weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

431 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische, Mars, Disclosure

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 13:06
Ich denke das wir selbst daran Schuld tragen das wir erst jetzt erst damit beginnen über eine Marsmission mit Menschen die nicht nur den Mars untersuchen evtl. auch bewohnbar machen sollen.

Wenn wir nicht im finsteren Mittelalter jene Menschen als Hexen und Hexer gebrandmarkt und verbrannt hätten, die ja eigentlich Dinge und Vorkommnisse studiert haben um es besser zu verstehen, tja dann wären wir heute wahrscheinlich schon weiter als bis jetzt. Das finde ich sehr schade, das wir Menschen von den Hochkulturen wie die Ägypter, die Perser, Griechen etc. etc. nichts gelernt haben aus deren Forschungen und das was sie uns hinterlassen haben.

Stattdessen haben sie jene verbannt die damals schon weitergedacht haben, was musste alles geschehen bis die Menschheit endlich erkannte das die Erde keine Scheibe ist? Wer weiß ob wir dann heute den Mars schon besiedelt hätten oder gar einen anderen Planeten?

Mag sein das ich nicht genug Wissen besitze dennoch ist das meine Meinung.

Gruß
Iyakuum


melden
Anzeige

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 13:26
Iyakuum schrieb:Ich denke das wir selbst daran Schuld tragen das wir erst jetzt erst damit beginnen über eine Marsmission mit Menschen die nicht nur den Mars untersuchen evtl. auch bewohnbar machen sollen.

Wenn wir nicht im finsteren Mittelalter jene Menschen als Hexen und Hexer gebrandmarkt und verbrannt hätten, die ja eigentlich Dinge und Vorkommnisse studiert haben um es besser zu verstehen, tja dann wären wir heute wahrscheinlich schon weiter als bis jetzt. Das finde ich sehr schade, das wir Menschen von den Hochkulturen wie die Ägypter, die Perser, Griechen etc. etc. nichts gelernt haben aus deren Forschungen und das was sie uns hinterlassen haben.

Stattdessen haben sie jene verbannt die damals schon weitergedacht haben, was musste alles geschehen bis die Menschheit endlich erkannte das die Erde keine Scheibe ist? Wer weiß ob wir dann heute den Mars schon besiedelt hätten oder gar einen anderen Planeten?

Mag sein das ich nicht genug Wissen besitze dennoch ist das meine Meinung.
Hm, das ist etwas komplizierter. Dabei merkt man aber das Religion vieles zur Verblödung der Menschheit beigetragen hat.
Menschen sollten nicht frei denken und handeln sondern immer zu rechten anderer. Was aber weitaus komplizierter ist.

Fortschritt muss man anders definieren


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 13:26
@Iyakuum
Geschichte - setzen - 6

Mehr ist zu deinem Post eigentlich nicht zu sagen.

Oder weißt du irgendwas von z.B. den Ägyptern das uns heute bei einer Marsmission weiterhelfen könnte?

Ach, Erde, Scheibe, Mittelalter - bin mal gespannt wie lange sich der Blödsinn noch hält.
Das die Erde eine Kugel ist, das ist seit dem Altertum nichts dem Menschen unbekanntes.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 14:25
Iyakuum schrieb:Wenn wir nicht im finsteren Mittelalter jene Menschen als Hexen und Hexer gebrandmarkt und verbrannt hätten, die ja eigentlich Dinge und Vorkommnisse studiert haben um es besser zu verstehen, tja dann wären wir heute wahrscheinlich schon weiter als bis jetzt. Das finde ich sehr schade, das wir Menschen von den Hochkulturen wie die Ägypter, die Perser, Griechen etc. etc. nichts gelernt haben aus deren Forschungen und das was sie uns hinterlassen haben.
Reine Spekulaton, im überigen kamen die HExenprozesse erst in der Renaisance zur Geltung.

und nein so läuft das mit Entwicklung nicht ab, das ist kein Linearer Prozess, noch war das Mittelalter Stillstand.

und wieso kommst du darauf das wir von Agypter, Persern, Griechen nix gelernt haben? Ist alles so ziemlich erhalten geblieben,
Iyakuum schrieb:Stattdessen haben sie jene verbannt die damals schon weitergedacht haben, was musste alles geschehen bis die Menschheit endlich erkannte das die Erde keine Scheibe ist? Wer weiß ob wir dann heute den Mars schon besiedelt hätten oder gar einen anderen Planeten?
Da fällst du leider selber auf den Mythos Flache Erde rein. Das die Erde eine Kugel war, ist seit 200 v Christus ziemlich bekannt und auch nie von einer Kultur jenseits von STammesvölkern in Frage gestellt worden.


es wird viel erzählt, oder aufgeschnappt vom hörensagen. Wenn du aber bestimmte Gegebenheiten nachschaust wird du fesstellen das die echte Geschichte doch etwas anders war.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 18:58
Fand die Idee immer schön das der Mars "mal" bewohnt war....und wir die Abkömmlinge davon sind-bzw unsere DNA von dort kommt....und der Mars unsere Hinterlassenschaft die wir zurückgelassen haben.....wir die Dinosaurier ausgerottet haben und uns dann hier breit gemacht haben um die Erde zu Grunde zu richten......über Jahrtausende wurde das grausige Spektakel nicht weiter gegeben und immer mehr vergessen. Von Generation zu Generation zu Generation usw.

SCIFI aber was wäre wenn....gibt es da nicht en Film drüber?


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 20:47
Iyakuum schrieb:Wenn wir nicht im finsteren Mittelalter jene Menschen als Hexen und Hexer gebrandmarkt und verbrannt hätten, die ja eigentlich Dinge und Vorkommnisse studiert haben um es besser zu verstehen
Kannste mal ein paar Namen nennen von solchen hoffnungsvollen Erkenntnisvoranbringern, die dem Feuer zum Opfer fielen? Ein paar mehr als Bruno und Galilei sollten's aber schon sein, zumal deren Hinrichtung bzw. Widerruf einschließlich Schriftwerkzensur jetzt nicht grad den großen Einbruch der astronomischen Forschung ihrer Zeit mit sich brachte. - Oder denkste Dir nur, daß es damals schon so gewesen sein wird?

Nebenbei war das Mittelalter da schon vorbei, und man fing da bereits an, das Mittelalter "finster" zu nennen.
Wikipedia: Finsteres_Mittelalter


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 20:51
Pandorum schrieb:Dabei merkt man aber das Religion vieles zur Verblödung der Menschheit beigetragen hat.
Und schon kommt der nächste User daher und verstärkt das Märchen zur Quasitatsache. Und schon glaubt mans sich gegenseitig, weil das ja alle sagen.

Wessen Part dabei die "Verblödung der Menschheit" ist, stelle ich mal zur Dispoosition.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 21:12
perttivalkonen schrieb:Und schon kommt der nächste User daher und verstärkt das Märchen zur Quasitatsache. Und schon glaubt mans sich gegenseitig, weil das ja alle sagen.

Wessen Part dabei die "Verblödung der Menschheit" ist, stelle ich mal zur Dispoosition.
Wat? ...................Bitte keine Religiöse Diskussion jezze.......ich sage mal ganz einfach nö ist nicht so. Glauben ist eine Sache Religion eine andere. Wenn man die Heerscharen an Gläubigen nimmt die aufgrund eines Religösen Führers ihrer Religion freiwillig in den Tot gingen im Glauben das Gott das so wollte, nehme ich an das diese völlig und zwar schon absurd verblödet waren.

Dabei muss man differenzieren zwischen alten Glauben und den sagen wir neueren.

Religion nimmt einen die Angst vor dem Tot bzw dem Gläubigen und rechtfertigt Handlungen die jenseits von Gut und Böse sind. Damit verurteile ich keine Religion selbst sondern diejenigen die sie Predigen zum eigenen Zweck siehe Kreuzzüge oder der Vormarsch des Islam im 6Jhd.

Religion spiegelt immer die Gewalt unserer Vergangenheit und wann sind so viele Menschen gestorben aufgrund von "ich Glaube"? Ein König beugte sich einem Priester aus Ehrfurcht vor Gott, aber nur weil der Priester ihm Angst machte mit Hölle und anderen Geschwurbel. Verblödung weil, die Kirche und andere Religiöse Clubs nenne ich sie daran beteiligt waren, Massen an Massen von Werken und Forschungen zu verteufeln, Menschen zu verbrennen und anders zu Quälen.

Wie gesagt ich spreche nicht vom Glauben allgemein, ich spreche von dem Unsinnigen verfolgen einer Religion die meint die einzige zu sein. Nehmen wir das alte und das neue Testament. Warum so unterschiedlich? Warum andere Namen? Warum spielt die Kath. Kirche das was sie meint wäre das richtige?

Die einzige Religion die keinen Glaubenskrieg hatte war der Buddhismus. Wobei Buddhismus keine Religion in dem Sinne ist sondern ein Weg den man versucht nachzuahmen den ein gelehrter Mönch ging und zum Buddha wurde. Somit kein Gott ist aber ein Vorbild der jegliche Gewalt verbietet!

Ich achte Menschen die Gläubig sind und jeder in uns glaubt an irgendwas wenn der Moment da ist. Aber ich verurteile Missionäre Idioten die "Ihren" Glauben anderen aufzwingen weil "SIE" der Meinung sind das "ER" der einzige wichtige richtige "IST". Jeder Mensch entscheidet woran er glauben möchte ohne das ich die Hilfe eines anderen brauche. Und wenn es ODIN und LOKI sind oder ENKI und RA ,sei es so.

Das nächste Problem ist das unser Nachkomme des Tiberius Iulius Abdes Panthera wohl doch ein Sohn eines Legionärs war und einer untreuen Frau. Man beachte das zu dieser Zeit eine jüdische untreue Frau gestorben wäre! Steinigung - öffentlich! Zum Schutz dieser Frau wenn der Verlobte sie liebte und dennoch wollte, hätte er freilich ein lustiges Spiel gespielt mit einem heiligen Geist. Zu dieser Zeit eine "Jungfrau" schwanger???? Kann nicht normal sein.....muss Gott im Spiel gewesen sein. Also sry Perti aber wenn deine Tochter nach Hause kommt mit nem dicken Bauch und meint ehm weiß nicht wie das passiert ist......war auf einmal Dick, und du fest der Überzeugung - das sie Jungfrau ist und bleibt bis nach dem Tächtelmächtel in der Hochzeitsnacht...was denkst du dann?

Warum sind die "Juden" ganz anders zu sprechen auf Jesus? warum gibt es andere Überlieferungen dieser Geschichte bei Ihnen und auch bei den SUMER? Obwohl gleich? Warum gibt es die Moses Geschichte schon tausende Jahre zuvor? Nur mit anderem Namen? Lass diese Diskussion jetzt beenden besser. Hier gehts um Mars usw...ich akzeptiere deine Denkweise und du bitte meine. Ich Glaube aber nicht so wie du und keiner Religion beuge ich mich, was mir verbietet das zu tun was dein Gott frei nennt. Akzeptiere das und bitte Missioniere nicht. Wir hatten uns schon vor einigen Jahren deswegen in den Haaren.....


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 21:17
Was haltet ihr von den Aussagen von Corey Goode?


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 21:21
@Energiewesen


Halte von "Ihm" das, ganz gleich was er babbelt.


Geldgieriger Idiot der es versteht die Massen zu hintergehen und aus zunehmen. Eine Show als Buchversion! Kommt für mich gleich mit Scientology Idioten. Wenn man versteht die Masse zu faszinieren dann riecht man wo Geld fließen kann und wenn man noch zugleich einen Punkt findet an dem die Masse verrückt spielt und keiner sich für gegenteilige Beweise interessiert oder anderes, wird man populär! Und vllt Reich ;)


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 21:24
@Energiewesen


Das in den USA viele junge Schauspieler mit dem Pädophilen Ring zu tun hatten ist eine Sache. Und öffentlich bekannt...
Aber sowas was er ablässt...Wenn was dran wäre, mit Geheimprojekt usw...ich denke nicht das er noch was sagen könnte ;)

Das ist eine Person des öffentlichen Lebens, die man nicht vergleichen kann mit unserem Buzz oder anderen die mal was zu solchen Themen loswerden...


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 21:34
Pandorum schrieb:Bitte keine Religiöse Diskussion jezze
Wieso führst Du die dann? Du hast sie schon im Vorpost letztlich losgetreten, und jetzt führste sie genauso weiter.

Natürlich mit dem selben Blödsinn wie andere auch. Menschen morden auch für "ein Volk braucht Raum" oder für "Liberte egalite fraternite" oder für die kommunistische Weltrevolution oder für "Demokratie und Freiheit" und ziehen da genauso beeitwillig in Scharen hinterdrein. DIe Ideologie istwahlweise und austauschbar, die Manipulation das Konstante. Und die Tätergruppen haben nur eines gemeinsam: Menschen. Aber was scherts, wenn man doch auch erfundene Wahrheiten als Tatsachen verkaufen kann...


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 21:47
perttivalkonen schrieb:Natürlich mit dem selben Blödsinn wie andere auch. Menschen morden auch für "ein Volk braucht Raum" oder für "Liberte egalite fraternite" oder für die kommunistische Weltrevolution oder für "Demokratie und Freiheit" und ziehen da genauso beeitwillig in Scharen hinterdrein. DIe Ideologie istwahlweise und austauschbar, die Manipulation das Konstante. Und die Tätergruppen haben nur eines gemeinsam: Menschen. Aber was scherts, wenn man doch auch erfundene Wahrheiten als Tatsachen verkaufen kann...
Es gibt tausende Gründe für Mord und Tot, klar. Aber dennoch hat Religion ebenso wie Kommunismus und andere "Ansichten" einen großen Teil dazu beigetragen das es so ist wie es ist. Wurden in Namen Christus und Gott nicht tausende verbrannt? Wurden durch den Nationalsozialismus Millionen hingerafft? Genauso wie andere Größenwahnsinnige Ideologien Menschen dazu brachten schreckliche Dinge zu tun tat es "Religion" und Religiosität auch! Somit ist das für mich gleich. Religion hat Bildung lange Zeit verboten da höhere Bildung den Amtsträgern vorenthalten war. Der Kommunismus tat etwas ähnliches in China zB.

Wurden Menschen Hingerichtet in Namen Gottes durch die Inquisition? Jap. Werden sie das auch heute durch den IS? Jap

Religion neigt sehr nahe zum Wahnsinn des einzelnen, ABER Perti ich gönne dir deine Ansichten. Das sind meine.
Ich sage ja nichts gegen "Glauben" aber dennoch folgen Religiöse sehr schnell dem religiösen Führer ganz gleich ob es wahrheit ist oder nicht. Ebenso wie bei einer Diktatur. Alles was gut ist seiner Meinung nach ist Gott alles was Böse ist stammt vom Teufel.

Was wenn die Templer damals was gefunden haben was die Kirche hätte zerstören können und das war Grund für eure Exkommunizierung und Ermordung im Feuer? Etwas so mächtiges wie die Kirche damals gab es nirgends.
Man stelle sich den Weltuntergang vor und nur Perti ist einer der ältesten die am Leben sind der Rest sind noch kleine Welpen, kaum alt genug um zu verstehen was die Welt so mit sich bringt. Aber du hast eine Bibel. Dieses Buch ist in den richtigen Händen pure Macht wenn die Menschen am verzweifeltsten sind.

Sry OT. Komm Perti lassen wirs gut sein ok.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 21:49
perttivalkonen schrieb:Wieso führst Du die dann? Du hast sie schon im Vorpost letztlich losgetreten, und jetzt führste sie genauso weiter.
War keine Religiöse Disk. sondern ein Widerspruch zu dem was du mir an den Kopf geknallt hast.
War meine Meinung zu dem von dir gesagten Kram!


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 22:09
Und dann auch noch mit Mehrfachposts á la aufgescheuchtes Huhn antworten. Nu hör mal auf mitm Hyperventilieren und mit dem führen einer Diskussion, die Du doch gar nicht führen willst (Rel-Debatte).

Du hattest ne Mumpitz-Aussage aufgegriffen, bestätigt, und noch eins drauf gesetzt. Wenn Du das nicht verstehen kannst, dann ist das eben so. WUndert mich bei Dir auch überhaupt nicht. Als Du hier kürzlich nach 5 Jahren Pause wieder aufschlugst, hab ich mal ein bisserl in unserer damaligen Korrespondenz geblättert. Haste mittlerweile eingesehen, daß Säuger nicht von Dinos abstammen und daß anders als von Dir behauptet kein Forscher solchen Dummfug je behauptet hat? Wenn ja, gibts vielleicht noch Hoffnung, daß Du auch hier in 5 Jahren merkst, was für einen Quark Du hier bestätigt und zum Anlaß für Religionsbashing genommen hast.

Vorher müssen wir (wohl) nicht weiter drüber reden.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 22:24
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Und dann auch noch mit Mehrfachposts á la aufgescheuchtes Huhn antworten. Nu hör mal auf mitm Hyperventilieren und mit dem führen einer Diskussion, die Du doch gar nicht führen willst (Rel-Debatte).

Du hattest ne Mumpitz-Aussage aufgegriffen, bestätigt, und noch eins drauf gesetzt. Wenn Du das nicht verstehen kannst, dann ist das eben so. WUndert mich bei Dir auch überhaupt nicht. Als Du hier kürzlich nach 5 Jahren Pause wieder aufschlugst, hab ich mal ein bisserl in unserer damaligen Korrespondenz geblättert. Haste mittlerweile eingesehen, daß Säuger nicht von Dinos abstammen und daß anders als von Dir behauptet kein Forscher solchen Dummfug je behauptet hat? Wenn ja, gibts vielleicht noch Hoffnung, daß Du auch hier in 5 Jahren merkst, was für einen Quark Du hier bestätigt und zum Anlaß für Religionsbashing genommen hast.

Vorher müssen wir (wohl) nicht weiter drüber reden.
Eher trifft das zu

fbase


Perti: Säuger stammen nicht von den Dinosauriern ab - aber finger zeig:

Dimetrodon ein Pelycosaurier....Aus den Pelycosaurier gingen die Therapsiden hervor und von diesen stammen die Mammalia ab.

By the way -> dachte Religion kennt keine Evolution? Oder Dinos usw....Wurden diese vom Teufel oder Gott erschaffen?
Wenn es Leben im All gibt wer hat diese erschaffen? Gott oder der Teufel oder Odin und Enki?
Wenn sie Böse sind und uns Angreifen war es der Teufel oder dennoch Gott? Sind sie mini Dämonen?

Mumpitz= Religion / für mich - spielt dabei keine Rolle was oder nicht Perti
Glauben= schöne Sache / für mich - spielt keine Rolle wer mir dabei was erzählen mag.


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

12.01.2018 um 23:02
@perttivalkonen


Perti, eines hätte auch mal einen Vorteil bei dem was du immer so schreibst.
Das du mal auf das was dir vorgegeben ist reagierst anstelle diese Dinge zu ignorieren und anderes Geschwurbel von dir gibst.
Du versucht immer ausnahmslos anderen den Mund zu verbieten und aber auch das was sie schreiben als Mist abzutun.
Dabei vergisst du aber das anderen deine Texte ebenso als diesen ansehen könnten, was ja auch sinn einer Diskussion und auch einem Forum ist. Vor allem diesen hier ;)
Pandorum schrieb:Es gibt tausende Gründe für Mord und Tot, klar. Aber dennoch hat Religion ebenso wie Kommunismus und andere "Ansichten" einen großen Teil dazu beigetragen das es so ist wie es ist. Wurden in Namen Christus und Gott nicht tausende verbrannt? Wurden durch den Nationalsozialismus Millionen hingerafft? Genauso wie andere Größenwahnsinnige Ideologien Menschen dazu brachten schreckliche Dinge zu tun tat es "Religion" und Religiosität auch! Somit ist das für mich gleich. Religion hat Bildung lange Zeit verboten da höhere Bildung den Amtsträgern vorenthalten war. Der Kommunismus tat etwas ähnliches in China zB.

Wurden Menschen Hingerichtet in Namen Gottes durch die Inquisition? Jap. Werden sie das auch heute durch den IS? Jap

Religion neigt sehr nahe zum Wahnsinn des einzelnen, ABER Perti ich gönne dir deine Ansichten. Das sind meine.
Ich sage ja nichts gegen "Glauben" aber dennoch folgen Religiöse sehr schnell dem religiösen Führer ganz gleich ob es wahrheit ist oder nicht. Ebenso wie bei einer Diktatur. Alles was gut ist seiner Meinung nach ist Gott alles was Böse ist stammt vom Teufel.

Was wenn die Templer damals was gefunden haben was die Kirche hätte zerstören können und das war Grund für eure Exkommunizierung und Ermordung im Feuer? Etwas so mächtiges wie die Kirche damals gab es nirgends.
Man stelle sich den Weltuntergang vor und nur Perti ist einer der ältesten die am Leben sind der Rest sind noch kleine Welpen, kaum alt genug um zu verstehen was die Welt so mit sich bringt. Aber du hast eine Bibel. Dieses Buch ist in den richtigen Händen pure Macht wenn die Menschen am verzweifeltsten sind.
= nicht reagiert ;)


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

13.01.2018 um 10:14
Leute, ich habe da einen Fehler gemacht bezüglich der Zeit, doch das ist kein Grund das man gleich beleidigend wird wie die Aussage von TunFaire "Geschichte" = 6- Danke. Anstatt mir zu sagen du hast da einen Fehler drin oder lies doch mal da nach, evtl. mir einen Link zu posten...

Ich habe den Eindruck wie wenn hier einige die wahren Perfektionisten sind und über alles erhaben... Hey das ist ein Forum und ich schreibe fast immer dazu das es auch sein kann das ich mich irre, also bitte anstatt mir ne 6 in Geschichte zu verpassen, wäre es nicht netter mir zu sagen hier kannst du genaueres erfahren?

@perttivalkonen danke für den Link werde mich schlauer machen.

Gruß
Iyakuum


melden

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

13.01.2018 um 10:59
Pandorum schrieb:Eher trifft das zu
Ach ja? Woran machstn das fest? An der Gewißheit, mit der ein Beitragschreiber seine Darlegungen vertritt? Wer von uns beiden soll denn da besonders hervorstechen!
Pandorum schrieb:Säuger stammen nicht von den Dinosauriern ab - aber finger zeig:

Dimetrodon ein Pelycosaurier....Aus den Pelycosaurier gingen die Therapsiden hervor und von diesen stammen die Mammalia ab.
Pelycosaurier sind nun aber noch immer keine Dinosaurier, auch keine Dinovorfahren oder so.Und keine "manche Forscher" sehen das so. Die Abstammung der Säugetiere von den Therapsiden und jener von den Pelycosauriern hingegen wird ebenfalls nicht von "manchen" so gesehen - sondern von allen.

Du hattest durchaus die "richtigen" Dinos gemeint, denn schließlich gings ja um deren (Größenwachstum und) Warmblütigkeit, als Du dann mit dem Quatsch ankamst, daß die (warmblütigen) Säuger aus jenen (warmblütigen) Dino-Unterarten hervorgegangen seien.
Pandorum schrieb:By the way -> dachte Religion kennt keine Evolution?
Du denkst so vieles an der Realität vorbei.

Und irgendwie raffste's noch immer nicht, daß Du Dich als einzige nicht an Deine eigene Aufforderung hältst, hier keine Religionsdiskussion loszutreten.


melden
Anzeige

Leben auf dem Mars! (Offiziell)

13.01.2018 um 11:01
Iyakuum schrieb:Leute, ich habe da einen Fehler gemacht bezüglich der Zeit
Es war weit mehr als nur "bezüglich der Zeit". Da stimmte schlicht gar nichts an dieser Aussage.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden