Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

1.434 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische, Telekinese, Annunakis

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 16:31
@perttivalkonen

Ach man, ich weiß nicht, warum du deine Argumentationsketten immer mit so aggressiven Füllwörtern anreichern musst...

"kapier das", etc. usw.

Aber egal... ich gebe dir Recht, das damit die Evolutionstheorie nicht ad absurdum geführt wird, aber ich bleibe dabei, dass zumindest der Teil, der die Menschheit beinhaltet, auf den Kopf gestellt wird. Wer könnte danach noch behaupten, wie wir uns entwickelt hätten, wenn der Eingriff von außen NICHT statt gefunden hätte?

DAS wäre sicherlich keine Fußnote...


melden
Anzeige

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 16:37
@therichter
therichter schrieb:Wir würden wissen das interstellare Raumfahrt möglich ist. Wir würden wissen, dass es andere Spezies gibt welche schon hier waren.
Ähm:
Die einzige wirkliche Erkenntnis wäre, daß es mindestens eine weitere intelligente Spezies mit technologischen Fähigkeiten gegeben haben muß, aber das glauben jetzt schon die meisten, und die anderen rechnen zumindest mit dieser Möglichkeit - sofern sie schon mal darüber nachgedacht haben.
therichter schrieb:Wir würden jedes einzelne Ufo-Video welches jemals aufgenommen wurde auf das genauste überprüfen.
Nur die Freaks, aber die brauchen dafür keinen Beweis, die machen das eh schon.
therichter schrieb:Wir würden deutlich mehr Geld in Raumfahrt investieren.
Hach wär das schön! Aber ich befürchte, ohne gleichzeitige Investition in eine Zeitmaschine (der Eingriff läge ja schon ne Weile zurück) wird man darauf wohl verzichten. Wenn die zum Enmanipulieren herkamen, könnense auch wiederkommen.
therichter schrieb:Wir würden nach anderen Zivilisationen suchen. Wir würden verzweifelt versuchen die anderen Völker zu kontaktieren.
Ersteres eh, zweiteres nee. Wie gesagt: die Kerle waren damals schon weit, heute sindse noch weiter - oder tot. Da warten wir besser auf "Post" als selber "Briefe zu schreiben".
Die Menschheit wäre deutlich motivierter, da sie weiss das es Technologien gibt welches unfassbares ermögliches.
Wirklich? Die Genmanipulatoren können auch Nomaden eines quälend langsamen Generationenraumschiffs gewesen sein.
therichter schrieb:Man müsste nicht mehr vermuten, sondern wüsste.
Ähm:
Die einzige wirkliche Erkenntnis wäre, daß es mindestens eine weitere intelligente Spezies mit technologischen Fähigkeiten gegeben haben muß, aber das glauben jetzt schon die meisten, und die anderen rechnen zumindest mit dieser Möglichkeit - sofern sie schon mal darüber nachgedacht haben.
Und dieses Wissen würde einem ermöglichen deutlich mehr in etwas zu investieren. Wenn du nicht weisst ob interstellare Raumfahrt möglich ist, naja dann gibst du halt etwas Geld aus um solche Technologien zu fördern, da du dir niemals sicher sein kannst ob es überhaupt geht, wirst du auch niemals dein ganzes Hab und Gut darin zu investieren. Weisst du aber dass es möglich ist und dass der erste welcher so eine Technologie besitzt in die Geschichte eingehen wird, dann würdest du auch in sowas investieren und zwar viel mehr als du sonst würdest.
Ähm:
therichter schrieb:Wir würden deutlich mehr Geld in Raumfahrt investieren.
therichter schrieb:Es könnte sein dass du recht hast und wir es alle einfach nur hinnehmen, aber es könnte auch sein dass die Menschheit sich wegen diesem Wissen in eine vollkommen neue Richtung entwickelt.
Was heißtn hier vollkommen neue Richtung? Wir hatten schon mal so nen Boom mit weltweiter Begeisterung und reichlich zur Verfügung gestellten Geldmitteln, die in der Mondlandung kulminierten. Aber irgendwann stellte sich bei den Menschen business as usual ein und in den Kassen Flaute. Aber beim nächsten Mal wird alles gaaaaanz anders, ja klar! Ich sage, da nützt ein "jetzt wissen wirs und sind nicht nur fest überzeugt" gar nichts.

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 16:49
@amsivarier
@Dorian14
Dorian14 schrieb:die untergegangene irdische Zivilistaion ist wahrscheinlicher.
Da widersprech ich. Wir haben nicht nur hunderte von Millionen Jahre alte Dinoknochen, wir haben auch ne halbe Milliarde Jahre alte Quallenabdrücke. Es ist absurd anzunehmen, eine ganze Zivilisation von mindestens unserer technologischen Entwicklung hätte auf der Erde gelebt, sei hier entstanden und würde mitsamt ihrer Vorgeschichte komplett aus der Auffindbarkeit ausgeklinkt sein. Hat diese Zivilisation nur direkt am Meer gelebt, sodaß ihr Lebensraum seit der letzten Erwärmung komplett Land unter ist? Keine Überlandwege? Keine Inland-Kolonien? Keine Bergwerke? Und es ist ja auch nicht so, als würden wir Null Ahnung haben, wie es auf unseren Shelfen aussieht! Wir kennen die untergegangenen Flußläufe von Weser und Elbe in der Nordsee; wir bergen Neandertalerfossilien aus dem Meer, wir pumpen Erdgas aus dem Schelf, wir tauchen vor Yonaguni und baden vor Bimini. Wir sammeln Conquistadorengold und Phönizierkupfer, wir rekonstruieren Antikytheramechanismen und stolpern über Ostseestöpsel. Und selbst "Luftbildarchäologie" gibts für die Gewässer.

Wenn etwas unwahrscheinlich ist, dann eine Zivilisation vor unserer Zivilisation.

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 16:56
@perttivalkonen
Wie gesagt, alles was wir schreiben sind nur Spekulationen, wir kennen die Reaktionen der Menschheit nicht. Du kannst es nicht einfach verneinen, so läuft das leider nicht. Meine These ist genauso gewagt wie deine.

@Dorian14
Immer noch die der Aliens, liest du eigentlich was ich schreibe? Wieso sollte eine Zivilisation Hoch entwickelter Technologie aussterben, keine Spuren von jeglicher Existenz hinterlassen und dazu noch so verreckt zu sein das Affen es überlebt haben. Es muss ja schon irgendetwas gewaltiges gewesen sein was diese Zivilisation zerstört hat, und dabei wären alle Lebewesen draufgegangen, zumindest wäre ein Massensterben zu verzeichnen, dies ist aber nicht der Fall, wie reden n ur von dem Beweis einer Genmanipulation des Affen und da die wahrscehinlichkeit das es eine Zivilisation auf der Erde schonmal gab gleich 0 ist werden es wohl die Aliens gewesen sein.

@amsivarier
Die Aliens brauchen garnix, die haben ihr Raumschiff, picken sich ein paar Affen und Genmanipulieren sie, dann lassen sie die wieder frei, warum sollten sie dafür riesige Städte auf der Erde errichten?

Was du gerade behauptest ist, dass es möglich ist dass es irgendwann eine Zivilisation auf der Erde gab welche Technologien hatte von der wir nicht einmal Träumen können. Ich weiss nicht aber meiner Meinung nach ist die einfach absurd.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:03
@perttivalkonen
Dorian14 schrieb:
die untergegangene irdische Zivilistaion ist wahrscheinlicher.

Da widersprech ich. Wir haben nicht nur hunderte von Millionen Jahre alte Dinoknochen, ......
ich habe meine feststellung nicht auf die mangelnden Nachweise bezogen, lediglich auf die Voraussetzungen die erfüllt werden müssten um eine solche Zivilisation entstehen zu lassen.

Da würden beide (die irdische und die außerirdische Zivilisation) vor den gleichen entwicklungen stehen.
Nur dass bei der hypothetischen außerirdischen Zivilisation noch das problem der weltraumreise dazukommt UND die Erde nachweislich Leben tragen kann, weil bei anderen planeten noch fraglich ist.

Die Irdische Zivilisation muss also wesentlich weniger Voraussetzungen erfüllen und ist dadurch wahrscheinlicher.

Dass sie durch nichts nachgewiesen ist udn auch in meinen augen nie existierte, steht auf einem anderen Blatt.
ich wollte nur therichter den fehler in seiner denkweise aufzeigen.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:03
@moric
moric schrieb:Ach man, ich weiß nicht, warum du deine Argumentationsketten immer mit so aggressiven Füllwörtern anreichern musst...
Vielleicht weil Du mich aggro machst mit Deinem Nichteingehen auf das, was ich Dir darlege, und immer wieder mit dem selben sachfreien Schmonz á la "glaubst Du wirklich daß" und sonst nichts daherkommst?
moric schrieb:ich gebe dir Recht, das damit die Evolutionstheorie nicht ad absurdum geführt wird
Na endlich sachbezogen!
moric schrieb:aber ich bleibe dabei, dass zumindest der Teil, der die Menschheit beinhaltet, auf den Kopf gestellt wird.
Wie stellst Du Dir das vor?

Das, was uns Menschen von den Menschenaffen unterscheidet, der aufrechte Gang, die Opponierbarkeit des Daumens, die Hirnvergrößerung, die Umbildung des Sprechapparates... das alles erfolgte erstens je für sich über einen langen Zeitraum in mehreren Schritten und zweitens nicht mal alle Aspekte zugleich. Insgesamt sehen wir über sämtliche sechs Millionen Jahre Fossilgeschichte verteilt alle diese Veränderungen. Wenn nun eine Sache davon durch Eingriff von Aliens verursacht wurde - bittschön! Der Rest bleibt natürliche Evolution. Gerne kannst Du Dir einen kleinen Zeitraum aus diesen sechs Millionen Jahren herauspicken und sämtliche Veränderungen als alienmade betrachten. Der Rest bleibt dennoch die überwiegende Mehrheit an Veränderungen und natürlichen Ursprungs. Du mußt schon annehmen, daß Aliens während der sämtlichen sechs Millionen Jahre Homininenentwicklung hier waren (bzw. ständig wiederkehrten), daß alles, was uns von Cheeta & co. unterscheidet, auf die Kappe der Aliens geht. Aber das ist absurd; da hättense auch alle Veränderungen auf einmal implementieren können, und gut is.

Selbst die Evolution des Menschen wird also nicht auf den Kopf gestellt - außer man nimmt reichlich blöde Aliens an!
moric schrieb:Wer könnte danach noch behaupten, wie wir uns entwickelt hätten, wenn der Eingriff von außen NICHT statt gefunden hätte?
Jeder, der genug Grips hat, um auf die Frage zu kommen, wie denn unsere Genmanipulateure entstanden sind - oder deren Erschaffer; irgendeinen natürlichen Anfang muß es ja mal gegeben haben. Und wenns den gab, wären auch wir irgendwann natürlich entstanden.

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:05
@Dorian14
Die irdische Zivilisation ist aber ausgeschloßen wegen des Faktes dass wir keine gefunden haben.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:05
@therichter
therichter schrieb:Wie gesagt, alles was wir schreiben sind nur Spekulationen, wir kennen die Reaktionen der Menschheit nicht. Du kannst es nicht einfach verneinen, so läuft das leider nicht. meine These ist genauso gewagt wie deine.
Also ich kann mich auf die historischen Ereignisse des Wettlaufs zum Mond berufen. Da gabs Hype und Begeisterung und Geldmittel, und dann gabs Flaute. Und was kannst Du als Beleg vorweisen?

Also ich sehe da einen gewaltigen Unterschied!

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:09
@therichter
therichter schrieb:@Dorian14
Die irdische Zivilisation ist aber ausgeschloßen wegen des Faktes dass wir keine gefunden haben.
dann schließen wir die außerirdische auch gleich mit aus... oder hast du da was gefunden?


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:09
@perttivalkonen
Was hat der Wettlauf zum Mond damit zu tun? Das war absolut sinnlose Geldverschwendung, als ob man zu dem Zeitpunkt gedacht hätte man würde die ganze Galaxie erobern können. Vielleicht dachten das die Fritzen die vor dem Fernsehen saßen, aber Wissenschaftler wussten schon längst das soetwas praktisch unmöglich sein wird, egal ob wir zum Mond kommen oder nicht. Sie wussten das es selbst mit Lichtgeschwindigkeit Jahre dauern würde zum nächsten Sonnensystem zu gelangen, geschweide davon dass es unendlich viel Energie benötigt um so eine GEschwindigkeit zu erreichen (ohne Wurmlöcher oder was weiss ich).
Immerhin weiss man heute in welche Richtung es vielleicht gehen könnte. Quantenmechanik usw. da müsste man nur mehr Geld investieren, und wüsste man was alles möglich sein wird in Zukunft dann würde man auch DEUTLICH mehr Geld investieren.


@Dorian14
Du kannst die außerirdische nicht ausschließen, dass ist ja das tolle daran. Und da man sie nicht ausschließen kann, wäre sie im Falle einer Genmanipulation des Menschen die einzige Möglichkeit.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:12
@moric
moric schrieb:Also, mich wundert, dass sich da hier kein anderer auch mal zu Wort meldet.

Du willst doch wohl nicht behaupten, dass die Evolution, wie wir sie hier anerkennen, nicht völlig auf den Kopf gestellt würde, wenn bewiesen werden kann, dass sie nachweißlich künstlich, also durch eine fremdartige Intelligenz, beeinflußt wurde?
Wenn Du noch andere Meinungen höre möchtest:
Ich bezweifel' auch stark, dass die Evolutionstheorie völlig auf den Kopf gestellt würde. Wieso auch? Es ändert ja nichts an den Mechanismen der Evolution.

Auch unsere Phylogenien würden nicht auf den Kopf gestellt, da die Abstammungsverhältnisse ja immer noch bestehen bleiben würden.

Das einzige, was sich ändern würde ist, dass wir nun nicht mehr die einzige Spezies wären, die wir kennen würden, die gentechnische Verfahren kennen würden.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:13
@therichter
therichter schrieb:@Dorian14
Du kannst die außerirdische nicht ausschließen, dass ist ja das tolle daran. Und da man sie nicht ausschließen kann, wäre sie im Falle einer Genmanipulation des Menschen die einzige Möglichkeit.
was für ne bekloppte argumentation....
ne irdische zivilisation kannst du damit auch nicht ausschließen

merkst du dass du dir stäündig selber widersprichst?


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:14
@Dorian14
Ich weiss nicht was ich dir noch schreiben soll. Eine irdische Zivilistation ist absolut ausgeschlossen da wir ansonsten schon etwas gefunden hätten. Eine außerirische Zivilisation mit interstallarem Raumflug ist nicht ausgeschlossen, wieso sollte es auch?

Ich weiss nicht wie man so sehr auf einer Meinung die objektiv ohnehin falsch ist, beruhen kann.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:14
@Dorian14
Dorian14 schrieb:ich habe meine feststellung nicht auf die mangelnden Nachweise bezogen, lediglich auf die Voraussetzungen die erfüllt werden müssten um eine solche Zivilisation entstehen zu lassen.
Und wie sieht es da mit den Bedingungen aus? Zum einen für die irdische Zivilisation: Eine Bedingung ist: daß es eine Vorläuferspezies geben muß, deren ZNS schon so weit entwickelt ist, daß daraus ne richtig intelligente Spezies entstehen kann. Die Homininenfossilien schlage ich mal in unsere Richtung, von der sich nichts vorher abzweigte. Wie auch, vor 400.000 Jahren war der Hirnschädel noch zu klein, die Werkzeuge noch zu primitiv (trotz Speer). Na und noch andere Spezies, die das Zeug haben, eine intelligente, Technologie hervorbringende Spezies hervorzubringen, sehe ich gleich gar nicht (abgesehen von dem gefaketen Foto vom Delfin mit Daumen). Damit sieht die Wahrscheinlichkeit für ne Ziv vor der Ziv ziemlich schlecht aus. Du weißt ja: bei ner Rechnung mit vielen Multiplikatoren reicht eine einzige Null aus, da können alle anderen Faktoren so toll aussehen, und das Ergebnis ist Null.

Aber was ist nun mit der Wahrscheinlichkeit für was Außerirdisches? Wie willst Du diese Wahrscheinlichkeit a) bestimmen und b) mit der von der Ziv vor Ziv vergleichen? Da hast DU doch gleich gar nichts und kommst hier mit nem argumentum ad ignorantiam.
Dorian14 schrieb:ich wollte nur therichter den fehler in seiner denkweise aufzeigen.
Und ich Dir / Euch.

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:16
@Dorian14
Dorian14 schrieb:dann schließen wir die außerirdische auch gleich mit aus... oder hast du da was gefunden?
Nach den irdischen können wir immerhin suchen, wodurch ein Nichts-Finden durchaus ne positive Aussage ist, die die Wahrscheinlichkeit drückt.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:16
@perttivalkonen
ich willd a nicht drauf eingehen weil du scheinbar meine intention nicht verstehst.
es geht nicht um darum eine zivilisation anchzuweisen.

für außerirdische Zivilisation die erst auf dei ersde kommen müssen betsehen nun mal mehr voraussetzungen die erfüllt werden müssen


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:17
@perttivalkonen
Lass gut sein, er kann es einfach nicht akzeptieren dass er in einem Forum falsch lag. Und er fängt soeben wieder mit der Argumentation von vorhin an, auf die du schon längst geantwortet hast.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:19
@therichter
therichter schrieb:Was hat der Wettlauf zum Mond damit zu tun? Das war absolut sinnlose Geldverschwendung
Versuch doch bitte, Dir den Kontext zu merken. Es ging nicht um einen "objektiven Sinn", sondern um die Begeisterung, die die Leute dazu motiviert, sich für die Sache zu interessieren und Geldmittel dafür zur Verfügung zu stellen usw. Und genau das war damals der Fall. Dann aber kam die große Ernüchterung. Wird bei dem nächsten "Motivationsschub" allem Anscheine nach auch so kommen.

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:19
@perttivalkonen
es geht NICHT um fossilienfunde oder artenlinien die nachgewisen sind.
Mir geht es NUR um allgemeine Voraussetzungen die erfüllt werden müssen udn auf der Erde einfach weniger Voraussetzungen bedingen.


melden
Anzeige

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

07.05.2013 um 17:23
@Dorian14
Dorian14 schrieb:für außerirdische Zivilisation die erst auf dei ersde kommen müssen betsehen nun mal mehr voraussetzungen die erfüllt werden müssen
Na und? Ne irdische Ziv hätte eine Bedingung weniger, aber dafür geht eine andere Bedingung nach unserer Empirie deutlich gegen Null - und damit hat jede andere statistische Durchschnitts-Zivilisation schon mal den Vorteil auf ihrer Seite der Wahrscheinlichkeit. So siehts aus!

Pertti


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt