Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

1.434 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische, Telekinese, Annunakis

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 14:24
@perttivalkonen

Sitchin?

Ach ja, stimmt ja, der alte Märchenonkel...

Aber eines muss man ihm ja lassen: Er weiß, wie man im Gespräch bleibt.

Eigentlich n ganz guter Verkaufsstratege, der Herr.

Ich wünschte, ich hätte so ein Talent im Geld machen... obwohl... er ist ja eigentlich nur ein Betrüger, und das will ich dann doch lieber nicht machen wollen.

Sind die Annunakis ausschließlich ne Erfindung von ihm?


melden
Anzeige

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 15:06
@moric
moric schrieb:Aber eines muss man ihm ja lassen: Er weiß, wie man im Gespräch bleibt.
Eigentlich n ganz guter Verkaufsstratege, der Herr.
Noch viel besser, seine Jünger erledigen das für ihn...


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 15:38
moric schrieb:Sind die Annunakis ausschließlich ne Erfindung von ihm?
Kommt drauf an, welche Du meinst. SInd Elben die Erfindung Tolkiens? Nein! Die Elben, die Städte bauen und mit Schwert und Bogen kämpfen und vor den Menschen die erstgeborenen Kinder der Erde sind? Ja, das ist seine Erfindung. Die anugezeugten Götter namens Anunnaki sind nicht Sitchins Erfindung; die Aliens von Nibiru dieses Namens sinds schon.

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 19:38
Sitchin hat wenigstens die richtigen Denkansätze. Selbst wenn auch alles ganz anders gewesen sein kann. Fakt ist das sich aus der Evolutionstheorie keine geschlossene Linie ergibt. Das andererseits die Götter keine Phantasiegeschichten sein können. Die alten Skulpturen und Bilder zeigen mehr als deutlich das sich das was da abgebildet ist im realen Leben der Menschen abgespielt haben muss. Die sogenannte Wissenschaft gesteht dem Menschen jenseits der Zeitrechnung nahezu keine Fähigkeiten zu. Er lebt in Hütten. schläft im Dreck, benutzt primitivste Werkzeuge im Alltag. Für "eingebildete" Götter wächst er dann auf einmal über sich hinaus, kann auf einmal komplizierte Berechnungen anstellen, wo es beim eigenen Haus nicht mal zu einem richtigen Dach gereicht hat. Er baut angeblich Jahrzehnte, Jahrhunderte, Jahrtausende an riesigen Monumenten entwickelt sich selbst aber nicht weiter.
Die sogenannte Wissenschaft stellt die Menschen der Zeit ja gern als schlicht dar. Das sie aber so extrem gespaltene Persönlichkeiten waren. Noch dazu alle zusammen, auf verschiedenen Erdteilen. Wo die Überquerung der Ozeane erst seit kurzem und wenn dann nur in Außnahmefällen und durch Zufall zugestanden wird.

Es muss etwas reales gegeben haben. Mehr sollte man an Sitchins Denkansätzen nicht suchen. Aber auch nicht weniger.

Lasst uns darüber diskutieren wie man anhand dessen was man noch auf der Erde findet zu Antworten kommen kann.

Das was die Archäologie aus ihrem mühseligen ausgraben dann für hanebüchene Schlüsse präsentiert ist auf jeden Fall nicht akzeptabel.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 19:44
Ziusudra schrieb:Sitchin hat wenigstens die richtigen Denkansätze. Selbst wenn auch alles ganz anders gewesen sein kann.
Wie kommst du den darauf?
Ziusudra schrieb:Selbst wenn auch alles ganz anders gewesen sein kann. Fakt ist das sich aus der Evolutionstheorie keine geschlossene Linie ergibt. Das andererseits die Götter keine Phantasiegeschichten sein können.
Weshalb jetzt genau?
Ziusudra schrieb:Die alten Skulpturen und Bilder zeigen mehr als deutlich das sich das was da abgebildet ist im realen Leben der Menschen abgespielt haben muss. Die sogenannte Wissenschaft gesteht dem Menschen jenseits der Zeitrechnung nahezu keine Fähigkeiten zu.
Nee... der Believer gesteht dem Menschen keinerlei Schaffenskraft und Fantasie zu.
Ziusudra schrieb:Er lebt in Hütten. schläft im Dreck, benutzt primitivste Werkzeuge im Alltag. Für "eingebildete" Götter wächst er dann auf einmal über sich hinaus, kann auf einmal komplizierte Berechnungen anstellen, wo es beim eigenen Haus nicht mal zu einem richtigen Dach gereicht hat. Er baut angeblich Jahrzehnte, Jahrhunderte, Jahrtausende an riesigen Monumenten entwickelt sich selbst aber nicht weiter.
Häh!?!
Ziusudra schrieb:Die sogenannte Wissenschaft stellt die Menschen der Zeit ja gern als schlicht dar. Das sie aber so extrem gespaltene Persönlichkeiten waren. Noch dazu alle zusammen, auf verschiedenen Erdteilen. Wo die Überquerung der Ozeane erst seit kurzem und wenn dann nur in Außnahmefällen und durch Zufall zugestanden wird.
Ich komme echt nicht mehr mit!
Ziusudra schrieb:Das was die Archäologie aus ihrem mühseligen ausgraben dann für hanebüchene Schlüsse präsentiert ist auf jeden Fall nicht akzeptabel.
Wenn ich dich jetzt um Beispiele bitte, dann kommt doch bestimmt der "übliche" Unsinn, oder hast du was neues für uns?


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 19:57
Ziusudra schrieb:
Die alten Skulpturen und Bilder zeigen mehr als deutlich das sich das was da abgebildet ist im realen Leben der Menschen abgespielt haben muss. Die sogenannte Wissenschaft gesteht dem Menschen jenseits der Zeitrechnung nahezu keine Fähigkeiten zu.

Nee... der Believer gesteht dem Menschen keinerlei Schaffenskraft und Fantasie zu.

Ziusudra schrieb:
Er lebt in Hütten. schläft im Dreck, benutzt primitivste Werkzeuge im Alltag. Für "eingebildete" Götter wächst er dann auf einmal über sich hinaus, kann auf einmal komplizierte Berechnungen anstellen, wo es beim eigenen Haus nicht mal zu einem richtigen Dach gereicht hat. Er baut angeblich Jahrzehnte, Jahrhunderte, Jahrtausende an riesigen Monumenten entwickelt sich selbst aber nicht weiter.

Häh!?!
Ja was denn nun??


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 20:09
@Ziusudra
Ziusudra schrieb:Sitchin hat wenigstens die richtigen Denkansätze.
Woher weißtn das? Vor allem wegen: "Selbst wenn auch alles ganz anders gewesen sein kann."
Ziusudra schrieb:Fakt ist das sich aus der Evolutionstheorie keine geschlossene Linie ergibt.
Was fehlt denn?
Ziusudra schrieb:Das andererseits die Götter keine Phantasiegeschichten sein können.
Wieso das denn? Doch nicht etwa wegen: "Die alten Skulpturen und Bilder zeigen mehr als deutlich das sich das was da abgebildet ist im realen Leben der Menschen abgespielt haben muss." Sonnenscheiben, die Flügel haben, klar, sowas muß ja höchst real sein und kann keinen Symbolismus darstellen.

Stell keine leeren Pauschalbehauptungen auf, sondern mach mal klar, wieso auch nur eine einzige Skulptur nicht das Ergebnis menschlicher Imagination sein kann.
Ziusudra schrieb:Die sogenannte Wissenschaft gesteht dem Menschen jenseits der Zeitrechnung nahezu keine Fähigkeiten zu.
Das macht die Grenzwissenschaft, die noch hinter jedem größeren vorchristlichen Bauwerk lieber Aliens (oder ne vormenschliche Hochzivilisation) erkennen will statt die betreffenden Kulturen dieses Bauwerk gebaut haben zu lassen. Die "sogenannte Wissenschaft" hingegen sagt noch zu jedem Artefakt wie Bauwerk, daß dies von jenen Menschen stammt, aus deren Zeit und Region dieses Artefakt stammt.

Wie sollte "sogenannte Wissenschaft" denn anders vorgehen als das Wissen und Vermögen der Menschen einer Zeit und Region darüber zu bestimmen, welche Artefakte sich für diese Zeit finden lassen? Erklär mal!
Ziusudra schrieb:Er lebt in Hütten. schläft im Dreck, benutzt primitivste Werkzeuge im Alltag. Für "eingebildete" Götter wächst er dann auf einmal über sich hinaus, kann auf einmal komplizierte Berechnungen anstellen, wo es beim eigenen Haus nicht mal zu einem richtigen Dach gereicht hat. Er baut angeblich Jahrzehnte, Jahrhunderte, Jahrtausende an riesigen Monumenten entwickelt sich selbst aber nicht weiter.
Die wissenschaftliche Veröffentlichung, die soetwas schreibt, zeig mir mal. Ich prügle dann die Verfasser freiwillig so lange, bis die ihre Diploma selbst verbrennen, versprochen.

Pertti


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 21:12
@perttivalkonen
Wie wir ja selbst erleben durften, sind es Menschen wie Däniken, die aus Angehörigen einer Hochkultur "Steinzeitheinis" machen...


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 21:21
Ziusudra schrieb:Fakt ist das sich aus der Evolutionstheorie keine geschlossene Linie ergibt.
Das hätte ich jetzt aber gerne erläutert!


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 21:27
@Kurzschluss

Das endet wieder so:

http://youtu.be/RxrxnPG05SU

Das Video [Futurama] trifft's wirklich ganz gut, finde ich.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 21:28
Tanzt ihr eigentlich gerne nach dem Trollpfeifchen? Der Kasper gibt hier einen Beitrag voller Paleoseti-Plattitüden ab, und schon überschlagt ihr euch. Denkt ihr denn wirklich, wer sowas absondert, ist noch von einem anderen Standpunkt überzeugbar?

Oder ist euch nur langweilig :D


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 21:38
@Rho-ny-theta
[x] langweilig


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 21:42
@FrankD

Einfach nicht mehr das Selbe, seit Bremers Dieter nicht mehr unter uns weilt, was :D Ich würde sogar eine Runde PHK (in alter Form, bevor er offensichtlich trollig wurde) diesem Driss vorziehen :D


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 21:47
Rho-ny-theta schrieb:Oder ist euch nur langweilig
Jepp. Bin gespannt, wie (und ob) Ziusudra meine Fragen beantwortet.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 21:49
@Rho-ny-theta
Ja, die bemühten sich wenigstens, im Rahmen ihrer Möglichkeiten Argumente zu bringen.

@perttivalkonen
Niemals...


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 21:59
@perttivalkonen
Stell keine leeren Pauschalbehauptungen auf, sondern mach mal klar, wieso auch nur eine einzige Skulptur nicht das Ergebnis menschlicher Imagination sein kann.
Natürlich kann das eine Skulptur sein. Aber keine Vorstellung an etwas was kein bewusst interagierendes Bewusstsein hat. Wie z.B. eine Sonne.


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 22:09
@Primpfmümpf
Tut mir leid, hab Dich grad nicht verstanden. Wieso kann eine bildliche Darstellung das Ergebnis menschlicher Imagination sein, jedoch nicht im Sinne der Vorstellung von einer unbewußten Sache? Glaubst Du, wenn ein Kind eine Sonne mit Gesicht malt, dann besitzt die Sonne ein Bewußtsein?
Grübel...
Pertti


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 22:15
perttivalkonen schrieb: Wieso kann eine bildliche Darstellung das Ergebnis menschlicher Imagination sein, jedoch nicht im Sinne der Vorstellung von einer unbewußten Sache?
Sofern es ein "Gott" darstellen soll. @perttivalkonen


melden

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 22:19
doppelpost


melden
Anzeige
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haben die Annunakis mit dem Menschen gemacht?

13.05.2013 um 22:19
Sofern es ein "Gott" darstellen soll. @perttivalkonen


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt