weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

FAQ bzw. Pauschalisierung

213 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Alien, FAQ

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 12:30
Ist euch mal aufgefallen das jede Gruppe von spirituisten, esoterikern, ufo gläubige, verschwörungsopfern davon sprechen dass wir über den teller sehen müssen, dass wir alle blind wären oder das wir keine ahnung haben was wirklich abgeht?


melden
Anzeige

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 12:31
@emanon
emanon schrieb:Der komplexen Masse oder den vielschichtigen Abstufungen und Beweggründen der Skeptiker wirst aber noch nicht mal ansatzweise gerecht.
Aber das ist hier auch nicht das Thema.
richtig, meine absicht war es auch nicht die abstufungen unter den beweggründen der skeptiker vorzunehmen, deine beweggründe ( so du sie mitteilen möchstest) reichen mir da schon vollkommen.
emanon schrieb:Ich fände es zum Beispiel hochinteressant belegbare Fakten von ausserirdischen Intelligenzen zu sehen oder darüber zu hören
das allerdings schliesst doch zuallererst einmal ein das man anerkennt das es belege dafür gibt das ufos belegt durch die vorhin genannten radarspuren hanebüchene flugmanöver ausführen und im logischen schluss von intelligenten lebensformen gesteuert werden müssen. erkennt man das nicht an oder respektiert zumindest das es dies unerklärlichen phänomene gibt wie kann man da den wunsch haben andere belegbare fakten zu sehen (es sei denn man gehört zu der ufo im vorgarten dann glaub ich dran - fraktion)
emanon schrieb:Ich habe das UFO Phänomen durchaus gewürdigt und gewertet. Ich habe auch mit keinem Wort behauptet, das alle Youtube-Videos oder Photos von mir oder irgendjemand anderem erklärt werden können.
Bei einer Deutscharbeit stände also unter deinem Post: Leider das Thema verfehlt.
eher nicht ich mach mir schon die mühe wenn ich mit jemandem disskutiere seine posts aus der vergangenheit zu lesen um mir ungefähr sein weltbild vorstellen zu können. deinen posts entnehme ich du wertest das phänomen aber du würdigst es nicht ;-)
ich weiss das du die videos und bilder nicht erklären kannst (wie du selbst sagst) , würdigen würde bedeuten das du die möglichkeit zumindest in betracht ziehst, tust du aber nicht....
emanon schrieb:Ein Punkt und wahrscheinlich der entscheidende Unterschied zwischen uns beiden ist,, dass ich nicht gleich bei allen Dingen, die ich mir momentan noch nicht erklären kann, nach unsichtbaren allmächtigen Wesen (Gott et al.) oder Aliens rufe, sondern auch gut damit leben kann mir noch nicht alles erkären zu können.
Also wenn Wissen vermittelt werden kann, bitte mich gleich anmailen.
Den mantraartigen Wiederholungen von Glaubenssätzen kann ich halt nicht so viel abgewinnen.
hier empfehle ich dir das zu tun was ich einen absatz weiter oben geschrieben habe ;-) das verhindert ganz gut das man jemandem mit dem man disskutiert in eine seiner schubladen einsortiert...... im übrigen mag ich auch keine mantraartigen wiederholung von glaubenssätzen da müssen aber beide seiten mit leben ;-)


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 12:45
das allerdings schliesst doch zuallererst einmal ein das man anerkennt das es belege dafür gibt das ufos belegt durch die vorhin genannten radarspuren hanebüchene flugmanöver ausführen und im logischen schluss von intelligenten lebensformen gesteuert werden müssen.
-------------------------------------------

Ist das der Logische Schluss? Radarsignale geben doch erstmal nur an das der Radarstrahl von etwas reflektiert wurde. Klar wenn es ein erkennbares Echo ist kann man einen Radarkontakt indifizieren. in dem fall ein unberechenbarer Radarkontakt oder mehere. ist der logische Schluss allein das es sich um Fluggeräte die von Intiligenten Lebenformen gesteuert werden müssen?

Das wäre etwas verfrüht.


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 12:53
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Ist das der Logische Schluss? Radarsignale geben doch erstmal nur an das der Radarstrahl von etwas reflektiert wurde. Klar wenn es ein erkennbares Echo ist kann man einen Radarkontakt indifizieren. in dem fall ein unberechenbarer Radarkontakt oder mehere. ist der logische Schluss allein das es sich um Fluggeräte die von Intiligenten Lebenformen gesteuert werden müssen?

Das wäre etwas verfrüht.
na ja nicht wirklich man kann aus radarspuren / radarprotokollen durchaus sehr gut herleiten wie schnell ein pbjekt ist und welche richtungsänderungen es macht , anhand der daten kann man in einigen fällen eben sehr gut ausschliessen was es nicht wahr flugzeuge , vögel/-schwärme ect. weil die eben weder zu diesen geschwindigkeiten noch zu diesen richtungswechseln in der lage wären. was ist denn dann der logische schluss?


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 16:10
@emanon
emanon schrieb:Du hältst mich und andere Skeptiker für naiv, weill wir deinen/euren Glauben nicht teilen können.
das hab ich nie so behauptet wie du mir das unterschieben willst. ich bin froh das es skeptiker gibt. wie sagt man so schön? der ton macht die musik.

ich will keine ja-sager und abnicker, aber wie ich beschrieben habe, der standard skeptiker schnappt sich die dämlichsten beispiele und hängt sich daran auf, führt diese als beispiel für die sinnlosigkeit des themas an und polarisiert auf der persönlichen ebene, DAS bringt ufogläubige zum kotzen vor freude ;)

nachdem ich nun meinen beitrag nochmals gelesen habe, wo bitte hab ich skeptiker die meinen glauben nicht teilen als naiv bezeichnet? das mag auch ein problem sein, texte sollte man ordentlich lesen, verstehn und reflektieren bevor man dem gegenüber intentionen unterstellt.


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 16:13
@Prof.nixblick
Prof.nixblick schrieb:Ist euch mal aufgefallen das jede Gruppe von spirituisten, esoterikern, ufo gläubige, verschwörungsopfern davon sprechen dass wir über den teller sehen müssen, dass wir alle blind wären oder das wir keine ahnung haben was wirklich abgeht?
was mir auffällt, das die meisten skeptiker sich als schlauer als der rest hinstellen, eindeutig feststellen können was sich hinter jedem fall befindet ohne ihn zu kennen, dabei meist nichtmal die wichtigsten ufo fälle kennen, sowieso den eindruck hinterlassen nichtmal über den tellerrand schauen zu können und ebenso den eindruck vermitteln das gegenüber hätte keine ahnung wie die welt sich dreht.


melden
engel33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 16:53
@Tygo


word !



liebe Grüße


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 17:51
na ja nicht wirklich man kann aus radarspuren / radarprotokollen durchaus sehr gut herleiten wie schnell ein pbjekt ist und welche richtungsänderungen es macht , anhand der daten kann man in einigen fällen eben sehr gut ausschliessen was es nicht wahr flugzeuge , vögel/-schwärme ect. weil die eben weder zu diesen geschwindigkeiten noch zu diesen richtungswechseln in der lage wären. was ist denn dann der logische schluss?
-----------------------------------------

Zu einem gewissen Grad mag das sein, aber wie gesagt du bekommt dort lediglich Radarechos. Schönes einfaches Beispeil was erscheitn bei ner F117 auf dem Radar?

oder im Falle von ECM, Staniolstreifen ect. Radare könenen gestört werden.

ok dann haben wir ein Radarkontakt mit ungwöhnlichen Flugbewegungen.

schöne wäre wenn die noch anders Bestätigt wären, am besten Visuell

Solange haben wir zwar ein UFO aber noch nicht den Beleg das auf dem Radar ein von einer Intiligenz gesteuertes FLugobjekt zu sehen war.


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 18:04
@Tygo

ich selbst bin kein skeptiker aber mit solchen sprüchen stellt man sich schnell ins abseits.

das sind sachen die immer dann gebracht werden wenn keine vernünftigen argumente mehr da sind.


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 18:14
@Prof.nixblick
jo find die sprüche auch daneben, genau wie exemplarisches ablehnen, ins lächerliche ziehen, aber auch alles für ausserirdisch oder mysteriös abzustempeln.


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 18:35
@Tygo

na da sind wir uns einig :-)


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 18:36
@Prof.nixblick
na siehste, dann hat der thread ja tatsächlich was gebracht.


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 18:38
@Tygo

weiß nicht, das war schon immer meine einstellung seit dem ich mich mit ufo geschichten befasse...


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

05.02.2010 um 19:05
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Zu einem gewissen Grad mag das sein, aber wie gesagt du bekommt dort lediglich Radarechos. Schönes einfaches Beispeil was erscheitn bei ner F117 auf dem Radar?

oder im Falle von ECM, Staniolstreifen ect. Radare könenen gestört werden.

ok dann haben wir ein Radarkontakt mit ungwöhnlichen Flugbewegungen.

schöne wäre wenn die noch anders Bestätigt wären, am besten Visuell

Solange haben wir zwar ein UFO aber noch nicht den Beleg das auf dem Radar ein von einer Intiligenz gesteuertes FLugobjekt zu sehen war.
schlechtes beispiel weil wenn ich ne f117 auf dem radar hab kann ich sie am transpondersignal identifizieren und wenn dieses aus was für gründen auch immer abgeschaltet ist hat sie weder die geschwindigkeit noch die flugmanöver drauf die sie zu einem der objekte machen über die wir hier reden, das könnte dann schon der lotse ausschliessen hat also nix mit ungewöhnlichen radarprotokollen zu tun, ebensowenig wie stanniolfetzen oder was auch immer....

warum verallgemeinerst du was ich vorhin gesagt habe derart das es für jemanden der den thread nicht in gänze gelesen hat schon wieder lächerlich erscheint, alles was du aufgezählt hast schliesst sich nachdem was ich gesagt hab von vornherrein aus.

und ich bitte dich sei doch so freundlich und nutze die zitierfunktion oder die @ funktion sonst weiss ich ja gar nicht du geantwortet hast und ensteht noch der eindruck ich will nicht disskutieren ;-)


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

06.02.2010 um 06:52
Meine Tüte was für ein Gewitter hier! Es ist doch ganz einfach UFOs(Raumschiffe) sind materielle Dinge die Spuren hinterlassen und deswegen nur mit der Wissenschaft die man übrigens Ufologie nennt ergründet werden kann. d.h. sind dies nicht geistige Glaubensfragen wie Geister,Dämonen oder Engeln.

Die frage des warums hingegen gehört in die Philosophie.Und der Esoteriker glaubt einfach was ihm grad ein gutes Gefühl gibt.Das Problem ist bei manchen Gläubigern und skeptikern dass gleiche.Sie sind zu faul mehr über das Thema zu forschen weil das Arbeit ist und die Motivation mancher ist nur Ihre geistigen Ergüsse loszuwerden und sich zu unterhalten.Deswegen entstehen auch selten Diskussionen weil auch das Interesse selbst begrenzt ist.Hauptsache man hatt mal wieder was gepostet.Ich schliesse mich nicht aus denn sicher spamme ich auch hin und wieder und die Wahrheit ist ein zweischneidiges Schwert. Ich denke @instranet ist ein gutes Vorbild .


Ich weiss nicht wie es euch geht aber ich möchte nicht durch eine Illusion verarscht werden deswegen muss man skeptisch sein. Nicht weil es keine ufos gibt (dass stell ich ausser Frage)nein weil es viele gutorganisierte Abzocker&Hoaxer gibt die mit naiven Menschen Geld verdienen.es geht um Aufklärung nicht blinder Glauben dafür gibts andere Bereiche hier.Jedoch hatt @Tygo Recht dass gewisse Skeptiker BSp. bei 1000 Bildern nicht dass beste sondern dass eindeutig-gefälschte herauspicken und dann die anderen 999 gleich mitverbannen.Sieht man gut wenn mal jemand ein gutes Video postet kommen kaum Kommentare.Viele sind wohl zu stolz aus Ihrer Haut zu fahren.wer hatt sich schon mal die Mühe gemacht die Spuren anzusehen?nicht viele denke ich...

Und wie siehts eigentlich mit @blackmamba aus? Wo ist seine diskussion die er so fordert?Schliesslich hab ich mir auch die Zeit genommen um seinen Text zu kommentieren...

Alle ein bisschen näher rücken und es kann etwas tolles entstehen..

Grüsse

smokingun


...


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

06.02.2010 um 07:45
@blackmamba
Das UFO macht seltsame Flugmanöver (ruckartige bewegung in 90 grad winkel mit enormen tempo etc.)es scheind, als würde jemand dieses UFO steuern *top frage*^^

das ufo kann ein wetterphänom sein ala kugelblitz was seltsame manöver fliegt. man kann hier schonmal sagen, dass es kein bekanntes flugzeug ist, was wir kennen das solche eigenschaften beim flug besitzt.
Ich habe bei Wikipedia über Kugelblitze nachgeschaut,habe aber nicht gelesen das ein Kugelblitz schnelle 90 grad ruckartige bewegungen durchführen kann.Da stand nur das sie Schweben.


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

06.02.2010 um 08:38
@smokingun


ich weiss jetzt nicht sicher ob das positiv oder negativ ist ;-) aber anyway :-)
smokingun schrieb:d.h. sind dies nicht geistige Glaubensfragen wie Geister,Dämonen oder Engeln.
stimme ich dir 100% zu aber leider ist das genau das problem das im mainstream wie auch im forum vorherrscht, die problematik wird zur glaubenssache stilisiert. allein die bezeichnung skeptiker ( is ja noch wohlklingend und vermittelt logischen und wissenschaftlichen anspruch) gegen die bezeichnung gläubiger ( hat was von weltfremd und entrückt mit einer prise von natürlicher beschränktheit) macht einem klar wo man steht wenn man das phänomen als solches anerkennt (obwohl man ja selbst auch skeptisch ist aber eben nicht nur am verneinen ist). zumindest macht mir das persönlich klar warum sich hier soviele als skeptiker bezeichnen ;-)......

würde mir eigentlich nur wünschen das auch ein skeptiker(hardcore) in der lage ist hin und wieder mal zuzugeben das da was ist was er eben nicht erklären kann und damit eine flüssige disskussion am laufen hält und eben nicht nur antwortet wenn er glänzen kann und ansonsten einfach verstummt wenn er es eben nicht kann..... disskussionskultur halt :-)


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

06.02.2010 um 11:13
@instranet
sicher meinte ich das positiv..nun ja dann erfinde ich ein neues Wort! ich bin ein Skäubiger ;)


melden

FAQ bzw. Pauschalisierung

07.02.2010 um 11:04
@mustafax
mustafax schrieb:wie angebliche Skeptiker sich mit Lügen,Ignoraz und Beleidigungen an eine Diskussion beteiligen um andere zu provozieren.Bitt
du bezichtigst mich der lüge?
von mir kommen hier keine spinnereien und märchen!
geh in der wahl deiner worte sorgsamer um und halte
dich an die verhaltensvorgabe hier im forum.
von mir kam ( seite 2) an dich gerichtet, nur der hinweis, ernsthaftes zu posten.
also, was soll dein gesülze?


melden
Anzeige

FAQ bzw. Pauschalisierung

07.02.2010 um 11:17
@Alienpenis
Tut mir Leid du warst nicht gemeint und ich glaube das weißt du auch.Außerdem glaube ich nicht das dein Hinweis ernst gemeint war,du wolltest lediglich versuchen jemanden lächerlich zu machen.Jetzt kannst du natürlich schreiben das die Leute sich von alleine lächerlich machen,würde ich dir zutrauen.


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden