Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Beweise, Skepsis

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

13.07.2004 um 18:31
@leopold
Das hat Asimov auch mal so durchgerechnet, ich stimme Dir in vielen Punkten zu. Gerade dem ersten Satz. Knackpunkt ist wohl immer die Frage: Überlicht/Raumkrümmung ja oder nein? Ohne die wäre Beobachtung/Besuch durch Aliens wohl ausgeschlossen.





Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden
Anzeige
chris-ak21
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

13.07.2004 um 18:57
Da ich mit selbst mit Wissenschaften befasse weiß ich wie wichtig gute Kritik ist
ich habe aber was gegen Vorurteile und gegen Wichtigtuerei


onkelz forever


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

14.07.2004 um 18:45
@chris-ak21
Was meinst Du damit? Als ich vor ein paar Wochen in dieses nette Forum geraten bin war ich völlig erschüttert welche Verbohrtheit hier in vielen Köpfen herrscht.
Da werden Geister in Dörfern gesehen die man niemals selbst besucht hat. Wenn aber Dorfkundige sagen " Da ist nichts, nur ein paar schwarze Messen." dann wirft man denen vor etwas kaputt zu machen und sucht verzweifelt weiter Gründe um ans Geisterdorf zu glauben.
Da werden wilde Weltuntergangs und Weltkriegsszenarien gesponnen, die mit der realen politischen Weltlage nichts zu tun haben. Um die wirklichen Konflikte zu erkennen fehlt oft das Wissen und auch die Lust mal ein Sach und kein Mystery-Buch zu lesen. Dafür schwelgt man lieber in germanischer Esoterik oder prügelt ein bißchen auf die Amis oder Moslems ein. Je nachdem.

Da geraten Menschen in tiefe Zweifel ob irgendwelcher mysteriöser Ereignisse, aber einige der hier vorgestellten rätselhaften Phänomene sind mit dem Sachkundeunterricht der 5. Klasse zu erklären. Doch anstatt Lösungen, wo sie sich bieten, auch anzunehmen, macht man sich lieber weiter auf die Suche nach dem Gral und nennt die anderen die langweiligen Skeptiker.
Und wenns mal ein paar Klassen weiter geht, da hat man dann gar keine Lust mehr drauf, nach dem Motto: "Immer diese Astrophysik".
Was man nicht verstehen kann und wovon man keine Ahnung hat, kann dann eben auch nicht sein.

Ich als Skeptiker kann doch auch nichts dafür das die Wissenschaft ein bißchen was herrausgefunden hat. Und ich will eben nicht so tun als hätte man bis heute nichts rausgefunden. Das machen andere.

Die Signatur hab ich mir übrigens als Reaktion auf meine ersten Tage hier angehängt. Ein psychologischer Erklärungsversuch, warum es so schwierig ist feste Meinungen zu ändern. Meine natürlich auch. ;)







Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

15.07.2004 um 14:56
oute mich hiermit.
gehöre zur gruppe der schamlosen alles-in-frage-steller, oder in diesem falle
zur unbeliebten gruppe der ufo-skeptiker..
das heißt nicht, dass ich nicht das bedürfnis habe an außer- oder überirdisches
glauben zu wollen. ich hab ja selber schon mal eins *gesehen* (siehe anderer
thread über ufosichtungen), aber das mit gehörigem abstand. und das heißt
auch nicht, daß ich überzeugt davon bin, dass in diesem teil eine intelligente
extraterrestrische lebensform saß. aber ufo-geschichte ist halt nicht gleich ufo-
geschichte.

was mich nervt sind diese berichte über pseudo-entführungen mit
anschließendem monolog über den weltfrieden und liebe und ach was weiß ich
noch für *revolutionären* erkenntnissen. auch sehr spaßig sind jene
koryphäen, die ohne rot zu werden durch-eingewachsene-haare-entstandene-
hubbel präsentieren und behaupten, sie hätten seit der letzten entführung dort
eine eingepflanzte sonde mit dauerkontakt ins weltall (kein witz, hab ich selbst
im tv gesehn!).

ich lese gerne vorurteil-unbelastet jeden neuen ufo-thread, aber es muß doch
bitte erlaubt sein, die spreu vom weizen zu trennen, und eine kritisch/
skeptische grundhaltung zu haben. ach, und wer ein paar aliens übrig hat, darf
die gerne bei mir vorbeischicken. bin ein kontaktfreudiger erdbewohner :-)


melden
chris-ak21
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

15.07.2004 um 16:34
naja jeder hat seine meinung und die müsste schon respektiert werden
ich orentiere mich auch nach meinem ideal nikola tesla

onkelz forever


melden
telseke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

17.07.2004 um 12:50
Ich habe nichts gegen Menschen die an UFOs und Außerirdischen glauben. Ich vertrete selber die Meinung, dass wir sicher nicht die einzigen Lebewesen im Universum sind. Um das behaupten zu können, müssten wir einen viel größeren Teil des Universums absuchen, als das wir es bis jetzt getan haben.

Allerdings stehe ich den vielen UFO-Sichtungen skeptisch gegenüber, dazu sind die dokumentierten Sichtungen meiner Meinung zu unrealistisch und nicht fundiert genug.
Und na ja... die Leute die steif und fest behaupten, dass sie für irgenwelche Experimiente entführt worden sind... haben meiner Meinung einen kleinen an der Waffel.




"Der Vampir ist alles, was wir am Sex, an der Nacht und unserer dunklen Traumseite lieben: Abenteuer auf der Grenze zum Schmerz, der Kitzel, der zu jedem Tabubruch dazugehört." ~Poppy Z. Brite

Wenn du in der Nacht weinst, weil du die Sonne nicht sehen kannst, wirst du die Sterne ebensowenig erblicken.


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

17.07.2004 um 13:13
@ chris AK47 (<---immer noch ein gag) tesla ist dein Ideal?? wie genau äussert sich das??

man muss nur richtig hinsehen.........


melden
Roy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

21.07.2004 um 23:51
früher hab ich immer alle Leute verhönt die an Ufos glaubten...
Ich hab immer gesagt: Ich glaub den scheiss erst wenn ich es mit eigenen Augen gesehn hab"

gut, und nun bin ich hier
(brauch man nicht veil schlussvolgern^^)

wer eine Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten ^^


melden
deepcraze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

06.09.2004 um 14:05
Es gibt definitiv UFO's !! BASTA!!

Wenn von UFO'S die Rede ist heißt das noch lange nicht
daß es sich dabei um Ausserirdische Lebewesen ahndeln muß. BASTA!!

Viele Regierungen dieses Planeten den wir liebevoll zerstörender Weise
"ERDE" nennen beschäftigen sich mit neuen Antriebstechniken und
Formen für neue Fluggeräte. Otto Normalverbraucher sieht, wenn ein solches
Objekt getestet wird, nur irgendwelche seltsamen Formen und/oder Lichter
Voila ein UFO wurde gesehen. BASTA!
Nur ein verschwindend geringer Teil aller UFO Sichtungen KÖNNTE
evtl. auf Ausserirdischen Einfluß hindeuten.


melden

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

06.09.2004 um 14:17
BASTA ? Ist das eine Geheimorganisation ?
Braune Aliens Sternen Transport Armada, oder sowas ? :)


NICHTS lebt ewig !


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

06.09.2004 um 15:53
Ich "oute" mich nicht, aber ich bekenne mich. Schuldig im Sinne der Anklage, ja ich bin vorurteilsvoller Minderheitenverurteiler von UFO-gläubigen Zeitgenossen. Nun, ich war es ja nicht immer, vorurteilsvoll meine ich. Skeptisch wohl, aber ohne Vorurteil. Was kann einen rechtschaffenden Menschen dazu bringen voll des Vorurteils zu werden. Die Lösung kling banal, aber es ist eine die das Leben schreibt. Es ist die nicht Vorurteilsfreiheit der Gläubigen, da es einem nicht gelingen mag eine sachliche Diskussion über das Thema zu führen, von physikalischen Denkansätzen mal ganz zu schweigen. Nein, keine Pysik oder sonst eine "Pseudowissenschaft", nein, nein, nein, alles Teufelswerk! Es könnte ja das vermeindliche UFO entlarven, beispielweise als, zugegebermaszen exotische, aber dennoch natürliche Ursache. Und das Herrschaften, darf nicht sein.

Sei´s drum, ich bekenne mich schuldig und das in allen Anklagepunkten.

n_n


Wer zuletzt lacht hat es nicht eher verstanden!


melden
spacelab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

07.09.2004 um 20:07
Dann frag ich mich aber was so extreme skeptiker überhaupt in so einem Forum suchen??
Es gibt doch sicher auch ein paar "Skeptikerseiten"da wirst du besser aufgehoben sein.
Ich kann solche Menschen nicht ausstehen nach dem Motto"Erst wenn ich sowas seh,glaub ichs"

Es gibt ein schönes Sprichwort "Was der Bauer nicht kennt ,frisst er nicht!"

Es ist ja schön wenn jemand so viel Ahnung von allem hat wie du,aber dummerweise kommt das hier irgendwie gar nicht gut an.
Merkst du das nicht?

Naja Ungläubige werden meistens eh mit Missachtung bestraft,deswegen war das hier meine letzte Option.
GREETZ


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

07.09.2004 um 20:18
Ich negiere keinesfalls die Existens von Dingen die ich nicht sehen kann, aber Männer in meinem Alter reagieren allergisch auf Leute die ohne kritisches Hinterfragen und sondieren der weiteren Möglichkeiten jeden Scheiss glauben nur um des Glaubens willen (und weils so schön wäre).

n_n



Wer zuletzt lacht hat es nicht eher verstanden!


melden
schlingel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

07.09.2004 um 20:20
ich hab keine ahnung wieso aber ich glaube an ufos !


melden
spacelab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

07.09.2004 um 20:22
Hat ja niemad gesagt das einige von uns hier jeden Scheiss glauben,das ist ne ganz üble Vorverurteilung.
Aber das liegt wohl daran das "Männer"in deinem Alter auf einiges Allergisch reagieren,ich will jetzt hier auch kein Stress machen ich wollte nur meine Meinung dazu sagen mehr nicht.


melden
schlingel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

07.09.2004 um 20:28
ich wollt halt einfach meinen senf dazu abgeben !


melden
spacelab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

07.09.2004 um 20:30
@schlingel für dich war das au nicht gedacht keine Panik :) :) derjenige den ich meine weis schon bescheid


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

07.09.2004 um 20:31
Ich sagte doch ich bin bekennender Vorverurteiler, insofern hab ich nichts falsches getan. Lies mal ein wenig im Forum und du weisst was ich gemeint habe, oder besser lies mal ein paar zur Themaik passende Bücher, auch die kritischen. Sie sind meist besser rechechiert, und gründlicher in der "Beweislage". Solange mehr dagegen als dafür spricht behalte ich meine Meinung und lass die die deine.

n_n

Wer zuletzt lacht hat es nicht eher verstanden!


melden
spacelab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

07.09.2004 um 20:36
Das will ich doch hoffen ,es darf ja auch jeder seine Meinung haben,nur ist es nervig wenn man vollgepumpt wird mit Ultra-Fachwissen .
Die meisten haben halt ihre eigenen Gedanken Erlebnisse,Träume von mir aus auch Fantasien aber deswegen muss man nicht gleich alles untermauern was die Leute so schreiben.
Ich sag ja da hats sicherlich ansprechendere Foren für dich als dieses hier.
Und das war jetzt noch nicht mal bös gemeint.
So und jetzt ist finish hier .Muss Arbeiten gehen


melden
Anzeige
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gruppe der voreingenommenen Ufo Skeptiker

07.09.2004 um 20:49
Was nutz dann so ein Forum ohne Erkenntniszuwachs? Was die Überlegungen und Gedanken ohne Grundlage? Was nutzt Interesse wenn man nicht gewillt ist, selbst etwas für seine Erkenntnis zu tun? ... oder willst du weiter im "eigenen Saft" schmoren?

Dann soll es so sein ...

Ich habe einen Beitrag hier im Forum gelesen bezüglich zusätzlicher Raum-Dimensionen (4. Dimension [o.ä.]). Nur ein Buch wäre zu lesen gewesen, nicht mal langweilig geschrieben für um die "paar euro achtzich", um sich darüber ein paar Informationen zu holen. Nur ein Buch! hätte fürs erste gereicht. Wenn man nichts wissen will, wozu fragt man dann?

n_n

Wer zuletzt lacht hat es nicht eher verstanden!


melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt