Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 17:54
@Pyranja

Die Beobachtung fand im Großraum Stuttgart vor ner Woche statt. Interessant war auch das ich bei meiner Freundin ungefähr 4km von Zuhause war.


melden
Anzeige

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 19:54
UffTaTa schrieb:Und (scheinbare) 90Grad Wendungen, irssinnige Beschleunigungen von Himmels-"objekten" kann jeder selbst erzeugen, der einen starken Scheinwerfer gegen die Wolkendecke richtet und diesen ruckartig bewegt.
Dieser starke Scheinwerfer würde aber dann eine Lichtsäule haben,
wie man es von den Disco - Strahlern her kennt.
Wir reden aber von Objekten die punktförmig sind.
UffTaTa schrieb:Auf jedenfall gibt können viele solcher Beobachtung eben mit Autoscheinwerfern erklärt werden. Z.B. Auto fährt kurvige Gebirgsstraße nach oben. Die Scheinwerfer zeichnen Lichtovale in den bewökten Himmel die sichrüuckartig, mit sehr hoher Beschleunigung bewegen.
Also bitte, ich verstehe zwar was Du meinst,
nur bei dieser Theorie dürfte es keinen Gegenverkehr mehr geben,
da der vor lauter Blendung blind werden würde.
roteroktober schrieb:ich gehe eher stark davon aus, dass die ufos zum größten teil irdisch sind.
Natürlich! Diese Dinger sindirdischen Ursprings und auf der anderen Seite kriegen
wir es nicht mal hin, ordentliche Hitze Kacheln an unsere Raumfähren anzubringen.

Wenn wir diese Technik drauf hätten / haben,
warum waren wir dann noch nicht längst auf dem Mars.
peecekeeper schrieb:"das was man bei star wars an raumschiffen sieht.... haben wir militärtechnisch schon lang alles hinter uns!"
Klar, und darum gab auch die US Regierung eine Ausschreibung für neue
Raumfähren in Auftrag.


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 20:36
cohiba schrieb:Also bitte, ich verstehe zwar was Du meinst,
nur bei dieser Theorie dürfte es keinen Gegenverkehr mehr geben,
da der vor lauter Blendung blind werden würde.
lol,
Gegenverkehr aus dem Himmel?


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 20:40
---borg--- schrieb:Gegenverkehr aus dem Himmel?
Nein.
:D
Auf der Straße!
Er sprach doch von Autoscheinwerfern.


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 20:49
ja sicher, das mein ich auch.

wie kann ein Autoscheinwerfer der, aufgrund der Neigung des Fahrzeuges durch den Untergrund (Berg), in den Himmel scheint den Gegenverkehr blenden?
Der Gegenverkehr erfährt die gleiche Neigung bei gleicher Steigung.(wird also nicht geblendet)

wo, glaubst du, endet der Lichtschein der Scheinwerfer? Genau auf der Kuppe?
Oder glaubst du nicht das dieser weiter reicht?


melden
saschi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 20:54
Stimmt der Gegenverkehr würde nicht geblendet werden, aber damit die Scheinwerfer in den Himmel reichen müsste der Berg ja ne Steigung von um die 100% haben. Naja fast...


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 21:01
Wenn ein Autoscheinwerfer diese unbekannten Flugobjekte ( Lichtobjekte )
verursachen würde, müssten diese Scheinwerfer ja eine unglaubliche Leuchtstärke
haben, bitte schaut mal wie weit Euer Fernlicht reicht!


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 21:01
@saschi
dann würden die Himmelphänomene ständig und oft auftreten.
Diese sind jedoch seltener zu finden wie bei einer 100% Steigung.

Möglicherweise wird es Aufblendlicht sein oder Zusatzleuchten auf dem Dach (wie bei Traktoren, Geländewagen, etc.)


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 21:03
@cohiba

das hängt von der Entfewrnung der Wolkendecke ab, die das Licht reflektiert.
Sogar mit ner normalen Taschenlampe ist es möglich die Wolken anzuleuchten.


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 21:03
Löl. Das sind zum teil schon Komische Theorien. Und ich muss cohiba recht geben. ich kenne keinen Autoscheinwerfer der strak genug wäre um so hoch zu Leuchten. Und dann wäre da noch immer das Radar... Das spinnt dann wohl immer? Naja. Wenn es beweis für en Autoscheinwerfer hast der stark genug ist dann schreib mir bitte wie das model heist. Ich glaube nicht das der vom TÜV zugelassen wäre.


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 21:18
@Pyranja,

du kannst deinen eigenen Autoscheinwerfer nutzen. Das funktioniert prima.
Es gibt zudemTaschenlampen mit Reichweiten von mehreren Kilometern.
Auch sämtliche Arbeitsleuchten von Harwestern u.a. (die übrigens auch mal himmelgerichtet sind) erreichen die Wolkendecke problemlos.

auch sollen die Autoscheinwerfer nicht ausschließlich diese Phänomene darstellen, sondern sind mitunter dafür verantwortlich.
Ich weiß ja, klingt so richtig irdisch blöd, es trifft aber zu.
Man sollte nicht versuchen das normale, logische weg zu argumentieren, das
macht dann mögliche unwahrscheinliche Äusserungen unglaubwürdig.

sicherlich gibt`s Erscheinungen die sich nicht erklären lassen. Aber die erklärbaren sollte man unter"normal" abhaken.


melden
chaoshell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 21:39
Ich sag nur 80 meter breit 40 meter hoch. sowas kann man gar nicht übersehen auch nicht von der erde aus also müsste es mehr Augezeugen geben.

Und dann auch noch ruck artige bewegungen alleine die trägheit der Masse müsste das Ufo zerbröseln in der Atmossphäre der Luftwiderstand alleine wäre riesen groß.

Irgend wie unglaubwürdig der Hobbypilot.


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 21:59
ganz abgesehen von einem unglaublichen knall den ein objekt dieser grösse beim beschleunigen auf doppelte schallgeschwindigkeit erzeugen würde...


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

28.08.2007 um 23:51
Ich will das auch nicht ausräumen. Es mag sein. Aber hab gerade ein paar Taschenlampen getestet. In Freiburg Ist es gerade bewölkt. Ich werde euch morgen auch noch ein paar Fotos machen. Wenn morgen noch die gleichen Bedingungen sind. Ich habe von der einfachen kleinen Taschenlampe über Mac Light bis zum Handstrahler alles ausprobiert. Ich hab da nicht wirklich ne Ähnlichkeit erkennen können.(zu dem was als beschrieben wird) Ich sage auch nicht das alles U.F.O´s sind. Allerdings müssten die Ufo sichtungen an bergen dann ja bei schlechtem Wetter enorm steigen. Wenn ich was gesehen haben soll dann weis ich es nicht mehr. Werde morgen noch den Versuch mit dem Auto mit nem Freund zusammen machen. Werde morgen auch mal noch schauen ob ich noch einen stärkeren Handstrahler finden kann. Sollte ich irgendwas auf den Fotos beim 2. versuch sehen werde ich zu dem Thema schweigen. (was die Taschenlampen und Auto´s angeht.

Allerdings ist es mir ein Rätsel wie man neben einemFloghafen einen Strahler aufstellen soll ohne das nach ein paar Minuten die Flugsicherung da aufkreuzt. (auf Basel bezogen)
Immerhin kann das zu Verwirrung bei den der Piloten führen.


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 00:25
<<<auch sollen die Autoscheinwerfer nicht ausschließlich diese Phänomene darstellen, sondern sind mitunter dafür verantwortlich.<<<

genau, aber da ja immer versucht wird jede Erklärung, die einem nicht in den Kram passt, lächerlich zu machen, wird eine Typ von Phänomen und der dazu gehörigen Erklärung halt völlig verallgemert und überspitzt und damit lächerlich gemacht.

Und so kommt ein nach dem anderen speziellen Gegenbeispiel, das zwar bekannterweise nicht gemeint war (ala Lichtstrahlen sichbar auf dem Radarschirm), aber an dem man ja so wunderbar die Darstellung der anderen Partei ins lächerliche ziehen kann. Eben typische Strohmanargumente die leider in gewissen Kreisen mangels besserer Argumente immer wieder genommen werden.

Wie dem auch sei. Autoscheinwerfer können Leuchterscheinungen in Wolkenhöhe, auch kilometrweit vom Ursprungspunkt, erzeugen, die sich äußert ungewöhnlich verhalten.

Aus eigener Erfahrung kenne ich einBeispiel einer Straße (im Kinzigtal beobachtet) , bei der des nächstens bei gewissem Wetter, die tief hängenden Wolken weit entfernt über dem Tal mit schnell huschenden Leuchterscheinungen überzogen werden. Da geht eine aufsteigender Waldweg (Kiffer-Treffpunkt) oben auf der Kuppe direkt in eine scharfe Kurbe über.

Ergebniss ist ein Phänomen, als ob eine Lichterscheinung langsam von oben durch die Wolken herunterkommt um dann,zum Augenblick größter Helligkeit, ganz schnell seitlich abzuzischen.

Wobei diese Leuchterscheinung natürlich nicht punktförmig, sondern großflächig diffusiv ist. Mit etwas Phantasie könnte ,man sich vorstellen das die Wolken von einem fliegenden, hell strahlenden Objekt von hinten angeleuchtet werden.

Hätte man einen staärker fokusierenden Scheinwerfer, dann wären die Effekte wohl noch lustiger.

Und auch die Flag-Scheinwerfer bei Discos etc. müssen nicht unbedingt einen sichtbaren Leuchtstrahl produzieren, wenn nämlich dasLicht der Leuchtsäule von Bodennebel einfach absorbiert wird, oder die Wolken von hinten angestrahlt werden (NEIN, das bedeutet nicht senkrecht von oben, von hinten kann erheblich mehr bedeuten).

Was ich grundsätzlich damit sagen wollte ist ganz einfach, das man bei scheinbar unbekannten Phänomen lieber erst mal nach bekannten, logischen Gründen suchen sollte. Kann man ALLE diese ausschließen, DANN und erst dann, kann man sagen das ist "unbekannt".
Und die alleinige Aussage "Zick-Zack-am Himmel" ist kein Grund alle logischen Schlussfolgerungen abzulehnen, da es eben auch dafür logische Erklärungen geben kann.


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 00:41
UffTaTa schrieb:Und die alleinige Aussage "Zick-Zack-am Himmel" ist kein Grund alle logischen Schlussfolgerungen abzulehnen, da es eben auch dafür logische Erklärungen geben kann.
Hat das hier irgendjemand gemacht?
NEIN


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 00:49
naja. es wird aber immer wieder versucht mit hängen und würgen die tendenz in richtung ufo zu drehen...

hmm... wäre ja auch langweilig wenn alle der gleichen ansicht wären. ich bin raus. gn8!


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 00:56
kNeddo schrieb:naja. es wird aber immer wieder versucht mit hängen und würgen die tendenz in richtung ufo zu drehen...
Findest Du das für dieses Thema etwa ungewöhnlich?

( Hast Du schon mal die Überschrift gelesen? )

:D


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 01:06
UffTaTa schrieb:genau, aber da ja immer versucht wird jede Erklärung, die einem nicht in den Kram passt, lächerlich zu machen,
Das einzige was hier lächerlich gemacht wird ist das UFO Thema ansich!
UffTaTa schrieb:Eben typische Strohmanargumente die leider in gewissen Kreisen mangels besserer Argumente immer wieder genommen werden.
Ich denke die Argumente fehlen denen,
die solche Bewegungen tatsächlich mit Autoscheinwerfern und Taschenlampen begründen.
UffTaTa schrieb:Wie dem auch sei. Autoscheinwerfer können Leuchterscheinungen in Wolkenhöhe, auch kilometrweit vom Ursprungspunkt, erzeugen, die sich äußert ungewöhnlich verhalten.
Soweit, stimme ich Dir zu, aber:

Diese Leuchterscheinungen werden sich sicher nicht mit doppelter Schallgeschwindigkeit fortbewegen!
UffTaTa schrieb:das man bei scheinbar unbekannten Phänomen lieber erst mal nach bekannten, logischen Gründen suchen sollte.
Autoscheinwerfer und Taschenlampen! >Logisch ??? :D

Gruss

:)

cohiba


melden
Anzeige

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 01:23
Link: www.youtube.com (extern)
Foo-fighter schrieb:besönders diese 90° kurve! gibt es eigendlich videos von zick-zack fliegenden saucer?
JA.

Hier bitte!

Im link ein UFO, welches einen 90° Haken schlägt!



Gruss

:)

cohiba


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt