Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 00:38
der menschliche körper ist ein sehr guter behällter.
widerstandsfähig, ausdauernd und leicht zu reparieren.


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 00:41
achja hab noch was vergessen
er ist leistungsfähig, präzise und leicht in der bedienung :)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 00:54
@all

Als Newton der legendäre Apfel auf den Kopf fiel kam ihm die Idee zu sagen: "Aua. Das war die Schwerkraft."
;)
Hat jemand die Schwerkraft gesehen?

Okay, okay. Sie steht als Formel im Physikbuch, ich weiß.
Doch diese Formel ist nur die Hülle die Newton ihr gegeben hat. Ein mathematischer Behälter.

Okay, okay. Dinge wie Äpfel fallen immer von oben nach unten, ich weiß.
Doch dieses Fallen ist nur das Ergebnis ihres Wesens.

Hat jemand die Seele gesehen?
Der Mensch ist ihr Behälter und sein Denken ihr Wesen.

Eine Formel und ihre Wirkung auf die Materie.

Hat jemand die Schwerkraft gesehen?
Die Formel spiegelt nur ihren mathematischen Körper. Für sich genommen bewirkt die Formel nichts. Sie ist eine leere Hülle. Die Schwerkraft existiert ausserhalb von ihr. Sie existiert auch ohne diese Hülle. Lediglich durch fallende Objekte macht sie auf ihre Existenz aufmerksam. Auch da ist sie ausserhalb dieser Objekte.

Hat jemand die Seele gesehen?
Der menschliche Körper spiegelt nur ihren physikalischen Körper. Für sich genommen bewirkt der Körper nichts. Er ist eine leere Hülle. Die Seele existiert ausserhalb von ihm. Sie existiert auch ohne ihn. Lediglich durch geistige Handlungen macht sie auf ihre Existenz aufmerksam. Auch da ist sie ausserhalb des Geistes.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 01:33
@Thinx
Die Schwerkraft kannst du aber nachweisen, erleben und messen, die Seele nicht.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 01:34
@Spöckenkieke
noch nicht ;)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 01:36
@Malthael
Gut dann können wir doch auch davon ausgehen, dass es bis dahin keine Seele gibt.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 08:31
@Thinx
Thinx schrieb:Doch dieses Fallen ist nur das Ergebnis ihres Wesens.
man muss sich diesen satz mal auf der zunge zergehen lassen!
:-)

willst du deine zeitgenossen veräppeln?

der grund dafür, dass der apfel fällt, ist die
erdanziehung - weiter gar nüscht.
Thinx schrieb:Eine Formel und ihre Wirkung auf die Materie.
ha ha ha, was würden wir ohne dich machen...?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 09:10
@Spöckenkieke
du kannst, wenn du es willst.
ich kann bis dahin davon ausgehen, dass es sie gibt.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 09:30
Malthael schrieb:du kannst, wenn du es willst.
ich kann bis dahin davon ausgehen, dass es sie gibt.
Ja und da ist der Unterschied zwischen Wissenschaft und Religion.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 09:45
@Spöckenkieke
blödsinn
einstein hat an die relativität gelaubt, noch bevor sie nachgewiesen worden ist.
das ist bei den meistens wissenschaftlern so.
sie glauben an ihre hypothesen noch bevor sie bewiesen wurden.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 10:10
Eine Seele gibt es nicht,da sie quasi die Nachgeburt der Religion ist.

Kein Tier käme auf die Idee über eine Seele nachzudenken.Sie haben nicht die Zeit dazu.

Erst der Mensch hatte durch die Sesshaftigkeit "Freizeit" um über sich und seine Umwelt nachzudenken.
"Woher komm ich,wohin geh ich"....

Überspitzt gesagt ist das Wort "könnte" für alles verantwortlich....

Es blitzt und donnert...."könnte" das nicht ein mächtiges Wesen sein? "Könnte" ich mit dem Wissen über das Wesen mächtiger als die anderen werden?
"Könnte" ich dadurch ein besseres Leben haben... und so weiter...

@Volta
@Spöckenkieke
@Alienpenis
@Thinx
@MasterMario
@Haret
@FlipTurn
@Dorian14
@nervenschock
@der-Ferengi
@Malthael


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 10:20
amsivarier schrieb:Eine Seele gibt es nicht,da sie quasi die Nachgeburt der Religion ist.
obs die seele gibt oder nicht, kannst weder du noch jemand anders wissen.
von mir aus kannse sagen:" ich glaube nicht, dass es die seele gibt." das ist wäre die wahrheit.
aber sagt nicht es gibt sie nicht.
und die idee der seele gabs schon lange bevor es die religionen gibt.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 10:25
@Malthael
Malthael schrieb:blödsinn
einstein hat an die relativität gelaubt, noch bevor sie nachgewiesen worden ist.
das ist bei den meistens wissenschaftlern so.
sie glauben an ihre hypothesen noch bevor sie bewiesen wurden.
Nicht ganz richtig, aber falsch.

In den Wissenschaften ist es so:
Du hast eine Taschenlampe und die Batterien gehen zur Neige,
weil sie nicht mehr so hell leuchtet.
Du gehst in den nächsten Supermarkt und kaufst neue Batterien,
weil Du weißt, daß die Lampe dann wieder hell leuchtet.

Beim Glauben ist es so:
Du hast eine Taschenlampe und die Batterien gehen zur Neige,
weil sie nicht mehr so hell leuchtet.
Du gehst auf den nächsten Flohmarkt und kaufst Batterien, weil
Du glaubst daß die Lampe dann wieder hell leuchtet. Zu hause
angekommen, schraubst Du die Batterien aber nicht in die Taschen-
lampe, um zu überprüfen, ob sie tatsächlich wieder hell leuchtet.
Nein - denn es genügt Dir daran zu glauben, daß sie wieder hell
leuchten wird.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 10:42
War doch klar dass das wieder in die Eso-Ecke rutscht, inklusive Wissenschaftsbashing.

Wenn ich schon so nen Schrott lese
Thinx schrieb:Okay, okay. Dinge wie Äpfel fallen immer von oben nach unten, ich weiß.
Doch dieses Fallen ist nur das Ergebnis ihres Wesens.
Das Fallen des Apfels ist in seinem Wesen begründet?

Manche sollten sich wirklich mehr mit elementarem naturwissenschaftlichen Dingen beschäftigen, anstatt sich hier zum Horst zu machen.

Einfache Dinge wie Gravitationskraft, die wirklich nicht schwer zu verstehen ist, helfen da ungemein weiter.
Dann kommt auch nicht so ein Rotz dabei raus:
Thinx schrieb:Hat jemand die Schwerkraft gesehen?
Die Formel spiegelt nur ihren mathematischen Körper. Für sich genommen bewirkt die Formel nichts. Sie ist eine leere Hülle. Die Schwerkraft existiert ausserhalb von ihr. Sie existiert auch ohne diese Hülle. Lediglich durch fallende Objekte macht sie auf ihre Existenz aufmerksam. Auch da ist sie ausserhalb dieser Objekte.
Der Mensch als Behälter der Seele ist eine reine Glaubensfrage, nicht mehr, nicht weniger.
Und durch hanbücherne Vergleiche kann man die Seele auch nicht herbeibeten.

Die Vorstellung der unsterblichen Seele, ist lediglich Teil bestimmter Religionen und Glaubensbekenntnisse.
Der Buddhismus beispielsweise kennt die Seele nicht, ganz im Gegenteil, eine solche Vorstellung gilt als Selbsttäuschung.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 10:52
Dorian14 schrieb:Der Buddhismus beispielsweise kennt die Seele nicht, ganz im Gegenteil, eine solche Vorstellung gilt als Selbsttäuschung.
Und die Glaubensvorstellungen im Alten Ägypten besagen das Gegenteil. Stichwort Mumienkult ;)


MFG


xpq101


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 10:52
Malthael schrieb:und die idee der seele gabs schon lange bevor es die religionen gibt.
Na,das musst du mir erklären....

Die Seele ist doch eigentlich der Sinn der Religion.In uns ist demnach der Geist des jeweiligen Gottes.Die Quintessenz sozusagen....

Aber wenn man sich die Mühe macht und sich die Entwicklung OHNE Eingriff irgendwelcher Raumfahrtvagabunden klarmacht,dann erkennt man leicht wie es zu Religion usw. kommen konnte.
Und warum Eiszeiten u.ä. diese Verbundenheit zu höheren Wesen verstärkten.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 10:54
@amsivarier
zweck der religion ist im prinzip der selbe, wie bei der lobbyisten und parteien.
es ist nur eine interessensgemeinschaft.

an gott glaube ich nicht, aber ich bin nicht so anmaßend zu sagen es gibt ihn nicht.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 10:59
@Malthael
Ganz richtig.
Deswegen sträuben sich bei mir auch die Nackenhaare wenn jemand versucht Religion und ET zu koppeln.
Religion ist und war ein Machtinstrument.
ET ist (vermutlich) nur eine Art moderne Sage wie die Nibelungensage.(Zumindest der,der mit Blechkisten hier rumkurvt)
Wir suchen Halt und Erklärung.
Früher gaben Helden diesen Halt,heute muss ET als Erretter der Menschheit herhalten.

Ich denke wenn Menschen weniger verzweifelt wären,Angst hätten vor Umweltzerstörung,Armut und Krieg,dann würde die Idee der Retter aus dem All nicht so populär sein.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 11:02
meiner meinung nach hat das alles den zweck, eine welt weite new age religion auf den weg zu bringen.
ein glaube, ein volk, ein führer. riecht nach weltherrschaft. mit widerstand wird gerechnet.


melden
Anzeige
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 11:19
@amsivarier

Religion ist ein Machtinstrument?
Das war früher mal so aber das hat bis heute gesehen ganz gewaltig abgenommen und es wird auch weiterhin abnehmen. Es wird der Zeitpunkt kommen, wo die Institution Kirche ausgedient hat.
Interessant aber zu Lesen das früher Helden diesen Halt angeblich gaben. Welche Helden den bitte? Und welchen Halt genau? Auf der einen Seite vergeblichst Du die E.T These mit der Nebenlungensage und auf der anderen Seite schriebst Du etwas über die angeblich damaligen Helden. Das passt alles so gar nicht.
Und welche Religion eigentlich genau?
Welcher Gott der ganzen Glaubensvorstellungen der jeweiligen Regionen hat den deiner Meinung nach Recht? ;)
Natürlich suchen die Menschen immer nach Erklärungen und man wird auch immer welche finden, ganz gleich wobei es sich gerade handelt.
Nur weil man Erklärungen gefunden hat, müssen diese nicht zwangsläufig richtig sein. Eine Antwort wird man immer finden ;)
Es liefen auch schon lange Menschen vor der der Zeitrechnung Christi auf diesen Planten herum und auch die hatten ihre Götter an die Sie geglaubt haben. ;)


MFG


xpq101


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden