Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

148 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ufos, Beweise, Skepsis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
chris-ak21 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

09.07.2004 um 22:05
Outet euch doch mal !!!
Wer von euch hat Vorurteile geben Minderheiten welche an die Existenz von Ufos glauben?(Na ja das wird man ja bei einigen Kommentaren sehen)
„Nein Ufos gibt es nicht“
„Jeder der ein Ufo-Foto macht hat eine Frau die für die Effekte bei George Lukas zuständig ist“
„Jeder der an Ufos glaubt ist Paranoid und hat Wahnvorstellungen“
„Die Mehrheit der Ufo Fans sind Betrüger also sind alle Betrüger“

das sind doch euere Sprüche

bald sag ich euch dem …. Kampf an
dann geht meine HP an den Start *lol*


onkelz forever


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

09.07.2004 um 22:11
Ich liebe die UFO fans, mag sein das es alles nür träume sind. Wie man es auch dreht es ist und bleibt ein interessantes hobby, besser als briefmarken sammeln ;).

Achja ich wollt euch bloss sagen das der 77 min rmx bei Dj Danyo einfach der hammer ist. könnte euch ja runterladen

"Dj Danyo - Da Real Mixed One vol. 5"

für alle hip hop und rnb fans :)

Und ich geh jetzt schön Feiern! hoffentlich betrinke ich mich nicht soweit, dass ich alliens sehen *scherz* naja bis morgen leutz

Wir sehen das was wir sehen sollen, nur das i.net ist ausser kontrolle


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

09.07.2004 um 22:13
Ja Chris, lass uns unsere Stimme erheben und gegen diese Unglübigen ankämpfen!!!!
Nein im ernst, ich glaube an UFOs etc. aber ich hab auch nichts gegen gute kritik!

say what you must, do all you can,
break all the fucking rules
and go to hell with superman
and die like a champion



melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

09.07.2004 um 22:29
Einerseits finde ich es unwahrscheinlich,das es nur auf unserem Planeten leben geben soll. Dazu ist das Universum zu groß!
Andererseis.s..warum sollten uns die Aliens so oft besuchen,angesichts der Größe des Universums?
Seit Beginn der menschlichen Raumfahrt musste beispielsweise der Mars,auch nur eine Handvoll kurzer Besuche automatischer Raumsonden ertragen.

Warum sollten wir also interessanter sein als die Myriaden von Planeten,von denen mit Sicherheit eine große Anzahl bewohnt ist?

Wahrscheinlich wurden wir schon ein oder zweimal von Aliens besucht,aber wohl kaum etliche Tausend mal.

Vorurteile gegenüber Ufo Fans habe ich keine,da ich ja selbst an Aliens glaube.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

09.07.2004 um 22:47
@ chris-ak47 (ist das nicht ein schnellfeuergewehr???)

vorurteile gegen ufo-fans habe ich nicht...
glaube selber an aliens, aber in einem gesunden realismus.
"beweise" sollten schon glaubwürdig sein.
da reicht es nicht ein video, mit 4 bewegten lichtpunkten ins netz zu stellen, die ja auch alles andere sein könnten.

gegen ufo-fanatiker hege ich allerdings einen groll..

da leute die meinen ausserwählt zu sein, von aliens abgeholt zu werden, meiner meinung nach, nahe an der grenze zum schwachsinn kratzen.
leute die erzählen, um die venus kreisen 5 millionen raumschiffe, die als ausserirdische "arche noah" die menschheit im ernstfall von der erde "retten", sind doch sehr realitätsfern... (freundlich ausgedrückt)

auch auf die gefahr hin, daß jetzt eine "front der alien-jünger" mobil macht, ist das meine meinung...

so ein thema ist ernstzunehmen...

*mitdemfernglasdenhimmelabsuchend"

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen !!!

Dann lasst sie endlich rein !!



melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

09.07.2004 um 23:36
...michumguck - noch kein Skeptiker in Sicht. Ist wohl erstmal ein Outing der Pro´s.

Schließe mich dem bisher geposteten an.


melden
chris-ak21 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

10.07.2004 um 07:51
ja klar beweise müssen schon sein z.b erscheint mir der herr billy meier schon unglaubwürdig

onkelz forever


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

10.07.2004 um 08:37
Wie sieht es aus mit den voreingenommen UFO-Gläubigen?
Ansonsten gehöre ich nicht zur Gruppe der voreingenommenen UFO-Skeptiker sondern zu denjenigen, die an die Existenz von UFOs glauben, aber nicht an außerirdischen Wesen in ihnen.

Achtung! Dieser Bürger ist aus dem Zoo ausgebrochen.


melden
chris-ak21 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

10.07.2004 um 08:42
Na ja die Aussagen der Gep und Cenap sprechen für sich
außerdem glaube ich nur was ich sehe ich habe Objekt gesehen
also weis ich das es existiert

was sollen Ufos sonst sein; Kugelblitze, Miniballons, geheime Militärische Waffen???

naja ...




onkelz forever


melden
chris-ak21 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

10.07.2004 um 21:08
Phase eins hat begonnen

Werner Walter neigt anscheinend zu Aggression

heute bekam ich follgende mail v. Ihm


ich schrieb:

ich habe einige ihrer Internetseiten geprüft .Darin fiel auch mein Name.
Mir
> fiel auf das sie mich in der Öffentlichkeit herabsetzen.
>
> Dies ist ein Verstoß gegen das Grundgesetz und erfüllt den Tatbestand der
> Beleidigung.
>
> Sollten sie diese Seite nicht ungehend entfernt haben werde ich gemeinsam
> mit meinen Anwalt zur Polizei fahren und Anzeige gegen sie erstatten.
>
>
>
> grüsse

chris ...
>



Hallo Herr

sorry - aber Ihr Name sagt mir jetzt zunächst mal gar nichts. Würden Sie mir
mal bitte genauer erläutern WORUM und WO es um WAS geht was Sie da
reklamieren - genauso WESHALB Sie es reklamieren. Dann sehen wir mal weiter,
weil ich da derweilen voll auf dem Schlauch stehe...

Gruss

WW


onkelz forever


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

10.07.2004 um 21:33
@chris-ak21 "außerdem glaube ich nur was ich sehe"

Glaube ist gerade das, was man nicht sieht.
Dann sag doch gleich dass Du überhaupt nicht "glaubst", sondern nur "wissen" willst.

Glaube ist das, was man selbst als wahr akzeptiert, obgleich man keinen Beleg für den Wahrheitsgehalt hat. Glaube ist somit eine Willensentscheidung, eine subjektive Einstellung, die Realität nach selbst zusammengestellten Denkschemata einzuteilen, muss allerdings kein Ausschluss der objektiven und wissenschaftlich darstellbaren Realität sein.


Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Träume nicht Dein Leben - Lebe Deine Träume



melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

10.07.2004 um 21:52
ich denke, jeder sollte an das glauben was er will. Ich glaube auch an das, was ich gesehen habe. Es ist schön, wenn man nicht an Ufos glaubt. Das Leben ist dann einfach schöner.


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

10.07.2004 um 21:58
ich bin nebenbei gesagt auch ein sehr großer Skeptiker.


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

10.07.2004 um 23:29
@kafu. Dann brauchst Du nicht mehr glauben, dann weisst Du es. ;)
Also für mein Leben ist es eine Bereicherung, Ufo-gläubig zu sein.
Es erweitert den Horizont ungemein. :)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Träume nicht Dein Leben - Lebe Deine Träume



melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

11.07.2004 um 01:11
Ehrlich gesagt habe ich gar nichts gegen Skeptiker, denn Sie tragen ebenfalls dazu bei die wahre Wahrheit zu finden.

Sie sollten aber schon sachlich argumentieren und nicht einfach sagen, dass das UFO-Phänomen schwachsinn wäre.

Ich selbst finde, dass viele "Entführungsopfer" nur phantasieren bzw etwas verwechseln. Ich denke schon, dass es Entführungen durch Außerirdische gibt. Ich habe auch mit vielen geredet, die angeblich von Außerirdischen entführt wurden und nun meinen, dass sie einen gewissen Kontakt zu IHNEN hättet und dass sie regelmäßig von IHNEN besucht werden.

Ich hatte mal selbst ein seltsames Erlebnis in der Nacht, dass sehr den beschrieben Entführungen gleicht. Ich habe auch zuerst wirklich geglaubt, dass ich wahrscheinlich entführt wurde. Aber nachdem ich etwas recherchiert habe, bin ich nun völlig der Meinung, dass es eine Schlafparalyse war.

Viele, die an Außerirdische glauben, denken, dass die Schlafparalyse eine Entführung durch Außerirdische wäre.

Ich möchte zwar nicht über andere urteilen und sie Lügner nennen, aber für die meisten sind Außerirdische und UFOs die einfachste Lösung, ohne, dass sie sich richtig darüber informieren, was es eigentlich wirklich sein könnte.

MfG

________________________________________
I Do Not Want To Believe - I Want To Know
http://www.eCom.de.tc
http://www.mystery.net.tc



melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

11.07.2004 um 03:15
ohne die skeptiker würden die jedes bild einer radkappe als ufo sichtung feiern........
ich bin selber einer dieser skeptiker und habe noch nie ein ufo bild oder Video gesehen das 100%ig nicht gefaked ist. das es echte Ufos gibt kann schon sein, aber ich würde gerne mal dogmatische Bewiese dafür sehen.


man muss nur richtig hinsehen.........


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

11.07.2004 um 11:18
Ich auch! Her damit! Aber ich glaube die ganzen Rapstars sind alliens, man kann doch nicht soviel erfolg haben, da muss schon nachgeholfen werden .... ;)

Wir sehen das was wir sehen sollen, nur das i.net ist ausser kontrolle


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

12.07.2004 um 14:18
@lex; Ja, aber wetterballons oder Kugelblitze sind einfach manchmal die einfachsten erklärungen, für dinge die unerklärlich erscheinen

say what you must, do all you can,
break all the fucking rules
and go to hell with superman
and die like a champion



melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

12.07.2004 um 15:22
Ich würde wahrscheinlich auch zur Gruppe gehören. Ganz bestimmt sogar wenn es um Leben auf dem Mond, Alienchanneling, Massenentführungen und regelmäßigen Besuch durch Wesen von Alpha Centauri im eigenen Vorgarten geht. Als Freund der Physik sagt Einstein mir auch, das Überlichtgeschwindigkeit schwierig wird.

Aber trotz aller Skepsis gibt es eben auch Phänomene die mit unserem momentanen Wissen nicht erklärbar sind. Unsere Technologie wäre vor 1000 Jahren auch als Phantasie angesehen worden. Wer weiß was uns in 1000 Jahren möglich sein wird?

Wie sagt Sherlock Holmes:
Wenn man alles andere ausschliessen kann, dann muß das Unschwahrscheinliche als das Wahrscheinliche gelten.

Aber andererseits habe ich immer noch Probleme damit, das Aliens uns beobachten sollen. Warum? Aus zoologischem Interesse? Was lernen können Sie von uns wohl eher nicht. In keinem Bereich!



Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)



melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

13.07.2004 um 09:53
Warum voreingenommen ? Sind nicht vielmehr diejenigen voreingenommen, die sofort jede Ufo Sichtung vorbehaltlos glauben, ohne sie erstmal gründlich zu überprüfen ?

Auch ich bin überzeugt, das es außer uns noch weitere " Intelligenzen " im Universum gibt. Aber das wir von ihnen besucht werden, scheint mir doch unwahrscheinlich.

Das All ist gigantisch, die Galaxien haben eingeschränkte Lebenszonen, die Vorraussetzungen für Planeten auf denen intelligentes Leben entstehen kann sind eng gesteckt. So sehr viele Völker pro Galaxie kann es also wahrscheinlich nicht geben. Andere Zivilisationen müßten außerdem zeitgleich zu unserer entstanden sein.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, das ein Volk in der Lage ist die gewaltigen Entfernungen zu Überbrücken ? Wie sollten sie uns finden ?
Warum zeigen sie sich nicht ?

Wer behauptet denn zB. Kontakt mit Aliens zu haben und welche Interessen verfolgen diese Leute ?

Wie gesagt, ich halte es nicht für ausgeschlossen, aber doch für recht unwahrscheinlich.






NICHTS lebt ewig !


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

13.07.2004 um 09:53
Warum voreingenommen ? Sind nicht vielmehr diejenigen voreingenommen, die sofort jede Ufo Sichtung vorbehaltlos glauben, ohne sie erstmal gründlich zu überprüfen ?

Auch ich bin überzeugt, das es außer uns noch weitere " Intelligenzen " im Universum gibt. Aber das wir von ihnen besucht werden, scheint mir doch unwahrscheinlich.

Das All ist gigantisch, die Galaxien haben eingeschränkte Lebenszonen, die Vorraussetzungen für Planeten auf denen intelligentes Leben entstehen kann sind eng gesteckt. So sehr viele Völker pro Galaxie kann es also wahrscheinlich nicht geben. Andere Zivilisationen müßten außerdem zeitgleich zu unserer entstanden sein.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, das ein Volk in der Lage ist die gewaltigen Entfernungen zu Überbrücken ? Wie sollten sie uns finden ?
Warum zeigen sie sich nicht ?

Wer behauptet denn zB. Kontakt mit Aliens zu haben und welche Interessen verfolgen diese Leute ?

Wie gesagt, ich halte es nicht für ausgeschlossen, aber doch für recht unwahrscheinlich.






NICHTS lebt ewig !


melden