Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Immer wieder Ufos sehen...

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Kritik, Zu Viele Ufos Sehen, Ufos Sehen

Immer wieder Ufos sehen...

25.12.2010 um 11:44
@A380

Eigentlich habe ich mich für UFO-Sichtungen nie interessiert. Aber einiger bisher noch nicht geklärte Vorfälle scheint es ja tatsächlich zu geben.

Ich finde Deine Einstellung goldrichtig und wünschte, ich könnte selbst mehr "leben und leben lassen" in mein Denken einbringen, aber was mich aufregt, sind nicht diejenigen, die an UFOs glauben, sondern diese Verschwörungstypen, die aber auch wirklich jedes rationale Argument widerlegen wollen, indem sie einfach die CIA, Freimaurer, Illuminati, Templer, Ex-Nazis und was weiß ich für Organisationen für alles verantwortlich machen.


melden
Anzeige

Immer wieder Ufos sehen...

25.12.2010 um 11:58
Frohe Weinachten erstmal kann nicht behaupten wenn man einmal ein UFO gesehen hat das man immer wieder ein sieht.Mein UFO habe ich ca. vor 20 Jahren gesehen danach nicht mehr,obwohl ich öfters den Himmel beobachte.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wieder Ufos sehen...

25.12.2010 um 12:40
@McFlash
McFlash schrieb:Ein Beispiel : Ich suche bei google-maps eine Strasse , was entdecke ich da im google.maps Foto am Himmel ? Sehts euch an und beurteilt es .
Passt gut in diesen Thread. ;)
Das ist IMHO aber eindeutig - es ist ein Teil von einer Lampe. Die Bilder werden ja zusammengesetzt, verzerrt und noch anders bearbeitet. In dem Fall ist es so, dass beim Überlappen ein Teil der Lampe eines anderen Bildes zu sehen ist. Gehe mal ein paar Meter zurück und sieh wieder in die Richtung - da sieht man die zugehörige Lampe. Auf den ersten Blick sieht es allerdings wie ein Gleitschirmflieger aus.

@Commonsense
Commonsense schrieb:Eigentlich habe ich mich für UFO-Sichtungen nie interessiert. Aber einiger bisher noch nicht geklärte Vorfälle scheint es ja tatsächlich zu geben.
Naja, ungeklärte Sachen gibt es ja nicht nur in dieser Richtung. Wenn man alles wüsste, bräuchte man keine Forschung mehr. ;)
Commonsense schrieb:aber was mich aufregt, sind nicht diejenigen, die an UFOs glauben, sondern diese Verschwörungstypen, die aber auch wirklich jedes rationale Argument widerlegen wollen, indem sie einfach die CIA, Freimaurer, Illuminati, Templer, Ex-Nazis und was weiß ich für Organisationen für alles verantwortlich machen.
Oh ja. Ich sage nur Chemtrails. Ein Problem ist, dass sich diese Leute in ihrer Naivität beeinflussen lassen und dann auf einmal Fachleute in völlig fremden Gebieten sein wollen. Wieviele Leute auf einmal meinen, dass sie sich mit Flugzeugen auskennen würden, ist schon seltsam. Ich meine, ich beschäftige mich schon seit langer Zeit mit Flugzeugen, aber dabei würde ich mich nicht als Fachmann bezeichnen und in mir unbekannte Sachen irgendwas hineininterpretieren.

@_alien_
_alien_ schrieb:Frohe Weinachten erstmal
Ebenfalls! :)
_alien_ schrieb:kann nicht behaupten wenn man einmal ein UFO gesehen hat das man immer wieder ein sieht.
Naja, es gibt auch die selektive Wahrnehmung - man sieht das, was man sehen möchte. Insofern kann ich mir schon vorstellen, dass es solche Leute gibt.

Ich muss nur manchmal daran denken, was Leute, die an UFOs glauben, denken würden, wenn sie hierher ziehen würden. Bei klarem Himmel sieht man in der Dunkelheit manchmal mehr als sechs Flugzeuge auf einmal in der Luft. Das müsste doch eigentlich der Horror sein - oder? ;)


melden

Immer wieder Ufos sehen...

26.12.2010 um 12:33
@Commonsense
Commonsense schrieb:Da würde man wohl am ehesten oft mit ihm aus dem Haus gehen, um die Sichtungen auch zu sehen, oder ihn zu überzeugen, daß sie ungefährlich sind.
Wie oft soll ich es denn noch sagen... Ich habe ihn ein einziges Mal kurz getroffen und habe keinerlei Kontakt mit ihm. Soll ich versuchen, ihn ausfindig zu machen, um ihm zu sagen ich will Beweise für seine Aussagen?
Zumal er mir gar nichts "beweisen" wollte?
Commonsense schrieb am 23.12.2010:Wenn das so wäre, wüsstest Du ja nichts davon.
Ist es nicht verwunderlich, daß der Herr in deinem Eröffnungsbeitrag nicht mit seinen Freunden oder Verwandten über das Thema spricht, sehr wohl aber mit Dir?
Ich habe ihn damals zufällig bei einem Zeitungsredakteur getroffen. Bei dem er das bestätigt hat. Was er seinen Freunden oder seiner Familie erzählt ist mir nicht bekannt. Der Redakteur hat mir danach erzählt, dass er damit nicht an die Öffentlichkeit gehen wird.

@Dorian14
Dorian14 schrieb:Ein durchschnittlicher Mitmensch kann gar nicht alles genau bezeichnen können, was er am Himmel sieht.
Dazu müsste er sich detailliert bei Flugzeugen, militärischen Geheimprojekten, Wetter- und Wolkenbildung, Raumfahrttechnik (Raketen), Astronomie, Ballonkunde, Vogelkunde, Modellbau, optischen Phänomenen etc. auskennen.
Das gilt ebenfalls für "plötzlich verschwindende" Objekte. Wenn man am Nachthimmel irgendetwas ungewöhnliches sieht und dann wegschaut ist es meistens verschwunden. Dieses Problem ist allerdings auf das menschliche Auge zurückzuführen, das es nicht schafft das Objekt, das sich mittlerweile bewegt hat wiederzuerkennen.

@Vymaanika
Vymaanika schrieb am 22.12.2010:wie es zu diesem Thread kam?Ist das dein persänlicher Eindruck?Haben das Recherchen ergeben?Gibts dazu Tabellen oder Statistiken, die dieser Angelegenheit ein besonderes Gewicht zollen?
Ich habe eben keine Daten darüber. Deswegen habe ich diesen Thread eröffnet. Mehr kann ich euch nicht sagen, alsdass ich von zwei Fällen weiß, wobei ich einen eben nur im Internet gelesen habe.

@Prof.nixblick
Ich mag das Wort einfach ^^
Zumal Xenomorph (griech. xénos: fremdartig; morphé: Gestalt) - also "von fremdartiger Gestalt" auch auf unsere außerirdischen Freunde zutrifft ;)


melden

Immer wieder Ufos sehen...

26.12.2010 um 12:33
@Commonsense
Commonsense schrieb:Da würde man wohl am ehesten oft mit ihm aus dem Haus gehen, um die Sichtungen auch zu sehen, oder ihn zu überzeugen, daß sie ungefährlich sind.
Wie oft soll ich es denn noch sagen... Ich habe ihn ein einziges Mal kurz getroffen und habe keinerlei Kontakt mit ihm. Soll ich versuchen, ihn ausfindig zu machen, um ihm zu sagen ich will Beweise für seine Aussagen?
Zumal er mir gar nichts "beweisen" wollte?
Commonsense schrieb am 23.12.2010:Wenn das so wäre, wüsstest Du ja nichts davon.
Ist es nicht verwunderlich, daß der Herr in deinem Eröffnungsbeitrag nicht mit seinen Freunden oder Verwandten über das Thema spricht, sehr wohl aber mit Dir?
Ich habe ihn damals zufällig bei einem Zeitungsredakteur getroffen. Bei dem er das bestätigt hat. Was er seinen Freunden oder seiner Familie erzählt ist mir nicht bekannt. Der Redakteur hat mir danach erzählt, dass er damit nicht an die Öffentlichkeit gehen wird.

@Dorian14
Dorian14 schrieb:Ein durchschnittlicher Mitmensch kann gar nicht alles genau bezeichnen können, was er am Himmel sieht.
Dazu müsste er sich detailliert bei Flugzeugen, militärischen Geheimprojekten, Wetter- und Wolkenbildung, Raumfahrttechnik (Raketen), Astronomie, Ballonkunde, Vogelkunde, Modellbau, optischen Phänomenen etc. auskennen.
Das gilt ebenfalls für "plötzlich verschwindende" Objekte. Wenn man am Nachthimmel irgendetwas ungewöhnliches sieht und dann wegschaut ist es meistens verschwunden. Dieses Problem ist allerdings auf das menschliche Auge zurückzuführen, das es nicht schafft das Objekt, das sich mittlerweile bewegt hat wiederzuerkennen.

@Vymaanika
Vymaanika schrieb am 22.12.2010:wie es zu diesem Thread kam?Ist das dein persänlicher Eindruck?Haben das Recherchen ergeben?Gibts dazu Tabellen oder Statistiken, die dieser Angelegenheit ein besonderes Gewicht zollen?
Ich habe eben keine Daten darüber. Deswegen habe ich diesen Thread eröffnet. Mehr kann ich euch nicht sagen, alsdass ich von zwei Fällen weiß, wobei ich einen eben nur im Internet gelesen habe.

@Prof.nixblick
Ich mag das Wort einfach ^^
Zumal Xenomorph (griech. xénos: fremdartig; morphé: Gestalt) - also "von fremdartiger Gestalt" auch auf unsere außerirdischen Freunde zutrifft ;)


melden

Immer wieder Ufos sehen...

26.12.2010 um 13:11
@soulhunter

Ruhig Brauner! Ich hab Dich doch gar nicht angegriffen. Das mit der Zeitungsredaktion hattest Du allerdings nicht erwähnt. Ich habe dafür aber in meiner Argumentation die beiden Personen in Deinem Anfangspost durcheinandergewirbelt.
Trotzdem denke ich, das jemand, der ständig UFOs sieht, oder sich gar von ihnen verfolgt fühlt, unbedingt Hilfe nötig hat - entweder von Familie und Freunden, oder professionell.


melden

Immer wieder Ufos sehen...

26.12.2010 um 14:29
@soulhunter

Es sei Dir gegönnt! :) Anbei schließe ich mich @Commonsense 's Meinung an.....


melden

Immer wieder Ufos sehen...

26.12.2010 um 17:27
@Commonsense

Sowas is aber nicht leicht, ich bin inzwischen davon überzeugt das es erlebnisse gibt wo dir niemand helfen kann manche haben sie manche nicht ... ich war auch nicht scharf drauf denk heute aber total anders


melden

Immer wieder Ufos sehen...

26.12.2010 um 18:31
@dj-illegal

Hilfe suchen ist niemals leicht!

In einem Fall, wie dem hier angesprochenen, kommt aber noch hinzu, daß den Betroffenen erst einmal klar werden muss, daß mit ihnen etwas nicht stimmt., bevor sie Hilfe suchen.
Solange diese Menschen immer noch das Gefühl haben, daß die Bedrohung durch UFOs tatsächlich besteht, realisieren sie auch nicht, daß bei ihnen ein psychischer Defekt vorliegt.

Und bevor die ersten Beschimpfungen einsetzen: Ich meine damit nicht, daß jeder, der mal ein UFO gesehen hat, gleich in die Anstalt eingewiesen werden muss, sondern beziehe mich ausschließlich auf die in diesem Thread angesprochene Problematik!


melden
mr.h
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wieder Ufos sehen...

26.12.2010 um 18:46
habe schon 3 ufos gesehen ! eines nachts beim angeln ,stern der sich schnell bewegt und 90 grad wende macht und "springt"und 2 nachinander , nachts unterwegs 1 stern (größte am himmel) der immer kleiner wird bis auf noormale sterngröße und nach hinten springt . das ganze 2 mal exkt das selbe . stellt euch das springen vor wie startrack ...


melden

Immer wieder Ufos sehen...

27.12.2010 um 10:53
mr.h schrieb:stellt euch das springen vor wie startrack ...
meinst du so : Youtube: j.b.o.-der star track(live).wmv

sry musste sein... :-) Richtig wäre StarTrek ;D


melden
mr.h
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wieder Ufos sehen...

27.12.2010 um 14:50
xD


melden

Immer wieder Ufos sehen...

27.12.2010 um 15:16
@Roesti
:D


melden

Immer wieder Ufos sehen...

27.12.2010 um 16:18
@soulhunter
soulhunter schrieb:auch auf unsere außerirdischen Freunde zutrifft
du hast ausserirdische freunde?
nää - haste mal paar pics von denen?


melden

Immer wieder Ufos sehen...

27.12.2010 um 17:43
@Dorian14

Ja, das könnt ihr.

@Alienpenis

Sehe ich genauso.


melden

Immer wieder Ufos sehen...

30.12.2010 um 23:43
@Alienpenis
Nur eine Redewendung


melden

Immer wieder Ufos sehen...

31.12.2010 um 13:55
@soulhunter

:-)
ich dachte, du hast was in der hinterhand - so als überraschung!
alles klar und auch dir einen guten rutsch!

AP


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wieder Ufos sehen...

31.12.2010 um 16:30
Ich denke, solche Aussagen wie "Alle Ufo-sichtenden" sind unzurechnungsfähig, dienen nur der Vertuschung von Angelegenheiten.

Dass es genügend Träumer und wirkliche Spinner gibt, ist doch allseits bekannt und muss nicht ständig gepedigt werden.

Dennoch ist dies der Fall. Das Problem ist, dass die Dementierung doch genau das Gegenteil hervorruft - die Diskussion um das Thema "extraterrestisches Leben" wird ständig angeheizt.

Es ist doch allein von der Größe unseres Universums Fakt, dass wir nicht allein sein können. Das wird doch allein schon durch die Mathematik belegt.
Die Frage ist doch nur noch: Wann kommt es zum ersten offiziellen Kontakt.


melden

Immer wieder Ufos sehen...

31.12.2010 um 16:34
@crusi
Es ist doch allein von der Größe unseres Universums Fakt, dass wir nicht allein sein können. Das wird doch allein schon durch die Mathematik belegt.
Die Frage ist doch nur noch: Wann kommt es zum ersten offiziellen Kontakt.
Die Möglichkeit der Existenz außerirdischen Lebens bedeutet aber nicht gleichzeitig dass das alles innerhalb des selben zeitrahmens oder innerhalb erreichbarer Entfernungen stattfinden muss.
Hier spricht die Mathematik wieder klar gegen einen Kontakt!


melden
Anzeige
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wieder Ufos sehen...

31.12.2010 um 16:37
@Dorian14

Das stelle ich ja gar nicht in Frage^^ Da hst du sicherlich recht. Aber mir erscheint das nur seltsam, dass die Kritik so heavy ausfällt. Dabei ist es doch bei dieser Thematik ganz natürlich, das viel herumgeschwindelt wird. Leider ist das ein derbes Problem für Menschen, die nicht lügen.


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt