Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorie zu geometrischen Figuren

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Theorie, Geometrie, Nazca, Nazca-linien, Nasca

Theorie zu geometrischen Figuren

27.08.2010 um 10:59
ja aber ich sprach vom TE nicht von irgend welchen anderen Postings. Dann könnte man ja auch die Zirkelkreise auf der Rückseite der keltischen Handspiegel erwähnen.


melden
Anzeige

Theorie zu geometrischen Figuren

27.08.2010 um 11:14
Ähm... Dann schau mal nach, das kam vom TE...
iria schrieb am 19.08.2010:Womöglich liese sich das auch auf andere Geometrische Muster anwenden. (Kornkreise,etc...)


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

27.08.2010 um 12:07
@iria
schimpf mal die leute die deinen thread kaputt machen für ihren blödsinnigen senf aus ! ;)


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

27.08.2010 um 14:01
ok hatte ich tatsächlich überlsen.


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

27.08.2010 um 23:19
was hat der thigh end damit zu tun???? (TE football posetion der ovensive)
war ein spaß ne schimpf die ma aus^^


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

28.08.2010 um 01:48
äähm dooofe frage aber:
wenn man es 3D macht sind es doch nur kästen oder?


melden
quetzal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorie zu geometrischen Figuren

28.08.2010 um 14:27
@rutz

Also ich hatte folgendes Bild als Vorlage, und ich schrieb ja bereits das es meine rein persönliche Interpretation von dem Mandala ist. (nach Anregung des Threaterstellers...)


uf65104,1282998421,957db056b123


Ich würde die Linien, auf dem Mittelkreis und auf den kleinen Kästchen, als erhöhung bzw. vertiefung sehen... Ob es so einen Sinn ergibt weiss ich nicht, fand aber das es ganz gut aussah... =)


gruß quetzal


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

28.08.2010 um 16:10
Was ist das eigentlich für eine Form die du da verwendet hast um sie in 3D umzuwandeln?


melden
quetzal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorie zu geometrischen Figuren

28.08.2010 um 16:31
@Spöckenkieke

uf65104,1283005913,844d398ece85

Laut google ist dieses Mandala in Nazca zu finden... (Nazca-Mandala)


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

28.08.2010 um 17:11
quetzal schrieb:Laut google ist dieses Mandala in Nazca zu finden
...


axooo jetzt erkenne ich das erst. Das ist nicht in Nazca, das ist der falsche Kontinet. Das ist in Nordamerika. Und zwar in Nevada. Das sind Zielkreise für Raketen. Davon gibs da viele.

Wieso heist das eigentlich Nazca Mandala, wenn das doch in Nevada ist? Solte das dann nicht Nevada Navi Mandala heißen?


melden
quetzal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorie zu geometrischen Figuren

28.08.2010 um 17:17
@Spöckenkieke

Hört sich plausibel an... =)
Hast Du dafür auch eine Quelle wo man das nochvollziehen kann...?


melden
quetzal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorie zu geometrischen Figuren

28.08.2010 um 17:38
Denn das einzigste was ich dazu finden kann ist das Buch: Das Nasca-Piktogramm

Und darin steht: ...wie das Nasca-Piktrogramm in "Peru"...

Liegt Peru in Nevada...?


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

28.08.2010 um 18:08
naja ganz einfach. Such das Teil dochmal in Nazca dank google Map oder Earth kann man da ja mal schnell nachschauen. Diese Webseite scheint als erste den Mist verbreitet zu haben. Absichtlich anscheinend mit falschen Koordinaten. http://viewzone2.com/nazcatheoriesx.html

Schau dir die Koordinaten an, gib sie ein oder such bei Naszca oder bei den Koordinaten den Boden ab. Ich wette das Mandala wird man da nicht finden. http://maps.google.de/maps?q=nazca%20google%20earth&um=1&ie=UTF-8&sa=N&hl=de&tab=wl

uf65104,1283011737,esp of7

uf65104,1283011737,esp of8


melden
quetzal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorie zu geometrischen Figuren

28.08.2010 um 18:16
@Spöckenkieke

Na gut das selbe sage ich jetzt auch:
Schau bei GE mal nach ob du besagtes Mandala in Nevada findest, ich wette da wirst Du es auch nicht finden... ;)

Aber... habe gerade auch mal recherchiert und schau Dir diese Seite an:
http://www.agrw-netz.de/reload.htm?Nazca.htm

Das sind keine Ufoherbeiwünscher oder was auch immer sondern Kulturell motivierte Menschen und die berichten davon, dieses Piktogram in Peru selbst gesehen und fotografiert zu haben... ;)

gruß


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

28.08.2010 um 18:37
Naja es ist jetzt Wochenende sobald ich Feierabend habe werde ich dem Ding mal auf den Grund gehen.

Aber auf die Schnelle fällt mir in der Webseite folgendes auf
die Kalasasaya sowie der Putuni- Palast weisen siebenstufige Eingangstreppen auf.
Das sind zB nur 6 Stufen vor der Kalasasaya. Die 7 Stufe ist neu dazugebaut worden irgendwann zwischen den 60-80 Jahren.
Der Solstitienwinkel der Kalasasaya beträgt 49,49° = 7²,7²°(siehe "Tiahuanaco 8")
Wie die Kalasasaya wirklich ausgeschaut hat weis man heute garnicht, da wir ihren ursprünglichen Zustand nicht kennen. Gerade in Tiwanaku wurde soviel umgebaut und restrauriert, weggesprengt und umgedreht, dass solche Berechnungen echt für die Katz sind.

http://www.palaeoseti.de/doku.php?id=suedamerika:pumapunku


melden
quetzal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorie zu geometrischen Figuren

28.08.2010 um 18:48
@Spöckenkieke
Die Dinge die Du gerade angesprochen hast kann ich nicht beurteilen, darum gehts aber auch nicht...

Sondern darum das auf der Seite ganz klar zu lesen ist, das der Macher der Seite selbst mit einem Flugzeug über die Hochebene geflogen ist, und ein eigenes Foto des "Nazca Piktograms" geschossen hat. (welches man auf der HP auch bestaunen kann)

Also wäre alles wiederlegt was Du bisher geschrieben hast: "...Zeige mir Quadrate, Kreise usw in Nazca...!?"

Das Du jetzt dschreibst das dieses Mandala eine Fälschung ist oder nachträglich in den Boden gearbeitet wurde ist reine Spekulation. Also Du hast jetzt einen unabhängigen Bericht sowie ein Beweisfoto, und jetzt bringe den Gegenbeweis... ;)


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

28.08.2010 um 19:00
Klaro no problem ich hab auch schon ne Idee. Aber warts ab.


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

29.08.2010 um 01:00
So ich hab das Teil doch gefunden das ist nicht in Nasca sondern in Palpa aber immer noch ganz nah drann. Ist nur spiegelverkehrt zu dem geposteten Bild. Koordinaten sind 14°38'38.65"S/ 75°10'17.13"W

Da ich in meinen Büchern zu Nasca nix finden konnte (das letze greifbare ist von 2009) hab ich einfach mal Dr. Reindel angeschrieben, mal sehen was er dazu sagt.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorie zu geometrischen Figuren

29.08.2010 um 21:10
@Spöckenkieke

Siehst du, würdest du Erich von Däniken lesen: "Zeichen für die Ewigkeit", Doppelseite 164 und 166 bis Seite 171 - von 1997
Er hats wohl auch entdeckt bzw. zuerst beschrieben ...

Gruß Senkel


melden
Anzeige

Theorie zu geometrischen Figuren

29.08.2010 um 21:40
@iria

Ich hab mal ein Briefbeschwerer gebastelt aus dem Bild von Seite 1


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was ist das?24 Beiträge
Anzeigen ausblenden