weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

183 Beiträge, Schlüsselwörter: Nasa, Mondlandung
jared
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

23.11.2008 um 19:18
@jelena

"Ich habe in einigen Bücher gelesen, dass angeblich die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig existieren. Wenn so was stimmt, dann existieren eine Unzahl vom unseren Universums gleichzeitig.
Alles ist vorprogrammiert und das Leben ist nur die Abspieling von eine DVD."

wo ist der bezug zum thema oO ?

Bist du nicht diejenige die in einem anderen Thread behauptet hat Ausserirdisch zu sein ? :D

zum Thema:

Nehmen wir mal an diese wilde VT stimmt ....

was wäre das für ein Aufwand den Mond zu simulieren. Wir müssen davon ausgehen das dann nur die USA weiss das es ihn nicht gibt. Was wäre es für ein Aufwand den Mond überall auf der Erde zu simulieren ? und auch exakt genau .... Und auch noch so zu simulieren das die anderen Staaten selbst nicht merken das sie da ein "Licht" erforschen ....

Sry Marsgesicht Gott hat uns die Gabe gegeben logisch zu denken : Also NUTZ DIESE GABE


melden
Anzeige

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

23.11.2008 um 19:46
@jared

Es gibt kein Grund über Jelena lustig zu machen, nur weil jemand behauptet, Kontakt mit Außerirdischen zu haben und / oder Außerirdisch zu sein...

Auch der Mensch ist ein außerirdisches Wesen, denn seine Abstammung kommt nicht von irgendwo her...


melden
jared
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

23.11.2008 um 19:49
"Auch der Mensch ist ein außerirdisches Wesen, denn seine Abstammung kommt nicht von irgendwo her..."

ist nicht mehr als ne theorie...

Und ich mach mich nicht lustig nur nervt es bisschen in jedem thread was von Astralwesen zu hören egal ob es zum thema passt oder nicht ...


melden
memyselfandj
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

23.11.2008 um 20:46
Der Mensch ist nicht ausserirdisch! Der Mensch stammt von dieser Erde, das ist doch klar. Und wer das Gegenteil Behauptet, hat keine Ahnung


melden

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

23.11.2008 um 20:46
Der Prophet Jakob Lorber schrieb schon um 1860 vom Wesen des Mondes, seinen Bewohnern, den Tieren und der Oberfläche.
Habt Ihr Fragen dazu, so stellt sie mir.


melden
memyselfandj
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

23.11.2008 um 20:53
Wie sind die Frauenwesen auf dem Mond


melden
memyselfandj
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

23.11.2008 um 21:01
Aber wenn ich ehrlich bin, glaube ich auch nicht an die Existenz des Mondes. Dafür hat man der Menschheit doch schon viel zu viel Lügenmärchen aufgetischt.

Ich bin gespannt auf Marsgesichts Liveschaltung zum Mond. Dann wissen wir endlich mehr.


melden

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

23.11.2008 um 21:24
>Wie sind die Frauenwesen auf dem Mond<

Die Männer wie die Frauen sind ca 60 cm groß, aber das weibliche Geschlecht ist viel schwächer. Das Kräfteverhältnis ist ähnlich dem der Kraft eines zehnjährigen Kindes zu der eines erwachsenen Mannes auf der Erde.
Daher sind auch die Mondmänner von größer Zärtlichkeit gegenüber ihren Frauen. Die Frau braucht beinahe keine Arbeit zu verrichten und wird vom Manne gefüttert. Und zwar so, dass der Mann sogar die Speisen vorher durchkaut und dann in den Mund seiner Frau gibt.
Die Frau gebiert dort für ihr ganzes Leben nur zweimal, bringt aber stets vier lebende Kinder zur Welt.


melden
n.0.8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

23.11.2008 um 21:41
das ist ja fantastisch. mit anderen worten, sie sind definitiv dort oben


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

23.11.2008 um 21:45
what the heck....? :D


melden

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

23.11.2008 um 21:46
Mein Klon hatte wirklich kein langes Leben :D


melden

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

24.11.2008 um 00:53
@marsgesicht:
marsgesicht schrieb:ich habe angeboten, meine theorie, mittels einer liveansicht durch mein teleskop zu beweisen. aber anscheinend legt von euch trolls hier keiner wert auf die realität...
Offenbar liest du die Posts anderer Leute nicht oder sie überfordern dein Verständnis... mehrere Leute, unter anderem ich haben ihr Interesse an dieser Lifegeschichte bekundet, aber da du das bestöändig ignorierst kannst du wohl nichts anzubieten haben.


melden

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

24.11.2008 um 01:13
@granulat:
granulat schrieb:WIe kann es sein, dass zur Zeit nurdie fast ganz neuen mit unter 50 Beiträgen das Forum immer so aufmischen?

War das immerso, oder ist das erst in letzter Zeit. ich sehe das Problem erst seit Kurzem, kA, ,wieso?
Das ist mir auch schon aufgefallen und ich wollte sogar schon einen eigenen Thread darüber eröffnen ob diese Inflation von "Marsgesichtartigem Verhalten" in den letzten Monaten wirklich stattfindet oder nur ob es nur mir so erscheint.

Da jetzt ja schon zwei andere das Phänomen ferststellen hat sich die Fage wohl geklärt.

CU m.o.m.n.


melden

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

24.11.2008 um 01:19
Marsgesicht am 23.11. um 16:52:
marsgesicht schrieb:@Vymaanika deine krater existieren nur in bilderbüchern...
Ok, DAS beweist es wohl... Marsgesicht lebt in einem fensterlosen Raum und hat noch nie nachts zum Himmel aufgeschaut... wahrscheinlich hätte er uns bei seiner Liveshow also nur aufnahmen seiner Deckenbeleuchtung zeigen können. *lol*

CU m.o.m.n.


melden

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

24.11.2008 um 01:24
@jelena:
jelena schrieb:Hier geht es darum, ob wir unser eigenes Leben wirklich leben, ob wie nach eigenem Willen handeln, ob die Gedanken unsere eigene sind.
Weiss jemand, wer ICH ist? Kann mir jemand auf diese Frage antworten?
Laut Marsgesicht leben wir alle (außer iohn natürlich) unser Leben nicht und haben auch keine eigenen Gedanken oder einen eigenen Willen.

DU bist nach seiner Meinung nur das Produkt dessen was die USA und die Medien in dich reingestopft haben.

Frage damit beantwortet? ;-)

CU m.o.m.n.


melden

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

24.11.2008 um 01:36
@Vymaanika:
Vymaanika schrieb:Mein Klon hatte wirklich kein langes Leben
Meiner war da ein ganzes Stück zäher. ;-)

Aber nun glaube ich , dass ich Marsgesicht aus einem anderen Forum kenne... zumindest habe ich es mal erlebt dass da jemand eine Meldung aus der B###-Zeitung verfälscht hat um seine Position zu untermauern.

Wie tief muss ein Mensch gesunken sein, um DAS zu machen.

CU m.o.m.n.

PS: In einem EINZIGENPunkt stimmen mein Klon und ich sogar überein: Ich erwarte Marsgesichts Liveshow wirklich mit Spannung, nur um zu sehen, was er da bietet. Allerdings sagt die Erfahrung mit dieser Art von "Usern" dass sie nach der ersten Sperre nicht mehr wiederkehren weil sie gemerkt haben, dass dieses Forum eben kein regel- und rechts-freier Raum ist.


melden
glücklicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

24.11.2008 um 04:19
@jelena
jelena schrieb:wer sind die anderen, nach welchen Programm wir funktionieren?
Das wort Programm darf bzw sollte man nicht wortwörtlich nehmen. Es ist eine vorgefertige Instanz in der alles so geordnet ist das, dass chaos darin die Ordnung so gut versteckt hält das man denckt in einr Welt zu leben die man selbst gestaltet. Um näher jetzt darauf einzugehen würde zu lange zu schreiben bedeuten ist grad 4 UHR hier :)



@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Kannst du ja gerne mal Ausprobieren, und doch versicher ich dir das du trotz deiner Überzeugung nicht gegen die Schwerkraft ankommst.
Ach kommt ein Wesen wirklich/unwirklich nicht gegen die Schwerkraft an ?! In der Vorstelung des Menschen klappt es doch schon bereits...wenn auch nur im Technischen sinne was eine und die selbe ursache hat. Die Menschen hatten auch mal die Vorstellung vom fliegen....und nur können sie fliegen aber nur mit technischen mitteln (denken sie)

Die Vorstellung eines Wesen (ob Menschlich oder nicht) ist nur ein Spiegel seiner Realität und somit auch fiktion und realität in einem. Warum du jetzt nicht fliegen kannst ohne technische mittel liegt wiederum daran das die Welt so aufgebaut wurde wie ein Konstrukt in dem es so eine Ordnung herrscht das , dass scheinende Chaos in dieser Ordnung einem das Gefühl vermittelt etwas in dieser Welt zu bewegen...mit zu gestalten doch im endeffekt so gewollt ist das man das denkt und eigentlich nur in ein sogenanntes vorgefertigtes Leben schlüpft das schon seit graumer Zeit in Form eines Gebildes/Konstruktes/Weltbildes (Wissens) auf einen wartet. Den sehe dich doch selber an....wer bisst du?! Was bist du?! Warum bist du?! Irgendwann hast du dir die Fragen gestellt (ob bewusst oder nicht spielt keine rolle in der hinsicht), weil jeder sich die fragen stellen muss wie in einer Welt wie dieser (sehr geschickt oder*g*). Und wie hast du diese Fragen beantwortet...richtig mit einer angeblichen Suche.......und was hast du gefunden wärend du gesucht hast...richtig weltbilder und Meinungen die schon seit jahrtausenden existieren und du dir daraus deine scheinliche individuelle Persönlichkeit erschaffen hast(denkst du bzw der Mensch^^ weil er in diesem Chaos denkt damit etwas zu verändern bzw selbst ercshaffen zu haben ^^). doch das was du heute als individuell nennst und denkst selbst erschaffen zu haben, die ganzen Definitionen und Sichten, ist einer
der grössten selbstbetrüge der menschheitsgeschichte und so schwer zu durchschauen das es im ersten und zweiten blick fast unfassbar scheint. Es ist nichts weiter als ein Stück des Kuchens das für die Menschheit gebacken wurden ist und denkt mit diesem Eckstück an der Rezeptur selbst beteiligt gewesen zu sein. Und die URSACHE in der Geschichte der Menschheit ist genau die Fragen die in einem dazu regelrecht brennen beantwortet zu werden die in einer solchen Welt gestellt werden müssen um den sinn darin zu erspähen.(Mehr scheinliche Probleme als reale erscheinende Lösungen). Und die folgen der folgen der folgenden folgen sehen, fühlen wir heute am eigenen Leib/Wesen. Und da ja alles seine Ordnung im Chaos weiter haben soll wurden sachen erschaffen wie den Glauben, Politik, Ethik (die ganzen Definitionen des Menschlichen seins), Gesetze (die einem sagen sollen was man eigentlich ist und erklären versuchen das es ohne nicht geht und die menschen in chaos stürzen würden *g* wieder sehr geschickt gemacht von denjenigen) Und alles weitere was wir kennen.


Aber weist du was das entscheidenste daran ist......eigentlich muss es ihnen niemand sagen das das so ist denn sie WISSEN es bereits aber hängen sich an eine vorgefertigte Wahrheit (ob religös, Selbfinderische oder Politische oder andere Überzeugungen) um nicht die Vorstellung von einem Leben des Wesen mit der scheinenden realität zu vermischen. Den alles was einem dann bleibt denkt sich der Mensch ist diese Überzeugung/Wahrheit und mehr nicht....................................







wink


melden

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

24.11.2008 um 09:56
Die Männer wie die Frauen sind ca 60 cm groß, aber das weibliche Geschlecht ist viel schwächer. Das Kräfteverhältnis ist ähnlich dem der Kraft eines zehnjährigen Kindes zu der eines erwachsenen Mannes auf der Erde.
Daher sind auch die Mondmänner von größer Zärtlichkeit gegenüber ihren Frauen. Die Frau braucht beinahe keine Arbeit zu verrichten und wird vom Manne gefüttert. Und zwar so, dass der Mann sogar die Speisen vorher durchkaut und dann in den Mund seiner Frau gibt.
-------------------------------------

Na das hat doch der Rafael schon vor Jahren gepostet, kann es auch sein das sie sich durch Gase fortbewegen.

Trotzdem halte ich deine Aussgaen bislang doch eher für eh unbewiesen.


melden

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

24.11.2008 um 09:59
Ach kommt ein Wesen wirklich/unwirklich nicht gegen die Schwerkraft an ?! In der Vorstelung des Menschen klappt es doch schon bereits...wenn auch nur im Technischen sinne was eine und die selbe ursache hat. Die Menschen hatten auch mal die Vorstellung vom fliegen....und nur können sie fliegen aber nur mit technischen mitteln (denken sie)
------------------------

Mit Technischen Mittel ist es etwas anderes, als die TAtsache des nichtfliegens rein einer Geisteshaltung zuzuschieben.


ansonsten viel Wort, wenig neues, deinerseits.


melden
Anzeige
glücklicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis vom Mond,was weiß die USA darüber?

24.11.2008 um 16:18
@Fedaykin

lol

liest du eigentlich deine kommentare *g*

Mit Techinschen Mittel ist es etwas ANDERES (aha), als die TATSACHE des nichtfliegens rein einer GEISTESHALTUNG zuzuschieben.^^

Und woher kommt bitte der Gedanke zu fliegen *g* nicht vom Geiste?!
Die Technik ist nichts weiteres als ein weiterer Zweig des Geistes (wissens).
Oder denkst du etwa das die Menschheit vor jahrtausenden erdachte sich das fliegen und das technische verständniss zur gleichen zeit?! hehe, erst war der Gedanke da zu fliegen....die Technik die daraus resultierte ist nur eine Kraft die investiert worden ist um es zu ermöglichen....das heist aber noch lange nicht das der Mensch nicht ohne könnte.

Es gibt schon heute menschen die zentimeter vom Boden abheben können ............doch diesen Beweis braucht man nicht mal wenn man seinen Gedanken nicht freine lauf lassen würde *g*



bei dir ist es eher so das du wenig wort von dir gibst und das wenige auch noch sehr wenig ein fass ohne boden darstellt..................







wink


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden