weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

150 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische, Kontakt, Beweise, Hinweise, Versteck
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

03.08.2011 um 09:24
@emodul
ok, gut ich sehe es so an, das es sich so wie "eingependelt" hat, den wen man lange genug zusieht, sieht es aus als wäre es in einem "super-gleichgewicht". ich weiss blöde beschreibung :)

hat was hypnotisches :)


melden
Anzeige

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

03.08.2011 um 09:28
@FrezzYY

Ich red von dem wie der TE.
Kleine Hinweise, Technologien, Bauanleitungen, solche Hinweise eben......die problemlos Jahrtausende einen Planeten umkreisen können ^^


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

03.08.2011 um 09:30
@Buchi04
Können die nicht von Asteroiden undso mitgetragen werden?


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

03.08.2011 um 09:32
@FrezzYY

Eher unwahrscheinlich.
Allerding sind sie schon ein Problem.
Das "Paket" müsste gegen Mikrometheoriten geschützt sein ;) Und am besten auch gegen die dicken Brummer ^^


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

03.08.2011 um 09:33
@Buchi04
Wären sie im Meeresgrund dann nicht besser aufgehoben? :D


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

03.08.2011 um 09:35
Nein. Plattentektonik, Meeresstömunen, Salzwasser.....das ist alle nicht gut.

Am besten wärs sie hätten den Hinweis in unserem Erbgut, also im menschlichen "Gen-Code" versteckt.
xD


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

03.08.2011 um 09:38
@Buchi04
Ich glaube es sind nur leicht versteckte Hinweise, wie auf dem Mond oder im Mond ;)


melden
Monod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

03.08.2011 um 09:48
@emodul
emodul schrieb:So ganz nätürlich ist das jetzt auch wieder nicht, denn man kennt sonst keinen solchen Fall bzw. hat noch keinen entdeckt.
Umlaufresonanzen gibt es auch bei den Planeten. Uranus und Neptun befinden sich in einer 2:1-Resonanz, also wenn Uranus 2 Umläufe um die Sonne zurücklegt, schafft Neptun 1 Umlauf.

Jupiter und Saturn befinden sich in einer 5:2-Resonanz.

Im Saturnsystem sind die Umlaufresonanzen sogar ineinander verschachtelt:

Mimas und Tethys befinden sich in einer 2:1-Resonanz. Die Nachbarmonde von Tethys, Enceladus und Dione, befinden sich ebenfalls in einer 2:1-Resonanz, so dass folgendes Muster entsteht:

Mimas --- Enceladus --- Tethys --- Dione
(A 2)------(B 2)-----------(A 1)------(B 1)

Zwischen Enceladus und Tethys besteht hingegen keine ganzzahlige Umlaufresonanz! Dafür aber zwischen Enceladus und dem nnach Mimas nächstinneren Mondpaar Janus/Epimetheus, so dass sich das Resonanzenmuster noch erweitert:

Janus/Epimetheus --- Mimas --- Enceladus --- Tethys --- Dione
(B 4)-------------------(A 2)-------(B 2)----------(A 1)------(B 1)

Eine weitere Kuriosität im Saturnsystem ist der Umstand, dass die beiden Monde des Mondpaars Janus/Epimetheus alle vier Jahre ihre Umlaufbahnen tauschen.

So faszinierend und besonders das alles auch ist - einen Hinweis auf außerirdische Einflussnahme kann ich hieraus nicht entnehmen. Bahnresonanzen sind himmelsmechanisch selbststabilisierend, so dass sie sich nach hinreichend langer Zeit von selbst einstellen, wenn äußere Störeinflüsse ausbleiben. So geschehen bei den Mondsystemen von Jupiter und Saturn sowie bei den Gasplaneten selbst. So unterblieben bei den Mondsystemen von Uranus und Neptun, weil es dort offenbar Einflüsse von größeren Himmelskörpern gegeben hat (Achsneigung von Uranus; Zerstörung des Mondsystems von Neptun durch den Einfang des großen Kuiperbelt-Zwergplaneten Triton, der in einigen Hundert Millionen Jahren auf Neptun abstürzen wird).


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

03.08.2011 um 13:16
@emodul
So ganz nätürlich ist das jetzt auch wieder nicht, denn man kennt sonst keinen solchen Fall bzw. hat noch keinen entdeckt.

Ja, aber ich habe mich nur auf die 3 inneren Monde bezogen, da diese besagtes Phänomen zeigen
1. Ist ja auch kein Wunder, das wir ja grad so eben Planeten in fremden Sonnensystemen feststellen.

2. Leider ein klassischer Fehler, sich rauszusuchen was paßt und den Rest ignorieren.

P.S.
Wieso bis Jupiter schweifen, wenn man auch unseren Mond mit seiner gebundenen Rotation nehmen könnte?


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

08.08.2011 um 00:18
Hab lange nachgedacht und ich denke ich hab die Lösung : In uns selbst

Es werden sich nie alle Menschen damit abfinden können, es wird viele geben die Angst hätten, vor langer Zeit hab ich mal gelesen das in unseren Unterbewusstsein viele Informationen verborgen sind und wir sie (un)gewollt blockiern durch beeinflussung.

Was ich mir denke, wen man sich für das alles intressiert und wirklich Antworten möchte wird man sie auch finden in Träumen und Gedanken, eine gewagte Theorie aber eine die für alle zugänglich ist und dadurch perfekt ist da keine Regierung oder sonst wer uns was verschweigen kann.


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

08.08.2011 um 01:03
@AnGSt
Könnte es sein, daß diese Zeitkapsel die Bibel ist? Oder ein Teil davon, zB die Tora? Ich habe dazu etwas geschrieben, ist allerdings ein bischen lang:
Die Bibel und die Tora sind mythologische zusammengeschwurbselte Märchenbücher von Wüstennomaden und Bronzezeitlern.
Mal abgesehen davon das sich diese Bücher schon von selbst nonstop wiedersprechen kann ich jedes andere Buch bis hin zur Bildzeitung dahingehend uminterpretieren das es von ausserirdischen geschrieben wurde.

Bei der Bildzeitung ist es deutlich wahrscheinlicher nebenbei gesagt.


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

08.08.2011 um 01:42
Hab lange nachgedacht und ich denke ich hab die Lösung : In uns selbst
@soulbreaker

Hehe, das selbe habe ich ein paar Post vorher vorgeschlagen.
Buchi04 schrieb:Am besten wärs sie hätten den Hinweis in unserem Erbgut, also im menschlichen "Gen-Code" versteckt.
xD
Nur halt mit physischer Speicherung....und nicht psychischer ;)


Ist aber auch eine witzige Idee!
mfg


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

08.08.2011 um 02:02
Hmm ich weiss nicht , also ein steht für mich fest , leicht zu finden im universum sind wir sicherlich für zivilisationen . Wenn man bedenkt das wir uns nicht grade passiv verhalten , strahlen täglich unmengen an Radiowellen ab etc . Und unser Planet sieht von aussen aus wie eine Müllhalde mit dem ganzen Weltraumschrott im Orbit , aber das hochentwickelte Zivilisationen Hinweise absichtlich verstecken würden , damit wir irgendwann mal es " entschlüsseln" können halte ich eher für unwahrscheinlich . Ich lege einem Affen ja auch nicht verschlüsselt in symbolischer Bananensprache die Relativitätstheorie nahe :D
Und die Bibel etc. ist ja nicht mal vollständig da fehlen mind 40 Evangelien und eher unwahrscheinlich für einen Code.
Die interessanten Geschichten erzählen für mich immer noch die Polytheistischen Urvölker die egal wo sie verstreut sind über dem Erdball im Prinzip die gleiche Geschichte erzählen.
Und falls wir Hinweise entdecken würden , dann sind die sicherlich nicht gewollt dargelegt und von einer längst ausgestorbenen Zivilisation zb auf dem Mars , falls man da überhaupt je was finden würde.
Ich denke es ist nur eine Frage der Zeit bis man was findet was auf höheres Leben abzielt , denn das Universum ist groß und ich finde es anmaßend die Menschheit als so einzigartig hinzustellen und zu denken was wir nicht können , können andere nie im Leben das ist naiv und dumm.


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

08.08.2011 um 06:01
@Buchi04
Lustigerweise hab ich sogar von sowas schon gehört immerhin sind glaub ich alle DNA schlüssel bei uns noch nicht entschlüsselt, kennst es sicher "viele sagen es sei die Seele" könnte aber ebenfalls sein das es eine art Code ist oder Hinweis ist keine schlechte idee
:)


melden
MisterBlues
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

08.08.2011 um 06:34
@soulbreaker

Das menschliche Genom ist komplett entschlüsselt und beinahe über 90 % aller Gene sind von irgendwelchen Pharmakonzernen patentiert worden.

Wir gehören uns aus wirtschaftlicher Sicht nicht einmal mehr selbst.

Dass das Genom entschlüsselt ist bedeutet übrigens noch nicht dass man es auch lesen und verstehen kann. Im Grunde hat man bisher sozusagen den Quellcode aufgedeckt, kann aber noch keine interagierenden Subroutinen daraus erkennen.

Das was noch fehlt ist das Wissen um die Funktion der einzelnen Abschnitte. Vielleicht 3 - 5 % des kompletten Plans in etwa. Dafür geht man aktuell von noch immer nötigen Forschungsdauer von mindestens 10 Jahren aus.


melden
Tim12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

08.08.2011 um 09:27
Ausserirdische Hinweise sind in uns selber verborgen,nur haben die Menschen das Vergessen oder durch Manipulation von außen, wurde das unterdrückt.

Im gesamten Universum existieren unzählige Formen physischen
wie nichtphysischen intelligenten Lebens. Die menschenartige
Form ist nur eine der unendlichen Ausdrucksweisen des
Bewusstseins.

Nur wenn man ein bisschen in sich suchen tut, und sich in der Welt ein wenig umschaut, findet man diese Information auch ganz schnell.
Eine wahrhaft fortgeschrittene Spezies kann und wird interdimensional
reisen und forschen. Physische Raumschiffe sind
relativ primitiv und für eine wahrhaft entwickelte Spezies
unnötig.
Die Frage ist nur ab die Menschen, dass eines Tages schaffen.Naja


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

08.08.2011 um 09:40
Ausserirdische Hinweise sind in uns selber verborgen,nur haben die Menschen das Vergessen oder durch Manipulation von außen, wurde das unterdrückt.



Welche Beweise hast du dafür?

Im gesamten Universum existieren unzählige Formen physischen
wie nichtphysischen intelligenten Lebens. Die menschenartige
Form ist nur eine der unendlichen Ausdrucksweisen des
Bewusstseins.



Siehe oben.

Nur wenn man ein bisschen in sich suchen tut, und sich in der Welt ein wenig umschaut, findet man diese Information auch ganz schnell.
Eine wahrhaft fortgeschrittene Spezies kann und wird interdimensional
reisen und forschen. Physische Raumschiffe sind
relativ primitiv und für eine wahrhaft entwickelte Spezies
unnötig.


Siehe oben.


Das ist doch nichts weiter als Eso-Gequatsche... .


melden

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

08.08.2011 um 14:06
@Tim12
Tim12 schrieb:Physische Raumschiffe sind
relativ primitiv und für eine wahrhaft entwickelte Spezies
unnötig.
"man" reist also ohne raumschiff durch raum und zeit?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

08.08.2011 um 14:09
@Alienpenis

Ich glaube er meint diese Schiffe seien aus Licht oder "Geiststoff".


melden
Anzeige

Ausserirdische Hinweise versteckt in unserem Sonnensystem

08.08.2011 um 15:08
@AnGSt

damit habe ich so meine probleme...

demnach braucht die besatzung auch
keine nahrungsmittel.


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Universum und Gott65 Beiträge
Anzeigen ausblenden