Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum wird es immer weniger?

1.593 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Vorfälle, Kameras ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum wird es immer weniger?

29.05.2012 um 21:18
Zitat von Michael2505Michael2505 schrieb:Wurde es als echt dieses entlarvt? Bitte um Beweise
Die habe ich dir verlinkt. Du musst dich aber ein wenig mit youtube und mit digitaler Filmbearbeitung auskennen. Nachhilfe gebe ich nicht.


melden

Warum wird es immer weniger?

29.05.2012 um 21:20
Habe die meisten Hoaxes gelesen und wie sie anscheinend debunked worden sind zu beiden Videos... muss Euch beiden jedoch hierbei widersprechen, aber auf erklären warum habe ich keine Lust habe ... Ihr seht es so, ich sehe es anders, mir reicht es Jungs! ;-) Auf den Schwanzvergleich verzichte ich... :-)


melden

Warum wird es immer weniger?

29.05.2012 um 21:35
alles gut, jedem seine Meinung und fertig... wollte es ja nur mal anschneiden ;-)


melden

Warum wird es immer weniger?

29.05.2012 um 23:24
@Amsivarier
Das mit dem Foto ist lustig....
Es ist in der Tat lustig, denn es gibt verdammt viele Ungereimtheiten an diesem Bild, allein schon, was die Details betrifft.

1. An der Optik sieht man, dass dieses Bild herangezoomt wurde, was nicht den Details entspricht. Genauso hapert es an der Brennweite (8mm), denn um ein so kleines Objekt in der Entfernung überhaupt minimal erkennen zu können, sind größere Brennweiten von Nöten. Wald- und Wiesenkameras sind für so etwas nicht ausgerüstet, sie sind eigentlich nur für Landschafts- und Architekturaufnahmen oder Bilder von größeren Menschengruppen geeignet.

2. In den Details steht desweiteren, Kamerahersteller SyntekTPE, sowie Kameramodell STK1210, was nicht mit deinen Aussagen übereinstimmt.

3. Auch in den Details steht, Copyright Syntek 2006. Allein hier schwant mir schon böses.
Also,wie schon geschrieben,die Kamera ist eine Protax DC500T.Meines Wissens ein Lizenznachbau...
Sehen wir mal von den Details ab und ignorieren den angegebenen Kamerahersteller, die Brennweite, den Zoom, das Kameramodell und das Copyright.

Die Protax DC500T wird als eine 12 Megapixel Kamera angepriesen, dies ist allerdings nur eine Ente, denn der Bildsensor unterstützt nur 5 MP, dass heißt die restlichen werden interpoliert.
Interpolieren bedeutet, zwischen zwei gemessen Werten weitere Punkte einzufügen, die einfach nur Zwischenwerte der beiden anderen Werte darstellen. Dadurch wird keine weitere Information erzeugt, sondern nur der Speicherplatzbedarf unsinnig vergrößert.
Einen sehr anschaulichen Vergleich zur interpolierten Auflösung entdeckte ich in einem Artikel von Ilja Höpping (Westfälische Rundschau, 11. Dezember 2004): "Dieses Vorgehen ist etwa so, als würde man eine halbe Flasche Wein mit Wasser auffüllen. Das Ergebnis wäre quasi interpolierter Wein."
http://lexikon.martinvogel.de/interpolierte_aufloesung.html (Archiv-Version vom 24.05.2012)

Das heißt, dass hier nur mit 5 Megapixeln fotografiert werden kann, der rest wird automatisch hinzugefügt bzw. die fehlenden Pixel werden einfach eingefügt, als Übergangswert oder Lückenbüßer. Das ruft wiederum eine deutliche Unschärfe hervor, hinzukommend zu dem zusätzlichen Zoom.

Das alles heißt im groben, dass mit so einer Kamera dieses Bild nicht geschossen werden kann. Kein Objekt in 8000m höhe.
Da sie eine echt schlechte Bildqualität hat,benutze ich sie so gut wie nie.Deshalb auch das Datum 2090...
Ich hatte für das Flugzeugbild extra diese Kamera genommen um zu zeigen was mit einer Durchschnittsdigicam machbar ist.
Wie man sieht eben nicht!

Ich ziehe gerne mal als Vergleich meine Kamera heran, die Casio Exilim-Z300, der Bildsensor dieser Kamera unterstützt die volle Anzahl, nämlich die gesamten 10,1 Megapixel und das bescheidene Resultat (auch 8000m Höhe) kann man sich ohne Umschweife in diesem Thread ansehen.

Man beachte, mit doppelter Auflösung und einer Brennweite von 20mm und 4-Fachem Zoom.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vor ein paar Wochen ist es mir mal gelungen ein Flugzeug (ca. 3500m Höhe, damals laut flightradar24) bei besten Verhältnissen, dessen Zielflughafen Stuttgart war, zu fotografieren. Dies ist mir aber nahezu direkt über den Kopf geflogen, das heißt die Enfernung war nur in der Z-Achse relevant. Dort waren dann ungefähr ähnliche Umrisse zu erkennen, wie bei "deinem" Bild, was durch den Kondenstreifen auf ein Flugzeug schließen lässt. Dennoch ohne Kondensstreifen hätte es auch alles ein können.

Wieder sage ich, mit 2,5-facher Brennweite und der doppelten Auflösung.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fazit, habe ich 3 Vermutungen:

1. Dieses Bild stammt aus dem Internet und wurde auf dem Bildschirm abfotografiert, was die kleine Brennweite erklären würde.

2. Es ist es ein Beispielbild von Syntek, das stark vergrößert wurde, was das Copyright und die Angaben zu Kameramodell und Hersteller, sowie den fehlenden Zoom erklären würde.

3. Das Flugzeug, war auf einer bescheidenen Flughöhe und in unmittelbarer Nähe zum Beobachter, was allerdings die Ungereimtheiten in den Details nicht Ansatzweise aufklärt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und um ehrlich zu sein, das zweite Foto von dir auf Seite 14/Beitrag 5, stellt einige hier auch vor ähnliche Rätsel. Schon allein die Rillen und die Quadrate auf dem Bild sehen wie vom Bildschirm abfotografiert aus, sorry, aber hier ist was faul.
Nun zum Mond...
Ich machte das Bild in Haren.Grob in östlicher Richtung um etwa 15-16:00 Uhr.
Warum passt das nicht?
Sollte das etwa nicht der Mond,sondern Nibiru sein???
Das mit dem Mond hat sich erledigt, beruhte auf einem Irrtum, was die Mondphasen betrifft.


melden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 09:03
@Bananengrips
Ok,ich muss das noch mal klar sagen:
Die Fotos sind von mir gemacht worden,jeweils 10-20 Minuten vorm posten.
Der Flieger kam aus Richtung Holland,also wird er wohl von Amsterdam gestartet sein.
@A380 dürfte uns wohl erzählen können welche Höhe Flugzeuge dann haben.

Warum in den EXIF Syntek steht,und die Kamera sich Protax nennt,ist mir auch ein Rätsel.

Wie kann ich dir beweisen das es alles stimmt....??

Zu @lesslow :
kQylfo buaeae

Ihr hattet euch ein vorgelobdudelt wie interessant es doch ist im Drogenrausch von ET besucht zu werden.
Egal ob DMTCannabis,LSD oder sonstwas:
Drgen sind Drogen und in einem öffentlichen Forum sollte niemand behaupten wie toll seine Erfahrungen mit Drogen sind!!
Hier lesen Kinder mit!!
Aber das ist für deine herablassende Art wahrscheinlich irrelevant...


2x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 09:11
Um meine Kredibilität zu verteidigen:
Hier der Auszug über meinen Drogenausspruch im Gespräch über Alienentführungen.
Der User sagte das er zu Aliens geht,und zwar:
snafu schrieb:
Das geschah mir, als ich eine Pflanze zu mir nahm, während einer"schamanischen session".
Also ich wurde nicht entführt, sondern ging quasi zu IHNEN, wobei dies aber nicht beabsichtigt war.
Darauf antwortete ich:
Sollte das bedeuten das du irgendeine Art von Drogen nimmst,bist du für mich in dieser Diskussion gestorben.
Sorry....
Unter Drogen könnten wir hir auch über grüngestreifte Mäuse reden die in Holsfällerhemden Polka tanzen.
und:
Mir geht es darum ob jemand das Geschenk des Gehirns und Geistes durch Drogen zerstört.
Mit solchen Menschen ist eine sachliche Diskussion nicht möglich.



melden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 09:13
@Bananengrips
Syntek ist offenbar der Treiber für Protax Camcorder...
http://www.spinics.net/lists/vfl/msg37311.html

Youtube: Protax DC500T Digital Camera Camcorder
Protax DC500T Digital Camera Camcorder



melden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 11:50
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Der Flieger kam aus Richtung Holland,also wird er wohl von Amsterdam gestartet sein.
@A380 dürfte uns wohl erzählen können welche Höhe Flugzeuge dann haben.
Was für ein flugzeugtyp und wieviel Entfernung von deinem Standort bis Amsterdam ?
Das waeren wichtige Daten um die frage zu beantworten . Grob gesprochen Brauchen die kleine Fische 100 km etwa 6000 bis 8000 Meter.
Die großen kommen auf gleicher Strecke auf hoehen zwischen 3500 und 5500 Meter . Das alles hängt von einigen Faktoren ab um noch genauer zu werden , zb flugziel etc


melden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 12:01
@Jedimindtricks
Laut Google Maps sind es von Amsterdam bis nach Haren 217 km.
Er flog Richtung Nordost,also wohl nach Bremen oder Hamburg.
Der Flieger ist mindestens eine 737 gewesen,also kein Sportflieger.
@A380,wo bist du??


melden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 12:06
Naja, da ist bei sonem kleinen Flugzeug schon reisehoehe erreicht .
Die hängt dann auch von verschiedenen Faktoren ab . Wir haben hier zb eine Route auf der nur zwischen fl220 und fl240 Geflogen wird , also eine vielfrequentierte Inlands-oder kurzflugroute. Im Schnitt fängt reisehoehe bei fl310 an und geht bis fl410


melden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 12:42
Also ein UFO ist mit einer Digitalkamera , oder von mir aus auch Handy nur ernsthaft zu fotografieren wenn es sich direkt über einem befinden . Kleinste Abweichungen davon führen schon zu 100terten Metern mehr Distanz . Umso grösser der Winkel wird kommen wie schnell in einen Distanzbereich von 15--20-25 km und mehr. Und da wird dann beim besten Willen so jedes Flugzeug zu einem einzigen Pixel ;)


Danach muss man die frage stellen wieviel Personen a) gleichzeitig das UFO direkt über einem sehen und b ) wieviel sofort ne Kamera zur Hand haben. Da dünnt sich das Feld ziemlich aus


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 12:49
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Danach muss man die frage stellen wieviel Personen a) gleichzeitig das UFO direkt über einem sehen und b ) wieviel sofort ne Kamera zur Hand haben. Da dünnt sich das Feld ziemlich aus
Wie oft muss es denn noch geschrieben werden? Bei den von Ufo-Gläubigen immer wieder zitierten Massensichtungen gibt es angeblich tausende von Zeugen.
Davon wird mit Sicherheit fast jeder ein Handy dabei haben und sehr viele würden es zücken um zu fotografieren. Bei der dann vorliegenden Vielzahl an (schlechten) Fotos ließe sich mit Sicherheit etwas erkennen, zumindest so, dass die Bilder insgesamt ausgewertet werden können und im Falle eine "echten" UFOs dieses als solches erkennbar wäre.

Nur - seitdem es diese Handys gibt, gibt es auch keine ungeklärten Massensichtungen mehr. Na, klingelt's?


2x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 12:59
Zitat von nervenschocknervenschock schrieb:Wie oft muss es denn noch geschrieben werden? Bei den von Ufo-Gläubigen immer wieder zitierten Massensichtungen gibt es angeblich tausende von Zeugen.
Mir musste das nicht nochmal schreiben . Ich wuerde auch schon das Tausende von zeugen anzweifeln außer es im wahrsten Sinne eine massensichtung. Dann Brauch ich aber auch keine Bilder weil alle aussagen der zeugen sich gegenseitig stützen wuerden


melden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 13:12
Zitat von nervenschocknervenschock schrieb:Nur - seitdem es diese Handys gibt, gibt es auch keine ungeklärten Massensichtungen mehr. Na, klingelt's?
22 Seiten eines Threads und den Sinn dahinter in einem Satz zusammengefasst....Respekt!!

Und das versuche ich ja auch zu erklären:
Es gibt tausende von unglaublichen Zufallsvideos von Katastrophen und/oder Unglücken wo man im Video sieht das dort etliche Zeugen ihre Kamera/Handy hochhalten um das Geschehen zu filmen.

Es ist Blödsinn zu sagen das diese Geschehnisse zu plötzlich kommen,immer zu weit weg sind,es zu dunkel ist,der Zeuge starr vor Angst war...
Das sind ganz arme Ausreden um den zitierten Satz von @nervenschock zu widerlegen....


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 14:15
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Es ist Blödsinn zu sagen das diese Geschehnisse zu plötzlich kommen,immer zu weit weg sind,es zu dunkel ist,der Zeuge starr vor Angst war...
Entschuldige , aber warum ist das Blödsinn ?


1x zitiertmelden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 14:16
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Entschuldige , aber warum ist das Blödsinn ?
Das hat man jetzt schon mehrfach erklärt.


melden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 14:17
@Jedimindtricks
Weil das Ausreden sind.
Ein Schnappschuss/Zufallsfoto ist heutzutage ruckzuck getätigt UND innerhalb kürzester Zeit in zig Foren...


melden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 14:19
@Jedimindtricks
Und die Wahrscheinlichkeit dieser "Ausreden" ist dank unserer Technologie m.e. sehr zweifelhaft.
Du bekommst bei ALDI für unter 100€ eine Kamera mit Nachtsichtfunktion.
Das konnte natürlich niemand 1990 verlangen...


melden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 14:20
Hmm , dann bin ich wohl der einzigste der das anders sieht :)


melden

Warum wird es immer weniger?

30.05.2012 um 14:20
Hoffentlich kommen jetzt nicht wieder Beleidigungen von Lesslow...


melden