Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kampf Physik gegen Ufos

372 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Physik, Skeptiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 15:33
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:when Schuessler inspected Betty's car in early 1981 and used a geiger counter to check for radioactivity, he found none. Presum-ably [sic] he also checked for radioactivity when he visited the site of the (alleged) incident, and found no abnormal radiation ... [Schuessler] provides NO medical data on Betty's health PRIOR to the UFO incident. Nor does he provide any medical data on the prior health of Vicki or Colby. (emphasis in original)[1]
Darunter steht ja auch schon die mögliche Erklärung:

Other UFO researchers point out that high-energy ionizing radiation of the kind that can cause damage to human beings (e.g. gamma radiation) does not induce radioactivity in objects, and would not have left behind any residual radioactivity in the area.

Die Strahlenwirkung bei Betty, wurde von ihrem Arzt medizinisch untersucht und dokumentiert. Dabei gibt es keine Zweifel, dass sie unter einer solchen Strahlung gelitten hat.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 15:35
Es ist wie so oft.Die Wissenschaft schaut lediglich bis zu IHREN möglichen Grenzen, alles dahinter ist einfach unmöglich.Sie haben ein begrenzetes Weltbild wie Soldaten an der Front, sehr traurig.Was nicht mit ihren Mitteln erechnet werden kann, gibt es auch nicht, so einfach ist es für sie.Dabei wird vergessen, dass es soviel Unbekanntes gibt, geben kann und auf einmal ist alles auf den Kopf gestellt.Wenn sich herausstellt, dass es Sternentore gibt, meinetwegen auch Wurmlöcher, dann ist es eben nicht mehr wichtig, ob mit c gereist werden kann und ob diese absolute Geschwindigkeit überhaupt ausreicht, was zugegebenermaßen zu recht bezweifelt wird.


1x zitiertmelden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 15:45
Wer soll denn deiner Meinung nach solche Entdeckungen machen?


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 15:45
When Carl Sagan, the American astronomer, was writing his 1986 novel Contact, he wanted a semi-plausible way of getting round the problem of not being able to travel faster than the speed of light – which would break a fundamental rule of physics. He needed his characters to travel through vast distances in space, so he asked his cosmologist friend Kip Thorne to come up with a possible way of doing it without travelling faster than light.

Thorne suggested that by manipulating black holes it might be possible to create a "wormhole" through space-time that would allow someone to travel from one part of the Universe to another in an instant. He later realised that this could also in theory be used to travel back in time. It was just a theory of course, and no one has come close to solving the practical problem of manipulating black holes and creating wormholes, but the idea seemed to be sound. It spawned a lot of subsequent interest in wormholes and time travel, hence the latest idea by the two Russian mathematicians.
Es gibt aber auch Wissenschaftler die daran glauben

http://www.independent.co.uk/news/science/the-big-question-is-time-travel-possible-and-is-there-any-chance-that-it-will-ever-take-place-779761.html


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 15:47
Zitat von VymaanikaVymaanika schrieb:Was nicht mit ihren Mitteln erechnet werden kann, gibt es auch nicht, so einfach ist es für sie.
na das kann aber doch kein problem sein

solche "selbstauferlegten" grenzen gelten ja nur für die verpönten schulwissenschaftler

es hindert doch niemand die pseudowissenschaftler, paraquacksalber und sonstige nasenbohrer daran uns mit überlichtantrieben und sternentoren zu beglücken


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 16:15
@maxtron

Sorry, aber wenn ich so was lese, dann dreht sich mir der Magen rum. Allein der Satz, "es ist nur eine Theorie" entzieht dem ganzen jeden wissenschaftlichen Charakter und führt uns ins reich der SciFi Literatur, wo man den Unterscheid zwischen Hypothese und Theorie nicht kennt.

Gut zusammengefasst in dem Satz aus der gleichen Quelle:
"but it certainly isn't completely crazy."


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 16:17
Also ich oute mich hier unverhohlen als Skeptiker. "Skeptiker" soll aber hier im klassisch-philosophischen Sinn gemeint sein. D.h. ich halte extraterrestrische UFOS auf der Erde für vollkommen unwahrscheinlich, aber dennoch an sich als denkbar. Ich glaube eben nicht, dass die tausenden UFO-Fotos pro Jahr echt sind. Ich denke sogar, das gar keines echt ist, dass heisst aber nicht, dass UFOS nicht existieren.

Wenn Außerirdische zu uns kommen, dann müssten sie ja eine Absicht dafür haben. Ich sehe aber nirgendwo eine Absicht, es sei denn, Außerirdische sind Scherzkekse und spielen mit den Menschen Catch-me-if-you-can. Das halte ich aber für kindisch und nicht intelligent. Wenn Außerirdische wirklich ein vernünftiges Ziel verfolgen würden, würden sie sich entweder offiziell offenbaren und mit uns kooperieren, oder versuchen uns auszulöschen. Beides ist nicht passiert.

Ich glaube jedenfalls nicht, dass Außerirdische, die die Technologie besitzen, galaktische Entfernungen zurücklegen können, sich für einen Planeten interessieren, auf dem dämliche Politiker an der Macht sind, die keinen geraden Satz sprechen können (Bush u.a.). Oder Leute in bestimmten Regionen verhungern müssen, weil andere alles haben. Oder weil wir so schlau sind, unseren eigenen Planeten zu zerstören. Es sei denn, die drehen sone Art "Big Brother" von uns und lachen sich den Arsch ab. Aber dann sind sie auch nicht besser als Pro7 oder RTL.


1x zitiertmelden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 16:23
@tim00

Wenn wir die Theory of Everything entwickelt haben, wissen wir wo die Grenzen für uns und für alles andere im Kosmos sind.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 16:28
@Antharis79
Zitat von Antharis79Antharis79 schrieb:Wenn Außerirdische zu uns kommen, dann müssten sie ja eine Absicht dafür haben. Ich sehe aber nirgendwo eine Absicht, es sei denn, Außerirdische sind Scherzkekse und spielen mit den Menschen Catch-me-if-you-can. Das halte ich aber für kindisch und nicht intelligent. Wenn Außerirdische wirklich ein vernünftiges Ziel verfolgen würden, würden sie sich entweder offiziell offenbaren und mit uns kooperieren, oder versuchen uns auszulöschen. Beides ist nicht passiert.
Das Problem besteht eben darin, Außerirdische zwanghaft mit UFOs in Verbindung zu bringen. Dafür besteht kein gesicherter Beweis. Die Leute, die sich ernsthaft mit dem Thema auseinandergesetzt haben, sehen das Phänomen als real an, kommen aber zu keinem endgültigen Ergebnis, was der Ursprung dessen ist.
Wie von dir erwähnt, machen eben einige Ereignisse um UFOs, mit der ETH keinen Sinn. Die Daten sind weitaus komplexer.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 16:29
Es ist wie so oft.Die Wissenschaft schaut lediglich bis zu IHREN möglichen Grenzen, alles dahinter ist einfach unmöglich
------------------

GEnau das ist nicht der Fall, gerade in der Physik gibt es viele Sachen die weit abweichen von unserem Alltag, und doch gibt das Universum und die dort herschenden Gesetzte Grenzen auf. Es ist nun mal nicht so das Zeit alle Probleme löst.


------------------------
Dabei wird vergessen, dass es soviel Unbekanntes gibt, geben kann und auf einmal ist alles auf den Kopf gestellt.Wenn sich herausstellt, dass es Sternentore gibt, meinetwegen auch Wurmlöcher, dann ist es eben nicht mehr wichtig, ob mit c gereist werden kann und ob diese absolute Geschwindigkeit überhaupt ausreicht, was zugegebenermaßen zu recht bezweifelt wird
---------------------------------------

Tja dürfte schwer sein, etwas zu entdecken wo nicht mal ansätze oder ´ähnliches beobachet werden kann. Meinst du irgendwann geht einfach irgendwo ein Stargate auf und gut ist?

Auch wenn ich in 2000 Jahren nachschaue wird es keinen Zauberstab ala Harry Potter geben.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 16:30
@Antharis79

Eine absicht gibts doch immer ob feindlich oder freundlich gesinnt spielt doch keine Rolle, vieleicht wollen Sie auch einfach nur Urlaub machen, nu ju, könnt ja sein. (spass)


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 16:33
@ alle skeptiker

Erklärt bitte einem Maulwaurf was "sehen" bedeutet!!!

Viel Spaß bei der Diskussion mit den "Skeptiker-Maulwürfen".
Sie werden euch für Lügner und Leichtgläubige halten.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 16:35
na du gibtst aber schnell auf wenn du deine Sicht nicht in Argumente packen kannst.


aber wenn du meinst du kannst sehen.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 16:41
@intruder
Und Du glaubst das beurteilen zu können?
Google doch mal wer das ist, vor dem Praktischen
kommt wohl erst mal die Theorie.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 16:48
@neutrino1

Theorie of everything by Antony Garrett Lisi:

http://arxiv.org/pdf/0711.0770
Wikipedia: An Exceptionally Simple Theory of Everything


1x zitiertmelden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 16:51
@maxtron

Ist aber nicht immer so das vor dem Praktischen die Theorie kommt. Ich kann mich noch sehr gut an unseren Chemie/Physik-unterricht errinnern.

Da heist es "ein Versuch muß nicht gelingen". Um eine Theorie zu erstellen müssen halt im vorfeld Versuche gemacht werden. ;-) sonst gehts wohl kaum.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 17:06
@namin
Wenn man jetzt aber einen LHC baut sollte man vorher aber
Theoretisch wissen was passiert, erstens sehr teuer
zweitens haben die Menschen nur die Erde.

Hat nicht viel mit Schuluntericht zu tun wo der Lehrer vorher
weis was er da macht.


1x zitiertmelden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 17:27
@maxtron

Ja, ich bin sicher, dass ich das beurteilen kann, was eine Theorie ist, und was eine Hypothese.

vor dem Praktischen
kommt wohl erst mal die Theorie.


Ich bin mir sicher, dass schon vor Newton die Äpfel nach unten gefallen sind ;)


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 17:27
Theorie of everything by Antony Garrett Lisi als Video ;)
http://www.ted.com/index.php/talks/garrett_lisi_on_his_theory_of_everything.html


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 17:31
LHC? Klartext bitte.


melden