerschwörungstheorien. Es bräucht auch gar nichts geheim sein, denn der Mensch (Masse)macht ja eh, was von oben diktiert wird.
Wie gesagt, die im Fernsehen, die sagen unsschon, was zu tun ist. Und was richtig und flasch ist, sagen die uns auch noch. Wirmüssen einfach nur einschalten. Das ist alles. Und wenns im Fernsehen schon kommt, dannstimmts bestimmt. hahahah


Ob die Amis nun aufm dem Mond waren oder nicht(gibt ja genug Leute die das auch anzweifeln - damit wären auch die Funksprüchegefälscht).... Ich weigere mich zu glauben, daß wir tatsächlich allein hier sind. Ob wirnun beobaachtet werden oder nicht.
Aber wenns so wäre, ich trau den mächtigen derErde tatsächlich zu, mit allen einen Pakt zu schließen, der an Ihrem persönlichemReichtum / Macht etwas dazu tun kann.


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 14:56
Nur weil man uns ständig für dumm verkauft, kommen doch so Sachen wieVerschwörungstheorien überhaupt auf. Wenn ich das Gefühl hab, mir wird die wahrheitgesagt, und es passiert nichts, was mich zweifeln läßt, komme ich doch gar nicht auf dieIdee mißtrauisch zu werden.
Wenn eine Freundin mich belügt und sie verstrickt sichin ihre GEschichte oder es sind Dinge passiert, die mir nicht mit Ihrer Geschichtezusammenpassend sind, werde ich doch ganz automatisch mißtrauisch. Da ist es nur normal,der Sache auf den Grund gehen zu wollen. Wer will sich schon belügen lassen.


melden
jane1302
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 15:19
tja was soll man machen. ich selbst bin journalistin (nicht angestellt sondern freie)aber es wird sich geweigert artikel zu drucken oder zu verbreiten die gegen diepolitische macht sind. dabei wollte ich was verändern. naja schade das das nichts wird


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 15:26
aber kaum ein mensch würde dir glauben, daß man HEUTZUTAGE nicht schreiben darf, was manwill.
wetten?


melden

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 15:27
und wenn du es doch tust, und auch begeisterte Leser findest, die sich für deingeschreibsel interessieren, heißts ruckzuck VOLKSVERHETZUNG.
jaja schnellausgesprochen. Volksverhetzung. Immerhin muß man (die mächtigen) gegen das vermeintlich"böse" sofort vorgehen.
Das Volk muß doch "Beschützt" werden.


melden
jane1302
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 20:30
nur das die "mächtigen" das volk zerstört durch ihr machtgeilheiut und geldgier.
soist unsere welt aber ich geb trotzdem nicht auf. es gibt möglichkeiten etwas zu verändernwir müssen sie nur nutzen. mein gott die politik zerstört unseren lebenraum dabei kannund will ich nicht zu sehen verdammt...!
Puh das tat gut...


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 23:07
Der Planet erde ist schon sso gut wie nicht mehr zu retten! ;)

Bezüglich desMondes habe ich hier einen interessanten Film für Euch:




irgendwie alles allmystery...

xpq101

;>


melden
Anzeige
jane1302
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

08.01.2007 um 23:29
wow sehr interssant aber es wäre interessanter wenn mein englisch besser wäre, gibt essowas auch in deutsch?


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden