weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

1.995 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Freundschaft, Gefährlich

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

29.12.2010 um 21:01
@Taln.Reich

Hö? Wo fordere ich, dass man einem Virus das gleiche Recht einräumen muss?


melden
Anzeige

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

29.12.2010 um 21:29
@Pallas

Nicht du... lala108 (Hab ich mich etwa vertippt? stimmmt. tut mir leid.)


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

30.12.2010 um 00:55
@Taln.Reich

Nicht unbedingt...

Einen einzelnen (privaten...) Kontaktler kann man immer noch als Spinner ansehen, auf dessen Meinung man nicht viel geben muß, der Meinung einer der wenigen offiziellen Kontaktler zu folgen ist auch nicht ratsam, denn der kann sich irren. Es ist anzunehmen, das die Aliens und ihre Absichten auf jeden Fall sehr genau überprüft werden, ganz egal wie sie aussehen. Eine Desensibilisierung könnte für jene Personen, die einen unmittelbaren Kontakt mit den fremden Besuchern haben, aber auf jeden Fall sinnvoll sein, denn es erlaubt eine objektivere Sichtweise. Diese kann man natürlich von der Masse der Bevölkerung in keinem Fall erwarten. Das Verfahren der Meinungsbildung beim unvorbereiteten Volk könnte leicht zwischen Götterverehrung und Hexenverbrennung schwanken...


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

30.12.2010 um 07:47
@Commonsense
Und wie war er?


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

30.12.2010 um 07:57
@Canis

Hat doch noch nicht geklappt. Meine Frau wollte lieber "Kampf der Titanen" sehen und dabei sind wir beide eingeschlafen (soviel zu dem Film). Vielleicht heute Abend!


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

30.12.2010 um 08:58
@wolf359
wolf359 schrieb:Einen einzelnen (privaten...) Kontaktler kann man immer noch als Spinner ansehen, auf dessen Meinung man nicht viel geben muß, der Meinung einer der wenigen offiziellen Kontaktler zu folgen ist auch nicht ratsam, denn der kann sich irren. Es ist anzunehmen, das die Aliens und ihre Absichten auf jeden Fall sehr genau überprüft werden, ganz egal wie sie aussehen.
Das jedenfalls werden diejenigen glauben, die es tun. In Wirklichkeit jedoch werden sie durch ihre, durch das äußere der Aliens geprägten, Vorurteile beeinflußt, sodasss es besser ist, wenn sie über das äußere der Aliens nichts wissen.
wolf359 schrieb:Eine Desensibilisierung könnte für jene Personen, die einen unmittelbaren Kontakt mit den fremden Besuchern haben, aber auf jeden Fall sinnvoll sein, denn es erlaubt eine objektivere Sichtweise.
Darum streitet wohl niemand.
wolf359 schrieb:Diese kann man natürlich von der Masse der Bevölkerung in keinem Fall erwarten. Das Verfahren der Meinungsbildung beim unvorbereiteten Volk könnte leicht zwischen Götterverehrung und Hexenverbrennung schwanken...
Aber man sollte wenigstens versuchen, die überinterpretation unbedeutender Eigenschaften (z.b. des äußeren) zu verhindern. Und um eine Überinterpration des äußeren zu unterbinden, hilft es nur, wenn die breite Masse keine Informationen über das äußere der Aliens besitzt.


melden
dere
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

30.12.2010 um 13:14
wolf359 schrieb: Einen einzelnen (privaten...) Kontaktler kann man immer noch als Spinner ansehen, auf dessen Meinung man nicht viel geben muß, der Meinung einer der wenigen offiziellen Kontaktler zu folgen ist auch nicht ratsam, denn der kann sich irren. Es ist anzunehmen, das die Aliens und ihre Absichten auf jeden Fall sehr genau überprüft werden, ganz egal wie sie aussehen. Eine Desensibilisierung könnte für jene Personen, die einen unmittelbaren Kontakt mit den fremden Besuchern haben, aber auf jeden Fall sinnvoll sein, denn es erlaubt eine objektivere Sichtweise. Diese kann man natürlich von der Masse der Bevölkerung in keinem Fall erwarten. Das Verfahren der Meinungsbildung beim unvorbereiteten Volk könnte leicht zwischen Götterverehrung und Hexenverbrennung schwanken...
Richtig, einen einzelnen Kontaktler kann man als Spinner ansehen - aber es gibt bekanntlich bereits zig dutzend Leute, die sogar über ihre gegenwärtigen Kontakte (auch in Büchern) berichtet haben - das sind mit Sicherheit nicht alles nur Spinner bzw. Geltungssüchtige und genau deshalb sind (inoffizielle) Kontakte zu Ausserirdischen längst Realität (auch wenn die Webseiten, die darüber berichten, von vielen, incl. den Massenmedien, nur als esoterische Spinnerei gesehen werden).

Und es ist dabei auch glücklicherweise nicht primär so, dass die Regierungen die Auswahl über die "zum Kontakt geeigneten" Leute treffen...i.A. ist es genau umgekehrt: die entwickeltere Seite sucht sich ggf. die Leute aus, die sie für geeignet hält. Und sie weiß auch, welche Kräfte es sind, die eine Motivation haben, gegenüber potentiellen ausserirdischen Besuchern durch ihre Medien, incl Filme, Computerspiele usw. Angstszenarien zu entwickeln...Und sei es auch deswegen, um eine Akzeptanz im Volk für höhere Militärausgaben zu erwirken.
M.f.G.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

30.12.2010 um 16:00
Nein bestimmt alles solide Leute

gib einen NAchweis für Channeling und man kann diese Thematik vielleicht mal miteinbeziehen.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

31.12.2010 um 01:27
@Taln.Reich

Das Dumme ist, das wenn die breite Masse der Bevölkerung weiß, das die Aliens hier sind, dann wollen sie auch wissen, wie sie aussehen. Und sie werden solange mäkeln und drängen, bis jemand ihnen diese Information gibt, auch wenn ihnen wie dem Kind, das mehr Eis ißt, als es verträgt, davon Übel wird.

Irgenwann wird sich diese Information nicht mehr zurückhalten lassen. Es kommt aber dann darauf an, ihnen die Angelegenheit so schonend wie nur möglich beizubringen. Eine Möglichkeit könnte beispielsweise sein, sie in der Halbzeit einer großen Sportveranstaltung als verkleidete Figuren auftreten zu lassen, und den zujubelnden Zuschauern erst ein zwei Tage später mitzuteilen, das die verkleideten Gestalten, unser Alien-Kontakt sind...


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

31.12.2010 um 01:34
@dere

Es ist schwer zu sagen, welcher der vermeintlichen "Alien-Kontakte" wirklich echt ist. Der Mensch neigt leider dazu noch fehlende Lücken in unbekannten Gegebenheiten mit bekannten Objekten seiner eigenen Phantasie zu füllen. So könnte es bei manchen Kontakten einen wahren Kern geben, der durch die Phantasie des "Kontaktlers" zu einer Gegebenheit ausgeschmückt werden könnte, die es so wahrscheinlich nie gegeben hat...

Es besteht durchaus die Möglichkeit, das die Aliens sich ihre Kontaktpersonen nach Eignung selbst aussuchen, nur gibt es dann das Problem das sie dem "Spinner im Wohnwagen" vor gestandenen Politikern, Wissenschaftlern und Militärs dem Vorzug geben könnten, einfach weil er wirklich der für sie bestmögliche Erstkontakt ist...


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

31.12.2010 um 01:35
@wolf359
genausogut könnte es in den letzten jahrzehnten durch die filme geschehen sein. wer weiss... evtl. sehen sie wirklich aus wie die alien oder predator. wäre ja fatal, wenn diese wesen frei über die strasse laufen würden..


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

31.12.2010 um 01:49
Dem Wesen aus der fremden Welt würd ich auch nicht gerne über den Weg laufen, da ist mir der Predator doch weitaus sympathischer.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

31.12.2010 um 01:55
@Katori
ja sicher:) besonders wenn dein schädel an seinem gürtel als trophäe hängt.

ich habe mal einen roman gelesen. in dem wurden die außerirdischen als wesen beschrieben die aussahen wie der klassische teufel. mit hufen, schwanz, hörner und flügel. das fatale dabei. sie waren die "guten".


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

31.12.2010 um 01:57
@outsider ach so wild ist das nicht, wenn man gewisse Situationen ausnutzt ist man gut Freund mit Predator, zudem was ist ein Mensch denn schon für eine Beute? :D

Weißt du zufällig noch wie das Buch hieß? Klingt sehr interessant.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

31.12.2010 um 02:01
@Katori
nein, leider weiß ich es nicht mehr. nur den handlungsstrang habe ich noch im kopf. da kamen die aliens und holten die kids ab. ein erwachsener war vorher mit diesen auf interstellarer reise. als dieser zurückgebracht wurde war er der letzte mensch auf der erde.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

31.12.2010 um 02:04
@outsider das ist schade, denn sowas interessiert mich zu lesen. Schade, naja vielleicht komme ich durch nen glücklichen Zufall doch mal an den Titel des Buches.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

31.12.2010 um 08:57
@Katori
@outsider


Ich glaube, ich weiss welches buch du meinst: "Die letzte Generation" von Arthur C. Clarke? Kommt jedenfalls von der Handlung her hin, auch enn ich es (leider) nicht selbst gelesen habe.

@wolf359
wolf359 schrieb:Das Dumme ist, das wenn die breite Masse der Bevölkerung weiß, das die Aliens hier sind, dann wollen sie auch wissen, wie sie aussehen. Und sie werden solange mäkeln und drängen, bis jemand ihnen diese Information gibt, auch wenn ihnen wie dem Kind, das mehr Eis ißt, als es verträgt, davon Übel wird.
In dem Faqll sollten die Aliens standhaft bleiben, und trotzdem das Geheimniss über ihr Aussehen waren. Es ist einfach zu gefährlich.
wolf359 schrieb:Irgenwann wird sich diese Information nicht mehr zurückhalten lassen. Es kommt aber dann darauf an, ihnen die Angelegenheit so schonend wie nur möglich beizubringen. Eine Möglichkeit könnte beispielsweise sein, sie in der Halbzeit einer großen Sportveranstaltung als verkleidete Figuren auftreten zu lassen, und den zujubelnden Zuschauern erst ein zwei Tage später mitzuteilen, das die verkleideten Gestalten, unser Alien-Kontakt sind...
Das halte ich für keinen Angemessenen Kontakt. Natürlich müssen die Menschen irgendwann erfahren, wie die Aliens aussehen, aber ich glaube, das können diese lange genug zurückhalten, damit sich die Menschen mit den Wertvorstellungen der Aliens vertraut gemacht haben.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

31.12.2010 um 11:34
ach so wild ist das nicht, wenn man gewisse Situationen ausnutzt ist man gut Freund mit Predator, zudem was ist ein Mensch denn schon für eine Beute?

Weißt du zufällig noch wie das Buch hieß? Klingt sehr interessant.
----------------------------------

Müsste die Lezte Generation sein von Arhur C. Clakre


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

31.12.2010 um 15:44
@Taln.Reich vielen Dank, das Buch werd ich mir wohl mal bestellen.


melden
Anzeige

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

01.01.2011 um 02:13
@outsider

Ich kann mir nicht vorstellen, das Aliens, zu denen wir insgeheim einen friedlichen Kontakt aufbauen in den Medien derart negativ dargestellt werden. Eine freundliche Darstellung und eine positive Handlung wären da wohl angebrachter. Worauf wir in Filmen mit negativer (Independence Day...) und positiver (E.T. ...) Ausrichtung vorbereitet werden, ist die Möglichkeit von Aliens an sich, wenn auch vorwiegend aus kommerziellen Gründen. Dementsprechend kommt auch gerade die Sorte Film in die Kinos, mit der man in der derzeitigen Stimmung am Besten Kasse machen kann, jedenfalls wenn es kein Flop werden soll...

@Taln.Reich

Ich gehe eher davon aus, das einigen von uns ihr Aussehen bekannt sein wird. Dann haben nicht nur die Aliens die Möglichkeit, sich uns allen erkennen zu geben, sondern auch wir als menschlicher Partner könnten der Presse eine Aufnahme zuspielen. Wahrscheinlich würde man aber ihr Aussehen nur dann veröffentlichen, wenn beide Seiten dem zustimmen. Eine ewige Geheimhaltung wäre jedenfalls nicht von nutzen, denn die menschliche Fantasie würde jeden Tag aufs neue Vermutungen anstellen, die der Sache auf Dauer auch nicht förderlich sein werden...

Die Idee, mit der Parade in der Halbzeitpause und der anschließenden Information finde ich gar nicht so schlecht. Die Stimmung ist gut, die Sonne scheint, und der nächste Tag ist vielleicht schon Wochenende. Man bejubelt sie, wenn auch aus den falschen Gründen. Vielleicht könnte man sie auch in einer Talkshow unterbringen, wo ausgesuchte Gäste ihnen ausgesuchte Fragen stellen...

Na gut.Vielleicht dauert es auch noch eine ganze Weile, bis wir soweit sind, aber wenn die Aliens schon mal da sind, dann lässt sich dieser grosse Schritt irgendwann nicht mehr vermeiden, auch wenn er die Menschheit wieder einmal verändern wird. Den größten Kulturschock haben wir ja mit ihrer Ankunft, unseren Verhandlungen und der Bekanntgabe ihrer Existenz schon hinter uns. Vielleicht könnte es helfen, wenn die Aliens vorher etwas sichtbar Gutes für die Menschheit tun würden...


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden