Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 16:44
@AnatomyUnions
Schau Dir mal das Fermi-Paradoxon oder die Drake-Gleichung an.
Mal ganz ehrlich, wer behauptet, dass wir die einzigen sind, verhält sich aus meiner Sicht sehr töricht. Das grenzt an Arroganz. Das Universum ist so riesig, dass es ein lachhaft riesige Platzverschwendung wäre, wenn es nicht noch einige, weitere Zivilisationen gäbe. Wir wissen es zwar nicht, aber wir können stark davon ausgehen, dass weitere Zivilisationen existieren. Das wird Dir auch jeder halbwegs seriöse Wissenschaftler so sagen.

@der-Ferengi
Ja, dann sollte Dir auch bewusst sein, dass wir höchstwahrscheinlich nicht allein sind. Also was soll das?


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 16:46
MasterMario schrieb:dass es ein lachhaft riesige Platzverschwendung wäre
LOL! Er schreibt es tatsächlich :D Bei all den Gründen, die tatsächlich angeführt werden können, warum es wahrscheinlich noch woanders Leben gibt, ist "Platzverschwendung" mit Abstand der alleraller albernste...


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 16:46
@AnatomyUnions
MasterMario schrieb:
Ich sag mal alles in allem, ist es nicht unwahrscheinlich, dass eine außerirdische Zivilisation uns bereits entdeckt hat und es ist nicht mal sehr unwahrscheinlich, dass sie bereits hier gewesen sein könnten.
du übersiehst das wort "könnten"

meiner meinung nach ist diese ansicht genauso spekulation wie alle anderen theorien irgendwann auch. und das es möglich sein "könnte" schließe ich nicht aus.
in nur eine richtung zu denken ist doch das eigentlich unvorteilhafte oder?
die idee das der mensch in einer epoche seines seins, dinge und wesen gesehen
hat die er nicht begreifen konnte,und götter aus ihnen machte ist genauso gut
(eigentlich besser xD) wie die das die naturelemente an sich zu gottheiten wurden o. Ä.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 16:49
@dante.sunrise
Aber wenn Theorien doch so unbedeutend sind, ist die Hälfte der Wissenschaft für die Menschheit unbedeutend. Unsere heutige Vorstellung der Entstehung der Welt, basiert auch nur auf einer Theorie.
Theorien, solang sie wahrscheinlich sind, sind sehr wohl sehr bedeutend. Es ist wahrscheinlich, dass das Universum aus dem Urknall entstanden ist.
Und wahrscheinlich ist, dass wir nicht allein sind.

@Holzer2.0
Ja, extrem witzig.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 16:51
MasterMario schrieb:Ja, extrem witzig.
Ja, unheimlich. Wieso ist das Patzverschwendung? Welcher Platz wird denn verschwendet und aus wessen Sicht? Und wer verschwendet ihn?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 16:53
@Holzer2.0
Also Du scheinst, was die Fähigkeit zu diskutieren betrifft, relativ beschränkt zu sein. Natürlich ist das nicht das beste Argument, aber eins. Ich führe hier Theorien an, die eine hohe Wahrscheinlichkeit mit sich bringen. Aber hohe Wahrscheinlichkeiten und Theorien sind ja offenbar nur bei Dingen interessant, die nichts mit Dingen wie Aliens zu tun haben.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 16:58
@MasterMario
MasterMario schrieb:Schau Dir mal das Fermi-Paradoxon
Schönes Eigentor :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:00
@AnatomyUnions
Nope.

Wenn Dir das Fermi-Paradoxon nicht gefällt, studier die Drake-Gleichung.

Völlig egal welche Gleichung, am Ende bleibt das Ergebnis gleich. Wir sind nicht allein, davon können wir ausgehen. Frag die Wissenschaft. Aber da das Forum hier zum Großteil nur aus halbseriösen Möchtegern-Wissenschaftlern besteht, die sich gern mit Eso-Freaks kloppen, wir das wohl niemand erkennen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:04
MasterMario schrieb:Natürlich ist das nicht das beste Argument, aber eins.
Nein. Das ist es eben nicht. Wieso ist das Patzverschwendung? Welcher Platz wird denn verschwendet und aus wessen Sicht? Und wer verschwendet ihn?
MasterMario schrieb:Ich führe hier Theorien an, die eine hohe Wahrscheinlichkeit mit sich bringen. Aber hohe Wahrscheinlichkeiten und Theorien sind ja offenbar nur bei Dingen interessant, die nichts mit Dingen wie Aliens zu tun haben.
Thesen, keine Theorien. Das Problem mit dem Universum ist ja, dass es ziemlich groß ist. Mittlerweile findet man ja Exoplaneten und sie scheinen gar nicht so selten zu sein, wie früher angenommen, dass macht es schonmal wesentlich wahrscheinlicher, dass es auch noch woanders Leben gibt. Das muss dann aber auch intelligent sein und in den Weltraum fliegen wollen und so lange überleben, bis man überhaupt technisch dazu in der Lage ist. Und dann müssen die auch noch so nah bei uns sein, dass sie die Entfernung überhaupt in einer sinnvollen Zeit überbrücken können. Flug mit Lichtgeschwindigkeit ist schonmal zu langsam.

Es spricht viel dagegen, dass uns Ausserirdische besuchen. Gegen Leben im Universum und von mir aus auch in unserer Galaxie habe ich gar nichts. Aber das Entfernungen sind bannich groß...


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:06
@MasterMario
Noch kurz vorher mache ich mich über eure Standartantworten lustig.
AnatomyUnions schrieb: Das All ist groß......Platzverschwendung........ blabla.
Und im nächsten Post brings du ganau das Totschlagargument der Ufogläubigen? Wie geil ist das denn? :D
MasterMario schrieb:Das Universum ist so riesig, dass es ein lachhaft riesige Platzverschwendung wäre, wenn es nicht noch einige, weitere Zivilisationen gäbe.
Naja, wie ich sehe hast du das Fermi Paradoxon auch nicht begriffen.

Das Paradoxon kann folgendermaßen zusammengefasst werden:

„Der weit verbreitete Glaube, es gäbe in unserem Universum viele technologisch fortschrittliche Zivilisationen, in Kombination mit unseren Beobachtungen, die das Gegenteil nahelegen, ist paradox und deutet darauf hin, dass entweder unser Verständnis oder unsere Beobachtungen fehlerhaft oder unvollständig sind.“

Wikipedia: Fermi-Paradoxon


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:07
@Holzer2.0
In 100.000 Jahren werden wir auch in der Lage sein, hohe Entfernungen im Universum zurückzulegen. Und laut der Drake-Gleichung, die übrigens eine Theorie und KEINE These ist, gibt es unendlich viele Zivilisationen, die uns auch noch locker 100.000 Jahre voraus sein dürften, vermutlich viel mehr.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:07
@MasterMario

du missverstehst mich. ich teile deine ansicht.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:10
@MasterMario
sorry, aber ich erkenne in deinen Beiträgen nur ein Vermengung altbekannter Herbeiwünscherzitat.

Kannst du mir bitte EINEN nachgewiesenen feststehenden Faktor in der Drakegleichung nennen?

Da basiert alles auf willkürlich hergenommenen Werten.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:12
@MasterMario
MasterMario schrieb:Drake-Gleichung, die übrigens eine Theorie und KEINE These is
Die Drake Formel ist eine Formel, keine Theorie und keine These.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:14
@AnatomyUnions
Immer wieder schön, wie die Leutchen hier die "Ich lach Dich aus, weil ich viel mehr weiß" Karte ziehen. Erbärmlich sowas, Entschuldigung.

Das Fermi-Paradoxon ist im Prinzip nicht's halbes und nichts ganzes. Weder war es ein Schuss ins gegnerische Tor, noch war es ein Eigentor.


@Dorian14
Das spielt überhaupt keine Rolle. So ziemlich jeden Mensch, den ich gefragt hab und der halbwegs Ahnung von Wissenschaft hatte, hat mir genau das gesagt. Dass es wahrscheinlich ist, dass wir nicht allein sind. Und das werden Dir auch 95% aller Wissenschaftler sagen. Ob sich Ihre Ansichten nun auf der Drake-Gleichung oder sonst was stützen, ist dabei irrelevant.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:19
@nervenschock
Wie ich das meine? Naja, ich versuche dir das mal anhand eines Beispiels näher zu bringen. Wenn ein Mensch etwas Zeichnen will, benötigt er einen Stift. So braucht unsere Seele unseren Körper, um eine irdische Existenz zu führen. Das soll keinesfalls heißen, dass unser Körper etwas Einfaches ist. Er ist wohl ein Wunderwerk der Natur, mit all seinen zahlreichen Facetten.

Gruß


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:19
MasterMario schrieb:In 100.000 Jahren werden wir auch in der Lage sein, hohe Entfernungen im Universum zurückzulegen.
Wahrscheinlicher ist, dass wir keine 100.000 Jahre mehr existieren.
MasterMario schrieb:Und laut der Drake-Gleichung, die übrigens eine Theorie und KEINE These ist, gibt es unendlich viele Zivilisationen, die uns auch noch locker 100.000 Jahre voraus sein dürften, vermutlich viel mehr.
Wenn wir denn was hätten, was wir in die Formel (schlag bei der Gelegenheit doch den Theoriebegriff nochmal nach) einsetzen könnten - vielleicht. Und selbst wenn, dann wird da ein endlicher Wert bei rauskommen. ;)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:20
@MasterMario
MasterMario schrieb:@Dorian14
Das spielt überhaupt keine Rolle. So ziemlich jeden Mensch, den ich gefragt hab und der halbwegs Ahnung von Wissenschaft hatte, hat mir genau das gesagt. Dass es wahrscheinlich ist, dass wir nicht allein sind. Und das werden Dir auch 95% aller Wissenschaftler sagen. Ob sich Ihre Ansichten nun auf der Drake-Gleichung oder sonst was stützen, ist dabei irrelevant.
Die Wahrscheinlichkeit außerirdischen Lebens ziehe ich auch durchaus in Betracht.
Es sind wohl die wenigsten die behaupten dass es außer auf der Erde kein Leben geben wird (obwohl auch das im bereich des Möglichen liegt)
Aber das ändert nichts daran dass die Drake Gleichung auf willkürlichen Annahmen basiert.

Ich muss feststellen dass du bei 2/3 deiner beiträge damit beschäftigt bist vorhergehende aussagen zu revidieren und zu egalisieren


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:21
@Holzer2.0
Ich schlag jetzt erstmal gar nix nach, sondern werde erstmal schön ein paar Stunden schlafen ;DD

@Dorian14
Dorian14 schrieb:Ich muss feststellen dass du bei 2/3 deiner beiträge damit beschäftigt bist vorhergehende aussagen zu revidieren und zu egalisieren
Das stimmt wohl so, ja.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 17:22
@MasterMario
MasterMario schrieb:Das Fermi-Paradoxon ist im Prinzip nicht's halbes und nichts ganzes. Weder war es ein Schuss ins gegnerische Tor, noch war es ein Eigentor.
Das Fermi Paradoxon unterstütz in keinster weise deine Annahme von vielen Zivilisationen im All, im Gegenteil. Aber um das einzugestehen, müsstest du erstmal einen riesen Schritt machen, der für Gläubige nicht möglich ist. Du müstest einen Fehler einräumen. Da du das nicht kannst, versuchst du dich rauszureden, und machst immer mehr unhaltbare Aussagen. Und ich lache. :D


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden