weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

1.995 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Freundschaft, Gefährlich

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 13:37
5ting schrieb:Nur mal angenommen die Bedingungen passen. Aliens wären vielleicht freundlich aber sind wir es? Man denke nur an die Entdeckung Amerikas!
Vergleicvh passt nicht ganz zur Aussage. Bei der Entdeckung Amerikas waren die Aggressoren die von Fern gekommenen Reisenden mit der überlegenen Technologie. Also das Gegenteil von dem, was du sagen wolltest.


melden
Anzeige

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 13:38
5ting schrieb:Nur mal angenommen die Bedingungen passen. Aliens wären vielleicht freundlich aber sind wir es?
Naja, wer ist "Wir" ? Ich denke schon das die Masse der Menschheit damit klar kommen würde. Aber was ist mit dem Rest ? Wie ich schon sagte, wir haben hier immer noch Probleme andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe und Religion voll zu akzeptieren und respektieren. Was werden diese Menschen erst gegen Aliens unternehmen wenn sie noch nicht einmal ihresgleichen mögen ?


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 13:39
@Taln.Reich
Ja aber es ging dabei mehr um den Menschen als solches.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 13:41
@5ting
Dann solltest du vielleicht eine passendere Analogie wählen. Außerdem wäre es für die Menschheit generell eine sehr offensichtlich idiotische Idee, sich mit einer technologisch weit überlegenen Zivilisation anzulegen, wenn es dafür keinen sehr guten Grund gäbe.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 13:41
@DearMRHazzard
Zuerst sind es ja Regierungen die reagieren. Da denke ich wird nicht viel passieren. Aber ja einzelne Bevölkerungsgruppen würden wohl definitiv Probleme machen. Ich denke sogar die Mehrheit.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 13:44
@Taln.Reich
Die Frage ist doch wie lange wir brauchen um ihre Absichten zu erkennen. Dafür sollten wir uns Zeit lassen. Eine Fehleinschätzung und es könnte dumm ausgehen.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 13:46
Taln.Reich schrieb:Außerdem wäre es für die Menschheit generell eine sehr offensichtlich idiotische Idee, sich mit einer technologisch weit überlegenen Zivilisation anzulegen, wenn es dafür keinen sehr guten Grund gäbe.
Tja, und das ist ein weiterer Punkt. Es wird sicher nicht wenige Menschen geben dessen Gedanken gehen sofort in Richtung : "Wie kann man sie töten ?", denn wer fühlt sich schon gern unterlegen ?

Und diese Gedanken bleiben da auch. Ich denke darüber hinaus das diese Menschen auch Einfluss und Macht haben und nicht nur zur Hinterhofspinner-Fraktion zählen werden. Ich halte es für undenkbar das Aliens ins Weisse Haus spazieren und sich der US-Präsident da mit Aliens zusammen an einen Tisch setzt wo er genau weiss sein Verhandlungspartner ist ihm überlegen.

Da muss erstmal ein gewaltiges umdenken stattfinden.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 13:52
5ting schrieb:Zuerst sind es ja Regierungen die reagieren. Da denke ich wird nicht viel passieren. Aber ja einzelne Bevölkerungsgruppen würden wohl definitiv Probleme machen. Ich denke sogar die Mehrheit.
Schwer zu sagen. Wie sollen Regierungen überhaupt reagieren wenn Aliens hier überall landen würden ? Ein Cover-Up geht schlecht wenn die Aliens überall Live auf Sendung sind. Und ein Vertuschen ist auch nicht drin denn der Bürger würde sich schon stark wundern und fragen wo die Aliens sind ?

Einzige Möglichkeit wäre vielleicht......"Sind nicht mehr da, sind wieder nach Haus geflogen". Wenn man das schön verkauft dann werden die meisten Menschen auch das glauben und alles geht wieder seinen gewohnten Gang hier. Dem Bürger kann man ja ohnehin jede Lüge verkaufen und er glaubt sie und vertritt sie auch hartnäckig gegen Zweifler.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 13:56
5ting schrieb:Die Frage ist doch wie lange wir brauchen um ihre Absichten zu erkennen. Dafür sollten wir uns Zeit lassen. Eine Fehleinschätzung und es könnte dumm ausgehen.
nun, eine Fehleinschätzung sehe ich in der Tat als mögliche Quelle eines Konflikts. Ich denke da an die Anfangsszene des originalen "Der Tag an dem die Erde still stand", als der, eben dem Raumschiff entstiegene Alien, auf die zur Vorsicht zusammengezogenen Soldaten zugeht, irgendwas aus seine Tasche hohlt und daraufhin die Soldaten die Nerven verlieren und schießen, obwohl ein harmloses Geschenk war.

Deshalb denke ich, dass es am sinnvollsten wäre, wenn, gleich nach Eintritt ins Sonnensystem, also einige Zeit vor der Ankunft bei der Erde, ein Funkkontakt etabliert wird, sodass man sich erstmal bereden kann, bevor man sich Auge in Auge trifft.
DearMRHazzard schrieb:Tja, und das ist ein weiterer Punkt. Es wird sicher nicht wenige Menschen geben dessen Gedanken gehen sofort in Richtung : "Wie kann man sie töten ?", denn wer fühlt sich schon gern unterlegen ?

Und diese Gedanken bleiben da auch. Ich denke darüber hinaus das diese Menschen auch Einfluss und Macht haben und nicht nur zur Hinterhofspinner-Fraktion zählen werden.
ich schließe nicht aus, dass zum Beispiel Militärstäbe auf Aller Welt anfangen würden, Pläne zu entwickeln, für den Fall einer Konfrontation mit den Aliens (schließlich hatte das US-Militär noch in den 1970ern Pläne für einen Krieg mit Kanada in den Schubladen liegen...)
DearMRHazzard schrieb:Ich halte es für undenkbar das Aliens ins Weisse Haus spazieren und sich der US-Präsident da mit Aliens zusammen an einen Tisch setzt wo er genau weiss sein Verhandlungspartner ist ihm überlegen.
finde ich nicht so undenkbar. Schließlich gibt es auch auf Erde überlegene und unterlegene Verhandlungspartner. Ist ja auch nicht undenkbar, dass der US-Präsident ins Regierungsgebäude von Panama spaziert, um sich mit dem Präsidenten von Panama an einen Tisch zu setzen.
DearMRHazzard schrieb:Schwer zu sagen. Wie sollen Regierungen überhaupt reagieren wenn Aliens hier überall landen würden ? Ein Cover-Up geht schlecht wenn die Aliens überall Live auf Sendung sind. Und ein Vertuschen ist auch nicht drin denn der Bürger würde sich schon stark wundern und fragen wo die Aliens sind ?

Einzige Möglichkeit wäre vielleicht......"Sind nicht mehr da, sind wieder nach Haus geflogen". Wenn man das schön verkauft dann werden die meisten Menschen auch das glauben und alles geht wieder seinen gewohnten Gang hier. Dem Bürger kann man ja ohnehin jede Lüge verkaufen und er glaubt sie und vertritt sie auch hartnäckig gegen Zweifler.
Also wenn Aliens offen auftreten, ist sowieso nichts mit vertuschen und belügen (wo wäre da überhaupt der Sinn?). Die Beruihgung wird dann eher dahin gehen, die Bürger aufzufordern, Ruhe zu bewahren, und erstmal abzuwarten, was die Aliens den eigentlich wollen.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 13:57
@DearMRHazzard
Naja überall landen würden sie wohl nicht. Zu gefährlich.
Eine erste Kontaktaufnahme findet wohl eher über Robotik oder so statt. Sie werden wohl nicht so dumm sein hier zu landen. Hallo hier sind wir XD


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 13:58
5ting schrieb:Naja überall landen würden sie wohl nicht. Zu gefährlich.
Eine erste Kontaktaufnahme findet wohl eher über Robotik oder so statt. Sie werden wohl nicht so dumm sein hier zu landen. Hallo hier sind wir XD
ich würde ja eher sagen, über Funk. Bestünde ja sonst die Gefahr, dass der Kontaktierte eventuell aus der Roboterdrohne irgendwas rückentwickeln kann.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 13:59
@Taln.Reich
Und in welcher Sprache soll kommuniziert werden? Das wäre schon das erste Problem. Selbst Zahlensysteme sind reine Theorie.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 14:04
@5ting
zuersteinmal in reinen Symbolen, aus denen man, durch gegenseitige Kommunikation, eine Art Sprache entwickelt. Sagen wir erstmal "Symbol 1" für ja/positiv/Korrekt und "Symbol 2" für nein/negativ/falsch, eingeführt über eine Folge wie etwa das hier: "Signal" *kurze Pause* "signal" *mittellange pause* 2 Signale "symbol 1" *lange pause* "Signal" *kurze Pause* "signal" *mittellange pause* 3 Signale "symbol 2"


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 14:06
@Taln.Reich
Und wer sagt denen so ist ja und so ist nein? Symbole können ja auch fehl gedeutet werden. Vorausgesetzt sie werden verstanden.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 14:07
@5ting
ist das nicht aus der eben von mir dargelegten Signalfolge offensichtlich? 1+1 =2 "Korrekt", 1+1=3 "falsch".


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 14:08
@5ting
oder, um einen älteren Beitrag von mir zu zitieren:
Zum Beispiel kann man auf diese Weise die Bedeutung spezifischer Signale/Symbole für die Aliens im Vergleich mit denen der Erde begreifen. Carl Sagan hat das in Contact an einen Beispiel der folgenden Art gezeigt:
2A2B4W
2A2B5F

Bedeutungsloses Zeichengewirr? Ganz und gar nicht! Anhand dessen lässt sich schonmal sagen, dass das Symbol/Signal dass ich hier als "A" dargestellt habe für uns ein "+" ist, das "B" ein "=" und "W" und "F" respektive für Wahr und Falsch stehen.

Carl Sagan hat das in dem selben Buch auch weiter ausgeführt wie man daraus noch weitere Kommunikation aufbauen kann (das kann ich aber nicht aus dem gedächtnis rezitieren). Und als bekannter Astronom und SETI-Verfecdhter wusste er auch, wovon er schrieb.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 14:08
Taln.Reich schrieb:Schließlich gibt es auch auf Erde überlegene und unterlegene Verhandlungspartner. Ist ja auch nicht undenkbar, dass der US-Präsident ins Regierungsgebäude von Panama spaziert, um sich mit dem Präsidenten von Panama an einen Tisch zu setzen.
Naja, also ich weiss nicht. Ich habe nicht den Eindruck das sich ein US-Präsident unterlegen fühlen würde wenn er mit dem Staatsführer Panamas Verhandlungen führt. Das ist doch der Anspruch Amerikas als Weltmacht - Überlegenheit. Nicht umsonst hauen die Amerikaner 500 Mrd US-Dollar in ihren Verteidigungshaushalt und verteilen ihre militärischen Stützpunkte über den ganzen Erdball und versuchen einen gigantischen Überwachungsapparat aufzubauen.

Wissen ist Macht und Amerika will wissen und nicht glauben. Dafür tun sie alles was möglich ist und noch viel mehr.
5ting schrieb:Eine erste Kontaktaufnahme findet wohl eher über Robotik oder so statt.
Robotik ?
Taln.Reich schrieb:Die Beruihgung wird dann eher dahin gehen, die Bürger aufzufordern, Ruhe zu bewahren, und erstmal abzuwarten, was die Aliens den eigentlich wollen.
Ich sehe schon einen Allmy-Thread in diesem Fall.

"Hast Du die Augen von dem gesehen ?"
"Ja man, die sehen aus wie die vom Teufel"
"Woher weisst Du wie der Teufel aussiehst ?"
"Hat mir ein Freund erzählt"
"Ob ihr Blut aus Säure besteht ?"
"Nein, die haben kein Blut"
"Woher weisst Du das ?"
"Die sehen zu grau aus"


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 14:14
DearMRHazzard schrieb:Naja, also ich weiss nicht. Ich habe nicht den Eindruck das sich ein US-Präsident unterlegen fühlen würde wenn er mit dem Staatsführer Panamas Verhandlungen führt. Das ist doch der Anspruch Amerikas als Weltmacht - Überlegenheit. Nicht umsonst hauen die Amerikaner 500 Mrd US-Dollar in ihren Verteidigungshaushalt und verteilen ihre militärischen Stützpunkte über den ganzen Erdball und versuchen einen gigantischen Überwachungsapparat aufzubauen.
ich meinte auch nicht mit den US-Präsidenten als den sich als unterlegenen fühlenden, sondern den Staatsführer Panamas als den sich als unterlegenen fühlenden.
DearMRHazzard schrieb:Ich sehe schon einen Allmy-Thread in diesem Fall.

"Hast Du die Augen von dem gesehen ?"
"Ja man, die sehen aus wie die vom Teufel"
"Woher weisst Du wie der Teufel aussiehst ?"
"Hat mir ein Freund erzählt"
"Ob ihr Blut aus Säure besteht ?"
"Nein, die haben kein Blut"
"Woher weisst Du das ?"
"Die sehen zu grau aus"
Allmyraner haben aber keine außergewöhnliche politische Macht. Und ich bezweifle auch stark, das die politische Führung selbst auf die Falle reinfällt, die Aliens nach ihrem Äußeren zu beurteilen (wobei ich, wie gesagt, erstmal an einen Funkkontakt zur Etablierung der Kommunikationsform und absprechung der Absichten glaube, zu dem Zeitpunkt, wo wir die Aliens also vor uns haben, bereits eine Ahnung haben, was die hier wollen), dafür werden sie sich schon die richtigen Experten ins Haus holen.


melden

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 14:20
@Taln.Reich

Ja, da stimme ich Dir zu. Funkkontakt wäre die beste Lösung. Alles andere nicht sinnvoll.
Taln.Reich schrieb: Und ich bezweifle auch stark, das die politische Führung selbst auf die Falle reinfällt, die Aliens nach ihrem Äußeren zu beurteilen
Die vielleicht nicht, aber WIR !

Selbst wenn Du eigentlich wüsstest das die Aliens harmlos sind weil Dir das Frau Dr.Merkel so erzählt hat über´s Fernsehen, kannst Du mir nicht erzählen das Du vor Freude umher hüpfst wenn Dir dann so einer über die Strasse läuft. Da nimmst Du erstmal die Beine in die Hand und beobachtest ihn. Die Strassen werden sehr schnell ganz leer werden.

Solltest Du Angst vor Spinnen oder Mäusen haben dann verstehst Du vielleicht was ich meine. Die sind auch harmlos aber es gibt nicht wenige Menschen die bekommen Panik wenn sie in ihrer Nähe sind haben aber darüber hinaus immer eine grosse Fresse.


melden
Anzeige

Freundschaft mit Aliens, warum sollten wir?

16.01.2015 um 14:26
kannst Du mir nicht erzählen das Du vor Freude umher hüpfst wenn Dir dann so einer über die Strasse läufst. Da nimmst Du erstmal die Beine in die Hand und beobachtest ihn. Die Strassen werden sehr schnell ganz leer werden.
vor Freude umherhüpfen Nein, misstrauisch im Auge behalten ja, wegrennen nein, Laserpointer und/oder Taschenmesser aus den Taschen in die Hände nehmen (nur für den Fall) ja.
DearMRHazzard schrieb:Solltest Du Angst vor Spinnen oder Mäusen haben dann verstehst Du vielleicht was ich meine. Die sind auch harmlos aber es gibt nicht wenige Menschen die bekommen Panik wenn sie in ihrer Nähe sind haben aber darüber hinaus immer eine grosse Fresse.
Angst nicht wirklich, Schreck, zuerst ja, aber nach den Anfangsschrecken kriege ich mich genug zusammen, um einen Handlungsplan zu haben.

ich wüsste aber auch nicht, wieso ein Mitglied einer Außerirdischen delegation durch eine zufällige Straße mir einfach so über den Weg laufen sollte. Würde wohl eher so wie bei einem Staatsempfang (schließlich wäre es ja eine Art Staatsempfang) sein.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden