Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorie zu geometrischen Figuren

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Theorie, Geometrie, Nazca, Nazca-linien, Nasca
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorie zu geometrischen Figuren

13.09.2010 um 20:31
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Und mein Luftbild ist nicht gefaket, nur weil es dir nicht in dein Weltbild passt ist nicht alles gefaket.
Also wenn 1944 die Propellermaschinen die gleiche Route geflogen sind, wie heutzutage die GE-Satelliten, dann ist es nicht gefaked.
Wenn aber nicht, dann ist es eindeutig eine Schummelei!

Meine Quelle heißt Spöckenkieke bzw. Luc Bürgin (da von Spöckenkieke erwähnt).
Jetzt bist du dran mit Quelle nennen. Wenn du jetzt auch Spöckenkieke benennst, fänd ich das lustig ...

Gruß Senkel


melden
Anzeige

Theorie zu geometrischen Figuren

13.09.2010 um 20:55
Ich hab dir schonmal gesagt, dass Bild ohne das Mandala ist vom Anfang der 80iger, du hast also von 1941 bis 1979, Zeit ein Foto zu finden, welches das Mandala doch zeigt.

Wenn nicht schon Erich von Däniken den Nobelpreis für Irreführung und Falschinformation hätte würde ich ihn glatt dir geben.

Interessant wäre nachzuhaken, ob der Lehrer noch lebt und ob er das ganze nicht vielleicht extra für Däniken angefertigt hat, könnte ja auch sein.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorie zu geometrischen Figuren

13.09.2010 um 21:20
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:.... dass Bild ohne das Mandala ist vom Anfang der 80iger, .....
Kürzlich wars noch vom Ende der 70iger.
Aber egal: Auch Anfang der 80iger sind Flugzeuge nur selten die selbe Route wie heutige GE-Satelliten geflogen.

Übrigens - ich schrieb es bereits - auf deinem Bild "mit Mandala" ist auch bloß kein Mandala zu erkennen. Stammt das auch aus den 70igern?
Dann wären ja die Satelliten kein Problem mehr ...
Spöckenkieke schrieb:Interessant wäre nachzuhaken, ob der Lehrer noch lebt und ob er das ganze nicht vielleicht extra für Däniken angefertigt hat, könnte ja auch sein.
Na dann - nichts wie hin. Aber vergiß bitte die Filmkamera nicht - und ein paar verläßliche Zeugen.

Gruß Senkel


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

13.09.2010 um 21:32
Was wären für dich verlässliche Zeugen? Wem würdest du trauen?


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

13.09.2010 um 21:33
PHK schrieb:ich schrieb es bereits - auf deinem Bild "mit Mandala" ist auch bloß kein Mandala zu erkennen. Stammt das auch aus den 70igern?
Darum geht es doch die ganze Zeit da ist kein Mandala zu erkennen weil damals keins da war.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorie zu geometrischen Figuren

13.09.2010 um 22:00
@Spöckenkieke

Mein Gott, das untere der beiden Bilder stammt doch aus der Gegenwart und von GE. Oder nicht? Das war jedenfalls deinen Äußerungen zu entnehmen ...

Und auf ebenjenem unteren Bild von GE 2010 ist das Mandala genausowenig zu erkennen wie auf dem Anderen. Es müsste doch aber da sein .... weil, wenn ich selbst direkt bei GE nachkucke ist es ja auch da .... Oder faken die jetzt auch noch ?

Vielleicht stecken sie ja mit EvD unter einer Decke? Ich glaube, du hast eine echte Weltverschwörung aufgedeckt ...

Gruß Senkel


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

13.09.2010 um 22:32
@PHK

Dann wird es bei dir wohl höchste Zeit für einen neuen Monitor oder die erste Brille.
Das Mandala ist doch eindeutig auf dem unteren Foto zu erkennen.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorie zu geometrischen Figuren

13.09.2010 um 22:38
@Eni7

Also wenn ich das Bild nur so betrachte, dann sieht es so aus, als ob da was verschwommenes sein könnte - wenn ich es aber vergrößere, um zu sehen was da sein könnte, dann seh ich nur noch mehr verschwommene Pixel, aber kein erkennbares Mandala ...
Da hilft wohl weder ein neuer Monitor, noch ne neue Brille - da sind einfach nur Pixel. Tut mir leid.

Gruß Senkel


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

13.09.2010 um 22:44
@PHK

Klar ist das zu erkennen. Unteres rechtes Viertel, mehr zur Mitte hin. Dazu muss ich auch das Bild nicht vergrößern. Allerdings habe ich ein IPS-Panel. Kann mir aber nicht vorstellen, daß es auf einem 'einfachen' TFT nicht zu sehen sein soll. Such mal nach dem hellen Kreis, der fällt als erstes auf.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorie zu geometrischen Figuren

13.09.2010 um 22:53
@Eni7
Eni7 schrieb:Allerdings habe ich ein IPS-Panel.
Ein was fürn Ding?

Man kann es erahnen, wenn man will. Ja. Aber deutlich sehen - oder gar erkennen - kann man es nicht. Da ich aber weiß, wie das Mandala aussieht (und es direkt auf GE auch sehr gut erkennen kann) ist das nicht so wichtig. Mich regt nur die Show auf, die Spöckenkieke hier abzieht, und alle Anderen somit indirekt für blöd erklärt. Genau wie jedesmal, wenn ihm was nicht in den Kram passt ....

Und kaum ein Anderer wehrt sich gegen diese Art von Bevormundung. Ehrlich gesagt, verstehe ich das nicht. Naja, muss aber wohl jeder selber wissen ...

Gruß Senkel


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

13.09.2010 um 23:01
Hallo, ich habe vor langer zeit mal ein Video zum "Crop circle ship" hier reingestellt, dort wurde aus den 2dimensionalen Kornkreisen Objekte gebaut, unter anderem auch aus dem hier gezeigten Bildern, hier mal der Link zum Thema: Diskussion: crop circle ship


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

13.09.2010 um 23:08
@PHK

In-Plane-Switching = IPS
Wird für professionelle Bildbearbeitung benutzt um die genauen Farbwerte, zum Beispiel beim Druck, zu erhalten. Hat einfach eine brilliantere Bilddarstellung.

Also beim normalen Betrachten fällt sofort der große Kreis auf. Klick ich einmal zur Vergrößreung auf das Bild, dann ist schräg rechts darüber, auch der 2. kleinere Kreis zu sehen. Also die 2 kleinen Kreise ineinander um genau zu sein.

Mir fiel es nur auf, weil er Bilder ohne das Mandala posten wollte. Und ich dachte sofort, unten ist es doch eindeutig zu sehen. Das hatte sich ja dann durch seine anderen Postings geklärt.


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

14.09.2010 um 01:57
Hm dass könnte auch das Problem von Senkel erklären, er sieht garnicht was ich gepostet habe.


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

14.09.2010 um 09:27
also auf meinem normalen 20er TFT ist es beim unteren Bild klar zu erkennen.

Davon zu reden dass das mandala nicht erkennbar wäre ist falsch.


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

14.09.2010 um 15:59
Es wird wohl am Monitor von @PHK liegen.
Hier mal ein Link zu einer Graustufenskala - http://www.diekamp.de/graukeil/

Kann aber auch sein, der Monitor ist schon älter und sozusagen 'ausgebrannt'. Das bemerkt man ja selbst meist nicht, weil der Prozess schleichend ist. Kann man durchaus mit der menschlichen Sehfähigkeit vergleichen. Und viele TN-Panele, also die meisten TFT's, haben eh Schwierigkeiten in der korrekten Darstellung von Graustufen. Und ein 'ausgebrannter' Röhrenmonitor bringt halt auch nur noch ein trübes Bild.

@Spöckenkieke

Hat denn niemand die Leute befragt, die dieses Mandala erstellt haben sollen. Das es von einer amerikanischen Schulklasse gemacht worden sein soll, hatte ich auch schon gehört. Dabei habe ich aber eher wie Homer Simpson gedacht - USA, USA :)

Ach ich sehe gerade dass es das hier schon gibt. Interessant finde ich ja noch dieses hier

/dateien/uf9418,1103834880,nazca_lochstreifen.jpg


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

14.09.2010 um 20:47
Jepp an dem Lochstreifen bin ich noch drann, den konnte ich nicht lokalisieren bis jetzt. Jeder schreibt was darüber aber keiner gibt an wo der ist. Vielleicht weis jemand wo der bei Google Earth zu finden ist?


melden
melden

Theorie zu geometrischen Figuren

14.09.2010 um 23:20
Es gab auch schon mal einen Korn Kreis davon :

Note added 2-3-2001: A crop formation appeared near the end of July, 2000, that included a pattern similar to the glyph above. The formation is quite similar to one of the line drawings on the Nazca Plains (graphics and links updated 2-21-2006).

uf65104,1284499255,nazcacc


melden

Theorie zu geometrischen Figuren

15.09.2010 um 03:31
Jo aber dass ist wieder dieses Symbol mit den zwei kleinen Kreisen. Ich hab nicht ganz raus, wie dass passiert ist. Bei Däniken gabs nur einen Seitenkreis auf den Bildern und von der Luft aus sieht man auch nur einen.


melden
Anzeige

Theorie zu geometrischen Figuren

15.09.2010 um 08:03
@PHK
PHK schrieb:Mich regt nur die Show auf, die Spöckenkieke hier abzieht, und alle Anderen somit indirekt für blöd erklärt. Genau wie jedesmal, wenn ihm was nicht in den Kram passt ....

Und kaum ein Anderer wehrt sich gegen diese Art von Bevormundung. Ehrlich gesagt, verstehe ich das nicht. Naja, muss aber wohl jeder selber wissen ...
Dingen oder Menschen denen man Aufmerksamkeit witmet, treten durch meine/deine
Aufmerksamkeit "noch mehr" hervor.

Also alles was ich "Aufmerksamkeit" schenke, tritt verstärkt in meinem Leben hervor.

Du kannst die anderen nicht verändern, sondern nur dich selbst.

In dem Moment wo Du dich veränderst und eben Dingen die Du eigentlich Innerlich
ablehnst, KEINE Aufmerksamkeit mehr schenkst, lösen sie sich in Luft auf.


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bob Lazar61 Beiträge
Anzeigen ausblenden