Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

246 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Orbs, Hessdalen

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

27.10.2011 um 12:06
@UNKNOWNbrother

Ja! Weil es zu Yogeshwar und IvL eine Vorgeschichte gibt. Die 2 kennen sich nicht erst seit der Sendung :D


melden
Anzeige

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

27.10.2011 um 12:43
ok, war mir nicht bekannt. dennoch bin ich der Meinung, dass dieser Hahnenkampf am falschen Platz ausgetragen wurde. Yogeshwar wirkte total überheblich und fiel den Gesprächspartnern ständig ins Wort ohne dabei nur Ansatzweise auf den Gegenüber einzugehen..Das war schon ganz grenzwertiges Skeptikerverhalten und für den objektiven Zuschauer kaum auszuhalten..
Naja, ist ja auch nicht so wichtig ;)

Was ist deine persönliche Einschätzung zu Hessdalen???


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

27.10.2011 um 15:19
smokingun schrieb:es ist auch nicht der einzige Angriff und zeigt auf was es bedeutet wenn eine Universität sich der Ufologie zuwendet
genau dadrauf wollte ich hinaus.
Fedaykin schrieb:Nun man sollte schon vorsichtig argumentieren mit Unwahrscheinlichen. Wenn einer dir mit Egeln und Dämonen kommen will, dann wirst du auch eher skeptisch reagieren.
Stimmt. Definitiv. Meiner Meinung macht grad das ganze Eso-Gefasel viel kaputt in der Ufologie.
Prof.nixblick schrieb:Ja! Weil es zu Yogeshwar und IvL eine Vorgeschichte gibt. Die 2 kennen sich nicht erst seit der Sendung :D
Das mag ebenfalls stimmen. Trotzdem sollte man diese Vorgeschichte dann nicht immer in neue Debatten mitschleppen, sonst stagniert man.
UNKNOWNbrother schrieb:Was ist deine persönliche Einschätzung zu Hessdalen???
Ich war zwar nicht direkt angesprochen, aber meiner Meinung nach ist dies einer der bestmöglich dokumentierten Fälle. Was genau das Phänomen jetzt sein soll...keine Ahnung. Da kann man nur spekulieren. Ich hoffe dass die Forschung weitergeht/weitergehn kann.


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

27.10.2011 um 15:42
Wenn die iwas herausbekommen, was normales, dann war es das mit dem ORB Phänomen. Und würde auch das UFO Phänomen ins Wanken bringen


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

27.10.2011 um 16:10
@Achill
Ja, aber selbst wenn? Dann sind wir immerhin schlauer.
Wie gesagt mich macht halt stutzig, dass wohl die Objekte auf dem Radar schon getracked werden selbst wenn sie noch nicht sichtbar sind. Komisch oder?
Und dann das Scandium.

Es wird ja erklärt, dass mit Staub zu erklären der sich entzündet hat, was meiner Meinung nach komplett unlogisch ist.
1. Wenn es dort feucht ist, wird Staub ja gebunden
2. Wieso sollte es dann spontan hin und herfliegen oder sich aufteilen oder zusammenführen etc.
3. Woher die Energie für die Entzündung? Exothermische Reaktion?
4. Wieso ist es dann noch nicht zu Waldbränden gekommen oder so?


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

27.10.2011 um 16:45
Wo gibts Bilder?

Naja wäre schade, wenn das keine Ufo's wären ;)


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

27.10.2011 um 22:26
Fedaykin schrieb:ich glaube da ging es eher darum weil Ludwiger mit Zeitreisenden und co um die Ecke kam.
Es ging darum dass Illo sachlich versuchte die basics der ufo forschung zu erklären und vor allem ranga wollte davon gar nix wissen . hätte er im Vorfeld sich die Analysen von Belgien angeschaut währe er kleinlauter gewesen.
Fedaykin schrieb:Nun man sollte schon vorsichtig argumentieren mit Unwahrscheinlichen. Wenn einer dir mit Egeln und Dämonen kommen will, dann wirst du auch eher skeptisch reagieren.
welche unwahrscheinlickeiten meinst du?.. bei Hessdalen weiss man nicht was es ist . natürlich debattiert man dann auch ab einem Punkt spekulativ herum um abzuwiegen was gar nicht plausibel währe aufgrund der daten..


@UNKNOWNbrother

genau.. danke schön und meine volle übereinstimmung zu deinen posts.

die Debatte warja nur ein kleiner seitenhieb von mir .. wir müssen das ja nicht hier weiter behandeln.^^

ein Diskussioms Thread zum Ranga -Eklat:

Diskussion: Ranga Yogeshwar zum Ufo Thema (1994)
Achill schrieb:Wenn die iwas herausbekommen, was normales, dann war es das mit dem ORB Phänomen. Und würde auch das UFO Phänomen ins Wanken bringen
Es geht ja um das herausfinden und es gibt versch. Phänomene . Es ist eine der Kernfragen ob Hessdalen mit den inteligenten spheren überhaupt übereinstimmen. Es könnte sich hier durchaus um zwei versch sachen handeln.

wichtig währe es auf jeden fall Hessdalen nicht aufzugeben sondern intensiver weiter forschen .aber dass gilt bei vielen Fällen.


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

27.10.2011 um 23:12
smokingun schrieb:wichtig währe es auf jeden fall Hessdalen nicht aufzugeben sondern intensiver weiter forschen .aber dass gilt bei vielen Fällen.
Und da hab ich momentan das Gefühl, dass es sich ein wenig erledigt hat, da die Webcam nichtmals mehr online ist... leider.


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

28.10.2011 um 00:13
Soo hallo zusammen,

pfffffff,-komisch. Da ist man etwas überfordert.

Zunächst sollte ich vielleicht sagen, dass ich noch nicht viel darüber gelesen habe. Und das was ich gelesen habe kann ich nicht wirklich unter einen Hut packen.

Daher erst ma zwei Fragen: 1. Der Mann am anfang des Videos hat was von einem Megawatt erzählt...und irgendwie scheint es, er habe das auf das Licht selbst bezogen..kann das sein?
Muss er ja eigentlich...dumme Frage!


2. Wie konnte man dieses Scandium feststellen?

3. Hat jemand ne Ahnung wie dort die Feldlinien aussehen? Und vor allem ob sich die Dinger "gerne" in eine Richtung bewegen? Oder eine Tendenz der Richtung?

Ansonsten find ich diese Verbrennungsgeschichte etwas unheimlich, denn das deutet eben etwas auf die Chemie hin....und das kennen wir ja alle. Ich find den Vortrag so auf die Schnelle nicht, aber ich meine ihn schon dabei gehört zu haben, als er sowas ähnliches!! mit....früheren Ereignissen in Verbindung gebracht hat. Da gibts sogar en Buch von ihm.

Konnte man schon die Windrichtung in Verbindung mit dem Leuchten bringen?

Jo
Ich less ma weiter Gruß


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

28.10.2011 um 00:16
ähh jaa- Wer ist IHN- Herr von Ludwiger natürlich


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

28.10.2011 um 00:25
Ach ja, da wollt ich ja auch noch was sagen!

Was die Streiterei angeht. Im Grunde lief doch alles wunderbar, oder nicht??
Nun wissen wir alle das es eine Forschungsbedarf gibt, gell! An der Stelle ma en großes Lob an den Lesch, der sich vernünftig dazu geäußert hat-- ausser die Sache mit der Rumrechnerei hätte er bleiben lassen sollen. Ich bin sicher die war richtig..aber auf der Rückseite von nem Bierdeckel ist eben auch nicht alles erklärbar!

Und was den Rockzipfel betrifft.. an dem hängt wohl eher der Herr in blau!

Gruß


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

28.10.2011 um 05:36
user2.0 schrieb:1. Der Mann am anfang des Videos hat was von einem Megawatt erzählt...und irgendwie scheint es, er habe das auf das Licht selbst bezogen..kann das sein?
Muss er ja eigentlich...dumme Frage!


2. Wie konnte man dieses Scandium feststellen?

3. Hat jemand ne Ahnung wie dort die Feldlinien aussehen? Und vor allem ob sich die Dinger "gerne" in eine Richtung bewegen? Oder eine Tendenz der Richtung?
1. Ja ich denke mal abgeleitet durch die Leuchtstärke

2. Durch Fotografien mit speziellen Kameras... Jeder Stoff sendet ja bestimmte Frequenzen aus, was wir als leuchten wahrnehmen. Und kennt man die spezifische Frequenz eines Stoffes, so kann man aus dem "Licht" Rückschlüsse auf die vorhandenen Stoffe ziehen.
(siehe hier wiki Spektroskopie: Wikipedia: Spektroskopie)

3. Die werden sicherlich wissen wie dort die Feldlinien aussehen, ich hab leider keine Informationen darüber. Aber das ist es ja eben, die Lichter haben keine bevorzugte Richtung, sondern bewegen sich komplett wirr und willkürlich.


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

28.10.2011 um 13:00
Hallo@alleks @smokingun @Achill @UNKNOWNbrother @Prof.nixblick
sehr geehrter@Fedaykin

ich spreche jetzt ma euch speziell an, da ich mich ja auch entwickle und wir an einer Lösung interessiert sind. Und da braucht es Menschen die...die echten Kritiker eben!

DAs mit dem Zitieren raff ich noch nicht ganz..kommt noch! @alleks war so mutig! und hat über meine Fragen nachgedacht und beantwortet: Vielen Dank!

DAbei hat er zum Glück zur Diskussion beigetragen, und zum Glück das nächste Fass aufgemacht-super affen geil!

Zur Frage/Antwort 1.: Ich möchte nichts besser wissen (mit Sicherheit nicht!!) aber ich glaube es ist die Leuchtdichte (jaja, tut mir Leid)- Prüf tes nach und verbessert mich!

Zur Frage/Antwort 2.: Zum Fass: Ich poche deshalb auf dem Scheiss herum, weil es ne große Aussage darstellt (Aussage!) Denn Scandium ist nicht nur mit kontrollierten Verbrennungsabläufen in Verbindung zu bringen (malen wir den Teufel nicht an die Wand) sondern es dient auch der Beeinflussung der (nicht ganz korrekt- verbessert mich bitte) Magnetisierung eines Materials, wenn ich mich da nicht täusche (Wiki)- Und das kennen wir auch! Und das brauchen wir auch!

Trotzdem ist es fraglich, ob man in der Lage ist eine chemische Reaktion die in der Natur beobachtet wurde, sich unterschiedlich verhält, Aufschluss über die Bestandteile der Legierung gibt-oder nicht?
Keiner weiss was eigentlich geht, aber alle wissen: jaaaa, hier wird mehr oder weniger seltsames Material verbrannt?--is klaaar! (Immer diese "Halbwahrheiten") Ich kann mich auch täuschen!

Denn wenn die zu dieser Erkenntnis kommen, kennen sie wie schon gesagt die anderen Komponenten und wenn das so ist, lässt sich vielleicht eine Absicht erkennen!!?
Des Weiteren landen wir am Ende des Ganzen doch eigentlich bei dem Werkzeug der Wellentheorie (Spektrum). Und da stehen viele Dinge dazwischen: z.B. die Brechzahl (Luftdruck, Luftfeuchte, Temperatur und ferne der Co2 gehalt wenn ich mich da nicht irre) So en Ergebnis, bei solchen Umständen (pfui-aber aufregend!!).

Mit größtem Respekt und größter Hochachtung an die Kompetenzen die sich da oben den Arsch abfrieren- toll.

Gruß


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

28.10.2011 um 13:18
ganz ehrlich, die Chemischen Reaktionen als Gesamtlösung scheint mir auch noch nicht der Weisheit letzter Schluss.

Ich persönlich habe schlicht nicht die Datenlage, ich tippe aber sehr wohl auf ein "natürliches" Phenomen und nicht auf das Handeln irgendeiner Intiligenz außerhalb der Erde (Mein Tipp kann ich nur bedingt untermauern weil für mich das Auftauchen einer AI am Ende der Welt in Norwegen über 20 Jahre nicht im Ansatz nachvollziehbar ist)


Ps

Dieser Fall mit einer super Grundlage für Forschung findet wie du siehst kaum beachtung, die meisten wollen halt "Hollywood UFO"


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

28.10.2011 um 13:39
@user2.0

Ich hab das Vid nicht gesehen, kann Dir deine Fragen speziell dazu nicht beantworten.

Zu 1. kann ich nur sagen, dass die "Wattzahl" nur wenig über die "Leuchtstärke" aussagt. Das Schlagwort hier ist "Lumen".

Zu 3. Ändern sich Feldlinien nicht dauernd?


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

28.10.2011 um 13:42
Also ich habe mir hier noch kein Urteil bilden können.. Interessant finde ich beim Verweis auf Scandium (Scandia) , wurd ja in Skandinavien entdeckt. reiner Zufall?
Aufgrund seiner Dichte zählt Scandium zu den Leichtmetallen. An Luft wird es matt, es bildet sich eine schützende gelbliche Oxidschicht.
Seltene Erden bewirken, dass magnetisiertes Eisen die magnetische Wirkung behält
ich tendiere momentan auch eher zu einem natürlichen Phänomen, welches dennoch genauer erforscht werden sollte..


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

28.10.2011 um 13:47
@UNKNOWNbrother
UNKNOWNbrother schrieb:reiner Zufall?
Ich denke schon ;)


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

28.10.2011 um 14:00
@Prof.nixblick
muss aber nicht ;)
Scandium kommt in der Natur doch eigentlich nur in Erzen vor dachte ich, wie Hoch ist der Erzanteil in dieser Region und könnte es da Zusammenhänge geben? Aber wie gesagt, ich kann mir da leider kein Urteil bilden..


melden

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

28.10.2011 um 14:06
Danke @Prof.nixblick
für den neuen Begriff dessen Definition ich/wir noch genauer lernen dürfen! (wuahah- was man bei diesen Spinnern so alles lernt, gell!)

zur 3. Frage: Feldlinien die sich ändern: Konstant sind die nicht das ist richtig, allerdings kann man von einem "Durchschnitt" des "Verhaltens" ausgehen! Denn ansonsten würde die Wissenschaft nicht von Begriffen wie Inklination und Deklination reden und sogarnicht die Winkel zur z.B. Horizontalen angeben. Das weiss ich!!!!- Physikbuch (Paul A. Tipler und Gene Mosca; Titel: Physik, für Wissenschaftler und Ingenieure) DAs Ding ist zwar teuer, aber es lohnt sich sehr!!!

Filtern muss man trotzdem, aber wen wundert das schon!
Gruß


melden
Anzeige

Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

28.10.2011 um 14:09
@UNKNOWNbrother

Laut Wiki:
Scandium findet sich in geringer Konzentration in über 800 Mineralien. Es ist daher auch in Erzkonzentraten der Übergangsmetalle als „Verunreinigung“ enthalten. Hierzu zählen russische und chinesische Wolframit- und Tantalitkonzentrate. Auch bei der Aufbereitung uranhaltiger Erze fallen Scandiumverbindungen an.
Die blaue Färbung des Aquamarins, einer Spielart des Berylls, soll durch Sc3+-Ionen verursacht werden.
Trotzdem finde ich ist es rein zufällig.... ^^


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden