Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

saschi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 01:38
Hab da noch dieses Video gefunden, kennt das schon jemand. Meine da sind neue Nasa-Videos bei. Schon krass was da abgeht, glaubt ihr das ist alles echt? Ich meine erst nur so'n paar videos, jetzt noch mehr... hat die vielleicht jemand selbst erstellt? Dann ist da auch noch n kurzer Ausschnitt welches an dem Video von Cohiba erinert, bei 2:22.


melden
Anzeige
saschi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 01:39
Link: www.youtube.com (extern)

Sorry, hier der Link.


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 02:34
cohiba schrieb:Natürlich! Diese Dinger sindirdischen Ursprings und auf der anderen Seite kriegen
wir es nicht mal hin, ordentliche Hitze Kacheln an unsere Raumfähren anzubringen.
pfusch gibts überall, auch wenn es ein raumfähre ist/war. ;)

ach, und ganz nebenbei;

ich sage ja nicht, dass alles irdischen ursprungs ist, aber der größte teil eben schon ;)

nehmen wir doch mal den scramjet, was wäre wenn die amis solche dinger schon hätten - dazu noch die richtigen druckanzüge und tada, du hast dein mach 12 ufo ;)


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 02:44
roteroktober schrieb:was wäre wenn
Ja wenn das Wörtchen wenn nicht wär ... :)


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 10:10
@cohiba

toleriere einfach die Tatsache, das die meisten Sichtungen erklärbar sind.
Dazu gehört zweifelsohne auch Autoscheinwerfer & Taschenlampen.

Das du versuchst diese logische Erklärung mit einem Weltraum-Video zu wiederlegen
spricht nicht gerade für eine objektive Ansicht deinerseits.

wenn es dir um das von dir gepostete video geht, solltest du das schreiben und
nicht einen allgemeinen thread öffnen, der sämtliche Sichtungen dieser Art mit einbezieht.

Den clib mit diesem Objekt habe ich schon mehrfach gesehen und dieser wurde auch mehrfach schon diskutiert.
Ich kann mich nicht daran erinnern, das eine Erklärung vorlag.
Bislang ist es für mich unerklärlich, was einschließt, das es sich auch um ein ausserirdisches Objekt handeln kann. Es kann jedoch genausogut einen ganz lapidar
erklärbare Ursache haben.

@Piranja
Pyranja schrieb:Allerdings ist es mir ein Rätsel wie man neben einemFloghafen einen Strahler aufstellen soll ohnedas nach ein paar Minuten die Flugsicherung da aufkreuzt. (auf Basel bezogen)
Immerhin kann das zu Verwirrung bei den der Piloten führen.
wenn du mal in einem Cockpit sitzt (habe ich gemacht) und eine Großstadt bei Nacht anfliegst,
wirst du erkennen, das es völlig gleichgültig ist, wieviele Lichter in den Himmel gerichtet sind. Ich flog (in einem Airbus) auf den Airport in Köln zu. Die Landebahn war erst in den letzten 20sekunden zu identifizieren. Daher gibt es in der Fliegerei das ILS, welches einen Leitstrahl zum Flugzeug sendet, damit dieses die exakte Höhe und Entfernung zum Landepunkt erfährt. Eine Sichtlandung bei Nacht ist nahezu unmöglich.


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 12:17
@ ---borg---
---borg--- schrieb:toleriere einfach die Tatsache, das die meisten Sichtungen erklärbar sind.
Natürlich toleriere ich diese Tatsache, da hast Du ja auch völlig Recht,
dass man die meisten Sichtungen erklären kann.
---borg--- schrieb:Das du versuchst diese logische Erklärung mit einem Weltraum-Video zu wiederlegen spricht nicht gerade für eine objektive Ansicht deinerseits.
Es wurde nach einem Video mit einem 90° Haken eines Ufo´s gefragt,
und ich habe eines verlinkt, ich frage mich was daran nicht objektiv ist!
---borg--- schrieb:wenn es dir um das von dir gepostete video geht, solltest du das schreiben und nicht einen allgemeinen thread öffnen, der sämtliche Sichtungen dieser Art mit einbezieht.
Das verlinkte Video ist ja nur ein Beispiel gewesen.

Was ist an diesem Thread "allgemein", mir geht es hauptsächlich um Flugobjekte mit
diesen Zickzack - Bewegungen.

Für mich spielt es keine Rolle in welcher Höhe diesbeobachtet wird.

In den meisten Videos sieht man sowieso nur lediglich Lichter die am Himmel stehen,
oder sich langsam oder auch mal schneller fortbewegen.

Diesen Videos stehe ich ja auch sehr kritisch gegenüber und bei denen trifft ja auch
die Aussage zu, dass diese Sichtungen in den meisten Fällen natürliche Gründe haben.

Nur bei diesen Zickzack - Bewegungen wird dies schon wesentlich schwieriger.

Gruss

:)

cohiba


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 12:44
Die UFOs schaffen ihr eigenes Gravitationsfeld und da sich innerhalb des Feldes, das ganze Schiff und die Besatzung befindet, kriegt man im innern von dieser Beschleunigung bei den Wendemanövern natürlich auch garnichts mit!


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 13:02
cohiba schrieb:Ja wenn das Wörtchen wenn nicht wär...
genau, dann könntest du uns endlich deinen außerirdischen fuhrpark zeigen!



http://www.free.pages.at/machaon/presse/libelle.htm


lest euch das durch, vielleicht zieht ihr dann auch eher irdische flugkörper in betracht! ;)


(bericht ist von 03, der druckanzug "libelle" wurde schon von deutschland und amerika bestellt.)


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 13:32
Scramjet-Flüge >
Am 16. November 2004 erreichte die NASA mit ähnlichem Versuchsaufbau knapp Mach 10. Dabei wurde die Pegasus-Trägerrakete mit der X-43A von einer B-52 in 12 km Höhe aus gestartet. Der eigentliche Flug der X-43A dauerte knapp 20 Sekunden auf über 33 km Höhe und erreichte Mach 9,8 (etwa 11.000 km/h oder 3,05 km/s).
Boeing X-43A >
X-43A bezeichnet ein unbemanntes Testflugzeug (Drohne) in Form eines Lifting-Body der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA.
Die Betonung liegt auf "unbemannt".


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 13:42
Libelle (Anzug) >
Die Libelle wurde vom Schweizer Andreas Reinhard erfunden. Die Libelle G-Multiplus, wie der Anzug heute heißt, wird von der deutsch-schweizerischen Beteiligungsgesellschaft Autoflug Libelle GmbH entwickelt und produziert. Der Anzug hat seinen Namen erhalten, weil seine Funktionsweise bei Libellen abgeschaut wurde.
Allerdings kann trotzdem nicht beliebig stark beschleunigt werden, da der Druck auf die Nerven und die dadurch entstehenden Schäden erhalten bleiben.
Ich denke da fehlen noch ein paar Jahre Forschung.


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 14:08
cohiba schrieb:Ich denke da fehlen noch ein paar Jahre Forschung.
stimmt, ein paar jahre OFFIZIELLE forschung. ;)


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 14:26
@Borg

Die Landebahn war erst in den letzten 20sekunden zu identifizieren.

und da glaubst du das man mit ner taschenlampe(oder autoscheinwerfern) bis zu den wolken leuchten kann .... wenn die beleuchtung der flugbahn erst so spät über dem boden zu sehn ist... War das nicht ein eigentor?


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 14:32
achso und die sache mit der technick xD warte mal...


uf39003,1188390777,1980


uf39003,1188390777,nighthawk




uf39003,1188390777,visualisation0025


sind das nicht alles bilder aus 1980??


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 14:35
Link: upload.wikimedia.org (extern)


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 14:59
< Fallbeispiel >

Zickzack-Kurs und ein leises Pfeifen
Ich wollte mit meinem Sohn zu meiner Mutter fahren. Als wir fast dort waren, sah ich in der Nähe der Kirche etwas sehr Helles.

Es schwebte eine zeitlang über dem Ort, an dem es sich befand. Als es sich wieder bewegte, flog es von einem Ort zum anderen und das sehr schnell.

Ich fuhr näher heran, um besser sehen zu können, was es war. Das Objekt war rund und groß. Plötzlich kam es näher bis auf eine Entfernung von ca. 100 Metern und es flog zickzack. Das einzige, was zu hören war, war ein leises Pfeifen.

Das Pfeifen wurde plötzlich lauter, dann beschleunigte das Objekt - und es war weg. Als ich das dann meiner Vewandtschaft erzählte, lachten sie nur über mich und glaubten mir kein Wort.
Beschreibung:
Datum der Beobachtung: An einem Samstag im Dezember 1997
Ort der Beobachtung: Bigenthal in der Schweiz
Beginn der Beobachtung:20.35 Uhr
Ende der Beobachtung: 20.36 Uhr
Dauer der Beobachtung: ca. 1 Minute
Standort: außerhalb meines Autos
Objektanzahl: 1
Leuchtkraft: blendend
Lautstärke des Objekts: schwach
Geräuschart: Pfeifen
Geräuschveränderungen: ja
Objektgröße: weiß nichtt
Abgegrenzte Form: ja
Entfernung zum Objekt: ca 100- 150 Meter
Objektbeschreibung: Das Objekt war rund und sehr hell, heller als ein Scheinwerfer. Es gingen fast keine Geräusche vom Objekt aus, außer einem sehr leisen Pfeifen. Es hatte etwa die Größe des zunehmenden Mondes. Als es wegflog, war es schneller als irgendein Flugzeug.
Richtung am Beobachtungsbeginn: Osten (90°).
Richtung am Beobachtungsende: Südosten
Bewegungsrichtung: zickzack
Höhe am Anfang: 45°
Höhe am Ende: 60°
Kursänderungen: Ja. s. oben
Wie verschwand das Objekt: von vorne
Weitere Zeugen: ja , 1
Psychische oder physische Wirkungen: keine
Witterungsbedingungen: klarerHimmel, trocken, windstill, 5- 10 °.
Quelle: http://degufo.alien.de/df/23/p2.php


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 15:04
naja ... wenn man ein schnelles raumschiff bauen will und von stern zu stern reisen will.. dann muss das als allererstes mal auf irgendeine weise der Gravitation gegenüber imun sein... und wenn man sowas im raumschiff hat... wieso sollte man dann normal damit rumfliegen^^

mal erlich hätte ich sone schüssel würde ich damit auch zick-zack fliegen .. einen auf dicke hose machen ;)


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 15:06
Hmmmmm. Interessant. Werde der Geschichte mal noch en bisschen nachgehen.


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 15:06
cohiba schrieb:Entfernung zum Objekt: ca 100- 150 Meter
Es gingen fast keine Geräusche vom Objekt aus, außer einem sehr leisen Pfeifen
und ein leises pfeifen hört man aus 100-150 metern?

die müssen ja dolle ohren gehabt haben.

:>


melden

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 15:17
roteroktober schrieb:und ein leises pfeifen hört man aus 100-150 metern?
Warum denn nicht?
Das Objekt gab halt ein Pfeifen mit einer gewissen Lautstärke von sich,
was man halt bei 150 m Entfernung nur noch leise hörte!
Was ist daran ungewöhnlich?

Ich möchte nur mal daran erinnern:

Der iranischer Militär - Pilot Major Jafari,
spricht im Eingangsvideo auch von einem Pfeifen.


melden
Anzeige

Zickzack-Bewegungen von UFOs!

29.08.2007 um 15:22
Ja. Kann ja sein das dass Geräusch eigentlich lauter ist, Aber auf Entfernung werden Geräusche leiser. Das ist nun mal so


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt