Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Phänomen am Himmel in Norwegen

2.286 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Laser, Haarp, Norwegen, Rakete, Spirale, Aurora

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:02
maxtron schrieb:Wie willst Du eine Sendeantenne Heizen?
die sende und empfangsgeräte?

Evtl mussten auch die antennen geheizt werden um Eisschichten zu entfernen.

Oh, es ist kalt im norden im winter.


melden
Anzeige

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:02
@maxtron

Und warum ist der Pegel um Mitternacht gleich hoch?


melden
maxtron
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:03
@Prof.nixblick
Prof.nixblick schrieb:jetzt kann ich dir folgen, aber warum sollen die das machen? und dann sie gase von der erde ins all oder eine der sphären jagen?
was macht das für einen sinn wenn das auch in jedem labor machen kann?
trotzdem fehlt der kern deiner aussage!
Die werden beeinflusst, da wird nichts gejagt, die gase sind immer
da, im Bereich der ionosphäre sind solche Phänomene bekannt
wie zb. Nordlichter. Das sind Experimente mit Sendeanlagen
die mit hilfe elektromagnetischer Wellen, ionisierte Partikel
zum Leuchten bringen oder anderes.
Das habe ich alles schon ausgeführt, auf den letzten seiten.
Entweder zufall mit dem Eiscat und einem anderem Phänomen
wie Birkeland, oder nur Eiscat.


melden
maxtron
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:06
@smokingun
smokingun schrieb:Und warum ist der Pegel um Mitternacht gleich hoch?
Vielleicht ein anderes Experiment, die machen da ja öfter Experimente.
Vorher liefen ja auch welche, laut Log.


melden

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:10
@maxtron
dann kann dass auch Zufall sein oder?Die Zeitliche übereinstimmung.und ist dies der gesamte Stromverbrauch der Anlage?


melden

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:17
@maxtron

ich weiß wie nordlichter entstehen, und das hat nichts mit nordlichtern zu tun!

nur bitte was wollen die da deiner meinung nach gemacht haben?
wenn du schon sagst dass du anhand dieser logfiles sagen kannst was da passiert ist würde mich interessieren woher du das kannst und ob du dahin gehend eine ausbildung/studium hast?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:18
@smokingun

smokingun schrieb:
Und warum ist der Pegel um Mitternacht gleich hoch?
Vielleicht ein anderes Experiment, die machen da ja öfter Experimente.
Vorher liefen ja auch welche, laut Log.
Da hätte ich jetzt eigentlich erwartet, daß Du die genaue Zeit des durchgeführten Experimentes nennen wirst.


melden

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:23
@maxtron
Noch ne Frage ....

die schöne blaue Sichtrichtung die du auf der Karte gezeigt hast.

Hast du den Pfeil selber eingemalt und woher weißt du dass das die Beobachtungsrichtung war?


melden
maxtron
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:29
@Prof.nixblick
Prof.nixblick schrieb:nur bitte was wollen die da deiner meinung nach gemacht haben?
wenn du schon sagst dass du anhand dieser logfiles sagen kannst was da passiert ist würde mich interessieren woher du das kannst und ob du dahin gehend eine ausbildung/studium hast?
Das habe ich schon, die haben auf UHF und VHF gesendet, das sind Frequenz-
bänder, ist alles Physik, wie auch Plasma und ionisierung.


melden
maxtron
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:33
Dorian14 schrieb:Hast du den Pfeil selber eingemalt und woher weißt du dass das die Beobachtungsrichtung war?
Das ist der Berg in Blickrichtung, der kürzeste angenommene Weg aus
der Formel nach der das berechnet wurde ca, 10 Kilometer vom
Fotograf entfernt, stand alles in den Artikeln die ich mal gepostet
hatte. Es hatte sich mal jemand die mühe gemacht das alles nachzurechnen,
dank Google Earth kein Problem heutzutage.


melden
maxtron
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:35
bennamucki schrieb:Da hätte ich jetzt eigentlich erwartet, daß Du die genaue Zeit des durchgeführten Experimentes nennen wirst.
Hatte ich schon alles, interessierte niemand...


melden

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:40
@maxtron
dorian14 schrieb:
Hast du den Pfeil selber eingemalt und woher weißt du dass das die Beobachtungsrichtung war?

Das ist der Berg in Blickrichtung, der kürzeste angenommene Weg aus
der Formel nach der das berechnet wurde ca, 10 Kilometer vom
Fotograf entfernt, stand alles in den Artikeln die ich mal gepostet
hatte. Es hatte sich mal jemand die mühe gemacht das alles nachzurechnen,
dank Google Earth kein Problem heutzutage.
aha ..... wie rechnet man das nach ohne genau zu wissen wie es vor ort aussieht?
Ich meine ..... rund um Tromsö sind überall berge.
Wer hat den berg eindeutig indentifiziert?

ich frag ja nur ...... weil auf Bits Bildern eine ganz andere beobachtungsrichtung eingemalt ist.

Ihr Raketengegner solltet euch einigen und nicht gegeneinander arbeiten. so wird das nix


melden
maxtron
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:48
Dorian14 schrieb:aha ..... wie rechnet man das nach ohne genau zu wissen wie es vor ort aussieht? Ich meine ..... rund um Tromsö sind überall berge.
Wer hat den berg eindeutig indentifiziert?
ich frag ja nur ...... weil auf Bits Bildern eine ganz andere beobachtungsrichtung eingemalt ist.
Ihr Raketengegner solltet euch einigen und nicht gegeneinander arbeiten. so wird das nix
Anstatt alles anzuzweifeln, recherchiere doch mal selber und beweise
das gegenteil, so gibst Du nur ein sehr unmögliches Bild ab.
Man das steht alles in den Artikeln, da steht auch wo die Bilder
gemacht wurden, wo der Berg ist und wieso das keine Rakete
sein kann.


melden

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:53
@maxtron
ich bezweifle aber die rRchtigkeit des Artikels.
(böswillig könnte man sagen das hat sicher so ein verschwörungsfuzzi geschrieben)

und was ist mit der Aussage des leitenden Wissenschaftlers des tequila Experiments?
Die ignorierst du immer noch weil sie nicht in deine Thesen passt.

Für mich ist diese Aussage ausschlaggebend neben den anderen Hinweisen darauf dass es eine rakete war.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:55
maxtron schrieb:Es hatte sich mal jemand die mühe gemacht das alles nachzurechnen,
dank Google Earth kein Problem heutzutage.
Stimmt, ich erinnere mich.
Das war auch derjenige, der anhand des Fotos erkannt hat, daß das Foto auf einem Raketentestgelände oder dem Eiscatgelände aufgenommen wurde.
@Prof.nixblick

net.star11 schrieb:
nur bitte was wollen die da deiner meinung nach gemacht haben?
wenn du schon sagst dass du anhand dieser logfiles sagen kannst was da passiert ist würde mich interessieren woher du das kannst und ob du dahin gehend eine ausbildung/studium hast?

Das habe ich schon, die haben auf UHF und VHF gesendet, das sind Frequenz-
bänder, ist alles Physik, wie auch Plasma und ionisierung.
Schade, daß Du die Frage nicht wirklich beantwortet hast. Insbesondere der Punkt über Ausbildung/Studium hätte auch mich mal interessiert.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 19:58
klausbaerbel schrieb:
Da hätte ich jetzt eigentlich erwartet, daß Du die genaue Zeit des durchgeführten Experimentes nennen wirst.

Hatte ich schon alles, interessierte niemand...
Wo denn hast Du genannt, wann genau ein Expriment zum etwaigen Zeitpunkt der 2. hohen Stromaufnahme durchgeführt wurde?

Deine Antworten werden derweil auch immer dünner.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 20:05
EISCAT ist von Tromsö ca. 15 km entfernt.

Wenn der Blickwinkel zur Erscheinung 10 Grad ist, befindet sich das Zentrum der Erscheinung in ca. 2,7 km Höhe. Falls der Blickwinkel 20 Grad ist, dann in 5,5 km Höhe.

Die Ionosphäre beginnt aber in 70 km Höhe. Der Blickwinkel müsste bei einem EISCAT-Ereignis von Tromsö aus also mindestens 78 Grad betragen. Keine der Aufnahmen bestätigt dies.

Simple Triangulierung hat hiermit EISCAT als Ursache falsifiziert.

@maxtron


melden
maxtron
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 20:23
@Dorian14
Dorian14 schrieb:(böswillig könnte man sagen das hat sicher so ein verschwörungsfuzzi geschrieben)
Hiermit hat sich jede Diskussion mit dir erledigt....Du bist selber einer...


@voidol
voidol schrieb:EISCAT ist von Tromsö ca. 15 km entfernt.
Wenn der Blickwinkel zur Erscheinung 10 Grad ist, befindet sich das Zentrum der Erscheinung in ca. 2,7 km Höhe. Falls der Blickwinkel 20 Grad ist, dann in 5,5 km Höhe.
Die Ionosphäre beginnt aber in 70 km Höhe. Der Blickwinkel müsste bei einem EISCAT-Ereignis von Tromsö aus also mindestens 78 Grad betragen. Keine der Aufnahmen bestätigt dies.
Simple Triangulierung hat hiermit EISCAT als Ursache falsifiziert.
Oh man, lese den Artikel falsche Zahlen, das ist nicht in 15 Kilometern
erschienen, das Eiscat ist 15 Kilometer entfernt, die Erscheinung kann
irgendwo bei ca 100 Kilometern entfernt sein.....


melden
maxtron
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 20:33
@klausbaerbel
Du kannst ja mit Leuten diskutieren die alle als Verschwörungsfuzzis
diskreditieren obwohl sie denjenigen nicht mal kennen, das war
ein Physiker, soviel dazu.
Aber Du scheinst auch nicht besser zu sein... ;)


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Phänomen am Himmel in Norwegen

28.12.2009 um 21:00
maxtron schrieb:die Erscheinung kann
irgendwo bei ca 100 Kilometern entfernt sein
Wenn sie 100 km von Tromsö entfernt ist und 70 km hoch ist (niedriger geht nicht), betrüge der Blickwinkel ins Zentrum des Ereignisses 35 Grad. Keine Aufnahme zeigt dies.

Falsifizierung EISCAT bestätigt.

@maxtron


melden
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt