Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

1.995 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Freundschaft, Gefährlich
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 21:00
Wir sollten ein Bündnis mit ihnen eingehen, damit uns schlimmeres erspart bleibt. Schadensbegrenzung und so...


melden
Anzeige
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 21:00
@Taln.Reich


also du meinst , eine evolution ohne waffen sei nicht moeglich ... und darum sollten wir nicht mit ihnen spielen .. hmm das kann so sein ..


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 21:03
also doch so ein primat, mit hochentwickelter technologie ?


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 21:11
Weil eine Freundschaft immer etwas Gutes ist, beide Seiten könnten davon profitieren und sich gegenseitig mit ihren Informationen versorgen.

Warum sollten wir nicht?


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 21:31
Wir zeigen Ihnen das Internet, dann sind sie so beschäftigt, daß wir mit Ihrem Raumschiff fliehen könnten, wenn wir nicht selbst im chatroom festsitzen würden.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 22:30
larryned schrieb:also du meinst , eine evolution ohne waffen sei nicht moeglich ... und darum sollten wir nicht mit ihnen spielen .. hmm das kann so sein ..
Och, spielen dürfen wir schon mit den Aliens, nur nicht mit den Großen. Ist wie auf dem Schulhof: Vor den großen Wegducken, vor den kleinen den starken Mann markieren.
Vymaanika schrieb:Weil eine Freundschaft immer etwas Gutes ist, beide Seiten könnten davon profitieren und sich gegenseitig mit ihren Informationen versorgen.
Eine Freundschaft bringt aber nur Vorteile, wenn auch beide Seiten Freunde sein wollen.

Außerdem sind echte Freundschaften nur auf Augenhöhe möglich- Und genau das wird bei einer Alien-menschen Freundschaft nicht gegeben sein.

Sollte einer von beiden Faktoren (Beidseitigkeit und Augenhöhe) nicht gegeben sein, wird eine Freundschaft unmöglich sein. Und da man beides anzweifeln kann, ist eine Freundschaft zwischen der Menschheit und einem Alienvolk unmöglich.


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 22:56
@Commonsense


naa .. ueberzeugt bin ich von dem plan noch nicht ... woher nimmst du deine informationen ? stephen hawking ? weil ich bin mir nicht so sicher wie deren ihr bewusstsein sein kann ...


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 23:00
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:Außerdem sind echte Freundschaften nur auf Augenhöhe möglich-
Wo hast du denn diesen Unfug her?Meine besten Freunde sind alle ein bis zwei Köpfe kleiner als ich.

Desweiteren ist es eher wahrscheinlich, dass Aliens ebenfalls Freundschaft wollen.Feindschaft und krieg sind bislang Konstrukte von Menschen, eine Alienrasse, die es bis hierhin schafft, hat in den Bereichen Technologie und Soziologie vor uns bereits schon einen so großen Vorsprung, dass Krieg und Feindschaft für sie veraltete Begriffe sind.Ausserdem spricht gegen dein Punkt, der unterschwelligen Feindschaftsbekundung, dass Aliens, sofern sie uns kriegerisch gesonnen wären, schon längst hätten auslöschen können und das ist bisher faktisch nicht passiert, ich meine also zu recht, dass wir es im Groben mit durchaus friedlichen Artgenossen zu tun haben, von daher ist eine Freundschaft logischer, als eine Feindschaft.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 23:13
ausserdem freundschaft auf augenhöhe ist sone sache .
ich könnte mir vorstellen es ist dann so wie mit dem lehrer und seinem lieblingsschüler - die sind sicher auch nicht auf gleicher höhe - aber er erkennt etwas in ihm was ihm gefällt - und deshalb respektiert er ihn und behandelt ihn wie einen erwachsenen .
so oder so ähnlich könnte es ja auch mit den ausserirdischen laufen .


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 23:22
Vymaanika schrieb:Desweiteren ist es eher wahrscheinlich, dass Aliens ebenfalls Freundschaft wollen.Feindschaft und krieg sind bislang Konstrukte von Menschen, eine Alienrasse, die es bis hierhin schafft, hat in den Bereichen Technologie und Soziologie vor uns bereits schon einen so großen Vorsprung, dass Krieg und Feindschaft für sie veraltete Begriffe sind.
Kaum. Krieg und Feindschaft wird es immer geben. Konkurenz ist nunmal der antrieb des technischen Fortschritts.

Und wieso soll höher entwickelte Technologie und größere kenntnisse in der Soziologie die begriffe Krieg und Feindschaft überflüssig machen?
Vymaanika schrieb:Ausserdem spricht gegen dein Punkt, der unterschwelligen Feindschaftsbekundung, dass Aliens, sofern sie uns kriegerisch gesonnen wären, schon längst hätten auslöschen können und das ist bisher faktisch nicht passiert, ich meine also zu recht, dass wir es im Groben mit durchaus friedlichen Artgenossen zu tun haben, von daher ist eine Freundschaft logischer, als eine Feindschaft.
Nein. sie konnten uns noch nicht auslöschen, weil sie noch nicht hier sind. Wie gesagt: Ich gehöre zu der Fraktion, die bei der Verbindung von UFO-Phänomen und Aliens sowie präastronautik skeptisch ist.

Falls du das anders gemeint hast, als ich es verstanden habe ( das Fermi-paradoxon, das zwar eigentlich jede Alienzivilisation binnen kürzester Zeit die Galaxis überennen könnte): Die menschheit ist nunmal erst seit wenigen Jahrtausenden Zivilisatorisch geworden, und konnte deshalb möglicherweise vorher nicht als intelligente Lebensform wahrgenommen werden. Was sind schon ein paar jahrtausende für ein Galaktisches Imperium...

Vielleicht ist genau jetzt, in diesem Augenblick, eine interstellare Kriegsflotte unterwegs um die Erde und ihre Bevölkerung in irgendein Alienreich einzugliedern....
Wandermönch schrieb:ausserdem freundschaft auf augenhöhe ist sone sache .
ich könnte mir vorstellen es ist dann so wie mit dem lehrer und seinem lieblingsschüler - die sind sicher auch nicht auf gleicher höhe - aber er erkennt etwas in ihm was ihm gefällt - und deshalb respektiert er ihn und behandelt ihn wie einen erwachsenen .
so oder so ähnlich könnte es ja auch mit den ausserirdischen laufen .
Nein, kann es nicht. Der Unterschied zwischen Lehrer und Schüler ist astronomisch viel geringer als der zwischen Aliens und Menschen. Aus welchem Grund sollten Aliens, die uns in allem überlegen sind, Respekt entgegenbringen?

Und Gemeinsamkeiten wird es eher wenig geben, schließlich reden wir von den Evolutionslinien verschiedener Planeten. Da zu erwarten, das die Aliens sich intelektuell in uns wiedererkennen, ist extrem unwahrscheinlich. Und selbst wenn, glaube ich nicht, das daraus Sympathie entstehen würde, eher die Befürchtung, das die Menschheit den Aliens Konkurenz machen könnte.


Wie dem Auch sei: Vergesst den Quatsch, das die Aliens kommen werden um uns Frieden, Liebe und Anweisungen zum Bau von hoher Technologie zu schenken. Nichts ist umsonst, ganz besonders nicht, wenn das Porto so teuer ist.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 23:25
@larryned
larryned schrieb:naa .. ueberzeugt bin ich von dem plan noch nicht ...
Och schade...und ich dachte, ich hätte die Lösung!
Vielleicht sollten wir Ihnen unsere Einkaufszentren und Fast-Food-Restaurants zeigen - das müsste sie nachhaltig abschrecken!

@Vymaanika
Vymaanika schrieb:Ich meine also zu recht, dass wir es im Groben mit durchaus friedlichen Artgenossen zu tun haben, von daher ist eine Freundschaft logischer, als eine Feindschaft.
Zu recht? ...Ah so!
Im Groben friedlich? ...nüchterner Vollrausch?
Artgenossen? ...wie jetzt?

friedlich? ...die vielleicht schon, aber was ist mit uns?


@All

Schon mal darüber nachgedacht, daß die Aliens vielleicht in der Lage wären, uns zu besuchen, aber einfach nicht wollen, weil wir so uninteressant sind?


@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:Vergesst den Quatsch, das die Aliens kommen werden
Bis da reicht schon!


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 23:31
Ban schrieb:1.Sie verstümmeln unsere Nutztiere.
2.Sie verletzen Militärisches Sperrgebiet und blockieren Flughäfen.
3.Sie entführen Menschen zu Tausenden und hinterlassen Psychisch kaputte oder körperlich Missbrauchte Menschen.(Sie behandeln uns wie Versuchsmäuse)
4.Gaben in alten Zeiten der Leichtgläubigkeit vor, Götter zu sein den man huldigen muss.
5.Sie schalten einfach Verteidigungsanlagen ab nur um zu zeigen das sie es können.
6.Sie meinen uns vorschreiben zu können was WIR mit UNSEREM Planeten machen dürfen.
7.Sie besetzen Monde und Planeten USERES Sonnensystem und sabotieren unsere Weltraumprogramme.
8.Sie versetzen heute noch Millionen in Panik.
9.Sie zerstören Felder für Nutzpflanzen nur um angeblich Botschaften zu vermitteln.
Glückwunsch ...Du hast es geschaft auch Forengrößen auf die Schippe zu nehmen bzw. eine Reaktion herrvor zu rufen.

Großes Kino !

Sollte dein Eingangspost ernstgemeint sein, nehme ich alles zurück.^^

Schon ein Skandal was man uns Erdlingen alles so zumutet. :D


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 23:33
Commonsense schrieb:Schon mal darüber nachgedacht, daß die Aliens vielleicht in der Lage wären, uns zu besuchen, aber einfach nicht wollen, weil wir so uninteressant sind?
Nein. Das ist meiner Ansicht der einzige Grund, warum sie uns nicht-nicht besuchen werden. Untertannen zu haben macht immer spass, egal wie langweilig diese sonst sind.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 23:36
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:Konkurenz ist nunmal der antrieb des technischen Fortschritts.
Sicherlich ist dies ein Faktor, immerhin erreicht die Forschung innerhalb von Kriegen Spitzenleistungen, dennoch möchte ich zu bedenken geben, dass Fortschritt auch durch höhere Ideale und frei vom Materialismus erzielt werden kann.Meiner Meinung nach ist es auch erstrebenswert, wenn eine Spezies sich gemeinsam auf den Fortschritt einigt.Das was der Mensch abliefert, ist ja im Grunde rückständiges Verhalten, immer oder meist werden Technologien für sich, dem Staat, beansprucht, anstatt der allgemeinen Masse zugänglich gemacht zu werden.

Also nochmal kurz, eine Intention, welche den Fortschritt voran treibt, ist der kollektive Zusammenhalt einer Spezies.Hier meine ich, dass der Mensch mehr für die Raumfahrt tun muss, deswegen ist Raumfahrt ja auch wichtig, gemeinsame Projekte schaffen ein gemeinsames Bewusstsein.
Taln.Reich schrieb:Nein. sie konnten uns noch nicht auslöschen, weil sie noch nicht hier sind.
Entschuldigung, aber die Masse an Indizien geben den Anstoß, dass es wahrscheinlicher, dass sie hier sind und nicht, dass sie nicht hier sind.Objektivität ist immer gut, ja.
Taln.Reich schrieb:Vielleicht ist genau jetzt, in diesem Augenblick, eine interstellare Kriegsflotte unterwegs um die Erde und ihre Bevölkerung in irgendein Alienreich einzugliedern....
Das ist ja das Gute an spekulativen Themen, wie dieses, ich könnte jetzt genausogut sagen, dass eveentuell eine interstellare Friedenstruppe unterwegs ist, um uns in ihre Kreise aufzunehmen.Die Wahrheit ist doch so, dass wir es leider einfach nicht wissen.

@Commonsense
Commonsense schrieb:friedlich? ...die vielleicht schon, aber was ist mit uns?
Wenn wir es schaffen sollten, uns nicht auszulöschen, bevor jegliche Ressourcen ausgegangen ist, was schon jetzt nahezu unmöglich ist, tja dann besteht vielleicht Hoffnung.Und die Menschen, die den Atomkrieg überleben, schaffen es vielleicht eines Tages, eine neue Generation Menschen ins Leben zu holen, welche anderen Idealen nachgeht, als dem Raubbau der Erde.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 23:46
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:Nein. Das ist meiner Ansicht der einzige Grund, warum sie uns nicht-nicht besuchen werden. Untertannen zu haben macht immer spass, egal wie langweilig diese sonst sind.
Ich denke, Du machst hier 2 elementare Fehler, die aber von den meisten Ufo-Gläubigen gemacht werden:

1. Du setzt bei außerirdischen Lebensformen die gleichen Verhaltensstrukturen und Weltansichten voraus.

2. Du nimmst uns und unsere Welt zu wichtig!

Wer braucht schon Untertanen, die bis an die Zähne bewaffent auf einem nahezu komplett verseuchten kleinen Drecksplaneten leben?


@Vymaanika
Vymaanika schrieb:Entschuldigung, aber die Masse an Indizien geben den Anstoß, dass es wahrscheinlicher, dass sie hier sind und nicht, dass sie nicht hier sind.
Sind mir keine bekannt!
Vymaanika schrieb:Objektivität ist immer gut, ja.
Aus einschlägiger Literatur aber kaum herzustellen!


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 23:52
@Commonsense
Commonsense schrieb:Sind mir keine bekannt!
Was kein Wunder ist, wenn man sich an schlechten Quellen bedient.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 23:54
@Vymaanika
Vymaanika schrieb:dennoch möchte ich zu bedenken geben, dass Fortschritt auch durch höhere Ideale und frei vom Materialismus erzielt werden kann
Nein, kann es nicht. Forschung ist Aufwendig, und somit nichts, was man aus rein Ideellen Gründen tut. Forschung dient immer einen Ziel, sonst werden die für sie eingesetzten Mittel woanders verwendet.
Vymaanika schrieb:Entschuldigung, aber die Masse an Indizien geben den Anstoß, dass es wahrscheinlicher, dass sie hier sind und nicht, dass sie nicht hier sind.Objektivität ist immer gut, ja.
Welche Indizien? Ich habe schon hunderte von Posts gelesen, von Leuten, die behaupten, das die Aliens schon da sind. Keiner hat für mich überzeugende Indizien liefern können. Kannst du es? Dann immer her mit den Indizien!
Vymaanika schrieb:Das ist ja das Gute an spekulativen Themen, wie dieses, ich könnte jetzt genausogut sagen, dass eveentuell eine interstellare Friedenstruppe unterwegs ist, um uns in ihre Kreise aufzunehmen.
Nur das deine Version unwahrscheinlicher ist. Welche Intention sollte hinter der Friedensflotte stehen? Warum sollten sie so einen Aufwand betreiben, um uns irgendeine Mitgliedschaft in einem interstellaren Friedensreich anzubieten? Bei meiner Version hingegen ist die Intention klar: Machtgier. Etwas, von dem wir definitiv wissen, das intelligente Lebensformen bereit sind, viel dafür zu tun, um dieses Bedürfnis (danach, über andere zu herrschen) zu befriedigen.



@Commonsense
Commonsense schrieb:1. Du setzt bei außerirdischen Lebensformen die gleichen Verhaltensstrukturen und Weltansichten voraus.
Nein, tue ich nicht.Machtgier hat nichtviel mit Denken zu tun, sondern ist ein Instinkt. Und Instinkte bilden sich deutlich häufiger analog aus, als Verhaltensstrukturen.
Commonsense schrieb:Wer braucht schon Untertanen, die bis an die Zähne bewaffent auf einem nahezu komplett verseuchten kleinen Drecksplaneten leben?
Unsinn, unsere Waffen werden uns gegen ein Orbitalbombardement genau 0 Scutz bieten, und für die Aliens genau 0 Gefahr darstelölen.

Und "komplett verseucht" ist die Erde definitiv nicht. tatsache ist, das sich gerade in den letzten Jahren viel getan hat, und tatsächlich die Probleme schwinden oder zumindenst angegangen werden (Ozonloch wird kleiner, Cancoon doch noch unerwartet ein Erfolg gewoden). Und warum sollte es die aliens kümmern, ob ihre Menschenuntertanen auf einer Giftmüllkugel leben oder nicht? Es geht um Macht. Und dafür ist nur die Anzahl konntrollierter Individuen und der Grad der Konntrolle relevant, nicht ihre Lebensumstände.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.12.2010 um 23:55
@Vymaanika

Da könntest Du natürlich Recht haben. Schlage mir doch mal ein paar gute Quellen vor!


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 00:00
@Taln.Reich

Überlebenswille ist ein Grundinstinkt, der bei analoger Entwicklung möglicherweise vertretbar erscheint.
Machtgier ist eine historisch gewachsene Perversion, die uns möglicherweise von allen anderen Lebensformen unterscheidet.
Nein - Rudelführern im Tierreich geht es nicht um Macht, sondern um das Überleben Ihrer Gene.


melden
Anzeige

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

12.12.2010 um 00:03
@Taln.Reich

Die bis an die Zähne bewaffneten Drecksplanetbewohner waren übrigens ironisch gemeint. Ich hatte den Thread als nicht so Ernst gemeint verstanden.

Mir schwant aber, Ihr meint das, was ihr da sagt, todernst?


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was ist das?28 Beiträge
Anzeigen ausblenden