weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

1.995 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Freundschaft, Gefährlich

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 11:00
@Desmocorse

Ich glaube, dass wirkliche Problem mit all den Leuten, die derzeit mit so phantastischen Science-Fiction Szenarien a la Riesenraumschiff und andere Sterne besuchen gehirnschwanger gehen, ist, dass sie irgendwie noch nicht akzeptiert haben, dass wir, raumfahrttechnisch gesehen, einfach noch in den Kinderschuhen stecken.

Wenn man sich vergegenwärtigt, wie jung die Raumfahrt der Menschheit eigentlich noch ist, braucht es eben noch eine sehr lange Zeit, bis sich ernstzunehmende Weiterentwicklungen einstellen.

Das braucht einfach seine Zeit.

Wann glaubst du, wäre es möglich, "Werften" in den Orbit zu verlegen... hat man da eigentlich schon eine Vorstellung von? Oder ist es vielleicht irgendwann in Planung?

Wenn ich sehe, was für ein Theater schon gemacht werden muss, wenn die Astronauten mal Reperaturen an der Außenhülle der Raumstation machen müssen, dann sehe ich eine Werft auch in sehr, sehr ferner Zukunft... ich weiß aber nicht genau, ob ich damit richtig liege.


melden
Anzeige

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 11:03
...und ich denke mir, dass man die bemannte Raumfahrt sowieso auf Eis legen sollte... die Probleme werden wir in absehbarer Zeit irgendwie nicht in den Griff bekommen... aber es nur mit Robotertechnik zu machen, ist irgendwie auch nicht die beste Lösung, finde ich... denn diese Idee der künstlichen Intelligenz, die einen Menschen vollwertig ersetzen kann, halte ich ebenfalls auf lange, lange Zeit für Stoff für schon ausgelutschte Scince-Fiction Filme und Bücher.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 11:04
moric schrieb:Wenn man sich vergegenwärtigt, wie jung die Raumfahrt der Menschheit eigentlich noch ist, braucht es eben noch eine sehr lange Zeit, bis sich ernstzunehmende Weiterentwicklungen einstellen.
Zeit ist nicht der Faktor.

MacGuffinite heißt es im Englischen.

Und das ist die Frage nach dem Nutzen und Sinn.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 11:08
Fedaykin schrieb:Die Schwierigkeitne bei der Realisierung sehen mal ganz anders aus.
Da spreche ich ja von !
Es ging ja darum, ob sowas heutzutage technisch möglich wäre...
Und ich sehe derzeit keine Möglichkeit, solch ein riesiges Objekt zusammenzubauen.
Weder im Orbit selber, noch hier auf der Erde.
Wie soll man so ein riesen Objekt, in den Orbit bekommen ?

Klar kann ich das schriftlich fixieren.....
Kann da eine Armada an Experten auf verschiedenen Gebieten dran setzen,
und theoretisch durchspielen.
Fedaykin schrieb:Was hießt schon Werft im Orbit? Wer will kann sich die Abstracts von G. Onail durchlesen.
Kenne ich nicht.
Aber wenns schon "Abstrakt" im Titel hat....


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 11:08
Fedaykin schrieb:Und das ist die Frage nach dem Nutzen und Sinn.
Solange "prestige"-Denken auch eine Rolle spielt, werden wohl Dinge in Angriff genommen, die vielleicht nicht unbedingt sofort einen Nutzen darstellen... die bemannte Marsmission, wenn sie je statt finden wird, hat meines Erachtens auch nicht unbedingt einen sofort greifbaren größeren Nutzen für die Menschheit hier auf der Erde... aber eben vielleicht doch... ich glaube nicht, dass sich die meisten im Vorfeld ein so umfassendes Bild machen können, was sie eigentlich alles erwartet, wenn man beispielsweise eine Art "Marslager" dort aufschlägt und Menschen auf dem Mars forschen.

Auch was den Nutzen betrifft, muss man ab und an einfach mal etwas riskieren, denke ich.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 11:14
moric schrieb:Wann glaubst du, wäre es möglich, "Werften" in den Orbit zu verlegen... hat man da eigentlich schon eine Vorstellung von? Oder ist es vielleicht irgendwann in Planung?
Tja, gute Frage....
Falls das überhaupt jemals möglich sein wird, werden aber noch viele hunderte Jahre vergehen.
Jetzt nur meine Meinung.....

Aber eine andere Lösung, ein Objekt in der Größe eines Flugzeugträgers in einen
Orbit zu bekommen, sehe ich nicht !
Tiebwerke, die so ein Koloss selbst in den Orbit bringen können, sehe ich jedenfalls nicht....
Und mal davon ab, wäre meiner Meinung nach, selbst ein Flugzeugträger, viel zu klein
für ein wirkliches Generationsraumschiff....


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 11:28
Desmocorse schrieb:Aber eine andere Lösung, ein Objekt in der Größe eines Flugzeugträgers in einen
Orbit zu bekommen, sehe ich nicht !
Tiebwerke, die so ein Koloss selbst in den Orbit bringen können, sehe ich jedenfalls nicht....
Und mal davon ab, wäre meiner Meinung nach, selbst ein Flugzeugträger, viel zu klein
für ein wirkliches Generationsraumschiff....
Bin völlig deiner Meinung... und... ich meine, wenn man sich Technik in einer fortschrittlichen Weise mal genauer ansieht, geht es doch eigentlich oft dahin, dass versucht wird, Dinge, die vorher groß waren, kleiner zu gestalten, eben auf kompakteren Raum mit dennoch höherer Leistungskapazität.

Als Beispiel fällt mir da natürlich die IT-Branche mit ihren Erfindungen ein... die ersten Rechner waren Riesendinger mit geringer Leistungskapazität (von den ersten Großrechnern damals mal abgesehen) und dann wurden die Systeme immer leistungsfähiger bei abnehmender Größe.

Und deswegen denke ich, dass solche Riesenraumschiffe von vornherein nicht ein Ziel sein werden. Vielleicht werden größere und leistungsstärkere Raumstationen im Orbit gebaut werden, das kann ich mir schon vorstellen, aber solche Riesenkolosse von Raumschiffen... ne... größer und größer bauen kann jeder, wo ist da die Kunst? Effektives Vorgehen ist eher, leistungsstarke Systeme mit weniger Material und weniger Platz zu bauen.

Das ist oft so ein Fehldenken von vielen, die meinen: "Ich muss dat nur richtiiiiig groß bauen, dann klappt dat schon."


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 11:42
@moric


Sehe ich auch so wie du...bevor ich an unglaubliche raumschiffe glaube, glaube ich einem teil von future, der durch wurmlöcher reist, wie auch immer die entstanden sind...also eher geistiges reisen...;-)


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 11:44
@moric
Dem gibts nichts mehr hinzuzufügen....
Seh ich genau so !

Auch der Einwand mit der Aussenhaut der ISS ist absolut richtig !
Und jetzt stelle ich mir mal vor, da oben müssten Stahl, oder andere Metallkonstrukte
zusammengebaut werden.
Ähnlich wie beim Schiffsbau....
In einer aberwitzigen Größe....


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 11:51
@Gentian
@Desmocorse

Ja... so ist es eben... machbar, aufregend und sichtbar für uns, also für die "Zuschauer", sind eben nur die nächstgeplanten Geschichten... die bemannte Marsmission beispielsweise, wenn wir die überhaupt noch zu sehen bekommen... und na ja... diese eine Sache da, wo Menschen gesucht werden, die zum Mars fliegen und nicht mehr zurück kehren... mal abwarten, ob das überhaupt zustande kommt. Da sehe ich noch eine große Menge Probleme auf die "Betreiber" zukommen... ich halte das alles nur für einen großen Medienhype, der das Unterhaltungsprogramm, dass dabei mitlaufen soll, unterstützen soll... und um einfach hohe Einschaltquoten zu generieren... wenn ich da ne Prognose abgebe, sehe ich das alles als faules Ei.

Man muss sich nur mal vorstellen, da werden welche raufgeschickt und bei der Landung geht schon mal der erste Schwung "Siedler" drauf, einfach weil das Ding crasht... kann alles passieren. Und dann war es das sofort mit diesem Projekt.... dann gibt's nämlich nicht mehr 1 Millionen Bewerber, wollen wir wetten?


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 11:55
...und außerdem, WIR sind ja sehr fortschrittlich... wir können Menschen zum Mars schicken, haben aber momentan noch nicht einmal die Möglichkeit, die wieder zurück zu senden?

Habe ich das richtig verstanden?

Wow... sind WIR aber schon weit, ist ja kaum zu glauben... also... wenn das schon nichts darüber aussagt, wie am Anfang wir mit der (bemannten) Raumfahrt noch stehen, dann weiß ich es wirklich nicht.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 12:08
@moric
moric schrieb:...und ich denke mir, dass man die bemannte Raumfahrt sowieso auf Eis legen sollte... die Probleme werden wir in absehbarer Zeit irgendwie nicht in den Griff bekommen...
Das wäre der falsche Weg. Ein Problem löst man nicht wenn man es aussitzt. Das wäre Merkel-Like :D
moric schrieb:Solange "prestige"-Denken auch eine Rolle spielt, werden wohl Dinge in Angriff genommen, die vielleicht nicht unbedingt sofort einen Nutzen darstellen... die bemannte Marsmission, wenn sie je statt finden wird, hat meines Erachtens auch nicht unbedingt einen sofort greifbaren größeren Nutzen für die Menschheit hier auf der Erde... aber eben vielleicht doch... ich glaube nicht, dass sich die meisten im Vorfeld ein so umfassendes Bild machen können, was sie eigentlich alles erwartet, wenn man beispielsweise eine Art "Marslager" dort aufschlägt und Menschen auf dem Mars forschen.
Da erfährst du sicher nicht nur meine volle Zustimmung!
moric schrieb:Und deswegen denke ich, dass solche Riesenraumschiffe von vornherein nicht ein Ziel sein werden. Vielleicht werden größere und leistungsstärkere Raumstationen im Orbit gebaut werden, das kann ich mir schon vorstellen, aber solche Riesenkolosse von Raumschiffen... ne... größer und größer bauen kann jeder, wo ist da die Kunst? Effektives Vorgehen ist eher, leistungsstarke Systeme mit weniger Material und weniger Platz zu bauen.
Aber auch das kann nicht die Lösung sein, jedenfalls vorerst. Bedenkt man, dass diese Stationen ebenfalls versorgt werden müssen scheidet es fast schon aus.
moric schrieb:Als Beispiel fällt mir da natürlich die IT-Branche mit ihren Erfindungen ein... die ersten Rechner waren Riesendinger mit geringer Leistungskapazität (von den ersten Großrechnern damals mal abgesehen) und dann wurden die Systeme immer leistungsfähiger bei abnehmender Größe.
In Bezug auf "Generationenraumschiffe" ist das totaler Blödsinn. In der IT werden keine Lebewesen versorgt oder in irgendeiner Art versucht Lebewesen am Leben zu erhalten.

@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Aber eine andere Lösung, ein Objekt in der Größe eines Flugzeugträgers in einen
Orbit zu bekommen, sehe ich nicht !
Tiebwerke, die so ein Koloss selbst in den Orbit bringen können, sehe ich jedenfalls nicht....
Stückgut. Anders hat man es mit den drei Raumstationen auch nicht gemacht. Mit Raketenantrieben bleibt auch keine andere Möglichkeit. Dass ein Rs von der Größe eine Flugzeugträgers zu klein wäre stimmt allerdings.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 12:18
Unhold schrieb:Stückgut. Anders hat man es mit den drei Raumstationen auch nicht gemacht. Mit Raketenantrieben bleibt auch keine andere Möglichkeit. Dass ein Rs von der Größe eine Flugzeugträgers zu klein wäre stimmt allerdings.
Wie gesagt, theoretisch ist vieles möglich !
Aber bevor das "Raumschiff" per Stückgut nach oben transportiert werden kann,
muss ja auch noch die "Werft" als Stückgut nach oben gebracht, und zusammengebaut werden.....
Alles nicht so einfach.... ;)

Bei der Größe wird das dann ja auch ein Generationenprojekt werden,
bis man ein Generationsraumschiff in der Größe eines FT hätte.
Und kurz vorher geht dann "Yellowstone" hoch... :D


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 12:36
@Desmocorse

Für die Raumstationen hat man auch keine Werften noch Oben gebracht. Das ginge also schon.
Desmocorse schrieb:Und kurz vorher geht dann "Yellowstone" hoch... :D
Dann sollten wir warten bis Yellowstone anfängt zu brummen, dann schießen wir alles von da aus hoch ^^


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 12:40
Unhold schrieb:Für die Raumstationen hat man auch keine Werften noch Oben gebracht. Das ginge also schon.
Du willst ein Generationsraumschiff aus Pappmaschee bauen ?


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 12:41
@Desmocorse

Stell dich nicht an wie das erste Auto! ;)


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 12:43
@Unhold
Was gibts einzuwenden ?


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 12:48
@Desmocorse

War Skylab, die MIR oder die ISS aus Pappmaschee?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 12:53
@Unhold
Natürlich ist das Pappmaschee !
Denkst Du die Aussenhaut wäre bei der ISS aus Stahl ?
Das sind ziemlich dünne Aluminium-Platten....
Willst Du damit hunderte Jahre im All reisen ?


melden
Anzeige

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

11.11.2014 um 13:01
@Unhold
Unhold schrieb:In Bezug auf "Generationenraumschiffe" ist das totaler Blödsinn. In der IT werden keine Lebewesen versorgt oder in irgendeiner Art versucht Lebewesen am Leben zu erhalten.
Aber die Erfindungen im IT-Bereich, eben durch die Mikro-Technik (moderner: Nanoelektronik), haben dazu geführt, dass auch in unserem gesellschaftlichem Umfeld mehr Leistung für weniger Platz zur Verfügung steht... und dies in direkter Verbindung zu den von Menschen genutzten Materialien (sprich Gerätschaften und auch Transportmitteln) steht.

Generationenraumschiffe sind nicht die Lösung, sondern ein Problem, zu dem man Lösungen finden müsste... d. h., man generiert sich ein Problem, das Lösungen erfordert.

Es müsste aber umgekehrt sein... Menschen zu transportieren, über sehr große Entfernungen hinweg birgt gewisse Probleme... und JETZT müsste ein Transportmittel gefunden werden, dass diese Probleme in zufriedenstellender Weise löst.

Das Generationenraumschiff ist aber an sich schon, als Transportmittel, ein Problem... und aus dieser Überlegung heraus wird es, m. Meinung nach, ein solches Gigantoraumschiff niemals geben...

Es sei denn, ein Generationenraumschiff gestaltet sich auf eine uns noch nicht vorstellbare Weise effektiv als Transportmittel... möglich wäre vielleicht tatsächlich ein Frachtraumschiff wie die "Nostromo" aus dem Science-Fiction Film "Aliens - Die Rückkehr" (einer meiner absoluten Lieblingsfilme in diesem Genre), bei der Besatzung in einen Tiefschlaf versetzt wird, während alle anderen Bordfunktionen automatisch ablaufen.

Aber auch hier, in dem Film, wird ja damit NUR das Problem gelöst, wie ein Mensch eine solch lange Zeit überbrücken kann OHNE vorzeitig zu altern und die Zeit überhaupt zu ertragen, die eine solch lange Reise mit sich bringt (wenn die Besatzung in einem Wachzustand sein müsste, meine ich).

ALLE anderen Probleme, die bei einer bemannten interstellaren Reise sich zeigen würden, werden ja noch nicht mal angesprochen.

Ich kann mir, mit meiner jetztigen Vorstellungskraft, keinen einzigen Antrieb vorstellen, der eine interstellare Reise zu Sternensystemen, die Lichtjahre entfernt sind, möglich macht.

Selbst Alpha Centauri, das Doppersternsystem, das wirklich ein "Katzensprung" entfernt ist, wenn man die schlappen 4,2 LJ sich ansieht, ist völlig und absolut unerreichbar für uns, für die heutigen sich zeigenden Verhältnisse.

Und... ich meine, was schätzt du denn so, wie lange es da dauern wird, bis sich da vernünftige Antriebssysteme entwickeln lässt... ich hab mal erfahren können, wie schnell unsere heutigen Antriebssysteme sind... die bewegen sich bei ca. 0,1% Lichtgeschwindigkeit oder so, ich glaube, es war sogar noch viel weniger... also mit noch einer Null-Stelle hinter dem Komma... ich habe also schon aufgerundet auf 0,1 % (vielleicht weiß da jemand noch mehr als ich hier und kann mich verbessern).

Daher... wir wissen ja noch nicht einmal, ob es überhaupt jemals möglich sein wird, solche Geschwindigkeiten erreichen zu können, wie, sagen wir mal, 50% LG...

Also... 50% LG ist noch undenkbar für uns zur realisieren... und selbst DANN bräuchte man bis Alpha Centauri noch mehr als 8 Jahre.

Bei ein paar Monaten im All drehen ja schon die meisten ab...

Und was den Flugzeugträger betrifft... dat Ding ist das Herzstück eines Flottenverbandes... und ein Kriegsschiff... und irgendwo müssen die Flugzeuge ja auch hin, oder nicht?

Und um den Flugzeugträger ist der gesamte Flottenverband, mit schweren und leichten Kreuzern, Versorgungsschiffen usw. etc...

Das sähe bei einem Generationenraumschiff mit dieser Größe etwas anders aus, wenn man keine große Bewaffnung haben will (oder eben kleinere Raumschiffe, dieman als Jäger oder Abfangjäger einsetzen will)... aber... ganz ehrlich? Ein Raumschiff, das in die Tiefen des Alls vorstoßen will, wird ganz sicher auch Bewaffnung mit an Bord haben... ohne geht das, m. E., nicht.

Wenn man zum Mars will, braucht man wohl nichts dergleichen, klar, aber ein Sternensystem, von dem man annimmt, da könnte was leben, da muss man sich schon auch auf etwas gefasst machen... das muss ja nichts so hochentwickeltes wie der Mensch sein, aber eine außerirdische Unterart eines tigerähnlichen Wesens reicht schon, um die halbe Crew, die da landet, zu dezimieren, wenn die sich nicht wehren können.


melden
149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden