Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

1.427 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Phänomene, History, Ancient, Unerklärliche
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 01:58
@Spöckenkieke

Ich geb ja zu, dass einem die "Halsstarrigkeit" regelrecht anerzogen wird. Aber das hat ja auch seinen Grund. Beispielsweise wird man einfach gelöscht oder ganz abgeschaltet, wenn die Herren "Wissenschaftler" keine Argumente mehr haben.
So funktioniert das aber nicht ...


melden
Anzeige

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 02:00
@PHK Du wurdest noch nie gesperrt oder gelöscht weil jemandem die Argumente fehlten, sondern weil sie dir fehlten und du dann nur halsstarrig immer wieder das gleiche schreibst ohne Diskussionsbereitschaft.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 02:02
@PHK
@Spöckenkieke
Ne, machen wir mal anders. Ihr beiden liefert mir mal jetzt Fakten. Ausgearbeitet, (also nicht nur Links) und dann werden wir sehen. Ich kenn euch beide nicht und ihr seid mir Schnuppe. Bin also unparteiisch. Pro und Contra. So bitte, it's your turn!


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 02:04
@Spöckenkieke
@PHK
@FirstOrder


Jetzt gleich gehts aber noch los hier heute?!
Bleibt aber locker ne....


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 02:04
@FirstOrder Fakt ist, die Römer haben nur wenig kleinere Steine in Baalbeck verbaut, aber auch im Tempelberg oder in Rom. Warum sollten sie beim Bau von Baalbeck die Hilfe von Aliens benötigt haben?


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 02:10
Pumapunku ist aus dem Mittelalter. Waren die Aliens immer noch da? Und warum wird das Aliens zugeschrieben aber zb der Bau einer Kathedrale aus der gleichen Zeit nicht?


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 02:11
@Spöckenkieke

So. So. Jetzt bin ich ja widermal foll entlarft ... :D


@FirstOrder
FirstOrder schrieb:Ihr beiden liefert mir mal jetzt Fakten. Ausgearbeitet,
...

Also meine Fakten sind bereits ausgearbeitet. @Spöckenkieke muss seine erst noch raussuchen.
Das wär mir jetzt hier echt zuviel Arbeit. Also doch nur ein paar Links. Da sind aber genügend prüfbare Fakten drin:

http://www.amazon.de/Cheops-das-Licht-Teufelswerk-II/dp/3848201577/ref=pd_sim_b_8

http://www.amazon.de/gp/product/3837051463/ref=s9_simh_gw_p14_d0_i4?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=1P0R...

Viel Spass beim durchackern und prüfen ... :D

GN


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 02:13
@Spöckenkieke
@Pandorum
@PHK

Doch nicht jetzt gleich sofort. Schaut mal auf die Uhr. Zeit lassen Fakten liefern mir Quellen... mehr nicht. Sagen wir... 7 Tage? Jeder schreibt seinen Beitrag über Die beiden bestrochenen Orte. Ich will sehen was dabei rauskommt und was überzeugen kann, faktisch gesehen.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 02:22
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Pumapunku ist aus dem Mittelalter. Waren die Aliens immer noch da? Und warum wird das Aliens zugeschrieben aber zb der Bau einer Kathedrale aus der gleichen Zeit nicht?
1. Die Mittelalterdatierung für Puma Punku ist Mumpitz, das weißt Du selbst.
2. Anscheinend waren die Aliens keine sehr fleißigen Kathedral-Gänger.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 02:24
PHK schrieb:Anscheinend waren die Aliens keine sehr fleißigen Kathedral-Gänger
Dafür aber offensichtlich Jupitertempelianer. Schließlich ist der Trilithon, also die drei verbauten Mega-Steine, eine späte Erweiterung des Jupitertempels der Römer.

Pertti


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 02:57
PHK schrieb:Anscheinend waren die Aliens keine sehr fleißigen Kathedral-Gänger
Wieso? Sie haben doch den Kölner Dom gebaut.

Hier eindeutige UFO-Beweise:

tkqRmsf Koeln


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 03:59
Der kölner Dom? wie der ist fertig gebaut? So hässlichwie der ist?


melden
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 04:09
Böse Zungen behaupten wohl eher deren Karneval und Fußballverein ist Außerirdisch oder eher Unterirdisch :)


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 05:45
Guten Morgen @allerseits!

Hier mal zwei schwergewichtige, steinharte Fakten zum Thema Baalbek und die Römer:

Fakt1: 33°59'57,12"N - 36°12'00,00"E
Fakt2: 33°59'54,64"N - 36°11'55,28"E
(siehe "google earth")

Offenbar ging den Römern der Transport so leicht von der Hand, dass sie nicht einmal bemerkten, wie ihnen das Baumaterial von der Karre purzelte.
Die beiden Steine sehen aber auch nicht so aus, als währen sie halbfertig im "Steinbruch" liegen geblieben, wie diverse Obelisken in Ägypten.

Solch ähnlich großen Klötzer befinden sich übrigens auch in den untersten Lagen des Salomon-Tempels in Jerusalem, gleich um die Ecke.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 09:00
PHK schrieb:Die Mittelalterdatierung für Puma Punku ist Mumpitz, das weißt Du selbst.
Warum sollte das Mumpitz sein? Könntest du bitte erläutern?
PHK schrieb:So. So. Jetzt bin ich ja widermal foll entlarft ... :D
So ist es. Mehr als einen Werbelink zu deinen widerlegten Schmökern hast du offensichtlich nicht geschafft.


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 09:03
@karoman67
Sie sind aber nur halbfertig und nicht vollständig aus dem Fels geschlagen. Und du nennst es ja gerade in der Mauer des Tempelbergs haben die Römer auch so einen Stein verbaut und in Baalbeck offensichtlich viele nur unwesentlich kleinere.
Beitrag von Spöckenkieke, Seite 23


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 10:05
@karoman67

Ich verweise mal wieder auf die Liste der größten Monolithen der Welt:
Wikipedia: Liste_der_größten_Monolithen_der_Welt

Demnach wäre der größte Baalbek-Klotz 1242t schwer. Und der Monolith in Sankt Petersburg, der Donnerstein, der hat 1250t Lebendgewicht. Sollten die sich bei dem einen Stein um ein paar Tönnchen verhaun haben, könnte das auch beim anderen der Fall sein. Dennoch spielen beide in ziemlich exakt der selben Liga.

Aber: Der Donnerstein wurde sechs Kilometer über Land geschleppt und dann sogar noch per Schiff nach St Petersburg gebracht. Das Denkmal, das sich darauf befindet, wurde 1782 aufgestellt.

Jetzt die Frage: Was konnten die Russen, das die Römer noch nicht konnten? Also in Sachen Steinebewegen natürlich.

Oder warens auch bei Peter dem Großen Aliens? (oder was immer Dir vorschwebt)

Pertti


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 17:00
perttivalkonen schrieb:Was konnten die Russen, das die Römer noch nicht konnten? Also in Sachen Steinebewegen natürlich.
Hatten die Römer damals schon Flaschenzüge und Kugellager?

http://www.arthermitage.org/Jacob-van-de-Shlay/Hauling-of-the-Thunder-Stone-for-the-Monument-to-Peter-the-Great.html


melden

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 17:14
@bit
Nö, aber mehr Arbeiter als Zuschauer vielleicht. Du weißt, daß der Flaschenzug nicht die Kraft einspart, sondern nur auf mehr Weg verteilt. Die Leistung via menschliches Muskelschmalz bleibt die gleiche.
Pertti


melden
Anzeige

Ancient Aliens - Unerklärliche Phänomene

27.01.2013 um 17:26
@bit
ja, die Römer hatten Flaschenzüge.


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden