Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waren die Götter der antike Aliens?

517 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Götter, Aliengötter

Waren die Götter der antike Aliens?

31.07.2009 um 20:02


Das ist das Bild dann muss nicht jeder auf den Link klicken...


melden
Anzeige

Waren die Götter der antike Aliens?

31.07.2009 um 20:10
@querdenkerSZ

Ja ich weiß aber weiter unten im Post stehen ja noch andere Theorien.

Der erste Text war eigentlich an Dieter gerichtet da er mir vorhin erzählen wollte das der Mond zu Zeiten des dann schon existierenden Menschen entstand.
Ich habe mich dazu etwas umgehört und das gegenteil gefunden.
Es wird gesagt der Mond bzw die Proto-Erde wurde von etwas Marsähnlichem getroffen das ist genau wie du sagst 4,5 Milliarden jahre her.
Man sagt auch das der Mond eigentlich direkt nach der Éntstehung der Erde entstand und somit ein kleiner bzw kleine Schwester ist.
100 Millionen jahre später bildete sich dann die erste Kruste und der Mond bzw das Magma das den Mond umschloss kühlte ab. Somit war dann unser Mond geboren.

Das was ich auf die 13000 jahre bezog steht weiter unten im letzten Post und erklärt nur wie oder was damals als verursacher verschiedener Temperaturwechsel in Frage kommt.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

31.07.2009 um 20:20
@manoo
Plattentektonik ist eine TATSACHE, der mögliche Kometeneinschlag hingegen ist lediglich eine sehr umstrittene Hypothese, die auf sehr wackligen Beinen steht, und die außerdem mit dem Thema niochts zu tun hat, da das Ereignis über dem Festland auftrat und außerdem nicht mal einen Einschlag zur Folge hatte, da das Teil wie Tunguska in der Atmosphäre detoniert sein soll.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

31.07.2009 um 20:33
@FrankD
DAS IST DIE EINE THEORIE:
----------------------------------

Was passierte vor knapp 13000 Jahren? Die Durchschnittstemperatur nahm auf der Nordhalbkugel um bis zu 15 Grad in nur 10 Jahren ab. Auf der Südhalbkugel war eine geringere Temperaturabnahme zu verzeichnen. Eine bisherige Erklärung war, dass durch das Ende der Eiszeit sich auf dem nordamerikanischen Kontinent gewaltige Süßwassermassen gebildet hatten, die zunächst durch Gletscher aufgestaut wurden. Als diese Gletscher schmolzen, durchbrachen die Wassermassen das Hindernis und ergossen sich in den Atlantik, wo sie den Golfstrom blockierten – mit der Folge der Abkühlung.

DAS IST DIE ALTERNATIVE:
-----------------------------------

Eine alternative Erklärung findet in neuer Zeit aber weitere Unterstützung: Ein Meteorit soll vor 13000 Jahren über dem nordamerikanischen Kontinent niedergegangen sein. Es finden sich an verschiedenen Orten deutlich abgesetzte dunkle Bänder, die sowohl Mikrodiamanten als auch die auf der Erde seltenen Elemente Iridium und Helium-3 enthalten. Iridium und Helium-3 sollen von dem Impaktkörper stammen, die Diamanten beim Einschlag durch den hohen Druck entstanden sein. Mit dem Einschlag begann die 1000-jährige Kälteperiode des „Jüngeren Dryas“. In Nordamerika starben viele Säugetiere aus, und auch die dortige steinzeitliche „Cloviskultur“ fand ihr Ende.

Ein großer Einschlag kann weiträumige Flächenbrände auslösen. Asche verdunkelt den Himmel und führt zur Abkühlung. Diese Abkühlung sollte aber nicht 1000 Jahre andauern, so dass noch andere Mechanismen eine Rolle spielen sollten. Denkbar wäre eine Kombination beider Ursachen. Durch den Einschlag entsteht zunächst sehr viel Wärme, die die Feuer auslöst. Weiter könnte diese Wärme aber auch zum plötzlichen Abschmelzen der Eisbarriere vor den Seen geführt haben. Dies Süßwasser hätte dann den Golfstrom für längere Zeit unterdrückt und so zu einer langandauernden Abkühlung geführt
-----------------------------------------------------------------
Es sagt ja niemand das es so war sondern das Planetarium Hamburg meint es wäre möglich gewesen da man spuren fand wie oben beschrieben.
Was mich auch stutzig machte war die Idee von Dieter die behauptet die Enstehung des Mondes nach der Griechischen Mythologie zu deuten.
Deswegen auch der anhang mit der Entstehung.

Aber wir sind sowieso schon total Off Topic.

Aber wenn die heiß umstrittene Theorie des Einschlages weiter belegt werden könnte könnte man daraus schließen das es schon vor 14000 jahren eine Zivilisation gab die aber eben dann verschwand nur mal ganz bescheiden vermutet von Manoo.
Ich weiß halt nicht genau wie man sowas erforscht, habe nur eben das mit den vorkommnissen in Boden usw gefunden.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

31.07.2009 um 20:44
@manoo
Es ist wie gesagt eine Hypothese. Eine Hypothese ist quasi die Vorstufe zu einer Theorie. Viele Paleonto- und Geologen zweifeln daran, weil z.B. das Austerben der Megafauna in Nordamerika ein lang anhaltender Prozess war, der schon weit früher begann, und weil die gefundenen Großfeuer eben nicht zur selben Zeit stattfanden. Zudem ist auch die Bildungsthese von Feuerstein höchst unwahrscheinlich.

Weiterhin betrafen die Auswirkungen dieses Einschlags lediglich Nordamerika, und das war zu dem Zeitpunkt gerade mal von Steinzeitklulturen besiedelt, wenn überhaupt. Die ältesten bisher gefundenen Besiedlungsspuren datieren ungefähr auf diese zeit - und die hinterleißen als kompliziertestes Artefakt Pfeilspitzen aus Feuerstein


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

31.07.2009 um 20:56
uf55409,1249066568,abydos

@FrankD

Das waren die Colvis bzw die Colviskultur die angeblich vom heutigen Sibirien überwanderte.
Ja ok dann belassen wir es bei dieser Hypothese.
Weiter zu den Göttern-Ich habe gestern 3 Stunden lang versucht mich über die Anunaki Schlau zu machen und habe nur Müll gefunden.#
Warum ist das so wenn sie doch die angeblichen Herabgestiegenen waren?
Es gibt nichts - zumindest nichts gescheites im Inet.

Achso zu den gestern oder vorgestern gezeiggten Hyroglyphen:

Angeblich sollen das die Diener eines Pharaos gewesen sein und dieser Pharao soll einem anderen irgendwas nicht gegönt haben.

Also ich habe mir dieses Bild der Angeblichen Flugobjekte noch mal in groß angesehen und es sieht für mich nicht zerstört aus.
Denn durch diese zerstörungen sollen ursprüngliche Vögel ausehen ein Panzer usw.
Man würde also die Rotorblätter des Helikoters nur durch Risse erkennen die dort sind und somit eine Täuschung.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

31.07.2009 um 21:08
@FrankD

Also dein nächstes Ziel ist der Sethos Tempel und dieses Relief zu enträtseln.
Schau es dir mal genau an, es soll glaube nach dem Eingang oben am Türlauf sein.
Also oberhalb des Durchgangs "Tür" ist blöd gesagt.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

31.07.2009 um 21:15
@manoo
Ich war schon 3 mal im Sethos-Tempel, und in meinem nächsten Buch gibts darüber auch ein kleines Eckchen. ich habdavon ein riesiges Panorama gemacht, das vor einiger Zeit auch in der "Sagenhaften zeiten" abgedruckt war :)

Mehr muss man dazu wirklich nicht sagen, denn es ist wirklich die Überlagerung zweier Namen, der von Sethos I und seines Sohnes Ramses II.

Zu den Anunnaki kannst Du auch nicht viel andres finden als Müll, da die PS-Interpretation schlicht eine Erfindung des Witschaftsjournalisten Zecharia Sitchins ist - kannst ja mal in meinem Buch nachschlagen, was ich von ihm halte :D


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

01.08.2009 um 04:18
@FrankD

Zu Sitchin-Ja habe ich schon gelesen scheint sich ja oft gewollt ( oder auch nicht ) zu verlesen.
Aber die Überlagerung aus diesen Namen?- ich weiß nicht, vorstellen kann ich es mir nicht, da diese Objekte einfach alle auf einem sind und auch noch so direkt und unverwechselbar aussehen.
Ich glaube irgendwie kann sich niemand aus diesen hyroglyphen in - "" - so richtig schlau machen....


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

01.08.2009 um 09:50
@manoo

Das Bild aus dem Sethos-Tempel, das Du auf den meisten Internetseiten findest, ist mit Photoshop nachbearbeitet worden. Das Original sieht nicht ganz so spektakulär aus.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

01.08.2009 um 10:48
Zum Mond gäbe es noch eine Menge zu sagen aber das ist hier ja nicht das Thema .

Das Atramchasis ist übrigens ca. 1700 BC entstanden und damit jünger als die Mythen der Ägypter .


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

01.08.2009 um 12:18
@FrankD
viele Völker haben ja Namen für sich die übersetzt die Menschen oder die Sprechenden bedeuten .
Nachbarn bekamen häufig Namen die die Stummen bedeuteten oder wurden Barbaren genannt ( wie bei Römern und Griechen ) .
Selbst heute noch will jeder etwas besonderes sein , man denke nur mal an die Leute die sich in TV-Shows blamieren nur für 5 Minuten Ruhm .
Abstammungsmythen von Göttern sind doch im Prinzip nichts anderes als die Arier der Nazis , die angebliche Abstammung der Basken von Atlantern ( nach Verdaguer, Jacinto ).
Die Japaner haben eine Abstammung von der Sonnegöttin Amerterasu konstruiert , von ihr sollen auch die Kaiser abstammen , ihre mythischen Herrscher lassen sich aber nicht nachweisen und es drängt sich der Verdacht auf das hier Minderwertigkeitskomplexe gegenüber den Chinesen kompensiert werden sollten .
Den gleichen Verdacht kann man auch bei Platon und seinem nicht nachweisbaren Ur-Athen bekommen , ebenfalls nicht nachweisbar , leider von einer Sintflut zerstört .
Das dagegen nachweisbare Ägypten , wurde hingegen wunderbarerweise verschont ( laut Platon ) , schade nur das die Vorfahren der Griechen , die Dorer sich erst zwischen den 10. und 12 Jahrhundert BC nachweisen lassen .
Die Römer hingegen haben die Griechen als dekadent , verkommen und verschlagen hingestellt .
Römische Cäsaren und Ägyptische Pharaonen beanspruchten die göttliche Abstammung auch wenn ihre Eltern und Vorfahren auf Gerationen bekannt war , bei den Königen der Neuzeit wurde dann aus der nicht nachweisbaren göttlichen Abstammung der König / Kaiser von Gottes Gnaden .
Der Grundtenor bei allem ;" Wir / Ich sind / bin was Besonderes/ Besseres "

Das hat sich seit Urzeiten nicht geändert .


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

01.08.2009 um 13:42
Ich glaube das mit dem Sethostempel ist das Selbe wie mit den Agathe Bauer Songs.

Man hört oder sieht Sachen die man schon kennt, da man die Sprache nicht versteht oder die Schrift nicht lesen kann.

Das da ganz normale ägyptische Hieroglyphen zu sehen sind wird hier auch ganz gut dargestellt.
http://www.r-j.de/abydos.html


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

01.08.2009 um 14:09
@Spöckenkieke
das ist wie bei der berühmten Platte aus Palenque .
Da interprätieren EvD und andere auch was rein , erinnert häufig an Wolkenguckerei oder Klecksteste , gibt mehr Infos über die Geisteshaltung des Betrachters als über das was wirklich abgebildet ist .


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

01.08.2009 um 14:26
@querdenkerSZ
Man muss hier mal ehrlich sein: EvD hat die Abydos-Glyphen nie verwendet, da er wohl erkannte, was es ist. Die wurden von anderen "Experten" wie Retyi und Ercivan ausgeschlachtet :)


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

01.08.2009 um 14:31
@FrankD
bei den Abydos Glyphen bin ich mir nicht sicher , aber die Palenque Platte hat er mehrfach verwendet .


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

01.08.2009 um 14:43
@querdenkerSZ
Bei den Abydos-Glyphen bin ich mir sicher :)
Palenque hat er schon in seinem Erstling drin und danach immer wieder ausgeschlachtet. Aber nicht nur er, den Palenque ist eines der Hauptthemen der PS und wir immer und immer wieder ausgeschlachtet. Jetzt gibts einen der bis nächstes Jahr ein "Funktionsmodell " des Raumschiffs nachgebaut haben will um uns Kritikern zu beweisen, dass man mit dieser Technik ins All fliegen kann, ein anderer enthusiastischer Nachwuchs-PSler bezichtigt die ganzen Amerikanologen der Fälschung, denn es gäbe zwei Platten, eine die ausgestellt ist, und eine andere "brisante" die unter Verschluss gehalten wird...


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

01.08.2009 um 14:47
@FrankD
wow , das ist jetzt aber nicht die aus Mickey Maus wo Goofy bei den Mayas Fahrrad fährt , oder ?


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

01.08.2009 um 14:50
@querdenkerSZ

XD

@FrankD

Wo hast du gefunden? Will das mal lesen bzw sehen.


melden
Anzeige

Waren die Götter der antike Aliens?

01.08.2009 um 14:57
@manoo
das stand mal in einem MM TB , da hat es die beiden bei einem Unfall in die Vergangenheit verschlagen .
Ka ob ich das noch habe , leider sind viele meiner Bücher beim Umzug abhanden gekommen .


melden
207 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden