Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

291 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Alien, ET, Grey ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 00:19
@Freakazoid

ähm...nenn mich gerne verrückter oder spinner, aber ich habe schon ein paar mal ufos gesehen.

entweder war es zufall oder nur glück ;D

und ufos gibt es du anfänger^^ UnbekanntesFlugObjekt. ich sprech nicht von raumschiffen. ich spreche von dingen am himmel die ich mir nicht erklären kann, aber gesehen habe.

die aliens-theorie ist wohl pauschalisiert...denn ohne beweise ist es nur eine theorie!

ich sage nicht, dass es gleich aliens sein müssen.

ufos gibt es..genauso wie es dich gibt...dass es viele fakes gibt ist wohl klar, dass es viele regierungen gibt, die selbst beweise liefern...sollte dir auch klar sein -.-*



blackmamba schrieb:
DIE GREY-ENTWICKLUNG IST VÖLLIG SCHE*SEGAL

"Dürfen wir dich jetzt wegen deiner hohen Bildung loben?"

ähm wie bitte? was haben die greys mit den ufos zu tun? steck mich nicht in das schema der aliengläubiger ufo=greys!

UFOs GIBT ES! wenn du noch keins gesehen hast...ist es dein problem...und an greys glaube ich nicht, weil ich keins gsehen habe. so einfach ist das.

und wenn du jetzt ne statistik für ufogläubiger suchst anhand deren bildung...dann schreib auf:

verfahrenstechnik student (mathe,chemie,physik,informatik,bwl sind schwerpunkte im studium)

bitte schön <.< und klar darfst du mich loben!

Wikipedia: UFO ich hasse wiki, aber mag den teil zur früheren geschichte der UFOs

OT: immer diese anfänger! :,,,,,(


1x zitiertmelden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 00:36
@blackmamba
Tja, das sage ich ja auch immer:
Was hat ein UFO mit Außerirdischen zu tun ?
Natürlich ersteinmal überhaupt nix, wenn man definitiv von der
eigentlichen Bedeutung des Wortes UFO ausgeht.

Aber nein !

Die Leute haben ein UFO von Anfang an mit Außerirdischen in Verbindung gebracht,
daß keiner mehr die ursprüngliche Bedeutung kennen/wahrhaben will !
Ist doch auch logisch ! Ein fliegendes Objekt !
Da kann doch nur eine fremde Intelligenz drin sitzen und es steuern !
Sonst flöge es ja schließlich nicht, säße keiner drin und bediente da einen Antrieb.

Aber keine Ahnung von Physik (auch Richtung Astrophysik) oder anderen Wissenschaften,
speziell von Gesetzmäßigkeiten, mit denen sich so viel erklären lässt.

Ich selber glaube schon an Außerirdisches Leben. Vielleicht gibt es sogar extrasolare
Lebewesen, die technisch schon weiter als wir sind. Aber ich bezweifle, daß diese
Einsteins Relativitätstheorie aushebeln und schneller als das Licht reisen können,
um uns dann zu errreichen, nur um ständig ein "Katz- und Maus- Spiel" mit uns
zu spielen (falls sie das technisch doch könnten).


melden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 07:48
@Gamma7
Bleibt immer die Frage, ob sie wirklich von einem anderen weitentfernten Planeten kommen?
Darüber gibt es genug Theorien. Das Sie schon vor den ersten Menschen hier waren. Gott ist auch auserirdisch und es wird geschrieben das er eine Flugmaschine hat. In allen Kulturen wird berichtet das Götter vom Himmel kamen. Es gibt viele Mythen wie Atlantis. Es gibt noch immer viele Gebiete auf der erde die unentdeckt sind (Tiefsee).
Wir vertrauen andere die uns sagen , da und da gibts nichts , und wir können es nicht selber kontrollieren (Mond,Mars,usw,usw)
Im endeffekt sind wir alle Gläubige die auf Informationen von anderen angewiesen sind. Wir suchen uns unsere "ecke" aus wehm wir mehr Glauben schenken. Wir lassen unsere Phantasie spielen und denken das es Lgisch sein könnte.

Wir Menschen stellen uns noch immer in den Mittelpunkt und denken was wir nicht wissen können andere auch nicht wissen. Wer weiß welche Geheimnise es noch zu lüften gibt.


1x zitiertmelden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 08:14
@blackmamba
Zitat von blackmambablackmamba schrieb:die aliens-theorie ist wohl pauschalisiert...denn ohne beweise ist es nur eine theorie!
Ist das so eine Art Krankheit, dass alle wieder gebildeten das Wort Theorie komplett falsch gebrauchen?

Es ist eine These, keine Theorie. Eine Theorie ist es, was schon sehr gut gepürft worden ist und mit hoher Wahrscheinlichkeit richtig ist.
Relativitätstheorie oder Evolutionstheorie, nur als Beispiel zwei der besten Theorien die wir haben.

Wäre es eine Theorie, wäre es toll, dann hätten wir schon soviele Belege, das nur noch die Verrückten, es abstreiten könnten.

Ohne Belege ist es nur eine These unter vielen, da alle gleichwertig gut sind, zu diesem Zeitpunkt.
Zitat von blackmambablackmamba schrieb:ich spreche von dingen am himmel die ICH mir nicht erklären kann, aber gesehen habe.
Toll, dass kann so ziemlich alles sein, von bis...
Für das ungeübte Auge, kann die ISS, ein Stern, ein Planet oder ein Flugzeug schon ein UFO sein, mal von Prototypen abgesehen.
Zitat von blackmambablackmamba schrieb:verfahrenstechnik student (mathe,chemie,physik,informatik,bwl sind schwerpunkte im studium)
Und du benutzt den Theoriebegriff so eklatant falsch und benutzt eine Sprache wie Kiddys sie heute benutzen? o.O


1x zitiertmelden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 13:37
@Freakazoid

zugegeben war "theorie" unpassend gewählt, da ich ständig UFOs in meinem hinterkopf hatte, aber schön, dass du den fehler entdeckt hast.

zeigt ja nur, dass du fleißig meinen beitrag gelesen hast ;)

darfst ja auch einmal recht haben :D und wenn dich mein schreibstil stört, dann ist das auch dein problem ;D ich schreibe so, wie es mir grade passt.

nochmal zurück zu den ufos, welche ich gesehen habe.

du sprichst vom ungeübten auge,iss, einem stern/planet oder von einem flugzeug/prototyp.

ich könnte deine aufzählung natürlich erweitern, wie kugelblitz, sternschnuppen etc., aber das mein lieber sollte uns allen klar sein, dass wir hier nicht alle chronisch krank sind und bei jedem unbekannten flugobjekt gleich aufschreinen, dass es sich um ein alienraumschiff handelt.

es ist auch kein wunschdenken und ich würde auch nicht hier mit dir diskutieren, wenn ich davon nicht überzeugt wäre, dass es so ein phänom tatsächlich gibt.

ich rede von einem objekt, welches den physikalischen gesetzen (trägheitsprinzip) unterliegen muss, die flugeigenschaften, die ich beobachten konnte entsprechen keinen mir bekannten flugzeugtyps (zickzackbewgungen/sprunghafte bewegungen von a nach b...anders kann ich das nicht beschreiben-da bin ich halt zu kiddyhaft)

und wenn es sich um prototypen handeln würde, dann sitzt da kein mensch drinne, dass würde einen menschen mit solchen flugeigenschaften töten! und ein unbemanntes fluggeärt müsste ein komplett anderes antriebssystem benutzen um den zickzackbewegeungen, die ich gesehen habe, gerecht zu werden. alle leichtbauflügel aus aluminium würden reißen!

dieses objekt kann nur der anziehungskraft der erde trotzen und ich habe keine rationale erklärung was ich da gesehen habe.

für mich bleibt nur logisch festzuhalten, dass es sich entweder um ein unbekanntes naturphänom handelt oder tatsächlich die ALIENTHESE!

dazu kann ich leider wenig sagen, man behauptet ja ufos mit tierverstümmlungen und kornkreisen in verbindung zu setzen, dies würde wiederrum eine intelligenz vorraussetzen.

solange ich kein alien gesehen habe, glaube ich nicht daran. außerirdische muss es in den weiten des weltalls geben, es wäre lächerlich zu behaupten, dass es da draußen kein anderes leben gibt.

und wenn schon zig regierungen ufoakten freigeben, dann muss ich mich schon stark rational wundern was da überhaupt los ist, wenn die eignen staatsmänner in ohnmacht fallen und keinen rat zum thema ufos haben.

was steckt da hinter?

ich bin kein schwätzer, kein verschörungstheoretiker und will dir keine märchen erzählen.

was du glaubst und was du weißt ist deine sache.

dein lieblings kiddy ;D


1x zitiertmelden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 15:41
@Freakazoid
Zitat von FreakazoidFreakazoid schrieb:Ohne Belege ist es nur eine These unter vielen, da alle gleichwertig gut sind, zu diesem Zeitpunkt.
sind für mich eigentlich nicht mal thesen.
sondern nur vielfältige meinungen unter
zu hilfenahme von viel fantasy.


melden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 18:54
@Digedag

ich würde dir empfehlen mich direkt anzusprechen!


2x zitiertmelden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 19:47
@blackmamba
Zitat von blackmambablackmamba schrieb:ich würde dir empfehlen mich direkt anzusprechen!
Was passiert sonst?
Beschimpfst du Leute, dass sie keine Ahrnung haben, weil sie deinen Glauben nicht teilen?


melden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 20:20
@blackmamba
Zitat von blackmambablackmamba schrieb:ich würde dir empfehlen mich direkt anzusprechen!
danke!

vieleicht mach ich das mal :-)


melden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 20:45
Zitat von UwuschUwusch schrieb:Bleibt immer die Frage, ob sie wirklich von einem anderen weitentfernten Planeten kommen?
Darüber gibt es genug Theorien. Das Sie schon vor den ersten Menschen hier waren. Gott ist auch auserirdisch und es wird geschrieben das er eine Flugmaschine hat. In allen Kulturen wird berichtet das Götter vom Himmel kamen. Es gibt viele Mythen wie Atlantis.
Wenn so viele Kulturen von so vielen Göttern in Flugmaschinen sprechen,
dann muß ich doch mal mal fragen, wo sind denn diese "Flugmaschinen" ?
Wo sind die Nachkommen der (Außerirdischen (Götter !).
Merkst du was ? Wenn so viel Technologie mit auf die Erde gebracht wurde
und so viele Flugmaschinen auf der Erde gelandet sind, warum hat man dann
noch keine dieser Technologien oder Flugmaschinen gefunden ?
Da sollte doch etwas übrig von sein ! Hätten wir davon was gefunden,
dann hätte unsere Technologie garantiert eine gewaltigen Sprung nach Vorne gemacht.
Wir hätten inzwischen nicht mehr das Problem, Erdöl, Kohle und Holz zur Energiegewinnung
verbrennen (vergeuden) zu müssen. Die Umweltprobleme hätten wir bestimmt weitgehend
im Griff. Energieprobleme/defizite gehörten der Vergangenheit an. Denn, wer "Flugmaschinen"
bauen kann, die interstellare Reisen ermöglichen, der braucht Energien, die das Energie/Masse-
Äquivalenz von einer Sonne aufbringen vermögen.
Irgendwie klingt mir das dann doch alles sehr unwahrscheinlich.
Zitat von UwuschUwusch schrieb:Wir vertrauen andere die uns sagen , da und da gibts nichts , und wir können es nicht selber kontrollieren (Mond,Mars,usw,usw)
Im endeffekt sind wir alle Gläubige die auf Informationen von anderen angewiesen sind. Wir suchen uns unsere "ecke" aus wehm wir mehr Glauben schenken. Wir lassen unsere Phantasie spielen und denken das es Lgisch sein könnte.
Ich vertraue da wenig den Anderen. Wozu habe ich denn eine wissenschaftliche Bildung
durchlaufen. Warum habe ich Gesetzmäßigkeiten gelernt, von denen ich weiß und zum Teil
auch selber die Möglichkeit habe, nachzuprüfen, daß sie korrekt sind.
Damit ich dies alles NICHT anwende und mir NICHT meinen eigenen "Kopf" darüber mache,
sondern arglos glaube, was mir jeder Dahergelaufene aufbinden möchte ?
Dann hätte ich gleich von klein auf nicht zur Schule gehen brauchen.
Ich denke das kann man ebenso auf andere Leute zusprechen, die wissenschaftliche
Bildungswege durchlaufen haben. Die wollen auch Erlerntes selber anwenden, miteinander
kombinieren um zu logischen Schlußfolgerungen , Thesen, Erkenntnissen, etc... zu gelangen,
was wiederum zu neuen anwendbaren Erkennnissen führt und somit zu einer Weiterentwicklung.
Zitat von UwuschUwusch schrieb:Wir Menschen stellen uns noch immer in den Mittelpunkt und denken was wir nicht wissen können andere auch nicht wissen. Wer weiß welche Geheimnise es noch zu lüften gibt.
Nunja, ich zumindest tue das nicht. Was sind wir denn, gemessen an der unvorstellbaren,
gewaltigen Größe des Universums ? Was ist die Erde ? Was ist unser Sonnensystem darin ?
Nicht mal ein Mückenschiß. Sollte die Menschheit, gar unser Sonnensystem vernichtet werden,
durch irgendeine gigantische kosmische Katastrophe, so kratzt das nichtmal an der
weiteren Entwicklung des Universums. So einfach ist das.
Die Menschheit in den Mittelpunkt zu stellen, das tut die Kirche und tun die Politiker
dieser Erde - und - das tun Leute, die sich inzwischen zu sehr von ihrer Religion
'verblenden' haben lassen.
Ich versuche Gültiges, das als ebensolches nachvollziehbar als Gültig angenommen werden kann
anzuwenden, miteinander zu kombinieren und daraus die wahrscheinlichste These(n) daraus zu
entwickeln - und das alles ohne irgendwelche Phantastereien und Hirngespinste.


melden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 20:53
Mist !
Ich sehe gerade, wir (ich) komme(n) irgendwie vom eigentlichen Thema ab.
Aber eigentlich war das ja fast klar, daß da einige wohl weiter "ausholen" müssen.
Aber, ich denke, daß sie die Herkunft der Grey-Bildnisses wohl kaum auf eine einzige
bestimmte Richtung der Herkunft zurückführen lässt.


melden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 21:27
In einem anderen Thread habe ich schonmal geschrieben, das hier ist das Urbild der Greys:
http://homepage.univie.ac.at/michael.berger/lit/foetus.jpg

Erzählungen, von kinderähnlichen nackten Wesen entführt und in den Körperöffnungen untersucht zu werden, sprechen in meinen Augen für ganz tiefe Traumata, deren Ursachen meiner Ansicht nach nicht außerhalb der irdischen Atmosphäre zu suchen sind.


1x zitiertmelden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

15.07.2010 um 21:41
@Freakazoid

geh mal lieber auf das ein was ich zu dir geschrieben habe!

@Digedag

keine ursache! bin da auch ganz fair :D


melden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

23.07.2010 um 14:57
@blackmamba
Zitat von blackmambablackmamba schrieb am 15.07.2010: und wenn schon zig regierungen ufoakten freigeben, dann muss ich mich schon stark rational wundern was da überhaupt los ist
Frage: Hast du einige dieser Akten selbst gelesen?


melden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

23.07.2010 um 22:01
@smokingun

ja und es gab hier auch im forum einen link dazu, wo die akten gescannt wurden und somit im inet zusehen waren/sind.

und wie gesagt man muss nicht ufos mit aliens in verbindung setzen!!!

also mich würde das thema hier gar nicht interessieren, wenn ich selbst kein ufo gesehen hätte.

wenn regierungen nicht mal ne ahnung haben was sie dort beobachtet hatten, kann man jetzt gerne rumspinnen und von aliens sprechen^^

das wohl berühmteste ufo video ist wohl das hier vom mexikanischen militär

https://www.youtube.com/watch?v=uDOOZ_IPb6Y

und das militär hats offfengelegt gehabt, weil sie um hilfe baten, was diese objekte denn eigentlich sind!

sie sprachen nicht von aliens nur von unbekannten flugobjekten

NUN FRAG DICH MAL! WAS DA EIGENTLICH DORT OBEN ABGEHT?!

mir sind die greys egal! ich rede hier um fakten und nicht von kleinen grünen männchen.

aber darfst mich gerne aufklären, wenn du es besser weißt! ;D


1x zitiertmelden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

24.07.2010 um 05:09
@blackmamba

Ah gut!War nur reine Neugier..das Problem ist ja es hört sich immer sehr gewaltig&Beweiskräftig an wenn geredet wird dass einige Länder Ihre Akten freigeben.In Wahrheit lesen sich viele wie unser Sammelthread hier.Es sind meist die quantitative Ansammlung von Himmelssichtungen.Ausserdem sind die meisten Untersuchungen nicht grad aufwendig und lassen sich bei weitem nicht mit einer Felduntersuchung wie die der Mufon gleichsetzten.Was ich damit sagen will dass man da zig hundert Seiten in die Tonne werfen kann.Die paar guten Indizien-fälle sind meist auch schon in gewissen Ländern durch private Ufologen untersucht .d.h sind fast alle in den letzten Jahren erschienen Regierungsakten nicht grad sehr aufregend(Einzelfälle ausgenommen).

Zu dieser Mexiko Pilotensichtung ist es nicht richtig dass sie offiziel freigegeben wurden.Das Band wurde ohne Wissen der Obrigkeit(nicht alle) dem Fernsehsender zugespielt.Erst dannach gab die Mexikanische Regierung deren Authentizität zu.auch weil die Piloten nicht schweigen wollten.Man muss aber wissen dass es sich um ein brandneues Kamera/tracking Wärmesystem handelt dass für Schmuggler oder Grenzgänger entwickelt wurde.Das System war also neu und mit "Kinderkrankheiten" belastet.KEINER dieser Piloten sah diese Objekte sie waren nur auf der Kamera getrackt!Man hat diese flugroute wiederholt und es ist möglich dass es sich um ein wärmebild von dieser Raffinerie(?müsst ich nochmals nachschauen ) handeln kann...Das Band wurde auch Maussen zugespielt und ist wohl bis heute das beste dass er bekommen hatt(Der hatt sogar Tränen in den Augen wenn er davon spricht).das Fazit der UFOlogie in diesem Fall ist es man müsste nochmals die Exakte Fugroute zur exakten Tageszeit mit gleicher Systemeinstellung wiederholen um hier mehr zu erfahren.Da aber Mexiko hier nicht reagiert kann man dessen Brisanz auch anzweifeln..schade!
Zitat von blackmambablackmamba schrieb: NUN FRAG DICH MAL! WAS DA EIGENTLICH DORT OBEN ABGEHT?!
Ja im Himmel sieht man viel...Nicht nur funkelnde Sterne auch Satelliten,geheime Drohnen/Flugzeuge/Entladungen der ionosphäre,Radarechos,seltene Blitzformationen..ja seit neuem hat man sogar Gammaenladungen entdeckt!Ja und einige aber es sind viel weniger als man denkt sind echte UFOs ....und ich finde man sollte darüber mal Ergebnissoffen diskutieren.....hey mir ist egal ob Orbs Lebewesen/Drohnen oder weiss gott was ist,,Ich will es nur herausfinden...

ausserdem sollte man mal von youtube runterkommen wenn man mehr erfahren will sondern sich bemühen um Primärquellen denn Lesen und recherchieren macht ne menge Spass..(ich meine nicht dich nur allg.)

sry für bischen OT ..zu den Greys hab ich dies natürlich simplifiziert an medialen Knotenpunkten festgemacht.Ich glaube nicht dass wenn Aliens hier sind die so aussehen..zum Greybild gehören versch faktoren dazu wie voidol auch schon andeutete..steckt viel Psychologie sehnsüchte Aengste und sicher auch Misshandlungen irdischer Natur und derer Verdrängung durch ein erschaffenes Fantasiebild dazu...solange keine Indizien existieren ist alles spekulation.Doch meine These lässt sich auch begründen auch derer Natur(Greys wurden ja nicht immer feindlich dargestellt mit Abductions e.c.t)..Dazu kommt noch das virtuelle Massenphänomen dass sich mit der Realität paart..

Interessant sind auch Massenhalluzinationen.Bsp. als damals im 2 . Weltkrieg das Schiff Indianapolis sank und tausende im Meer bis zu 5 Tagen auf Rettung warten mussten(viele wurden durch Haie gefressen) tranken sehr viele das Meerwasser(woran die meisten starben) und es traten Massenhalluzinationen auf in denen viele zeitgleich dass selbe sahen(Insel,Japaner,Eisstand e.c.t).So berichteten die wenigen überlebenden..Wir wissen noch vieles nicht über die Psyche des Menschen.Deswegen kann man einen Bedroom-Visitor auch unter Hypnose nicht als echten besuch betrachten.Auch durch fehlende Spuren und Logik,,Ausserdem könnte man da genauso von Geistern oder sonstige Wesen sprechen...

grüsse und sry konnte lange nix schreiben da ich netterweise gesperrt wurde :)

Schau mal die wenigen Grey-sichtungsfälle im kontext zu UfOs an..!


1x zitiertmelden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

24.07.2010 um 05:45
@smokingun
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:ausserdem sollte man mal von youtube runterkommen wenn man mehr erfahren will sondern sich bemühen um Primärquellen denn Lesen und recherchieren macht ne menge Spass..
Mein reden.....

YouTube/Wiki und Bild sind schon hilfreich aber man darf die Richtigkeit anzweifeln (bei Wiki stimmt auch nicht immer alles)


melden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

24.07.2010 um 14:37
@Prof.nixblick

wikipedia ist ja eine Enzyklopädie.Die Quellen der Texte sind ja wenn man runterscroolt angegeben.Natürlich stimmt da nicht alles.Aber wenn einem Fehler begegnen, sollte man diese auch anschreiben (natürlich auch belegen).Wiki ist aber im Internet wohl noch einer der seriösesten seiten und die Texte werden täglich geprüft&berarbeitet.Bild(vor allem online) ist unrecherchierter populistischer Boulevard.youtube ist gar nix(wie der titel ja sagt you-tube!).Mit recherchieren meinte ich auch nicht nur Artikel(auch wenn sie noch so seriöser Herkunft sind)sondern der darin enthaltenen Angaben nachzugehen und nachzulesen und dann sich selbst nochmal ein Bild aufgrund den vorliegenden Fakten machen.dann sind darausfolgende Spekulationen durchaus auch berechtigt ,wenn sie nicht der Norm entsprechen sofern sie noch nachvollziehbar auf deren Basis sind..


melden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

24.07.2010 um 16:02
Zitat von voidolvoidol schrieb am 15.07.2010:In einem anderen Thread habe ich schonmal geschrieben, das hier ist das Urbild der Greys:
http://homepage.univie.ac.at/michael.berger/lit/foetus.jpg
Das soll wohl ein Witz sein, oder @voidol

Das ist aus dem Film 2001 am Ende. Soviel zum Thema die Skeptikerseite würde nicht mit "Fakes" arbeiten.


1x zitiertmelden

Die Herkunft/Expansion des Grey-Bildnisses...!

24.07.2010 um 16:07
Zitat von MurocMuroc schrieb:Das ist aus dem Film 2001 am Ende. Soviel zum Thema die Skeptikerseite würde nicht mit "Fakes" arbeiten.
???

Du kannst ja Michael Berger anschreiben, dass er mit gefälschten Bildern arbeitet:
http://homepage.univie.ac.at/Michael.Berger/


melden