Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

1.375 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Alien, Nasa, CIA, Militär, Area 51

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 13:52
Tellerwäscher schrieb:Es gibt ja Theorien , via Wurmlöcher zu Reisen. Wenn sie weiter entwickelt sind wie wir , dann könnten sie diese nutzen. Wurde ja schon in dem Thread erwähnt , das es anscheinend stabile Wurmlöcher gibt, die keine exotische Materie braucht.
oh nicht immer dieselben Krücken rausholen. Ein Wurmloch ist bisher nur Theretisch, und ob Exotische MAterie oder nicht. Die Energiemengen liegne weit über unserer Sonne. Schau dir die Krümmung eines SChwarzen Loches an, dann kannst du dir Denken was es für ein Wurmloch grob braucht.
Tellerwäscher schrieb:Sicher hast Du recht , das der Kosten / Nutzen Faktor wichtig ist. Aber Biowaffen, sind wahrscheinlich nicht so teuer, das Problem ist natürlich die Mutation einer Biowaffe, die evtl. nicht so gut für die Aliens sind.
Dann hängt es natürlich davon ab, welche Politik die Aliens betreiben , wo Ihre Hemmschwelle ist. Evtl. ist das eine Radikale Rasse, die nur Ihre Spezies als die Sperrspitze sehen, der Rest muss ausgelöscht werden.
In unserer Menschheitsgeschichte gibt es Genozide ja auch zuhauf
wenn du an Wurmlöchern festhälts, dann ist dieser Abschnitt passe.

Eine Zivilisation die Energien größer als die Sonne Kontrollieren kann, kann sich auch ihre notwendigen Elemente und co aus nem Teilchenbeschleuniger holen.


melden
Anzeige

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 16:59
@Fedaykin
Hahaha, sorry, wenn sich Wissenschaftler mit dem Thema beschäftigen und dies für möglich halten, dann nimm ich das hin und verweise es nicht in das Reich der Fabeln. So blöd werden die Leute wohl nicht sein, oder doch, klär uns auf.
Echt lass es, klar sind sie momentan nur theoretisch,aber selbst das jetzt auszuschliessen ist einfach billig.


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 17:43
@HBZ
"Nach Belegen frage ich aber auch erst nicht. Du hast ja keine, leider! Oder doch?"

Nö, leider nicht. Es sind nur meine Theorien die ich mir im Laufe der Zeit erarbeitet habe.
Es kann natürlich ganz anders sein.


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 19:55
@Tellerwäscher

Niemand - ich denke, auch @Fedaykin nicht - bestreitet, daß diese Möglichkeit theoretisch besteht, allein die praktische Umsetzung wird bezweifelt - und zwar nachhaltig.
Die Gründe dafür liegen in den Problemen, die Fedaykin anschaulich dargestellt hat. Die dafür benötigte Energie ist nicht generierbar und wenn sie es wäre, wären die aus ihrer Anwendung resultierenden Folgen unabsehbar.


@xyUndercover
xyUndercover schrieb:Es kann natürlich ganz anders sein.
Dem ist nichts hinzuzufügen...


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 20:33
@Commonsense
Wenn man aber so an die Sache rangeht, dann muss man sich nicht wundern, wenn man sich nicht weiterentwickelt. Vielleicht ist es gar nicht so schwierig ,wie man jetzt denkt. Sag mal einen Wissenschaftler 1910 , das er eine Atombombe bauen soll, der hätte Dich ausgelacht. Heute wissen das Physikstudenten.
Wenn man sofort alles als nicht machbar hinstellt, weil wir es bisher nicht können oder verstehen, heisst es nicht das es nicht möglich ist.
Solche Denkweisen bringen keinen Fortschritt.

Just my 2 Cents.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 20:36
Trotzdem denke ich ,wir sind nicht am Ende unseres Wissens angelangt. Wenn man mal bedenkt ,was vor 1000 Jahren war. Da gab es keine Flugzeuge .

Man muss also durchaus die Möglichkeit einräumen ,das Zivilisationen mit 100000 Jahren Entwicklungsvorsprung noch Möglichkeiten haben ,von denen wir nichts wissen.

Einem der damaligen Ritter erscheint die heutige Technik auch wie Magie...

Es erklärt sich dann auch die Frage ,warum Aliens hier vorbeischauen würden. So wie wir auch gerne mal in den Zoo gehen^^.


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 21:09
@Tellerwäscher

Unser Wissen hat sich eben immer weiter verbessert. Daher ist es auch Blödsinn, die Wissenschaftler vergangener Epochen mit den heutigen zu vergleichen.
Wir sind in der Lage, den Energiebedarf eines theoretischen Wurmlochs zu errechnen und wissen um die Auswrkungen, die ein solcher Energieschub hätte - daran gibt es nichts zu deuteln.
Deine Lamentation, wir würden uns auf diese Art nicht weiterentwickeln, halte ich für blauäugig, denn mit festhalten an phantastischen, praktisch aber nicht durchführbaren Konstrukten, kommen wir ebenfalls nicht weiter.
Das mag Deinen Vorstellungen nicht entgegenkommen, ist aber nun einmal nicht von der Hand zu weisen.

Ich sage nicht, daß nicht möglicherweise eine Methode gefunden werden kann, interstellare Raumfahrt zu ermöglichen - auch in einem vertretbaren Zeitrahmen - aber das kontrollierte Wurmloch taugt mMn lediglich den Autoren von Deep Space Nine als dramaturgischer Kniff...


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 21:18
@Commonsense
Wieso ist es Blödsinn. Am Anfang des 20ten Jahrhundert konnte man keine Atombombe bauen oder? Der Wissensstand der damaligen Zeit war in diesem Zeitraum begrenzt. Dies gilt heute auch für uns.
Wir wissen , was wir jetzt wissen. Es wurde ja auch vor kurzem noch gesagt, Beamen wäre unmöglich. Die Chinesen habens nu gemacht, zwar nur Photonen, aber das ist ja nicht der Punkt.

http://wissen.de.msn.com/technik/beam-me-up-scotty-chinesen-teleportieren-photonen-100-kilometer-weit-1

Klar ist die Energiemenge immens , sag ich gar nichts gegen, aber man kann doch nicht annehmen, das es evtl. Aliens es nicht händeln könnten, sowas empfände ich als arrogant.


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 21:20
@Commonsense
Ich muss aber auch sagen, das man geschriebenes evtl. falsch interpretieren kann, für mich klang es so, als würde sowas nie möglich sein. Also sollte man sich damit auch nicht befassen.


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 21:20
Tellerwäscher schrieb: Es wurde ja auch vor kurzem noch gesagt, Beamen wäre unmöglich. Die Chinesen habens nu gemacht, zwar nur Photonen, aber das ist ja nicht der Punkt.
Das ist nicht wirklich "Beamen" im Star Trek Sinne, das ist lediglich Quantenteleportation. Der Effekt ist seit 1997 bekannt.


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 21:21
@Taln.Reich
War dieser Effekt theoretisch bekannt oder wurde er im Test praktisch durchgeführt?


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 21:23
Tellerwäscher schrieb:War dieser Effekt theoretisch bekannt oder wurde er im Test praktisch durchgeführt?
Das Experiment zum Nachweis dieses Phänomens wurde 1997 erstmals durchgeführt. Siehe Wikipedia: Quantenteleportation für nähere Informationen.


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 21:27
@Taln.Reich
Merci, Interessant. Trotzdem toll :)

Ich red mich jetzt raus und sag, vor kurzem heißt vor 30 Jahren :)


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

16.08.2012 um 23:40
@Tellerwäscher

Was ich meinte, war daß mit immer umfangreicherem Wissen über die Zusammenhänge, die wissenschaftlichen Neuerkenntnisse nicht mehr so umstürzende Wirkung haben, wie noch vor hundert Jahren.
Es handelt sich meistens eher um Weiterentwicklungen, oder um Beweise bereits aufgestellter Theorien.
Es wird sich aber nicht plötzlich herausstellen, daß man ein Wurmloch auch mit einer 9-Volt-Batterie öffnen kann und selbst, wenn man die mysteriöse exotische Materie irgendwann nachweisen, ja vielleicht sogar einsetzen könnte, wären die Auswirkungen des Energieaufwands immer noch vorhanden, weil man ein Wurmloch nicht öffnen kann, ohne die umgebene Materie zu beeinflussen.


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

17.08.2012 um 16:00
Tellerwäscher schrieb:Hahaha, sorry, wenn sich Wissenschaftler mit dem Thema beschäftigen und dies für möglich halten, dann nimm ich das hin und verweise es nicht in das Reich der Fabeln. So blöd werden die Leute wohl nicht sein, oder doch, klär uns auf.
habe ich vor ein paar SEiten allesn zusammengetragen. Wurmöcher sind bisher Theoretische Physik, und mitnichten todsicher Abkürzungen durchs All.

Selbst bei Theoretischer Möglichkeit bliebe das Problem der Energiemengen, wie geschrieben mininaml bei einer Sonne.
Echt lass es, klar sind sie momentan nur theoretisch,aber selbst das jetzt auszuschliessen ist einfach billig.
t
ich schließe es nicht aus, aber es billig sie als Plot Device zu gebraucen.

weitehrin wäre Zweifelhaft das diese Reisen unbemerkt bliebe, zumindest nicht seidem man versucht Gravitattionswellen zu messen die durch Stark Masseveränderungen hervorgerufen werden (Supernova etc) Und wie erwähnt ein Wurmloch muss den Raum stärker krümmen als ein Schwarzes loch.


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

17.08.2012 um 16:04
Tellerwäscher schrieb:Wenn man aber so an die Sache rangeht, dann muss man sich nicht wundern, wenn man sich nicht weiterentwickelt. Vielleicht ist es gar nicht so schwierig ,wie man jetzt denkt. Sag mal einen Wissenschaftler 1910 , das er eine Atombombe bauen soll, der hätte Dich ausgelacht. Heute wissen das Physikstudenten.
Wenn man sofort alles als nicht machbar hinstellt, weil wir es bisher nicht können oder verstehen, heisst es nicht das es nicht möglich ist.
Solche Denkweisen bringen keinen Fortschritt
dementgegen sprich das es damals durchaus Theorien zur Kernspaltung und co gab.

Ebenfalls hinkt der vergleich weil man eben in der Wurmlochtheorie scheinbar ja doch ziemlich gute Schätzungen hat was man gemäß ART so an Masse/energie braucht um eines dieser Gebilder zu erschaffen (sofern überhauptmöglich weil sie eigentilch nicht offen bleiben) nebst andern Dingen wie Exotische Materie die ganz andere Eigenschaften haben muss als alles Bekannte.

Ich denke man mahct es sich zu einfach zu sagen: Tja dann kommen die mit nem Wurmloch.


ich habe überigens weiterhin ausgeführt, das wenn deine annahmen zum Wurmloch gültig seien, das dann deine Motivationen für einen Besuch flachfallen.


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

17.08.2012 um 16:23
@Fedaykin
Na Gott sei Dank, haben wir Dich, der weiß was etwaige Aliens denn wollen.
Fedaykin schrieb:Ich denke man mahct es sich zu einfach zu sagen: Tja dann kommen die mit nem Wurmloch.
Und ich finde es anmaßend zu meinen, das etwaige Aliens ,die evtl. 2000 Jahre weiter sind als wir, es denen abzusprechen. ( vor allem auf Hypothetischer Ebene ). Forscher wir Michiu Kaku gehen ja auch davon aus ,das es für Aliens unter Umständen möglich ist ,warum negierst Du solche Aussagen nur um Recht zu behalten?


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

17.08.2012 um 17:09
Tellerwäscher schrieb:Na Gott sei Dank, haben wir Dich, der weiß was etwaige Aliens denn wollen
nun in dieser Diskussion sollten wie einer gewissen Logik folgen. Mal holst du dein Trinkwasser aus Australien? Oder nimmst du den Wasserhahn?

Wenn man wie aus deiner Annahme Folgend Energiemengen im Bereich eines Ganzen Sonne zu nutzen kann, dann ist man eine „Post scarcity, Kultur.

Es würe schlicht unlogisch sein wegen Materiellen Dingen ins All zu reisen( So wie du dein WAsser für die Klospülung nicht aus Australien holen würdest) , noch dürfte so eine Kultur Relgionsfanatisch, dogmatisch agieren können.
Tellerwäscher schrieb:Und ich finde es anmaßend zu meinen, das etwaige Aliens ,die evtl. 2000 Jahre weiter sind als wir, es denen abzusprechen.
nun doch, 2000 Jahren dürfte ein viel zu kleiner Zeitraum sein um Energimengen wie eine gesamte Sonne zu kontrollierne oder gar noch zur Bildung von Raumzeitkrümmung zu fokussieren.

Eine Lebensform die Wurmöcher und nahezu Unbegrenzt Energie verfügt, damit quasie ihre Elemente selber nach Bedarf herstellen kann, die ist wesentlich näher am Klassichen Bild eines Gottes als an unserer Zivilisation.
Tellerwäscher schrieb:( vor allem auf Hypothetischer Ebene ). Forscher wir Michiu Kaku gehen ja auch davon aus ,das es für Aliens unter Umständen möglich ist ,warum negierst Du solche Aussagen nur um Recht zu behalten
Nein, aber du solltesn Kaku auch mal lesen und nciht nur Auschnitte Zitate aus Dokus nehmen. Und Kaku hat auch eine Meinung zu Wurmlöchern, das Reisen, dadurch und co. Die Wenns und Abers bleiben. Er selber sieht da eher eine Typ 2 bis 3 Zivilisation an die im Ansatz sowas schafft. Zumindest hat er es als Unmöglichkeit 2 Grades eingeordnet (Das Buch habe ich leider gerade verliehen, ich komme mal darauf zurück)


(Er geht eher von Unbemannten KI aus, auf Nanogröße als Reisewahrscheinlichkeit aus)


melden

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

17.08.2012 um 17:45
@Fedaykin
Schreib Doch mal ein Buch, du bist ja Unfehlbar. Du weißt also wie weit eine Kultur ist , die 2000 Jahre technologischen Vorsprung hat.
Wir haben uns ja in 100 Jahren auch nicht wirklich technisch weiterentwickelt, oder etwas doch?


Btw Du pikst Dir ja auch nur kleine Zitate raus . lässt manches einfach stehen ohne drauf einzugehen. Wenn Kaku in einem Fernsehinterview bei einem TV Sender sagt, das er so etwas für nicht unwahrscheinlich hält, dann glaub ich ihm das und verweise nicht auf Bücher die evtl. älter sind als das Interview.


melden
Anzeige

Warum sollten die Aliens uns besuchen kommen?

18.08.2012 um 11:24
Tellerwäscher schrieb:Schreib Doch mal ein Buch, du bist ja Unfehlbar. Du weißt also wie weit eine Kultur ist , die 2000 Jahre technologischen Vorsprung hat.
Wir haben uns ja in 100 Jahren auch nicht wirklich technisch weiterentwickelt, oder etwas doch?
du verstehes nicht, weil du dich nicht mit Dingen auseinandersetzen willst oder mal hinterfragst, welche Auswirkungen Annahmen auslösen würden.

Ebenso kannst du Technischen Fortschritt nicht extrapolieren. Zb wird es immer weniger Grundlegende Neues Möglichkeiten geben die ein völlig neues Feld eröffnen werden. Die Grenzen der Physikalischen Anwendbarkeit sind in manchen bereichen durchaus abzusehen. Man sieht ja auch woran die Grundlagenforschung so arbeitet. Also was eröffenet sich durch das Higgs Boson? Technischer fortschritt hat nunmal abnehmender Grenzertrag, und vieles was josef Jedermann so wahrnimmt als Technischen Fortschritt ist eher anwwendung und verfeinerung von Grundlagentechnik. Wie gesagt die Benutzung von Smart Phones und co ist nur bedingt ein Technologischer Meilenstein oder fortschritt sondern eher Produktverbesserung des klassichen Computers und Em Übertragungen.

Und ja ich weiß nicht genau was in 2000 Jahren los ist, aber ich weiß was eine Zivilisation in 2000 Jahren nicht können wird. Wurmlöcher erzeugen.
Tellerwäscher schrieb:Btw Du pikst Dir ja auch nur kleine Zitate raus . lässt manches einfach stehen ohne drauf einzugehen. Wenn Kaku in einem Fernsehinterview bei einem TV Sender sagt, das er so etwas für nicht unwahrscheinlich hält, dann glaub ich ihm das und verweise nicht auf Bücher die evtl. älter sind als das Interview.
welche Glück ich habe sein 2008 Buch Physik des Unmöglichen hier.

ich schreib mal ein paar Zeilem

Auf jedem Fall muss man erhebliche Schwierigkeiten in Kauf nehmen, wenn es um Wurmlöcher geht.

Erstenes müsste man um die heftigen Verzerrungen des Raums und der Zeit zu erzeugen, die für eine REise durch ein Wurmloch unabdingbar wäre, sagenhafte mengen positiver und negativer Energie erzeugen und zwar in der Größenordnung eines riesigen Sterns oder eines schwarzen Lochs.

()


Es Mag sein das Wurmlöcher und der gedehnte Raum uns am ehesten die realistische Möglichkeit liefern die Lichtschranke zu durchbrechen. Aber wir wissen nicht ob diese Techniken Stabil sind.

Sollten sie es sein, benötigen wir hsagenhafte Mengen Energie, ganze gelich ob posititive oder negative, damit sie auch funktionieren. Vielleicht beherrscht eine Sagenhafte Typ 3 Zivilisation diese Technik Bereits. Doch bevor wir auch nur dran Denken Können Energie in diesen Ausmßaen Nutzbar zu machen, werden wohl noch Jahrtausende vergehen. Weil es noch Auseinandersetzungen über die grundlegenden Gesetze gibt, die für die Raumzeitstruktur auf Quantenebenene gelten, möchte ich diese Angelegenheit als Unmöglichkeit zweiten Grades einsturfen.

(vgl, Kaku 2008 Die Physik des Unmöglichen S. 276)


Defintion Typ 3 Zivilsation Kardaschews Skala.

Typ 3 Zv, können die Energie einer ganzen Galaxies nutzen. Sie sind 10 Mrd mal möchtiger als eine Typ 2 Zivilisationen, (einfach nach der Kardaschews Skala schauen, Wir sind Typ 0)


Unmöglichkeit 2 Grades definition von Kaku

die zweite Kategorie nenne ich die Unmöglichkeite zweiten Grades. Es sind Techniken , die am äußersten Rand unseres Verständnisses der physikalishen Welt angesiedelt sind. Sollten sie überhaupt möglich sein, dann ließen sie sich erste in Lauf Künftiger Jahrtausende oder Jahrmillionen verwirklichen.


(vgl, Kaku 2008 Die Physik des Unmöglichen S. 18)


Wie schon erwähnt ist es besser sich schritliche Zitate von Wissenschaftlern zur Thematik anzuschauen als die leider hablseidenen Dokus diverser Sender (Der Infogehalt von Dokus ist generell rückläufig, schlechte Entwicklung)

So und nun ergibt sich daraus meine Meinung warum so eine Ziv die mit Wurmlöchern reist, ect, kein Interesse an irgendwas Materiellem an unsere Welt hätte. (Der Anhalter trifft es besser, sie könnten unse einfach aus dem Weg räumen so wie wir auch Ameisenhügel und co nicht wirklich beachten., btw hast du schon mal versucht Kommunikation mit Eidechsen aufzunehmen? oder einer anderen Lebensform von der du dich Mio Jahren abstand hast?)


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt