weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

428 Beiträge, Schlüsselwörter: Berlin, Ufosichtung, Brandenburg, Potsdam, Kladow, Dallgow

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 17:59
Da will uns wohl Jemand ziemlich auf den Arm nehmen !!!

kann mal eben ein Admin die iP' der beiden checken ?


melden
Anzeige

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:03
hehe zweifler, schon witzig deine vermutung

berliner007 hat mich so schätzungsweise 2 stunden nachdem er und seine freunde das von ihm beschriebene gesehen haben angerufen, seine handyvideos kenn ich nicht, ich hab meine sony hc1 eingepackt, sie kam aber nicht zum einsatz, weil einfach nichts und null zu sehen war, einfach zu dunkel. manchmal wusste ich garnicht ob die cam überhaupt an oder aus ist, taschenlampe auf den fussboden geleuchtet und im sucher ein ganz kleines licht gesehen, im himmel garnix.

wollte eigentlich meine canon proficam einpacken war mir aber zuviel aufwand.

ich mach um den abend keinen hype, kann nur sagen das ich mir die mühe gemacht hab nachts nochmal loszufahren und das dort die entsprechenden objekte waren, eigentlich ist es auch uninteressant was ihr denkt, ich denke mal berliner007 wie auch ich schauen nach leuten die es auch gesehen haben.

das militär-areal erstreckt sich schon ein gutes stück und er hat heute nacht auch davon gesprochen das er versuchen möchte die ortschaft per google einzugrenzen.

wie will man in eingem gebiet von ettlichen quadratkilometern ein bestimmten punkt ausmachen, in der gegend kannst du zig gebiete ausfindig machen wo überall irgendwas militär ist, wir waren bei der besagten schranke.

berliner007 wo biste, kein bock dich für 10 eur die sekunde aufm handy anzurufen..
mach hinne, wie ist die lage?


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:05
Wenn jetzt Berliner 007 antwortet gibt es hier eindeutig einen Fall von "gespaltener Persönlichkeit"! ;)


melden
zweifler2007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:07
nein zu dunkelheit sag ich jetzt nix.. lese dir durch den thread und du wirst sehen das man einiges sichtbar machen kann.. ich sag lieber nix hier sonst werd ich noch gesperrt.^^


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:07
kumpelvon007 schrieb:wollte eigentlich meine canon proficam einpacken war mir aber zuviel aufwand.
Bevor ich hier verschwinde,wie kann sowas ein Aufwand sein?Versteh ich nicht.Wenn du ein Ufo gesehen hast,ausserirdischer Herkuntf vll.,dann höttest du darauf nichts gegeben.Als ich eine Sichtung hatte,habe ich meine Spiegelreflex eingepackt,weil ich auf Digicams nichts gebe.So eine Spiegelreflex ist auch nicht grade groß und man kann sie bequem auf dem Beifahrersitz mitnehmen.Das ist kein Argument,versteh mich nicht falsch,aber du hast die Story leider zu dolle aufgeblasen,deswegen halt ich mich jetzt raus.Watch the Skies! und gruss;)


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:10
hehe, jep, aber der admin oder wer hier der macher ist, sieht die ip´s, wobei man natürlich alles vorher besprechen kann usw. usw. nichts genaues weis man nicht.

gestern top wetter, heute regen, schade, hätt mir echt die mühe gemacht mich mal nen paar stunden mit stativ hinzustellen und einer richtigen kamera, den handymüll und die kleinen cams kann man eh knicken. da muss was richtiges her.

ich würd einfach vorschlagen hier löschen aus dem thread einfach mal ein paar leute ihre wärmebild-stör-themen, damit von aussen andere die evtl was gesehen haben was dazu schreiben. verliert man ja die lust hier.


und du berliner007 wirf nicht soviele theorien auf, chemtrails, militär usw. ist erstmal alles unwichtig, konzentrier dich auf fakten bzw. drifte nicht soweit ab, das schürt natürlich zweifel


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:13
no.8 , da haben wir ja schonmal den ersten denkfehler! wer redet von ausserirdisch?

ein mensch unserer generation hat schon soviel gesehen, da schockt ein fliegendes objekt erstmal nicht, gibt einfach zu viel hier überall, sateliten, ballons, flugzeuge, keine ahnung

wenn du im halbschlaf nen canon xl 2 zusammenbauen musst (sind ettliche teile) und dazu noch nen riesenstativ usw. akku evtl unaufgeladen, dann ist der ganze spuk schon vorbei eh du überhaupt fertig bist.


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:14
kumpelvon007 schrieb:damit von aussen andere die evtl was gesehen haben was dazu schreiben. verliert man ja die lust hier.
Was mich zu meiner Frage bringt...

Könnt ihr mal die Google-Earth Daten posten wo sich das ganze abgespielt hat?

Ich meine, woher kommt ihr, aus Berlin? Da leben doch relativ viele potentielle Augenzeugen.


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:17
ja natürlich, da der 007er hier nix schreibt wenns spannend wird, versuch ich mal rauszufinden wo wir da überhaupt waren, er meinte nur im düstern, fahr links, vorne rechts, er dann ausgestiegen, dann wieder rein ins auto und weiter.. mir war das zu öde (bischen gruselig auch)

ich schau mal eben bei google earth, sek..


melden
zweifler2007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:18
öhm meine kamera ist immer bereit.. und aufgeladen..

warum findest du den artikel schlecht? ist doch toll wenn man dinge sichtbar machen kann..es sei denn alles lüge das keine bilder gemacht wurden mit fotohandy.. oder anderen..jedes thema egal welcher thread schaut sich jeder user genau an..glaub mir und alles wird kontrolliert und hinterfragt.. und die ganze geschichte kling auf einmal ziehmlich unglaubwürdig..sorry es ist aber so..


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:22
kumpelvon007 schrieb:wenn du im halbschlaf nen canon xl 2 zusammenbauen musst (sind ettliche teile) und dazu noch nen riesenstativ usw. akku evtl unaufgeladen, dann ist der ganze spuk schon vorbei eh du überhaupt fertig bist.
Wir reden hier nicht von einer M16 :D Wenn man soetwas sieht,denkt man nicht an irgendwelche Utilities,die ich an die Cam baue.Man ist so überrascht,dass man sich die Cam einpackt,evt. losfährt und dann Fotos schießt.Dafür kannst du nichts,war eben dein Denkfehler;)
kumpelvon007 schrieb:no.8 , da haben wir ja schonmal den ersten denkfehler! wer redet von ausserirdisch?
Gut,dann eben irdisch.Fehler meinerseits;)


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:25
ja, ich finde es gut, du hast auch recht das man bilder nachträglich gut filtern kann, kanäle trennen usw. aber ich halte im grunde genommen von all den ufovideos und bildern erstmal so gut wie garnichst, immer zu verwackelt und verschwommen, nie sieht man was vernünftiges, kameras verhalten sich anti zum menschlichen panorama blick, die dunkelheit nervt am meisten beim filmen, ich filme selbst viel, meistens konzerte, die dunkelheit mach generell immer das ganze bild kaputt, fotografieren heisst ja nicht umsonst sowas wie "mit licht zeichnen" wenn kein licht da ist, hat man auch nichts zum filmen

ein ding hätte ich filmen können und zwar das über den bäumen, allerdings cam im auto.. naja hätte man eh nix erkannt ausser nen roten punkt oder nichtmal das..

er ist halt die ganze zeit vorgerannt und ich hinterher..


hier die entsprechende karte der gegend wo wir waren

http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de&geocode=&q=glienicker+see&sll=51.151786,10.415039&sspn=10.261521,28.476562&ie=UTF8&...


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:26
Zudem wiegt eine XL2 gerade mal 2,5kg und lässt sich bequem ohne Stativ betreiben. Und den ganzen Zubehörschnickschnack braucht man auch nicht zwingend. Man fragt sich wirklich, wozu einer eine Kamera für über 3000€ kauft, wenn er gerade dann wenn's wirklich mal interessant werden könnte, auf eine popeliges Consumer-Gerät zurückgreift...


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:28
Doofe Frage, aber weshalb muss man einen Camcorder zusammenbauen? Meinst Du vielleicht, den Akku einsetzten oder sowas?

Emodul


melden
zweifler2007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:28
uf46410,1220286526,DSCI0001.JPG
kumpelvon007 ich zeig die mal ein bild das man locker im dunkeln filmen oder fotografieren kann hiermal ein fluobjekt..was ich fotografiert habe..


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:29
@no8 fotos?

ich rede von einer 5000 euro kamera mit stativ für nen tausi, die packst du nicht eben mal ein und wanderst mit nem hektischen berliner007 durch die wälder und baust auf und ab....

der war gut hektisch der kollege...


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:32
kumpelvon007 schrieb:ich rede von einer 5000 euro kamera mit stativ für nen tausi, die packst du nicht eben mal ein und wanderst mit nem hektischen berliner007 durch die wälder und baust auf und ab....
:D Sorry,kein Argument.Eine solche Kamera kann man eben einfach mal so mitnehmen;)Ich verweise mal auf mein obiges Statement,sowie das von emodum;)


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:32
sehr löblich, nur bedeuten deine bilder nichts, das ist das problem und das ist auch das problem der ganzen ufo-szene (der ich nicht angehöre) man sieht tausende von bildern, auf denen man nichts sieht, ein kreis, ein punkt, ein strich..

war eigentlich auch unnötig gestern meine hc1 mitzunehmen, schaffen ja noch nichteinmal filmkameras was vernünftiges zu filmen...

ich konzentriere mich auf die glaubwürdigkeit anderer und das was ich selber gesehen hat, und wenn berliner007 hier irgendwelche theorien schreibt lenkt das nur ab...


melden

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:34
@nick.rivers
nick.rivers schrieb:... berechnen soll, das auf Wellenlängen basiert, die weit jenseits jeglicher Fotokameraspezifikationen liegen. Ich bin gespannt...
Stimmt nicht!

CCD Chips erkennen IRS !

Schnapp dir mal die Fernbedienung deines Fernsehers und schaue mittels einer einfachen DigiCam auf die LED! Dann wirst du sehen das die CCD sehr wohl IRS erkennen.

Also technisch wären die Biester sehr wohl dazu in der Lage!

Nur mal so nebenbei ... ;o)

Gruß Nessperce


melden
Anzeige
zweifler2007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO-Sichtung in Berlin am 31.08.2008 um 22.00 Uhr

01.09.2008 um 18:38
nun ja in einer höhe von über 1000 metern bleibt wohl nicht mehr als ein lichtpunkt ..selbst flugzeuge erkennt mann nur noch am schall sofern sie düsenjäger sind.. oder propeller fluzeuge.....wiso bedeuten die nichts..? du sagtest zu dunkel um leucht dinger zu fotografieren.. ich beweise hier das es geht.. ohne 1000 € kamera..was weis ich..schau mal bei den fotos auf die uhrzeiten.. ok...alles kling wie ausreden von dir.....selbst ein foto handy könnte fast solche aufnahmen..


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden